Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Osthoff Interview, Interessant! RSS

186 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Irak, Interview

zur Rubrik (Politik)AntwortenBeobachten1 BildSuchenInfos

Seite 5 von 10 12345678910
gsb23
ehemaliges Mitglied


   

Osthoff Interview, Interessant!

30.12.2005 um 14:32






RigorMortis,

deine letzten Postings zeigens ganz deutlich - du bist mit Sicherheit ein reptiloider Tellarianer und hier nur auf der Durchreise....Ich wünsche dir noch viel Spass hier! Gruss an "Frau Osthoff" - wer immer sich in ihrem Körper breit gemacht hat.

Gruß:)

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot....Oo.NWIO-WBIN.oO


melden
   

Osthoff Interview, Interessant!

30.12.2005 um 14:46

RigorMortis
---@Chepre ...ist ein "GLÄUBIGER" ....ein Medien Jünger..., wenn da was gesagt wird dann "MUSS ES STIMMEN!" ...EGAL, auch wenn man andere Eindrücke vermittelt bekommt....die Medien sprechen IMMER die Wahrheit....


HA HA HA MUHAHAHAHA

aha du wilst wissen wie der Chepre ist oje oje oje
was sich manch ein held hier so anmast

mach erst mal deine hausaufgaben



Credendo Vides
Die Wege des Herrn sind unergrundbar.
E nomine patre et fili
et spiritu sancti Amen


melden
   

Osthoff Interview, Interessant!

30.12.2005 um 14:47

gsb23

genau word drauf ;) ;) ;)

hehehe

Credendo Vides
Die Wege des Herrn sind unergrundbar.
E nomine patre et fili
et spiritu sancti Amen


melden
RigorMortis
Diskussionsleiter
Profil von RigorMortis
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Osthoff Interview, Interessant!

30.12.2005 um 15:01

@Kokain
Schau...warum soll Sie einen Unfall vorher haben....es bestand kein so großes Interesse VORHER an der Frau....also die hat denen zwar Probleme bereitet, aber deswegen bringt der Geheimdienst nicht direkt einen Menschen um. Da gehört dann doch etwas mehr dazu

Das hab ich geschrieben!

Ich habe auch keine Lust jedes Wort mir auseinander zu pflücken, es geht hier um etwas anderes.

Wundern tut mich wie schön man meine Texte Analysiert....
...Aber bei Frau Osthoff klappt das bei euch nicht....tja, was soll man davon halten.

Da bekommt man das Gefühl, euch liegt nur etwas daran einen irgendwie zu verunglimpfen...anstatt über den Inhalt des Themas zu Diskutieren.

...ach ja stimmt ja, den Thread Inhalt habt ihr ja schon abgehackt.



Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, dass das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist, als die Welt des Traumes. (Salvatore Dali)

melden
gsb23
ehemaliges Mitglied


   

Osthoff Interview, Interessant!

30.12.2005 um 15:03




Rigor,

mit deinen 9 Jahren bist du aber ganz schön hartnäckig! Alle Achtung!


Nun jammer hier nicht rum! Schnapp die die Osthoff und aufi gehts - in eine neue Dimension!

;)


Gruß




Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot....Oo.NWIO-WBIN.oO


melden
kokain
ehemaliges Mitglied


   

Osthoff Interview, Interessant!

30.12.2005 um 15:09

@rigormortis



das war mir irgendwie schon vorher klar, das du jetzt nicht auf meine frage antworten würdest, sondern lediglich versuchst auszuweichen.

aber ich gebe die hoffnung nicht auf.

BITTE beantworte mir meine logische und berechtigte frage:


warum sollte den dann die cia die frau überhaupt entführen, wenn kein interesse an ihr bestand ?!?!?!
weil das glaubst du ja, das die cia oder der mossad die osthoff entführt hat.



ich zitiere dich mal selbst:
zitat rigormortis (eröffnungsbeitrag:

>>"Gestern hab ich noch gesagt zum Freund: "Die Osthoff hat im Irak geholfen...die USA, Geheimdienste und Mossad, haben kein Interesse daran, das dort unten ne Frau ist die - HILFT - das stört bestimmte Leute (eben die). - Ich sag: Die ist gar nicht von Irakern (was weiß ich) entführt worden, sondern vom CIA oder FBI...oder von dem Mossad!""<<


bitte beantworte mir meine frage, anstatt wieder auszuweichen....





~Die Realität ist eine Illusion, die durch den Mangel an THC hervorgerufen wird~
~Bück Dich Fee, Wunsch ist Wunsch !!~
~Go ask Alice~
-=ebai=-


melden
aniki
ehemaliges Mitglied


   

Osthoff Interview, Interessant!

30.12.2005 um 15:19

"Wundern tut mich wie schön man meine Texte Analysiert.... [...]
...euch liegt nur etwas daran einen irgendwie zu verunglimpfen...anstatt über den Inhalt des Themas zu Diskutieren.
"

Rigorchen, Es ist Sinn einer Diskussion, die Texte des anderen zu analysieren, um die Aussage dahinter zu verstehen. Und das ist bei deiner Art zu schreiben schon schwer genug...

♫...Ich brech die Herzen der stolzesten Fraun,
♪ weil ich so stürmisch und so leidenschaftlich bin.
♫ Mir braucht nur eine ins Auge zu schaun
♪ und schon isse hin...♫ ----- -=ebai=-


melden
mlcb
ehemaliges Mitglied


   

Osthoff Interview, Interessant!

30.12.2005 um 15:26

@gsb23

...vielen Dank für die Blumen...

Gott sei Dank ist Deine Welt noch in Ordnung! Alles ist relativ einfach erklärbar, denn die liebe Frau Osthoff ist in Deinen Augen einfach krank - selbstverständlich erst nachdem das ZDF Dich richtig und umfassend aufgeklärt hat. Fast beneidenswert wie einfach die Welt erscheinen kann, wenn man noch schläft....Ich wünsche Dir noch viele süße Träume, die die Presse Dir jeden Moment auf dem Bildschirm zaubert und sogar "schwarz-weiß" abgedruckt liefert. Denn dann kannst Du sagen: hier steht es "schwarz-auf-weiß"! auch wenn schon lange nicht mehr der Wahrheit entspricht.

melden
   

Osthoff Interview, Interessant!

30.12.2005 um 16:43

http://www.netzeitung.de/medien/375259.html

" ...Angesprochen auf diese und andere Kürzungen sagte Slomka laut «FAZ», Osthoff habe «das Bedürfnis» gehabt, «eine Vielzahl von Themen anzusprechen, bei denen man ihr inhaltlich nur folgen kann, wenn man über ein großes Hintergrundwissen verfügt». Deshalb habe sich die «heute»-Redaktion entschlossen, das Interview zu bearbeiten. Nur die Passagen seien gesendet worden, die «auch von öffentlichem Interesse sind».

Die «FAZ» wirft den Kollegen vom ZDF vor, den Eindruck gestützt zu haben, Susanne Osthoff habe, wie die «Bild»-Zeitung es formulierte, «wirres Zeug» geredet und «kaum auf die Fragen» reagiert. Der Wortlaut des Interviews hingegen, so die «FAZ», widerlege «die stillschweigend zur Stützung der Diagnose der Verwirrtheit geäußerte Behauptung, Frau Osthoff habe viele Themen angesprochen.»

ZDF: Osthoff vor sich selbst schützen

Das ZDF habe Osthoff als einen pathologischen Fall dargestellt, heißt es in der «FAZ». Ein Sprecher des Senders wird mit den Worten zitiert, man habe «das Gefühl» gehabt, «dass wir Frau Osthoff vor sich selbst schützen mussten.»

Die Zeitung wirft dem Sender auch vor, von einem Thema, dass das Interview in Wirklichkeit dominiert habe, «jegliche Spur getilgt» zu haben, nämlich «Frau Osthoffs Kritik an ihrer Behandlung durch die deutsche Botschaft vor ihrer Entführung», so die «FAZ». (nz) "


Carpe Diem! -- nutze den Tag...


melden
   

Osthoff Interview, Interessant!

30.12.2005 um 17:44

Frau Osthoffs Kritik an ihrer Behandlung durch die deutsche Botschaft vor ihrer Entführung», so die «FAZ

NA Frau Osthoff hat ja die Möglichkeit, sich zu sammeln und noch mal zu erzählen was sie erzählen will.

zum obigen Kommentar? Was hatte sie denn mit der Deutschen Botschaft vor der Entführung zu Schaffen? Vielleicht hat es ihr nicht gefallen das die Deutsche Botschaft oder sonstwer sie gewarnt hat, weil der Irak momentan nicht das beste Touriland ist.


Der Treaderöffner kann ja mal schreiben was er denn hier genau Diskutieren will, Sein Eröffnung von Cia erntführung`?

Die Geheimdienste im Allgemeienen`

Oder Spekulation über die Osthoff entführer?

Über Medien`?

"I love the smell of napalm in the morning"

melden
   

Osthoff Interview, Interessant!

30.12.2005 um 18:32

Wieso fürchtet die Frau Ostoff die mediale Öffentlichkeit. Weshalb gibt sie sich kurzsilbig. Weshalb wusste sie schon vom Machtapperat der Medien und was aus ihr gemacht werden würde. Und Warum hat sie sich das trotzdem angetan. Hat sich SO gegeben. ich traue Ihr zumindest zu dass sie das Bild, das die Medien nun auf sie werfen, wohl berechnete.

Es ist erscheint dumm. Tatsächlich dummes Verhalten ist es aber nur für den, der etwas anderes erwartet hat, und mehr Erklärungen sucht als es gibt.


Ich find sowas ist Freiheit ohne Konventionen, und die haben enige SichdasMaulzerfleddernde bitter nötig.

melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied


   

Osthoff Interview, Interessant!

30.12.2005 um 19:32

in aller Ehrlichkeit...da ist etwas faul!

Wie manche Menschen in der Öffentlichkeit systematisch fertiggemacht werden, das ist brutal und menschenverachtend! (z.B. Riefenstahl, Möllemann, RAF -Terroristen und andere unbequeme oder auch verblendete Menschen, wer verblendet ist, ist aber noch lange nicht reif für die Psychatrie!!! )

Es gibt ein Grundgesetz, das besagt: "Die Würde des Menschen ist
unantastbar..."

Frau Osthoff wurde ganz bestimmt unter Druck gesetzt, mgl. auch unter Drogen...von wem auch immer, vermutlich von deutschen Geheimdienstlern!

Oder das ganze Interview ist nicht wahr bzw. absichtlich verunstaltet...



Warum haben Geheimdienste es nötig, eine Archäologin so ranzunehmen ?

Die Frau ist Muslima und mit einem Iraker verheiratet...
Es ist durchaus möglich, dasss sie genauere Informationen über die Umstände der Freilassung hat und über andere Hintergründe, die keiner wissen darf...

Psychofolter zur "Umerziehung" gibt es nicht erst seit Mao Tse Tung!





dann kommt da noch die Familie dazu:
Warum haben sie sich plötzlich eingesetzt, nachdem es zuerst hieß, es bestünde seit Jahren keine Beziehunng mehr zu Frau Osthoff?
Die wollten offenbar ein bisschen ins Rampenlicht und finanziellen Profit!
Kann mir schon vorstellen, wie in den nächsten Wochen über den "bemitleidenswerten Sozialfall" Susanne Osthoff gesprochen wird, mitttels Zeugen aus der Familie und anderen...

Eine häßliche Schmutzkampagne!


Sollte sie tatsächlich psychische Probleme dieser Art haben, dann kann man das immer noch später feststellen und ihre Privatsphäre vor der beutehungrigen Volks- und Journalistenseele schützenl
Aber es ist ja eh alles klar; eine verwirrte Frau, die den Islam angenommen hat, zwielichtig daherkommt und an Vervolgungswahn leidet....


Und rundherum merken die meisten nicht, wie brutal manche Menschen wie Ware zum Sonderpreis verhökert werden!!!


handle stets so, als ob du Gott sehen könntest. Auch wenn du ihn nicht sehen wirst, so sieht er dich doch!

melden
   

Osthoff Interview, Interessant!

30.12.2005 um 19:36

@al-Chidr

kann dir nur beipflichten; ich glaube auch nicht das sie von Muslimen entführt wurde. Die ganze Sache ist oberfaul, wenn du mich fragst

Jesus sprach:
Niemand kommt zum Vater, denn durch mich. Ich und mein Vater sind Eins.


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied


   

Osthoff Interview, Interessant!

30.12.2005 um 20:26




MLCB,

...schön, dass sie dir gefallen...

;)

Du wilst doch hier nicht allen Ernstes behaupten, Frau Osthoff ist völlig gesund!?!

Nach so einem Erlebnis??? Nach so einer Enttäuschung?????

Na, du träumst ja wohl nicht nur nachts, was!?!

Gruß

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot....Oo.NWIO-WBIN.oO


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied


   

Osthoff Interview, Interessant!

30.12.2005 um 20:28




"ich glaube auch nicht das sie von Muslimen entführt wurde. Die ganze Sache ist oberfaul, wenn du mich fragst"

Tella,

das ist doch alles schon längst geklärt. Die Reptiloidin Osthoff ist von Tellarianern entführt und geschwängert worden.

Gruß

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot....Oo.NWIO-WBIN.oO


melden
RigorMortis
Diskussionsleiter
Profil von RigorMortis
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Osthoff Interview, Interessant!

30.12.2005 um 20:50

@Kokain...
warum sollte den dann die cia die frau überhaupt entführen, wenn kein interesse an ihr bestand ?!?!?!
weil das glaubst du ja, das die cia oder der mossad die osthoff entführt hat.


....dann will ich dir mal auf die Frage Antworten. Obwohl ich das ja schon getan habe!
WEIL, "wenn kein interesse an ihr bestand" das bezog sich auf deine Frage!

Und zwar die hier:
ich bitte dich, was hat den ihr bekannheitsgrad damit zu tun ?
ein gut eingefädelter autounfall wäre einfach ein autounfall gewesen.
nichts besonderes.
und wenn sie drei beifahrer gehabt hätte, wären die eben auch gestorben.
außerdem, wenn die geheimdienste so mächtig sind, dann wäre es für sie auch überhaupt kein problem gewesen, sie einfach zu erschiessen oder zu vergiften, und einfach zu sagen sie hatte einen unfall. die haben auch ihre eigenen gerichtsmediziner, der hätte schon die richtige todesurkunde ausgestellt.
und keiner hätte das gegenteil beweisen können.


Darauf ich:
Schau...warum soll Sie einen Unfall vorher haben....es bestand kein so großes Interesse VORHER an der Frau....also die hat denen zwar Probleme bereitet, aber deswegen bringt der Geheimdienst nicht direkt einen Menschen um. Da gehört dann doch etwas mehr dazu.

Betonung liegt auf - "KEIN SO GROßES" ...aber schon Interesse!

Diese Frage hast du mir nun 3 mal oder öfter gestellt! Ich habe es dir auch genau erklärt wie ich es sehe! Aber du hast bsi jetzt nur - "TROTZDEM" - Reaktionen gezeigt und kein weiteres nachdenken....also was soll das?

Zitat von mir:
Das Interesse an Frau Osthoff besteht ja auch schon länger...und hat sich erst in den vergangenen Monaten zur Spitze hochgeschaukelt...das heißt, man hätte Jornalistisch das auch zurückverfolgen können, das Sie ein Dorn im Auge bestimmter Leute war.

....weißte und jetzt hör ich auf damit, mich zu wiederholen! Du hast in mein Gästebuch geschrieben - "Schön das man mit mir Diskutieren kann, auch wenn wir anderer Meinung sind!" - Und jetzt gehste hin und willst mich Zerfleddern!

Weil du zerhackstückelst meine Erklärungen an dich, die ich dir mit Mühe versuche darzulegen. Ohne auch mal darauf einzugehen....du schiebst alles in Kategorie - "Super einfach, weil WENN die die Macht haben...Unfall FERTIG!"

@Kokain...sorry, aber so einfach ist es nicht, da machst du dir was vor. Schau dich um wie es abläuft.....
Die Schule in Beslan....(Ist das selbe in Grün, wie mit der Osthoff, eben die Macht)
...bei dem Anschlag in Beslan, kam im TV, hat man gesagt das Russische Soldaten beteiligt waren!
Und so geht das weiter und weiter...
Also hier könntest du doch auch sagen...."WARUM Russische Soldaten...die hätten dann doch einfach ne Atombombe draufschmeißen können, oder nen paar Raketen mit nem Flugzeug darain und fertig."

Jetzt ist für dich SONNENKLAR - NUR, weil die Frau KEINEN UNFALL hatte, ist alles UNSINN was gesprochen wird und wurde...???

Das ist ja nun nicht grade akribisch.

Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, dass das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist, als die Welt des Traumes. (Salvatore Dali)

melden
   

Osthoff Interview, Interessant!

30.12.2005 um 20:57

Osthoff-Bruder in Psychiatrie eingeliefert
Der Bruder der Ex-Irak-Geisel Susanne Osthoff ist zu Beginn der Woche in eine psychiatrische Klinik eingeliefert worden. Das berichtet "Bild". Er befinde sich im Bezirksklinikums im bayerischen Gabersee.

Laut dem Blatt ist der Aufenthalt die Folge eines Zwischenfalls in einer Gaststätte. Robert Osthoff habe dort ein blutverschmiertes Messer aus der Tasche gezogen und gerufen: "Mein Grab ist schon geschaufelt".

Ein Fernsehteam hatte ihn in die Gaststätte bestellt, um ein Gespräch mit ihm anlässlich der Befreiung der Schwester aufzunehmen. Eine Kellnerin sagte "Bild": "Er wirkte völlig wirr und durcheinander, sprach von göttlicher Erleuchtung".

Eine Reporterin habe schließlich die Polizei gerufen. Die Beamten führten Osthoff demnach in Handschellen ab und ließen ihn amtsärztlich untersuchen. Danach wurde der 41-Jährige "wegen akuter Selbstgefährdung" eingewiesen.



Klappe halten, zuhören und lernen !
Mitglied in der G.S.O
Meister aller Spam Klassen ! :)


melden
   

Osthoff Interview, Interessant!

30.12.2005 um 21:49

Genetische Defekte.

Kommt vor.

Susanne Ostoff bestätigt dies für viele, mir zumindest ist ihr Anliegen schlüssig. Die Widersprüche ebenso, aber das ist nicht unsere Sache, wie als Teilhabene eines durchgewaschenen Medienbetriebs..


gruss deadpoet

melden
   

Osthoff Interview, Interessant!

30.12.2005 um 21:53

WIR als teilHABENDE eines DURCHGEWASCHENEN Medienbetriebes, der ohne Zweifel, nicht, objektiv so wie es sein Eid wohl prosperieren sollte, subjektiv,..ohne jede schande operiert..

teuflisch für wahr, wie sich hier in so kleinen momenten, die maskerade aufdeckt...

melden
aniki
ehemaliges Mitglied


   

Osthoff Interview, Interessant!

30.12.2005 um 22:01

al-chidr, kann es sein, daß du ein klein wenig paranoid bist?

♫...Ich brech die Herzen der stolzesten Fraun,
♪ weil ich so stürmisch und so leidenschaftlich bin.
♫ Mir braucht nur eine ins Auge zu schaun
♪ und schon isse hin...♫ ----- -=ebai=-




melden

Seite 5 von 10 12345678910

84.298 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Lesenswert
Flugzeuge im Altertum
Konnten die Menschen schon im Altertum fliegen?
Konnten die Menschen schon im Altertum fliegen?
...zum Artikel


Anzeigen heute ausblenden