Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Gott RSS

608 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott

zur Rubrik (Politik)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 3 von 31 1234513 ... 31
   

Gott

14.04.2006 um 17:32






man glaubt, weil man überzeugt ist, man ist überzaugt weil man gott erlebthat
würde ich sagen ;)


>>>Das stützt nur die Tatsache, dass der Glaubezum
größten Teil etwas ist, dem sich Menschen nicht entziehen können, weil er ihnenschon als
Kind nahegebracht wurde.<<<


überhaupt nciht, jeder kann selbstentscheiden
in wie weit er sich auf gott einlässt, ihm raum gibt in seinem leben,jeder selbst. und
klar, es prägt einen , wie man aufwächst, aber der freie willeentscheidet letztendlich
doch über glaube und nciht glaube...

~°~ Lass mich leben wie ich will, glauben was ich will und sterben wann ich will ~°~

~* Über Alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz *~


melden
   

Gott

14.04.2006 um 17:36

Der freie Wille entscheidet fast nirgendwo über Glaube.

Es ist eine TATSACHE,das schon kleinste Kinder mit dem Glauben konfrontiert werden, und DAS ist der Grunddafür, warum Gläubige selten in der Lage sind, ihren Glauben kritisch zu hinterfragen.

melden
   

Gott

14.04.2006 um 17:39

man glaubt, weil man überzeugt ist, man ist überzaugt weil man gott erlebt hatwürde ich sagen

Man erkennt also an der persönlichen Gotteserfahrungdas Gott existiert, und das die persönliche Gotteserfahrung sich auf Gott bezieht,erkennt man daran, dass jemand eine persönliche Gotteserfahrung hat.

Das istein logischer Zirkel. Nur wenn man persönlich sehr verhaftet mit etwas ist, bemerkt mandas nicht.

melden
snrs
ehemaliges Mitglied


   

Gott

14.04.2006 um 17:41

@Jeara ,

stimmt nur bedingt. Nicht dass die Kinder mit dem Glauben konfrontiertwerden.. das ist schon richtig, sondern die Aussage bezüglich des Grundes, "warumGläubige selten in der Lage sind, ihren Glauben kritisch zu hinterfragen." Ich denkeeinfach, dass du dich nicht genug damit auseinandergesetzt hast. ;) Die Gläubigehinterfragen oft genug ihren Glauben.

"Achte auf deine Gedanken - sie sind der Anfang deiner Taten."


melden
snrs
ehemaliges Mitglied


   

Gott

14.04.2006 um 17:43

@Jeara ,

Lies dir das ausführliche Beispiel mit dem Licht durch. ;) Der istnämlich nicht zirkulär. :D

"Achte auf deine Gedanken - sie sind der Anfang deiner Taten."


melden
etienne
ehemaliges Mitglied


   

Gott

14.04.2006 um 17:45




@sl4tk


war ein schöner versuch, hat aber leider einigeschönheitsfehler:

"Gott ist Licht,
Licht ist nur sichtbar wenn es auf etwastrifft (darum ist das Universum auch "schwarz") und reflektiert wird.
Gott bzw.Gottes Liebe ist auch nur dann sichtbar/fühlbar,
wenn wir Menschen Sie reflektieren.

Wow, das lass ich mir auf den Rücken tätowieren :-)"




dann solltest du dir den nächsten satz allerdings gleich darunter tätowieren lassen :

WARUM IST ES NACHTS DUNKEL ?

melden
   

Gott

14.04.2006 um 17:46

Wir sehen die dinge nicht so, wie sie sind, sondern wir sehen die dinge so wie wir sind.


" Solange man nicht annimmt, dass es einen Gott gibt, bleibt die Frage nachdem Ziel des Lebens sinnlos ".
( Bertrand Russell, Philosoph und Atheist )

Frisches Gras und Kräutertee
Das macht schää. * blök * :D


melden
sl4tk
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Gott

14.04.2006 um 17:48

"war ein schöner versuch, hat aber leider einige schönheitsfehler:"

HauptsacheDu nimmst es nicht allzu ernst :-)



Gruss
Sal


Auf der Suche nach der Wahrheit hinter unserem Horizont

icq 301398275


melden
snrs
ehemaliges Mitglied


   

Gott

14.04.2006 um 17:49

@etienne ,

--WARUM IST ES NACHTS DUNKEL ? --

was hat es eigentlich mitdem Beispiel von "sl4tk" zu tun? Sag doch offen, auf was du hinaus willst.

"Achte auf deine Gedanken - sie sind der Anfang deiner Taten."


melden
etienne
ehemaliges Mitglied


   

Gott

14.04.2006 um 17:52




" Solange man nicht annimmt, dass es einen Gott gibt, bleibt die Frage nach demZiel des Lebens sinnlos ".


ja,.....für leute die keine ziele haben istdieser satz sicher zutreffend .

melden
inflagranti
ehemaliges Mitglied


   

Gott

14.04.2006 um 17:53

Viel wichtiger ist die Frage: "Warum brennt auch nachts im Kühlschrank das LICHT?"

melden
snrs
ehemaliges Mitglied


   

Gott

14.04.2006 um 17:55

@etienne ,

nicht das Ziel IM Leben, sondern das Ziel DES Lebens. ;)

"Achte auf deine Gedanken - sie sind der Anfang deiner Taten."


melden
etienne
ehemaliges Mitglied


   

Gott

14.04.2006 um 17:55




snrs


"--WARUM IST ES NACHTS DUNKEL ? --

was hat eseigentlich mit dem Beispiel von "sl4tk" zu tun? Sag doch offen, auf was du hinauswillst."


auf offensichtlichen schwachsinn,.....wie immer .

ALSO :warum ist es denn nun nachts dunkel obwohl gott strahlend hell und überall ist ?

melden
   

Gott

14.04.2006 um 17:56

<<
Es ist eineTATSACHE, das schon kleinste Kinder mit dem Glauben konfrontiert werden, und DAS ist derGrund dafür, warum Gläubige selten in der Lage sind, ihren Glauben kritisch zuhinterfragen.<<<


nein, gläubige hinterfragen sehr oft.. zumindest ALLE dieich kenn...

und, kleine kinder werden vll dmait konfrontiert, aber.. sie werdenälter, fnagen an zu hinterfragen und entscheiden dann ;)

~°~ Lass mich leben wie ich will, glauben was ich will und sterben wann ich will ~°~

~* Über Alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz *~


melden
   

Gott

14.04.2006 um 17:57

@ snrs

Ich denke einfach, dass du dich nicht genug damitauseinandergesetzt hast

Das würde ja bedeuten, dass nur jemand, dersich "genug" damit auseinandersetzt, glaubt. Diese gewagte These erklärt kein einzigesArgument. Weiterhin könnte ich dies umdrehen und behaupten: Du glaubst nur, weil Du Dichnicht genug damit auseinander gesetzt hast.
Solche Dinge sind keine Argumente, siesind ein Rückzug.

Lies dir das ausführliche Beispiel mit dem Licht durch.

Dieses Beispiel führt zu weiteren Problemen innerhalb des Glaubens undist außerdem eine unbegründete Annahme. Sie führt zu nichts anderem, als zu derBehauptung: "Du kannst Gott nur wahrnehmen, wenn er es zulässt."

Das ist dergleiche Rückzug wie oben und wirft lediglich weitere Fragen auf.

melden
   

Gott

14.04.2006 um 17:57

Viel wichtiger ist die Frage: "Warum brennt auch nachts im Kühlschrank das LICHT?"

Loooooooooooooool

Aber die kann ich dir beantworten.
DeinKühlschrank ist scheiße.
Denn wen die Tür zu geht müsste das Licht ausgehen.
Oderlässt du die Tür Nachts offen:D

Frisches Gras und Kräutertee
Das macht schää. * blök * :D


melden
etienne
ehemaliges Mitglied


   

Gott

14.04.2006 um 17:58




"nicht das Ziel IM Leben, sondern das Ziel DES Lebens."


das zielDES lebens ist zu sterben .

melden
   

Gott

14.04.2006 um 17:58

@ Silberblume

nein, gläubige hinterfragen sehr oft.. zumindest ALLE dieich kenn...

Wenn das so wäre, würden sie nicht widersprüchliche Dingeglauben.

melden
   

Gott

14.04.2006 um 18:01

das ziel DES lebens ist zu sterben .

@etienne
Na dann gute Nacht.


Frisches Gras und Kräutertee
Das macht schää. * blök * :D


melden
inflagranti
ehemaliges Mitglied


   

Gott

14.04.2006 um 18:02

Lamm

Dunkle Nacht, wohl gemerkt. :D



melden

Seite 3 von 31 1234513 ... 31

89.502 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Lohnt es sich politisch aktiv zu werden10 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden