Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ? RSS

168 Beiträge, Schlüsselwörter: Mond, Raumfahrt, Chandrayaan 1

zur Rubrik (Politik)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 1 von 9123456789
ismaayl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

11.12.2007 um 22:34



10 August 2005
Indien stieg – weitgehend unbeachtet von der Weltöffentlichkeit – in nur drei Jahrzehnten zur sechsten Raumfahrtmacht der Welt auf. Nun will Indien zum Mond und zum Mars. Die ESA unterstützt Indiens Mondprogramm mit Rat und Tat.

Zum Mond! Wohin denn sonst? Der gute alte Erdmond steht wieder verstärkt im Fokus der Raumfahrt. Im Gegensatz zur Sturm- und Drangzeit Ende der 50er bis Anfang der 70er Jahre, in der sich die beiden Supermächte einen Wettlauf zum Mond lieferten, erscheinen nunmehr auch neue Teilnehmer auf der lunaren Bildfläche. Hierzu gehören Europa, Indien, Japan, China und Deutschland. Sie wollen aus unterschiedlichen politischen, technologischen, wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Interessen den Erdtrabanten mit eigenen Raumflugkörpern erkunden. Allein bis 2010 sollen noch elf Missionen gestartet werden. Bereits 2008/2009 wird die erste indische Mondsonde Chandrayaan 1 ihre Reise antreten.

Indien ist mit einem pragmatischen Stil in nur drei Jahrzehnten zur sechsten Raumfahrtnation der Welt aufgestiegen. Nach der Entwicklung eigener Trägerraketen, die selbst entwickelte Wetter-, Nachrichten- und Umweltsatelliten in den Erdorbit bringen, will das Land nunmehr auch in den interplanetaren Raum vordringen.

„Die Zeit ist gekommen, visionäre Ziele in Angriff zu nehmen“, verkündete Indiens Präsident Abdul Kalam am indischen Unabhängigkeitstag des Jahres 2003. Kalam teilte mit, das Chandrayaan 1 der Auftakt für noch umfangreichere Missionen zum Mond und zu anderen Planeten unseres Sonnensystems sein wird.

Der Mond – Ein Anfang auf dem Weg zu neuen Zielen

Dass Indiens Präsident Abdul Kalam nicht am Mond stehen bleiben will, überraschte im Lande kaum Jemanden. Für ihn – und sehr zur Freude der indischen Raumfahrtagentur ISRO – steht neben den interplanetaren Aktivitäten auch die bemannte Raumfahrt an. Nach der Sowjetunion, den USA und China will Indien als vierte Raumfahrtnation in den nächsten acht Jahren Menschen ins All schicken. Zunächst in den erdnahen Raum, dann aber auch zusammen mit Europa, Amerika und Russland zum Mond sowie zum Mars.
Dabei weiß Kalam, wovon er spricht. Der Luftfahrtingenieur und Raumfahrtwissenschaftler arbeitete über 20 Jahre in der ISRO, war mit der Leitung des Raketenprogramms betraut und gilt heute als „Vater des indischen Raketenprogramms“. Kalam ist ein leidenschaftlicher Visionär mit ehrgeizigen Zielen für das Land. Sein Motto: „Träume! Setze diese Träume in Gedanken um und handle!“ Welche dieser Visionen und in welcher Zeitschiene letztendlich umgesetzt werden, bleibt abzuwarten. Trommeln gehört bekanntlich zum Handwerk.


Mit europäischer Beteiligung

Die ehrgeizigen Ziele lassen sich nur mit selbst erarbeiteter Kompetenz auf der Basis der in den letzten drei Jahrzehnten gewonnenen Erfahrungen realisieren. Deshalb soll beim Bau des ersten indischen interplanetaren Raumflugkörpers – mit Ausnahme der wissenschaftlichen Nutzlast – auf im Lande selbst entwickelte Technologien zurückgegriffen werden.
Bei den wissenschaftlichen Experimenten stützt sich Indien auf die Mitwirkung der ESA, die ihre Erfahrungen beim Bau und Betrieb von SMART 1 einbringt und die Ausrüstungen für drei Experimente, die bereits auf der europäischen Mondsonde fliegen, beisteuert.

Im Folgenden werden die europäische und die geplante indische Mission sowie die europäische Beteiligung näher beschrieben (Weblinks oben rechts):

Europas Mondspäher: SMART 1
Indiens Mondpremiere: Chandrayaan 1
Die Nutzlast der ersten indischen Mondsonde

http://www.esa.int/esaCP/SEM88T808BE_Switzerland_ge_0.html

melden
   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

11.12.2007 um 22:46

Ich stell mir grad vor Bollywood aufm Mond :D

Ne war nur spass ..

Find ich gut die Inder habens drauf :O

melden
   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

11.12.2007 um 22:47

Südkorea will auch zum Mond ! (nebenbei als Astrocrack ist das für mich alles extrem alter Hut ;))

Europas Mondspäher: SMART 1 (der wurde soweit ich es noch im Kopf hab 2006 auf den Mond Hart abgesetzt).

Die Amerikaner diese Mission wird Interessant den die wollen -typisch amerikanisch- den Mond bombardiere. (siehe "Lunar Reconnaissance Orbiter")

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?
USA, Russlan, China, Japan, ESA, =1,2,3,4,5,= welche 5 soll den Indien sein ???

melden
Gladiator
ehemaliges Mitglied


   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

11.12.2007 um 22:50

Interessant.
Ein weiterer Beweis dafür, das Indien immer weiter aufsteigt...

melden
Pantheratigris
ehemaliges Mitglied


   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

12.12.2007 um 00:18

Nich schlecht, is doch gut wenn sich das Land so positiv entwickelt.

melden
   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

12.12.2007 um 00:20

@Prometheus:
Prometheus schrieb:
USA, Russlan, China, Japan, ESA, =1,2,3,4,5,= welche 5 soll den Indien sein ???
Dass Japan bereits selber Menschen ins All oder Missionen auf den Mond geschossen hat ist mir aber neu, wann soll denn das passiert sein?

CU m.o.m.n.

melden
   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

12.12.2007 um 00:39




@ gladiator



Interessant.
Ein weiterer Beweis dafür, das Indien immer weiter aufsteigt...

Und um das zu erfahren hilft Dir ein Artikel von
ismaayl schrieb:
10 August 2005
?? ;)

-------

@ canan

Die angestrebte 'Weltraumherrschaft' Indiens findest Du positiv?


Käme eine Nation endlich mal vom Irrtum des Wetteiferns weg, dann fänd ich das positiv!

melden
Pantheratigris
ehemaliges Mitglied


   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

12.12.2007 um 00:40

Nein im Grunde genommen isses schnuppe wer da vorne liegt, die sollten lieber alle an einem Strang ziehen ich finde es gut, dass Indien überhaupt mal in einer Branche vorrückt, grundsätzlich ist es ja immernoch eins der ärmsten Länder der Welt mit ner Menge Problemen und sowas kann wenigstens ein wenig Aufschwung bringen.

melden
   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

12.12.2007 um 00:46




@ canan


Pantheratigris schrieb:
die sollten lieber alle an einem Strang ziehen

Schöner Gedanke! :)
Wäre wohl auch das Beste, ist aber scheinbar nicht gewollt!


Wenn man auf die "Top 5" schaut, dann fällt auf, dass diese 5 (eigentlich 4, denn ESA ist ja kein einzelnes Land ;)) im UN-Sicherheitsrat 'nebeneinander' sitzen.

Umso schwerer fällt es mir, nachzuvollziehen, dass es keine gemeinsamen Projekte gibt!!!

melden
Pantheratigris
ehemaliges Mitglied


   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

12.12.2007 um 00:49

Naja ist halt das übliche. Wenns irgendwo auf nem Planeten nutzbare Ressourcen gibt, wird das gleiche weitergehen wie auf der Erde: Alle gegeneinander statt miteinander. Würden sie die Projekte gemeinsam durchziehen wär das nichmehr abgrenzbar ...

melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied


   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

12.12.2007 um 00:54

Ich weiß dass mich Inder jetzt wieder als typisch deutsch bezeichnen (würden). Aber für mich wäre es wichtiger, den Ärmsten der Armen richtig zu helfen, sklavenartige Arbeitsstrukturen zu verbessern (z.b. Steinbrüche, Feundalbesitz am Land) und endlich wirkungsvoll gegen den Kastenrassismus anzukämpfen.

melden
   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

12.12.2007 um 00:58



@ canan


Pantheratigris schrieb:
wär das nichmehr abgrenzbar


Genau dieser Punkt stört mich bei deren Überlegungen! :}
Hätte man gemeinsame Projekte, dann hätte man ja automatisch auch gemeinsame Ziele und die 'Abgrenzung' wär demzufolge gar nicht mehr nötig!!

Ich weiss nicht, wieviele "Neubesiedelungen von Planeten" wir noch planen wollen, bis es in den Köpfen der Mächtigen endlich mal "Klick" macht!!

melden
   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

12.12.2007 um 01:02



@ al-chidr


Ich kenne Deine ehrenwerten Wünsche mittlerweile recht gut und jedes mal auf's neue, wird mir dann aber bewusst, dass es (bei den Politikern & Lobbyisten) in niemandes Interesse ist, Kinderarbeit zu bekämpfen, oder Hungersnöte zu lindern!

Der Wettstreit unter einander macht offenbar (leider) grösseren Spass, als echte Verantwortung zu übernehmen!

melden
ismaayl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

12.12.2007 um 01:22

ich habe in indien noch NIE eine hungersnot gesehen oder jemand verhungern gesehn.

"sklavenartige Arbeitsstrukturen"

klar doch und zeit arbeit und harz 4 sind näturlich gerecht.oder

""wirkungsvoll gegen den Kastenrassismus anzukämpfen""

deswegen bekommen die untern kasten zuerst arbeits stellen und plätze in denn unis ,trotz schlechterer noten als andere.

Indien hat ein Wirtschaftswachstum von 8% jährlich mach das mal einer nach.

außerdem hat indien die höchste Mittelschicht der welt, wehrend dessen ,die mittelschicht in deutschald schrumpft

wird indien bald zum Wirtschaftswunder aufsteigen und china überholten.(fragt mal eien wirtschaft experten o9der google einfach mal)

kommt mal in die Realität.

melden
   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

12.12.2007 um 01:32




@ ismaayl


ismaayl schrieb:
kommt mal in die Realität.

Na, dann mal hereinspaziert! ;) ;)

-------

ich habe in indien noch NIE eine hungersnot gesehen oder jemand verhungern gesehn.

Die Bekämpfung soll ja kein 'exklusives' Problem der Inder sein. Es ging um gemeinschaftliche Ziele Indiens in Zusammenarbeit mit den "Top 5"!!

-------

ismaayl schrieb:
Indien hat ein Wirtschaftswachstum von 8% jährlich mach das mal einer nach.

Dann erwähn aber bitte auch, von was diese "8%" ausgehen! ;)

(die folgende Übertreibung gilt nur der Verdeutlichung ;)

In Deutschland hat doch bereits jeder 5 Handies, 3 Fernseher, 2 Autos und (zumindest die Frauen) 236 Paar Schuhe.....


Frage: Wie soll denn unsere Wirtschaft noch mehr wachsen??? ;)

-------

ismaayl schrieb:
außerdem hat indien die höchste Mittelschicht der welt


*Ironie an*


Das kann aber nur mit der geographischen Nähe zum Himalaya zusammenhängen!! :D :D :D

*Ironie aus*

melden
   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

12.12.2007 um 01:35

Ismaayl Slums hast du in Indien auch keine gesehen oder?^^

melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied


   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

12.12.2007 um 01:35

Bruder Ismaijl@

Du musst dich nicht schämen, dass es diese Missstände gibt, denn du kannst nichts dafür. Ich glaube aber dir und anderen stolzen Indern nicht mehr als anderen Menschen (auch Inder) welche selbst das Elend gesehen haben.
Verhungern muss in den Städten vielleicht keiner, aber riesisge Hüttensiedlungen ohne Infrastruktur und Kloake in der Mitte sind nun einmal EINE von vielen Realitäten in Indien, ebenso wie das immer noch weit verbreitete Klassen/Kastenbewusstsein.

8 % Wirtschaftswachstum ? Das hat Brasilien auch, aber für die Unterschicht der Gesellschaft ändert sich kaum etwas oder gar nichts.
Natürlich kann man die drei Länder nicht vergleichen,

melden
ismaayl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

12.12.2007 um 01:44

Die Bekämpfung soll ja kein 'exklusives' Problem der Inder sein. Es ging um gemeinschaftliche Ziele Indiens in Zusammenarbeit mit den "Top 5"!!

warum drehst du alles um willst du etwa das inder verhungern oder einfach nur recht haben auf kosten von armen menschen?!

Dann erwähn aber bitte auch, von was diese "8%" ausgehen!

man sollte erst mal ahnung von wirtschaft haben bevor man was behaubtet einfach nur um recht zu haben.

schau mal hier:
http://www.eurasischerverlag.de/artikel/?artikelID=20040913

Die Limousinen heißen „Indica“. Der Name steht selbstbewußt für „Indian Car“. Die blitzblanken Autos, die im Minutentakt vom Band rollen, wurden von indischen Ingenieuren mit Hilfe italienischer Designer nach modernsten Vorbildern konzipiert. Die gesamte Entwicklung kostete 350 Millionen Dollar. In einem westlichen Industrieland wären die nötigen Investitionen drei mal so teuer gewesen. Vor sechs Jahren, 1998, ging die Indica-Produktion in Serie. Heute werden die Wagen bereits exportiert: als Rover nach Großbritannien.

gibs noch mehr nicht vt.

In Deutschland hat doch bereits jeder 5 Handies, 3 Fernseher, 2 Autos und (zumindest die Frauen) 236 Paar Schuhe.....

in Indien haben sogar abeiter und dorf manschen pc und handy, und dein pc ist auch etwas indien drin.

autos kann man sich per leasing kaufen und ,jezt der schock mein lieber aber wahr, in bombay leben mehr dollar milionare als in ganz europa.

versuch mal in Bombay eine garage zu kaufen.

"""außerdem hat indien die höchste Mittelschicht der welt




*Ironie an*"""


jetzt ironie aus und schau la hier :)

Indien wird in drei Jahren Deutschland als viertgrößte Wirtschaftsmacht ablösen

Die Steigerungsraten der indischen Volkswirtschaft zeigen die großen Reserven, die in dem im Aufbruch befindlichen Land mobilisiert werden können. Es sind derart viele Investitionen gleichzeitig zu tätigen, daß ständig Hochkonjunktur herrscht. Mit einem Wachstum von 8,2 Prozent im Haushaltsjahr 2003/2004 ist Indien zum neuen Konjunkturmotor Asiens geworden, auf Augenhöhe mit China, wo es ähnliche Zuwächse gibt. Viele Experten sehen den indischen Subkontinent, dessen Wachstum von Binnennachfrage und von seiner global tätigen Dienstleistungswirtschaft gleichermaßen angetrieben wird, sogar auf der Überholspur.

melden
ismaayl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

12.12.2007 um 01:47

Indien auf dem Weg zur Konsum-Weltmacht
Der Elefant tanzt: Indien ist derzeit die am schnellsten wachsende demokratische Volkswirtschaft der Welt. Beim Konsum könnte der Subkontinent laut einer Studie schon 2025 Deutschland überflügeln. Der Indien-Boom bietet auch deutschen Anlegern Chancen.
Bild zum Artikel vergrößernAusländische Getränke locken zunehmend auch die Inder an

"Incredible India" – mit diesem Slogan wirbt der Subkontinent seit Monaten auf Plakaten, Bussen und Messen weltweit. Die Wirtschaftsentwicklung des Subkontinents ist tatsächlich "unglaublich": In den letzten vier Jahren ist die Wirtschaft um jeweils acht Prozent Prozent. Zuletzt beschleunigte sich die Wachstumsdynamik. Von Anfang April 2006 bis Ende März 2007 betrug das Plus 9,2 Prozent. Die Regierung von Neu-Delhi hatte lediglich 8,1 Prozent vorausgesagt.
http://boerse.ard.de/content.jsp?key=dokument_227750

niurick

es ist so wie es ist auch wenn du es nicht willst

melden
ismaayl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

12.12.2007 um 01:50

Lernen Sie Mumbai (Bombay) kennen

Eines der beliebtesten und bekanntesten Reiseziele in Indien ist die Stadt Mumbai. Sie liegt an der Westküste von Indien in der Region Maharashtra. Die 13-Millionen-Metropole Mumbai ehem. Bombay ist eine Stadt mit großen Kontrasten. Auf der einen Seite hat die Stadt bezogen auf die Zahl der Einwohner mehr Dollar-Millionäre als die Bundesrepublik

melden
   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

12.12.2007 um 01:52

Indien hat eine katastrophale Infrastruktur, lässt Millionen Arbeitnehmer zu unwürdigen Konditionen schuften, pflegt weiterhin fleißig die Kinderarbeit, ist vielfach bis zu hohen Amtsträgen durchkorrupiert, hat eine unnormal hohe Armutsgrenze, und muss mit Englisch als Landessprache Vorlieb nehmen, weil bei über 17 verschiedenen Sprachen jede Sau den Überblick verliert.

Ich will Indien und seine Einwohner nicht schlecht reden, diese Probleme haben viele Nationen - auch im Westen - aber dieses Geld wäre wohl besser innerhalb der Atmosphäre investiert.



melden

Seite 1 von 9123456789

86.954 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Lesenswert
Haben Tiere eine Seele?
Werden wir unsere geliebten Tiere irgendwann wiedertreffen?
Werden wir unsere geliebten Tiere irgendwann wiedertreffen?
...zum Artikel


Anzeigen heute ausblenden