Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

zölibat RSS

87 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Kirche, Sexualität, Keuschheit, Zölibat

zur Rubrik (Politik)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 3 von 5 12345
   

zölibat

25.04.2006 um 08:21

zölibat ist blödsinn.. warum denn sollte ein priester nicht heiraten dürfen?


petrus war auch verheiratet!

melden
   

zölibat

25.04.2006 um 09:01

@ Tellarian

Guter Hinweis!

Frage: Mit wem war Petrus verheiratet?

Soweit ich gelesen zu haben meine, hat er Maria Magdalena zur Frau genommen und mitihr auch Kinder gehabt.

Maria M. war vorher (lt. Literatur) die Geliebte vonJesus Christus (= Jesus von Nazareth alias Joshua ben Joseph)

Und bevor Maria M.zu Jesus fand und seine Anhängerin und Geliebte war, war sie so etwas wie eineEdelprostituierte bzw. Callgirl in einem mondänen Badeort am See Genezareth, in dem sichviele ranghohe römische Soldaten und Offiziere aufzuhalten pflegten.

Wer weißnäheres bzw. wurde hierüber schon in anderen Threads geschrieben...?

melden
   

zölibat

25.04.2006 um 09:19

@ coolejule

Was heißt hier gr. Stellungswert geben...es gehört zum Leben dazu!

melden
submariner
ehemaliges Mitglied


   

zölibat

25.04.2006 um 09:41

Fakt ist dass das Zölibat nicht funktioniert....nicht ohne Grund gibt es im Vatikan eineeigene Abteilung nur um die Zahlungen an uneheliche Kinder der Priester zu verwalten.Wenn man dann noch bedenkt, dass die meisten Prieseter eher auf kleine Jungs als aufFrauen abfahren......

Sexualität wird die Kirchenherrenabschrecken....schliesslich ist ein geiler Mensch manchmal eher von seinem Trieb/Körperals von seinem Geist beherrscht...ich denke darin liegt die Ursache für das Zölibat.Leider haben die Erschaffer vergessen, das Sexualität wenn sie denn nicht ausgelebtwerden kann, den Menschen noch mehr beherrscht (ich spreche hier zumindest für dieMänner).

Der Urvater des Christentums, vom Urspung her ja ähnlich einemjüdischen Rabbi, wird bestimmt auch nicht auf Sex verzichtet haben....warum auch? Sexgehört nun mal zum Leben, zum Menschsein...das einzig perverse daran ist, Sexualität zuverteufeln....und diesen Schuh (wie viele andere) müssen sich die Pfaffen nun malanziehen.

melden
   

zölibat

25.04.2006 um 09:51

Da früher nur weltliche Päpste waren .Also Fürsten und so die sich mit Geld den Titelkauften und es trieben wie Sodom und gomora .
Und die Kirche dann wieder alles in denGriff bekam .seit dem her gibt es das Zölibat .

melden
submariner
ehemaliges Mitglied


   

zölibat

25.04.2006 um 09:53

als die es wild trieben gabs das Zölibat auch schon....das Zölibat war die Ursache fürdas Treiben

melden
   

zölibat

25.04.2006 um 09:59

Glaub i jetzt net .Aber gut .Ich mache mich schlau .

melden
   

zölibat

25.04.2006 um 10:03

Glaub i jetzt net .Aber gut .Ich mache mich schlau .
.Im Jahre 1022 ordnete PapstBenedikt VIII. auf der Synode zu Pavia gemeinsam mit Kaiser Heinrich II. an, dass alleGeistlichen nicht mehr heiraten durften. Vor allem die kultische Reinheit der Priester(tägliche Zelebration der Heiligen Messe) spielte dabei eine Rolle, aber auch dieTatsache, dass der Kirchenbesitz sonst an die Kinder von Geistlichen vererbt würde.Verstöße gegen den Zölibat wurden mit Kirchenstrafen belegt, und bereits verheiratetenGeistlichen wurden Amt und Besitz entzogen.

melden
   

zölibat

25.04.2006 um 10:08

Die Kirche zahlt ja nicht wenig an Allimenten. Das ist ja das scheinheilige daran!

melden
   

zölibat

25.04.2006 um 10:08

@browndon

Aha, was neues. Das war mir jetzt nicht bekannt. Das Zölibat gibt eserst seit 1022. Wegen finanziellen Gründen! Ist ja interessant!

melden
   

zölibat

25.04.2006 um 10:13

Also ging es ums Geld..das war der wahre Grund. Alles andere ist dann nur vorgeschobenworden!

melden
   

zölibat

25.04.2006 um 10:35

@ Bacchus et al.

Falsch!

Wie browndon zitiert, ging es um diekultische Reinheit der Priester, ohne die die Heilige Messe keinen wahren heiligenCharakter haben konnte.

Also eine richtige Entscheidung - zur damaligen Zeit...

melden
   

zölibat

25.04.2006 um 10:53

@ Sexorzist17

Tut mir leid..aber da teile ich deine Meinung nicht . Es geht umsGeld.



Wiesozur damaligen Zeit?

" kultische Reinheit " Das ist wieder was von Menschengeschaffen...Dann haben alle ev. Pfarrer keine " kultische Reinheit " !!

melden
   

zölibat

25.04.2006 um 11:10

@ Bacchus

Der Kirche geht es nicht ums Geld.

Das ist Blödsinn.

Fehlbare, schlechte bzw. böse Menschen, die das Ansehen der Kirche beschmutzenwoll(t)en, gibt es und gab es schon immer.

Das hat aber nichts mit Kirche ansich, ihrem Sinn und Zweck zu tun.

Ich denke, du verwechselst da was.

Aßerdem sagte ich: zur damaligen Zeit.

Du weißt nicht, was kultischeReinheit bedeutet, wahrscheinlich weil du selbst kein Stück religiös bist, noch je warst.

Das wäre, als wollte mir ein Buschmann was über Polynomdivision erzählen.

*kopfschüttel*

melden
   

zölibat

25.04.2006 um 11:17

@ Sexorzist17
Seit wann geht es der Kirche nicht ums Geld ?? Also das kannst dujemanden erzählen der die Hose mit der Kneifzange zumacht...

Du schreibst!



Was ist mit heute ? Warum hat mandenn heute noch ein Zölibat?

melden
   

zölibat

25.04.2006 um 12:00

lol

Warum spottet ihr denn so darüber? Ihr müsst es ja nicht machen!

Habt ihr etwa Angst, dass die Pfarrer deswegen einen besseren Platz im Paradiesbekommen?^^

Also manche Leute...

melden
submariner
ehemaliges Mitglied


   

zölibat

25.04.2006 um 12:02

welches Paradies? Wach auf, Mann

melden
   

zölibat

25.04.2006 um 12:20

@ Arikado

Ich spotte nicht darüber..es geht um die Sache, um den Sinn !

Sind die ev. Pfarrer weil sie heiraten dürfen schlechter als ihre kath.Arbeitskollegen?

Und welche Augenwischerei ist es denn das die kath. Kircheihren Priestern die Allimente zahlt, bis zu 2 Kindern. Die Mütter werden mit dem Geldmundtot gemacht! An die Kinder denkt denkt keiner??

Darum geht es dochauch...aber darüber spricht man nicht..oder ?

melden
   

zölibat

25.04.2006 um 13:31

@ Sexorzist17 u. Arikado

Ich dachte ich bekomme eine Antwort?

melden
blubbb
ehemaliges Mitglied


   

zölibat

25.04.2006 um 14:49

ähm zur reinheit:

Kultische Reinheit

Zunächst ist hier der Aspekt derkultischen Reinheit zu nennen, der bereits im Alten Testament bei den jüdischen Priesternin Bezug auf ihren Tempeldienst eine Rolle spielte. Diese war jedoch für Jesus nichtsonderlich relevant (siehe Mk 7,1-23) - er betonte vielmehr die Reinheit des Herzens /der Gesinnung als das entscheidende Kriterium für das Handeln. So hat sich das Argumentder kultischen Reinheit wegen der täglichen Zelebration des Heiligen Messopfers zwar seitder frühen Kirche bis hin zum 2. Vatikanischen Konzil als Aspekt offizieller Denk- undLesart vatikanischer Verlautbarungen erhalten, wurde aber letztlich unter dem Eindruckder Rückbesinnung dieses Konzils auf die biblischen Aussagen fallengelassen.
(Wiki)


und noch ein zitat am rande :"Den zölibatären katholischen Priestern werdendie Hoden belassen, aber ihre Gene gleichwohl enteignet. Kann man einen Menschengründlicher abwerten, als wenn man ihm untersagt, sich fortzupflanzen? Kann dieshinterhältiger begründet werden als mit der Behauptung, dadurch würde er sich selbst inhohem Maße aufwerten?" - Gregor Brand

um die diskussion ein bisschenanzuregen^^...
viele grüße von blubbb

melden

Seite 3 von 5 12345

88.949 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Geld regiert die Welt; Zeit für eine Revolution?656 Beiträge