Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Punks RSS

399 Beiträge, Schlüsselwörter: Punks, Punk

zur Rubrik (Politik)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 1 von 2012311 ... 20
pioid
Diskussionsleiter
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Punks

24.04.2005 um 21:38



Fragt man 10 Punks, was Punk eigentlich bedeutet kriegt man 10 verschiedene Antworten.

Darum frage ich euch jetzt, was ein punk für euch ist.

mfg pioid
____________________
Töte einen und du bist ein Mörder - Töte Tausende und du bist ein Held.


melden
corey
ehemaliges Mitglied


   

Punks

24.04.2005 um 22:11

ich will mal klarstellen dass ich kein punk bin und keiner grupperiugn angehöre ich aber viele freunde habe die echte alte punks sind und keine teenie mode punks!

punk ist eine politische lebeneinstellung die wedern von kleidung oder styling abhängig ist man trägt den punk im herzen auch wenn man diese einstellung gerne mit iro lederjacken nieten (gut die trage auch ich) udn ähnlichem ausdrückt das ist dann doch eher der modische teil der szene
der punk strebt die ultimative freiheit an sie sind eigentlich das gegenteil der illuminati ;)
anarchie ist ihrer meinung nach das einzige system das funktioniert sie sind nicht besonders religiös und neigen leider auch oft zur gewalt gegen nazis(und lassen sich auf ihr niveau herab) wa sich ihnen zu gute halte ist dass sie laut stark ihre meinugn verkünden siehe proteste.
sie treten für ihre sache ein

Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen (ich)
Die Zeit ist ein Feind, denn wir uns selbst erschaffen haben(ich)
Energie ist Gott
bringt euch umverfluchte menschenbrut qualvoll und brutal blutig mordend deine vene aufzuschlitzen und das blut strömen zu lassen reinige deine seele begehe selbstmord elendiges menschenwesen (papst corey 2005)


melden
derpate
ehemaliges Mitglied


   

Punks

24.04.2005 um 22:13

Punks? die gibt es doch nur noch im Osten...oder?

Die Wahrheit ist irgendwo da draußen!

melden
a.weishaupt
ehemaliges Mitglied


   

Punks

24.04.2005 um 22:24

ja corey...und an jedem bahnhof sieht man eine gruppe von denen und betteln.

Lebende Legende und Sperrwunder: 20 mal seit dem 19.6.2004
Super-Power-Spam-Adept


melden
derpate
ehemaliges Mitglied


   

Punks

24.04.2005 um 23:27

Bei uns putzen die einen die auto scheiben wenn man an einer Roten Ampel steht...

melden
   

Punks

24.04.2005 um 23:29

bei uns gehen die aufs örtliche gymnasium...

Soylent Grün ist Menschenfleisch! Menschenfleisch!

melden
derpate
ehemaliges Mitglied


   

Punks

24.04.2005 um 23:30

putzen die da auch die scheiben.lol

melden
teufelsjoch
ehemaliges Mitglied


   

Punks

25.04.2005 um 11:11

Bei uns nennt man Punks die Leute, die auf öffentlichen Plätzen rumlungern, aber abgesehen davon niemandem was tun. Punks sind an und für sich intelligente Personen, die mutig genug sind, sich dem Gesellschaftssystem entgegenzusetzen, anstatt tatenlos mitzuschwimmen, was leichter wäre. Es gehört auch viel Verrücktheit (oft auch Drogensucht) dazu, sich bewusst am Rand der Gesellschaft zu bewegen, und trotzdem sterben sie nicht aus. Punks sind ok, weil sie nicht gewalttätig sind, ist mir jedenfalls noch nie untergekommen...

austria erat in orbe ultima

melden
ophiuchus
ehemaliges Mitglied


   

Punks

25.04.2005 um 11:21

Bei uns nennt sich jeder Punk der ein Sch*** auf das System gibt.Egal wie er aussieht oder was er an hat.Ist sone Bezeichnung geworden nicht für ne bestimmte Gruppe aber für eine bestimmte Einstellung.
Ist auch ein noch netteres Wort um jemanden sagen wir zurecht zuweisen.....Wasn mit Dir Du Punk?

Der Vogel fliegt,
Der Fisch schwimmt,
Das Reh läuft,
Der Mensch flüchtet.


melden
pezetkah
ehemaliges Mitglied


   

Punks

25.04.2005 um 11:29

Ich habe auch eine andere auffassung vom system, und verkünde dies auch nicht leise, ich habe einige Auffasungen die anders sind muss ich mich gleich umziehen und leute beschimpfen, als spießer oder so.

Ich habe auch meine meinung, und lebe nicht auf der strasse und geh arbeiten, das sind für mich leute die erstens Unzufrieden mich sich selber sind, weil ihnen keiner aufmerksam schenkt, und zweitens große ahnung von Politik und system haben, aber wenn man sie auf Werte anspricht wie nächste liebe, oder gefühle, belieben sie kalt und kennen so was nicht....

Hoffe ich bin jetzt keinem Punk zu nahe getretten....

Wir sind doch alle Menschen Gottes

melden
teufelsjoch
ehemaliges Mitglied


   

Punks

25.04.2005 um 11:42

Ne, Pezetkah, Punks sind aus dem System, wenn man Punk für die Bezeichnung einer Gruppe hernimmt. Sagt man so "punk" zu jemandem spielt man vielmehr auf die verschobenen Werte einer Person an, oder um eine Abweichung vom Normalen aufzuzeigen, quasi "das ist nicht passend".

Suge Knight hatte Puff Daddy mal getadelt, dass sich P.Diddy als Gangsterrapper bezeichnet, da er nicht im Ghetto aufgewachsen sei und auch nie das Starßenleben kennenlernte. Er bezeichnete ihn als Punk.
Nostradamus war für seine Zeit auch ein Punk.
So in etwa ist das zu verstehen...

austria erat in orbe ultima

melden
pioid
Diskussionsleiter
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Punks

25.04.2005 um 22:59

@ Stryke.

ich nehme an, dass es sie nicht nur dort gibt.

mfg pioid
____________________
Töte einen und du bist ein Mörder - Töte Tausende und du bist ein Held.


melden
taylor
ehemaliges Mitglied


   

Punks

25.04.2005 um 23:05

ich bin ein metaller,aber im innern punk.In der anarchie kriegt jeder was er verdient.



I don't take anybody's order
I'll decide my own road


melden
corey
ehemaliges Mitglied


   

Punks

25.04.2005 um 23:07

wie kannst du anarchie wollen die würde nur funktionieren wenn der mensch ethische moral kennen und ausleben würde........

Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen (ich)
Die Zeit ist ein Feind, denn wir uns selbst erschaffen haben(ich)
Energie ist Gott
bringt euch umverfluchte menschenbrut qualvoll und brutal blutig mordend deine vene aufzuschlitzen und das blut strömen zu lassen reinige deine seele begehe selbstmord elendiges menschenwesen (papst corey 2005)


melden
   

Punks

25.04.2005 um 23:48

>>Punks sind ok, weil sie nicht gewalttätig sind, ist mir jedenfalls noch nie untergekommen...<<
hehe dann geh mal nächsten sonntag nach Berlin kreuzberg und verkleide dich als polizist, dann wirst du deine Meinung ändern ;)

>>wie kannst du anarchie wollen die würde nur funktionieren wenn der mensch ethische moral kennen und ausleben würde........<<
das ist es ja
das streben nach dem leben in diesen werten, genau so wie es in der heutigen gesellschaft nicht passiert

big men pig men
charade you are


melden
   

Punks

25.04.2005 um 23:50

generell muss ich sagen das ich punks und ihre einstellung mag
(wobei ich jeden menschen unabhängig von soetwas beurteile...es gibt auch echte arschloch punks die zB meinen sie müssten kippen auf leuten ausdrücken die nen anderen musikgeschmack haben...solche leute verraten sich und ihre Ideale selbst)

big men pig men
charade you are


melden
relict
ehemaliges Mitglied


   

Punks

26.04.2005 um 01:31

Es gibt ja einige Punkrichtungen. Aber die Schmuddelpunks habe ich mir inzwischen abgewöhnt. ^^

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.


melden
frühchen
ehemaliges Mitglied


   

Punks

25.12.2005 um 04:38

für mich ist punk, das zu tun und zu lassen worauf ich lust habe. kein gott, kein system, keine vorschriften. jetzt könnte man sagen dann ist ja alles punk aber das stimmt so einfach auch nicht. ich mag die klassiker wie nietenlederjacke, stiefel, iro, piercing etc aber wenn mir der sinn nach kinderbettwäsche mit kleinen rosanen häschen ist, dann ist auch das punk auf seine weise. da lieg ich dann mit schnuller und teddy im arm und bin glücklich daß ich ausschlafen kann. das ist punk (achtung: alles in maßen) vielleicht kommt es auf die richtige mischung an, aber im herzen bin ich punk wie man "punker" nicht sein könnte. was der verstand mit diesem zustand anfängt, hängt ganz allein von einem selbst ab.
Schneckchen

melden
   

Punks

25.12.2005 um 05:16

Nen Punk ist ein Mensch mit einem Irokesenhaarschnitt.
Ich hoffe ich habe es richtig aufgeschrieben.

DRUM AND BASS FOREVER !!!

Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche.


melden
   

Punks

25.12.2005 um 05:47

Punks sind Menschen auf der Strasse ohne Zukunft aber wahlweise mit Vergangenheit ... aufm Allmytreff in Koeln im Mai hatten wirn paar bei uns

The Who, the why and the what the fuck
"Mr. Allmy 05"


melden
   

Punks

25.12.2005 um 05:47

einer von denen hat mit dem Presi auf den Bongos gejamt =)

The Who, the why and the what the fuck
"Mr. Allmy 05"




melden

Seite 1 von 2012311 ... 20

87.247 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Australischer Historiker entfacht neue Debatte über den I. Weltkrieg182 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden