Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Moslems mit Staatsbürgerschaft zu Christen konvertieren RSS

610 Beiträge, Schlüsselwörter: Glauben, Christen, Moslem

zur Rubrik (Politik)AntwortenBeobachten3 BilderSuchenInfos

Seite 3 von 31 1234513 ... 31
wahrsager
ehemaliges Mitglied


   

Moslems mit Staatsbürgerschaft zu Christen konvertieren

30.11.2005 um 02:11



lol das ist wohl die dümmste idee, die ich je gehört habe.

melden
grevenbroich
ehemaliges Mitglied


   

Moslems mit Staatsbürgerschaft zu Christen konvertieren

30.11.2005 um 02:46




----->"Allah sei Dank, ich bin ein Muslim ! Allah, dem Herrn der Welten sei Dank! Es gibt keinen Gott außer Gott (Allah)!"<------

Tja ,...was soll man dazu noch sagen !?

Man stelle sich vor, wir leben im Jahre 2005 .
In welchem Jahrhundert mögen wohl diese Leute leben und vor allem anderen :

Wie lange mag es wohl noch brauchen, bis diese Leute endlich mal etwas dazulernen !?

Man kann nur mit dem Kopf schütteln, das es im 21. Jahrhundert, tatsächlich noch immer solche Primaten gibt .

melden
apocalyptus
ehemaliges Mitglied


   

Moslems mit Staatsbürgerschaft zu Christen konvertieren

30.11.2005 um 02:47

@Grevenbroich

man kann nur den kopf schütteln, was du für ein spast bist :D

Eines Mannes Ehre kann nicht durch Worte oder Taten eines anderen verletzt werden. Wer so etwas zu tun versucht, beleidigt nur seine eigene Ehre. Eines Mannes Ehre kann nur durch sein eigenes unehrenhaftes Verhalten verletzt werden.

melden
grevenbroich
ehemaliges Mitglied


   

Moslems mit Staatsbürgerschaft zu Christen konvertieren

30.11.2005 um 02:58

@APOcalyptuS

Kein Kommentar, da mein Bedarf an Diskussionen mit Unwissenden, für Heute bereits mehr als gedeckt ist .

melden
   

Moslems mit Staatsbürgerschaft zu Christen konvertieren

30.11.2005 um 07:42

selten so einen dummen thread gesehen.. was wollt ihr mit den atheisten machen ? oder den juden ? zeugen jehovas ??

ihr entwickelt euch zu immer schlimmeren terroristen als die "bösen moslems"


tz tz tz tz

Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit.


melden
haram
ehemaliges Mitglied


   

Moslems mit Staatsbürgerschaft zu Christen konvertieren

03.12.2005 um 22:40

Hallo, ich will hier einiges wieder mal klarstellen. Aramaer meinte es ganz anders. Moslems, die aus dem Ausland kommen und eine Staatsbürgerschaft beantragen wollen, müssen sich konvertieren lassen und mindestens zwei Monate die christlich-westliche Welt kennenlernen per Seminare, Kirchen-Besuche usw...Danach können sie wieder das tun was sie wollen! Also, wo liegt das Problem?

Das würde nur die Moslems dazu fördern, sich ordentlich zu benehmen und der jeweiligen Landeskultur und der Ideologien anzupassen. Es ist doch richtig, kein fundemalistischer Moslem würde so etwas tun, nicht mal dran denken. Also könnte man ganz leicht solche Fundis von der Gesellschaft rausfiltern. Also, jemand der "normal ist", hätte sicher nichts dagegen, zwei Monate mal Christ zu werden. Oder ist der Christentum von Satan persönlich?

Dies alles würde auch den Schein-Stolz der Moslems brechen und den Moslems klarmachen, dass nicht Islam das Mass aller Dinge ist und man auch andere Religiösitäten sowie Kulturen akzeptieren muss. Das würde die Moslems sozusagen weltlicher machen! Ist doch nur Gutes dabei!

Super wäre es auch, wenn moslemische Frauen nur dann Kopftuch tragen dürfen, wenn sie auch religiös tätig sind (z.B. bei nem Moslem-Institut arbeiten usw.). Damit würde man die ganzen potentiellen Ehrenmörder usw. abschrecken nach Deutschland zu kommen.

melden
ningit
ehemaliges Mitglied


   

Moslems mit Staatsbürgerschaft zu Christen konvertieren

03.12.2005 um 22:58

versuchs mal, da wird die abwehrreaktion "dschihad" nur krasser.
am effektivsten wäre es, die schichten zu mischen.
wohngebiete immer auf lücke.
muslimisch-westlich-westlich-muslimisch-westlich...
und dann irgendwie dafür sorgen, dass die auch miteinander zu tun haben.

in the desert there is no sign that says, thou shalt not eat stones.

melden
haram
ehemaliges Mitglied


   

Moslems mit Staatsbürgerschaft zu Christen konvertieren

03.12.2005 um 23:00

@ningit
Natürlich wäre das auch eine Lösung. ^^

melden
   

Moslems mit Staatsbürgerschaft zu Christen konvertieren

03.12.2005 um 23:04

Ich Atlan2010 konvertiere nicht und die Moslem brauchen auch nich konvertieren!!!

Warum sollte man Menschen zwingen etwas zu tun was sie und ich nicht wollen!!!

Hab nur den Mut, die Meinung frei zu sagen und ungestört!
Es wird den Zweifel in die Seele tragen dem, der es hört.
Und vor der Luft des Zweifels flieht der Wahn.
Du glaubst nicht, was ein Wort oft wirken kann! J.W.G.


melden
lerem
ehemaliges Mitglied


   

Moslems mit Staatsbürgerschaft zu Christen konvertieren

03.12.2005 um 23:05

@Haram

Wenn es dazu kommen sollte, werden bestenfalls einfach die Muslime, die hierherkommen einfach keine Staatsbürgerschaft mehr beantragen. Was aber wahrscheinlich ist, dass es zu Frankreichähnlichen Aufständen kommen würde. Und die Jugendlichen wären hier sicher nicht die Einzigen die dabei mitmachen. Solche Vorschläge haben schon nichts mehr mit Demokratie zu tun und verletzen die Würde des Menschen, meinst du nicht? Jemanden zu einer Religion zu zwingen....wie absurd...das schürrt das Feuer nur noch mehr.

melden
apocalyptus
ehemaliges Mitglied


   

Moslems mit Staatsbürgerschaft zu Christen konvertieren

03.12.2005 um 23:08

@ningit

das klingt durchaus akzeptabel. sehr viele der "meinungsverschiedenheiten" basieren letztendlich auf unwissen gegenüber einander! viele sind hartnäckig und wollen auch nicht wirklich mehr wissen, diese gilt es zu überzeugen... so würden sie nicht drumherum kommen!

Eines Mannes Ehre kann nicht durch Worte oder Taten eines anderen verletzt werden. Wer so etwas zu tun versucht, beleidigt nur seine eigene Ehre. Eines Mannes Ehre kann nur durch sein eigenes unehrenhaftes Verhalten verletzt werden.

melden
haram
ehemaliges Mitglied


   

Moslems mit Staatsbürgerschaft zu Christen konvertieren

03.12.2005 um 23:12

@lerem
OK, dann soll man sie eben nicht zwanskonvertieren. Aber Pflicht-Seminare und Kirchenbesuche bei der Erhalt der Staatsbürgerschaft würden doch gar nicht mal so schaden oder was meint ihr?

melden
lerem
ehemaliges Mitglied


   

Moslems mit Staatsbürgerschaft zu Christen konvertieren

03.12.2005 um 23:16

Was für Seminare? Und wozu die Kirchenbesuche? Müssten dann Atheisten die noch nie die Kirche besucht haben auch Zwangskirchenbesuche machen? Wollen Christen überhaupt Muslime in ihrer Kirche, in die sie unter Zwang gebracht wurden? Überdenk deine "Ideen" noch ein paar mal...

melden
   

Moslems mit Staatsbürgerschaft zu Christen konvertieren

03.12.2005 um 23:28

@haram

>> Also, jemand der "normal ist", hätte sicher nichts dagegen, zwei Monate mal Christ zu werden. Oder ist der Christentum von Satan persönlich? <<

Du erzählst genauso einen Blödsinn wie Arameer! Welcher "normale" Mensch würde zum Christentum konvertieren, wenn er Atheist, Buddhist oder Muslim ist?! Wenn ihr die Muslime zu einer Zwangskonvertierung drängen wollt, müsst ihr dies auch für alle anderen Glaubensgemeinschaften tun die in Deutschland leben!

Außerdem: Wer ist denn in deinen Augen normal???

>>Dies alles würde auch den Schein-Stolz der Moslems brechen und den Moslems klarmachen, dass nicht Islam das Mass aller Dinge ist und man auch andere Religiösitäten sowie Kulturen akzeptieren muss. Das würde die Moslems sozusagen weltlicher machen! Ist doch nur Gutes dabei! <<

Welcher Schein-Stolz?! Jeder Mensch besitzt Stolz, jeder Deutscher, jeder Chist, jeder Jude, jeder Muslim!
Wie arrogant bist du eigentlich, dir anzumaßen, dass du alle anderen über die Muslime und den Islam stellst??? Und warum stellst du dich hin und behauptest, das Weltlichkeit besser als Religiösität ist?!
Wer behauptet denn, dass Muslime nicht andere Religionen akzeptieren? Ich kenne
viele Atheisten, die weitaus intoleranter gegenüber jeglicher Religion oder Andersgläubigkeit sind (z.b. meine eigene Familie)!



Wer kann seinen Glauben von seinen Handlungen trennen oder seine Überzeugung von dem, was er tut?
(Khalil Gibran)


melden
haram
ehemaliges Mitglied


   

Moslems mit Staatsbürgerschaft zu Christen konvertieren

03.12.2005 um 23:31

@canislupus
"Nur wer Moslem ist"....sind dir diese Sprüche bekannt? Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Moslems meist intoleranter gegenüber Andersgläubigen sind. Sie führen in vielen Fällen sogar Gewalt gegen solche.

melden
followme
ehemaliges Mitglied


   

Moslems mit Staatsbürgerschaft zu Christen konvertieren

03.12.2005 um 23:33

Ja genau tolle idee @Threadersteller aber wenn, dann lasse es uns richtig tun.

Also während die Muslime zum Christentum konvertieren müssen, sollen dann die Christen zum Islam konvertieren müssen.

Dan würden die Muslime aber auch mal sehen wie das ist, als Christliche Minderheit unter Muslimen zu leben.

*rofl*


der Beste Ort einen Regentropfen zu verstecken ist der Ozean, nicht die Wüste.

Ich mag keine Wiederholungen


melden
haram
ehemaliges Mitglied


   

Moslems mit Staatsbürgerschaft zu Christen konvertieren

03.12.2005 um 23:35

@Followme
LOOL!! :D

melden
sütcüü
ehemaliges Mitglied


   

Moslems mit Staatsbürgerschaft zu Christen konvertieren

03.12.2005 um 23:51

@haram
Du bist als pkk anhänger so wiso für deinen religions faschismus bekannt(besonders gegen den islam)


deswegen gehe ich auf deinen bock mist erst garnicht ein


@all
der thread ist sowiso der grösste mist wie soll ichdehn thread überhaupt verstehen

Endweder konvertierst du oder kopf ab

oderwas

http://www.kimseyokmu.com/

http://www.caritas-international.de/1935.asp?detail=1&id=8353&area=dcvcai&order=datum&pageNr=1


melden
   

Moslems mit Staatsbürgerschaft zu Christen konvertieren

03.12.2005 um 23:52

@haram

Nein, mir sind die Sprüche nicht bekannt!!! Aber glaube mir, ich kenne Buddhisten, Aleviten, Muslime, Christen und Atheisten und die intoleranteste all dieser Gruppen ist die der Atheisten!!!

Du siehst doch nur das, was dir die Medien mitteilen und du irgendwo hörst!!! Jeder vernünftige Mensch setzt sich mit "Problemen" wie dem Islam auseinander, bevor man sich dazu äußert!!! Ich kann mich z.B. sehr gut zum Atheismus äußern, da ich selbst so erzogen worden bin und meine Familie atheistisch ist!!! Aber glaub mir, ich habe mich auch über Busshismus, Daoismus, Christentum und Islam informiert ... natürlich nicht so detailliert! Aber es reicht, um jegleicher Religion oder Andersgläubigkeit tolerant gegenüber zustehen!!!

Warum wird eigentlich jeder, der keine feindliche Ansicht zum Islam hat, sofort als Muslim bezeichnet? Für dich ist es nicht zu begreifen, dass Menschen einer Gruppierung NIE gleich sind und es immer schwarze Schafe geben muss und wird!!! Das ist so, denn sonst wären wir keine denkenden Wesen!!

Wer kann seinen Glauben von seinen Handlungen trennen oder seine Überzeugung von dem, was er tut?
(Khalil Gibran)


melden
haram
ehemaliges Mitglied


   

Moslems mit Staatsbürgerschaft zu Christen konvertieren

04.12.2005 um 00:04

@canislupus
Du hast schon Recht, ich habe auch nichts gegen den ISLAM, sondern etwas gegen Muslime...und die sind oftmals sehr sehr intolerant. Ich hab da schon meine eigenen Erfahrungen gemacht.

@sütcü
Ich bin nicht gegen den Islam, jeder soll seine Religion frei ausüben können. Die Menschen sollten aber nicht so verblendet sein und alles was nicht in ihrer Religion drinnen ist abzulehnen. Die islamische Welt sollte pluralistisch sein und sich der westlichen Welt angleichen. Dazu wäre erstmal angesagt die Scharia zu reformieren. Es kann doch nicht sein, dass z.B. Homosexualität in islam. Ländern illegal ist und Homosexuelle frei gequält werden dürfen, nur weil sie so sind wie sie sind obwohl sie der Gesellschaft gar nicht schaden (letzlich hab ich gehört, dass Homos 'ne Spritze kriegen müssen...ihr könnt euch denken, was für eine lebensgefährliche Auswirkung das haben könnte).

Oder das allbekannte Thema, Frauenunterdrückung...Wenn man ehrlich an Gott glaubt, dann sollte man auch dafür sein, dass Frauen die gleichen Rechte wie Männer kriegen, OHNE Kompromisse. Eine Frau sollte unteranderem vor der Ehre Geschlechtsverkehr haben und auch sich freizügig anziehen können! Sowie gehört der Kopftuch-Zwang abgeschafft!



melden

Seite 3 von 31 1234513 ... 31

84.325 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Jüdischer Terrorismus in Israel: Der jüngste Fall81 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden