Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Anarchie Politik mit Zukunft ? RSS

201 Beiträge, Schlüsselwörter: Zukunft, Politik, Anarchie

zur Rubrik (Politik)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 6 von 10 12345678910
taothustra1
ehemaliges Mitglied


   

Anarchie Politik mit Zukunft ?

16.02.2006 um 19:21



@Crawler

Anarchie kann man nicht unterstützen sie ist keine dogmatische Politik oder Religion es ist eine Lebensweise die sich von selbst entwickelt !

Wer sagt das ?
Bisher hat sie sich noch niergendwo auf der Welt von selbst entwickelt.
Wie kommst Du also darauf, daß sie sich von selbst entwickeln könnte ?
Was sollte dafür sprechen ?

melden
   

Anarchie Politik mit Zukunft ?

16.02.2006 um 19:22

"Die Räte vertreten Meschen aus jeder Schicht und jedem Alter das machen unsere Räte und Republiken nicht . "

Genau das geschiet in der Demokratie auch...Volksvertreter...das ist mit Sicherheit keine Anarchie.


Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit.Unmündigkeit ist das Unvermögen sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

melden
cRAwler23
Diskussionsleiter
Profil von cRAwler23
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Anarchie Politik mit Zukunft ?

16.02.2006 um 19:31

Was dafür spricht ?
Nun ja ich sehe das in den aktuellen und historischen Gesellschaftsformen ständig Fehler begangen wurden und sich häufig auf andere Art und Weise wiederholt haben ... es gäbe keine Grenzen mehr keine Ämter keine wiedersprüchlichen bürokratischen Beschlüsse denn ein steht fest sowas sichtert nicht die Lebensstandart und das Leben annsich sondern sichert nur aktive ständige Geldquellen natürlich eine aktive Wirtschaft wäre immernoch existent aber eben auf einer anderen Ebene ...

Opes kennst du den Anarchokommunismus ?
Das tolle ist er ist sehr ähnlich dem Kommunismus hat aber von der Lebenseinstellung her Anarchie .

666 = fff = Friede Freude Freiheit
!noituloveR
¿sträwkcür?


melden
cRAwler23
Diskussionsleiter
Profil von cRAwler23
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Anarchie Politik mit Zukunft ?

16.02.2006 um 19:33

Aber bei weiterer Skepsis und falls die Gefahr besteht das uns Argumente und Gegenargumente ausfallen verweise ich auf meinen Titel in Klammern der erklährt einiges ;-)

666 = fff = Friede Freude Freiheit
!noituloveR
¿sträwkcür?


melden
cRAwler23
Diskussionsleiter
Profil von cRAwler23
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Anarchie Politik mit Zukunft ?

16.02.2006 um 19:43

Aber Anarchie ist keine Träumerrei viele haben sich schon den Kopf über sie zerbrochen weil es eben nicht so einfach aufgebaut ist wie man denkt .

666 = fff = Friede Freude Freiheit
!noituloveR
¿sträwkcür?


melden
   

Anarchie Politik mit Zukunft ?

16.02.2006 um 19:44

Gehen wir doch mal wieder zu unseren alten Vorbildern,den Römern.

Die sind das beste Beispiel für die Entwicklung von Gesellschaftsformen.

Es gab Anarchie bei ihnen und sie war grausam.

Es ist eben alles das passiert was passieren musste wenn es keine höhere staatliche Gewalt gibt.
Gewalt,Plünderung,Mord und Todschlag...

Und trotzdem gab es in Rom nie Anarchie:

Die Stadt wurde immer von einem Führer erobert (Sulla,Marius,Caesar,Augustus....) also nix mit Anarchie.

Und das der Kommunismus nicht geklappt hat wissen wir ja alle.

Du kannst dir deine Utopien so bunt ausmalen wie du willst aber im Dunklen sind wirklich alle Vorstellungen von einer besseren Gesellschaft nichtig.

Der Mensch ist nicht geschaffen um im Kommunismus zu geben,das ist Natur.

Man muss eine Gesellschaftsform finden in der man mit allen Menschenrechten und Mitbestimmung leben kann.
Und das ist,Dank des menschlcihen Wesens,nur in der Demokratie möglich.

Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit.Unmündigkeit ist das Unvermögen sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

melden
   

Anarchie Politik mit Zukunft ?

16.02.2006 um 19:46

"Es gab Anarchie bei ihnen und sie war grausam."

Da fehlt ein "scheinbar" :)



Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit.Unmündigkeit ist das Unvermögen sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

melden
aussenseiter
ehemaliges Mitglied


   

Anarchie Politik mit Zukunft ?

16.02.2006 um 19:50

Im Kommunismus gibt es auch Räte, das nennt man halt Kommunen. Also wieso nicht gleich Kommunismus?

melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied


   

Anarchie Politik mit Zukunft ?

16.02.2006 um 19:51

@Opes

Bis auf das mit der Demokratie, stimme ich Dir zu.

Aber die Demokratie, so wie sie sich praktisch darstellt und wie sie sich in ihrer Entwicklung zeigt, ist tatsächlich die schlechteste aller Lösungen.

Da es auch sie nur in der Theorie gibt, praktisch war sie nie etwas anderes als das Diktat geschickter Manipulanten.

melden
aussenseiter
ehemaliges Mitglied


   

Anarchie Politik mit Zukunft ?

16.02.2006 um 19:51

Und wie soll das Wirtschaftssytem in der Anarchie ausschauen? Soll es kapitalistisch oder kommunistisch sein? Wenn es kapitalistisch bleibt, wid es automatisch Menschen geben, die eine höhere Macht haben, also eine Herscherklasse bilden.

melden
   

Anarchie Politik mit Zukunft ?

16.02.2006 um 19:58

@ Außenseiter

Das System muss demnach Kommunistisch werden,da ja durch Geld Machtunterschiede entstehen, die wiederum zu Neid und Hass führen.

Aber wie soll man bitte Planwirtschaft ohne Staat betreiben?

@tao

Die Demokratie ist zweifelsohne die schlechteste aller Staatsformen nur sind die anderen eben noch schlechter.

Aber Sie bietet den Menschen Mitspracherecht und unbeschränkte Freiheit außerdem garantiert sie die Gewaltenteilung und ist somit für den Menschen die einzig mögliche Gesellschaftsfrom.

Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit.Unmündigkeit ist das Unvermögen sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

melden
aussenseiter
ehemaliges Mitglied


   

Anarchie Politik mit Zukunft ?

16.02.2006 um 20:06

@Opes
Eben, Anrachie würde nur Chaous herbeibringen.

melden
daskellerkind
ehemaliges Mitglied


   

Anarchie Politik mit Zukunft ?

16.02.2006 um 20:09

Für die Anarchie!

Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Achtung!
Bin Doof!
Nix Fragen!


melden
aussenseiter
ehemaliges Mitglied


   

Anarchie Politik mit Zukunft ?

16.02.2006 um 20:10

@DasKellerKind
Warum das? :D

melden
cRAwler23
Diskussionsleiter
Profil von cRAwler23
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Anarchie Politik mit Zukunft ?

16.02.2006 um 20:20

Aussenseiter
Es ist schon Chaos und das ohne Anarchie !
Scha dir die 3. Welt an die langsam wach wird .

666 = fff = Friede Freude Freiheit
!noituloveR
¿sträwkcür?


melden
mekkacola
ehemaliges Mitglied


   

Anarchie Politik mit Zukunft ?

16.02.2006 um 20:34

Anarchie ist Scheisse, wer in einem Kaputten Land rumlaufen will, viel spass.
Vor allem sehe ich nicht ein, wiso sollte ein Land wie Deutschland, dass soviel bis jetzt mit Demokratie nach dem Hitlerscheiss vollbracht hat z.B die 3 grösste Wirtschaft auf der Welt usw.
Die guten Wissenschaftszentren usw.

Wen jetzt Anarchie kommen würde, wäre Deutschland kaputt...
Wer an eine Anarchie glaubt soll nach Disney-Land gehen, dort gibt es die Anarchie fieleicht noch.

"Die Erbauung der Welt ist ein Merkmal der Griechen, die Vernichtung der gleichen Welt ist uns Türken vorbehalten."

"TÜRKEN KÖNNEN GETÖTET WERDEN, ABER KÖNNEN NICHT BESIEGT WERDEN!" Napoleon


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied


   

Anarchie Politik mit Zukunft ?

16.02.2006 um 20:37

@Opes

Die Demokratie ist zweifelsohne die schlechteste aller Staatsformen nur sind die anderen eben noch schlechter.

Wenn sie die schlechteste ist, dann schließt das logischerweise noch schlechtere aus ;)

Aber Sie bietet den Menschen Mitspracherecht

*g* mitsprechen ja, aber was dann passiert entscheiden andere ;)

und unbeschränkte Freiheit

Träumst Du ?

außerdem garantiert sie die Gewaltenteilung

Was sich leider äusserst negativ auf die Regierbarkeit eines Landes auswirkt...

und ist somit für den Menschen die einzig mögliche Gesellschaftsfrom.

Mag sein, aber dennoch hat sie in der Praxis noch nie existiert.
Sie ist ein rein theoretisches Gedankengebäude und die Tatsache, daß man dem Wahlvieh glauben macht, daß es tatsächlich etwas entscheiden würde, ist ein ganz wesentlicher Faktor dieser Form der Diktatur.

Wir können heute die Demokratie mit den anderen Regierungsformen historisch noch kaum vergleichen, da es sie im Verhältnis noch viel zu kurz gibt.

Aber wir können heute schon sagen, daß es seit es sie in dieser Neuzeit gibt, schlimmere Kriege als jemals zuvor geschehen sind.

Wir können nur ihre Entwicklung beobachten und wie sich diese Entwicklung auf die einzelnen Völker auswirkt, und das wird zusehends schlechter.
Wichtige Entscheidungen werden verschoben und niemand muß die Verantwortung für Fehlentscheidungen übernehmen, weil man die Verantwortung immer auf irgendwelche anderen Gremien bzw die Opposition abschieben kann.
Die Demokratie zeigt allmählich ihre Unzulänglichkeit und wird früher oder später in sich zusammenstürtzen.

Was für ein Vergleich mit der Monarchie, welche sich über 10ooo von Jahren halten konnte.

Politik wird von Menschen gemacht und nicht vom System.
Aber das schlechteste System ist die Demokratie, weil sie den kleinsten Rahmen für die Entwicklung von guter Politik bietet.
Und an diesem Rahmen wird sie zugrundegehen, so etwas widernatürliches kann sich keine 200Jahre halten, geschweige denn 2000.

Sie ist ein einziges Lügengebäude da sie die Verdummung der Massen impliziert und geradezu davon lebt.

melden
indiona
ehemaliges Mitglied


   

Anarchie Politik mit Zukunft ?

16.02.2006 um 20:39

>Es gab Anarchie bei ihnen und sie war grausam.
...
Und trotzdem gab es in Rom nie Anarchie: <

Uh-hum ... alles klar.

>Die Demokratie ist zweifelsohne die schlechteste aller Staatsformen nur sind die anderen eben noch schlechter.

Aber Sie bietet den Menschen Mitspracherecht und unbeschränkte Freiheit außerdem garantiert sie die Gewaltenteilung und ist somit für den Menschen die einzig mögliche Gesellschaftsfrom.<

Mitspracherecht und unbeschränkte Freiheit in unserer heutigen Scheindemokratie? Das ist blanker Hohn.

Anarchie
- heißt, sich keinen Entscheidungen und Machtansprüchen einer Autorität unterwerfen zu müssen, sondern auf alle Belange die einen angehn Einfluss zu haben.
- schließt keine Gesetze und Regeln aus.
- weil Freiheit mit Herrschaft über sein eigenes Leben beginnt.

Wenn Demokratie ist, herrscht das Volk. Wenn das Volk herrscht, herrschen alle. Wenn alle herrschen, ist Herrschaft obsolet. Wenn keine Herrschaft ist, ist Anarchie.

Gelebte Demokratie ist Anarchie.

Bleibe ruhig: In hundert Jahren ist alles vorbei.

melden
cRAwler23
Diskussionsleiter
Profil von cRAwler23
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Anarchie Politik mit Zukunft ?

16.02.2006 um 20:52

MekkaCola
Dankst du Anarchie wendet sich gegen Fortschritt ?
Im Gegenteil man lebt um sich selbst und den Rest der Menschheit zu verbessern lies dir mal Literatur zum Thema durch und fuchtel hier nicht mit leeren Argumenten rum !

666 = fff = Friede Freude Freiheit
!noituloveR
¿sträwkcür?


melden
cRAwler23
Diskussionsleiter
Profil von cRAwler23
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Anarchie Politik mit Zukunft ?

16.02.2006 um 20:53

Indiona
Da gebe ich dir Recht das stimmt .
Aber Opes hat in einigen Punkten natürlich auch Recht .

666 = fff = Friede Freude Freiheit
!noituloveR
¿sträwkcür?




melden

Seite 6 von 10 12345678910

90.137 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Fundamentalisten haben schulfrei72 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden