Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ? RSS

168 Beiträge, Schlüsselwörter: Mond, Raumfahrt, Chandrayaan 1

zur Rubrik (Politik)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 7 von 9 123456789
lolle
ehemaliges Mitglied


   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

13.12.2007 um 23:00



Keine Chance in was?
____



Durch jahrhundertelange Ausbeutung findet sich Armut jedoch tendenziell mehr bei Shudras und Unberührbaren, obwohl auch brahmanische Familien, Angehörige der obersten Kaste, wirtschaftlich sehr schlecht gestellt sein können.

___

Wikipedia, also hat das Kastensystem Tweilweise doch etwas mit der Armut zu tun.




Nebenbei gibt es in Indien noch ganz andere Rückstände zu bewältigen, so wie China bald auch Probleme bekommen wird.

So schnell werden die nicht zu tun neuen USA, das Potential ist da, aber so PRoblemlos wie man glaubt ist der Aufschwung in China als auch in Indien nicht.

China vorallem wegen demographischer Probleme, und bei indien habe ich viel davon gehört das man die Städt ohne Achten auf Infrastruktur einfach wachsen ließ, was man jetzt bei den neuen Großstädten zu vermeiden beginnt.

melden
   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

13.12.2007 um 23:03

>>Aber die dürfen selbstverständlich ihre Millionen ins All schießen?

Das ganze hat einen aber einen entscheidenden Unterschied.
In Russland leben nicht 70% der Menschen an der Armutsgrenze + die Russen haben
bereits ihre Raumfahrttechnologie. Mal ganz davon abgesehen, dass die russischen
Weltraummissionen sich auch nur noch auf das nötigste beschränken.

Natürlich gibts in Indien sehr, sehr viele Leute die weit davon entfernt sind in Armut
zu leben und die auch sehr gebildet sind, aber fast 3/4 der Bevölkerung sind es eben
nicht. Es werden Unmengen von Geldern für sinnfreie Prestigeaktionen ausgegeben,
während 800 Millionen Menschen ums überleben kämpfen.

Und nur mal so nebenbei, was hier bei uns die Armutsgrenze ist, würde in Indien
wohl der gesunde Mittelstand sein...

melden
   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

13.12.2007 um 23:11

Text
"Und nur mal so nebenbei, was hier bei uns die Armutsgrenze ist, würde in Indien
wohl der gesunde Mittelstand sein..."

Der Mittelstand in Indien lebt so, wie ich es fast mir selbst nicht leisten könnte. Ich habs mit eigenen Augen gesehen...

melden
ismaayl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

13.12.2007 um 23:14

""Und nur mal so nebenbei, was hier bei uns die Armutsgrenze ist, würde in Indien
wohl der gesunde Mittelstand sein...""

achso wenn man hier einen sicheren Job oder Einnahme quelle hat und mindestens eine Eigentum Wohnung hat und ein Auto ,zahlt hier zur Armut grenze ?! ohh euch gehts wirklich gut, was ist denn Mittel stand hier, eine rolls ryues schwiming pool Konto in der Schweiz Millionär sein?1

melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied


   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

13.12.2007 um 23:16

"""Wenn schon einige mit Mißständen in Indien argumentieren, dann sollten sie auch den Blick nach Osten wenden. Wie sieht es denn dort mit Korruption und Armut aus???"""



Für mich zählt das global/weltumpannend. Ich unterscheide nicht zwischen den USA, Russland, der EU oder Indien. Für Wettprojekte und Prestigeobjekte werden überall Milliarden zuviel verschleudert, die an anderer Stelle viel dringender wären.

Du hast auch Recht - Zwar unterscheidet sich der Maßstab, aber natürlich gilt dasselbe auch für die USA mit ihren Schwarzen, Mexikaner- oder Indianerghettos, für Russland mit seinen vielfältigen Problemen oder Deutschland, das sich den Eurofighter für Milliarden Euro leisten kann, aber immer weniger Sozialleistungen bezahlt.

Zumal Weltraumprojekte IMMER zuallererst aus militärischen Erwägungen erfolgen!

melden
   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

13.12.2007 um 23:16

>>achso wenn man hier einen sicheren Job oder Einnahme quelle hat und mindestens >>eine Eigentum Wohnung hat und ein Auto ,zahlt hier zur Armut grenze ?!

So siehts wohl aus.
Mich wunderts auch immer wenn im Fernsehen so gennante "Armutsfamilien" gezeigt
werden, dann aber alle mindestens einen Fernseher, einen PC und ein Auto haben...

melden
   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

13.12.2007 um 23:24

Zumal Weltraumprojekte IMMER zuallererst aus militärischen Erwägungen erfolgen!
/ZITAT>
Das kann ich nachvollziehen. Für mich ging es hier um die Frage, warun Indien nicht das tun soll, was sich andere Staaten schon längst herausgenommen haben.
MfG


melden
ismaayl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

13.12.2007 um 23:34

""So siehts wohl aus.
Mich wunderts auch immer wenn im Fernsehen so gennante "Armutsfamilien" gezeigt
werden, dann aber alle mindestens einen Fernseher, einen PC und ein Auto haben...""

haus und Auto ist heute zu tage nicht besonders in der Mittelschicht, tv und handy haben heute sogar die etwas ärmeren , und pc werden von schulen gesponsert.

weist ich kenne mein land von der Realität, du vom wiki und Tv, geh doch selber mal dort hin ,als sich eine welt zusammen zu basteln, die echt lächerlich klingt, für jemand der Ahnung hat.

ich weiß von was ich schreibe...............

melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied


   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

13.12.2007 um 23:48

Link: www.youtube.com (extern)

Bei solchen Bildern müsste es reichen Indern das Herz zerreißen

melden
ismaayl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

14.12.2007 um 00:02

al-chidr

ich habe nie behautet das indien ein Volkswohlstands ist, aber ich garantiere es dir inschallah werden wir in 10 jahen keine slums mehr haben und Wohlstand für alle .



hier mal auch das wahre indien (mumbai)



melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied


   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

14.12.2007 um 00:12

Ismayil@

10 Jahre ist eine Wunschvorstellung - Brasiliens Regierungen kündigen das auch seit 20 Jahren an und die Favelas wachsen und wachsen, auch wenn sich vlt die Infrastruktur schrittweise ein bisschen verbessert ...

Es wäre schon ein großer Fortschritt, wenn die Slums (In denen in vielen Städten offenbar 1/3 und mehr der Bevölkerung leben) mit der allernötigsten Infrastruktur ausgestattet würden, unter diesen Umständen kann man auch glücklich sein (klar wenn man da reingeboren wurde, ist ja normal) aber von außen ist das schon grauenhaft anzusehen - Es gibt einige Videos, z.b. wie jemand aus dem Flugzeug filmt: Ein Slum nach dem Anderen, dazwischen Müllhalden und ein paar moderne Siedlungsarreale.

melden
   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

14.12.2007 um 00:58

Ich gehts doch primär schon lange nicht mehr um Indiens Raumfahrtprogramm. Seit dem Eingangsbeitrag wird Indien als Wirtschaftsmacht dargestellt, mit zig Beispielen.

Es ist im Grunde den Meisten egal und zudem Indiens gutes Recht, aber sobald man anfängt hier die Gegenstimmen auszublenden, bleibt es pure Propaganda. Und die Gegenstimmen bestehen nunmal aus Armut, Arbeitsbedingungen, Lebensstandart uvm.

melden
ismaayl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

14.12.2007 um 01:09



melden
   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

14.12.2007 um 16:05

In den Videos werden doch nur die schönen seiten gezeigt sag mal ..... hasse sie noch alle die Millionen Menschen verhungen dort und Kinder suchen in Mülldeponien nach was nutzbarem und du kommst mit solchen Videos an.Bist du ein Inder ? Wenn ja solltest du die Menschen auf die umstände dort aufmerksam machen und nicht wie die Regierung versuchen mit sowelchen Videos das Land aufblüent zu zeigen..

melden
   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

14.12.2007 um 16:06

Na toll paar flugzeige laster auf einem staudam windräder hat jedes land denk über die worte nach

melden
   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

14.12.2007 um 16:07

*flugzeuge

melden
   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

14.12.2007 um 17:05

Ich kenne Inder in Bangalore und Pune, die berichten, dass die Lage in beiden Städten immer schlimmer wird, denn der Erfolg Indiens ist mehr oder weniger auf die Städte beschränkt, und die sind ihrem Erfolg einfach nicht mehr gewachsen. Bangalore muss schon Firmenansiedlungen verbieten, weil man einfach nicht mehr weiß, wohin mit all den Firmen, Leuten, Autos etc. Geld ist da, nur kann man eine städtische Infrastruktur, die noch dazu auf den Sünden der Vergangenheit beruht, nicht mal eben wie bei Hertie kaufen und dann hinklotzen. Das dauert alles Jahre oder Jahrzehnte ...

melden
   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

14.12.2007 um 19:19

Eher Jahrzente.

melden
ismaayl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

15.12.2007 um 18:29

yoyo

//denn der Erfolg Indiens ist mehr oder weniger auf die Städte///

das ist heute nicht mehr der fall, fast jedes dorf hat kabel TV, und es stehen da neuerdings Internet cafes, damit sich die bauern die wole sale preise im Internet anschauen können und werden dann nicht mehr beschießen.

das bauen von Funkmasten ist heute fast komplett abgeschlossen, jetzt sind die händy s überall empfang(logisch oder jezt verdienen die Handy Anbieter ein vermögen und die preise für ein sim card mit handy für jeden erschwingbar gemacht wurde schon für 2000RS bekommt man ein handy mit start gut haben und dies können sich selbst die ärmsten leisten)

//Firmenansiedlungen verbieten, weil man einfach nicht mehr weiß, wohin mit all den Firmen, Leuten, Autos etc. ///

das liegt daran das duch denn wirtschaftwunder immer mehr gebaut werden und neue Siedlungen und firmen entstehen, neue städte wie nawi mumbai oder noida in dehli enstehen dort neue glitzer stäte mit Moderen fast food und Moderne souround kinos und modere Shoppings malls und computerisierte wohn gegende (mit ca ab 1000 Dollar miete im monat)

dehli hat einer der modernsten Metros in asien, alles unter irdisch verlegt, in mumbai will man eine art skybus bauen die über die strassen fahren bauen.

marxloh

warst du schon mal in indien, nein oder meist du weil du ein afro in deinen profil hast, bist du jezt indian experte, wenn du wüstest was inder von afrikaner halten, Ausschreitungen vor 2 jahren in england, afros gegen inder ,sagt dir nix, Afrikaner mögen inder ,deswegen war ja der idi amin so net zu ihnen. :D



Das Spektrometer SIR von SMART 1 kommt auch bei Chandrayaan 1 zum Einsatz

Die Nutzlast der ersten indischen Mondsonde

Das Spektrum wissenschaftlicher Experimente ist breit gefächert. Die Nutzlast der ersten indischen Mondsonde Chandrayaan 1 hat eine Masse von 55 Kilogramm. Sie beinhaltet gegenwärtig 8 Instrumente aus Indien, den ESA-Mitgliedsstaaten sowie aus den USA (Stand: August 2005).

1. Stereo-Kamera TMC (Indien)

Die Terrain Mapping Camera (TMC) ist eine Stereo Kamera. Ihre panchromatische Kameraeinheit erlaubt Aufnahmen mit einer Bodenauflösung von 5 Metern. Sie wird zur Erstellung einer hochauflösenden 3D-Karte des Mondes eingesetzt.


2. Laser Höhenmeter LLR (Indien)

Das Laser-Altimeter LLR (Lunar Laser Ranging) ermittelt die genaue Flughöhe der Sonde über der Mondoberfläche und erstellt eine topografische Karte des Mondes. Die vertikale Auflösung des Instruments beträgt 10 m.


3. Spektrometer HySI (Indien)

Mit dem im sichtbaren und nahen Infrarotbereich arbeitenden Spektrometer HySI (Hyper Spectral Imager) soll eine mineralogische Kartierung der kompletten Mondoberfläche vorgenommen werden. Das Instrument erfasst dabei die Mondoberfläche in 32 verschiedenen Spektralbändern. Die räumliche Auflösung liegt bei 80 m.


4. Hochenergie-Röntgen-Spektrometer HEX (Indien/ESA)

Mit dem Hochenergie-Röntgen-Spektrometer HEX (High Energy X-Ray) sollen schwere Elemente wie Radon, Uran und Thorium auf dem Mond aufgespürt werden.



Auch das Röntgenspektrometer CIXS ist die Kopie eines SMART 1-Gerätes

5. Röntgenspektrometer CIXS-2 (ESA/Großbritannien)

Mit dem hochauflösenden abbildenden Röntgenspektrometer CIXS-2 (Chandrayaan Imaging X-Ray Spectrometer) werden die Vorkommen leichter Elemente wie Magnesium, Aluminium, Silizium, Kalzium, Titan und Eisen auf dem Mond kartiert und die Röntgenstrahlung der Sonne gemessen. CIXS-2 wird vom Rutherford Appleton Laboratory gebaut und ist eine Kopie des D-CIXS/SXM Instrumentes der SMART-1 Raumsonde.


6. SARA (ESA/Schweden)

Das schwedische Instrument SARA (Sub keV Atom Reflecting Analyser) soll die Zusammensetzung der Teilchen untersuchen, die vom Sonnenwind aus der Mondoberfläche herausgeschleudert werden. Das Instrument wird vom schwedischen Institut für Weltraumphysik gebaut.


7. SIR-2 (ESA/Deutschland)

Spektrometer im sichtbaren und nahen Infrarot-Wellenlängenbereich zur Untersuchung der mineralogischen Zusammensetzung der Mondoberfläche in 266 Wellenlängenbereichen (Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung).


8. M3 (NASA)

Abbildendes Spektrometer für eine mineralogische Kartierung des Mondes in 640 Spektralkanälen.


9. Synthetic Apertur Radar SAR (NASA)

Noch nicht entschieden ist der Mitflug eines US-Radars (SAR) zum Aufspüren von Wassereisvorkommen in den Polarregionen des Mondes. Sollte der 2008 startende Lunar Reconnaissance Orbiter der NASA über ein ähnliches Radar verfügen, könnten beide Geräte in einem dualen Modus arbeiten, wobei eines der Geräte als Sender und das andere als Empfänger fungiert. Dadurch ließe sich die Frage nach dem Wassereis auf dem Mond endgültig beantworten.



melden
   

Indien nun bald schon die "Nr. 5" ?

15.12.2007 um 22:20

marxloh

warst du schon mal in indien, nein oder meist du weil du ein afro in deinen profil hast, bist du jezt indian experte, wenn du wüstest was inder von afrikaner halten, Ausschreitungen vor 2 jahren in england, afros gegen inder ,sagt dir nix, Afrikaner mögen inder ,deswegen war ja der idi amin so net zu ihnen.

Was laberst du ???? Was hat das mit meinen Argumenten zu tun ???????? hee ??



melden

Seite 7 von 9 123456789

86.976 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Frank Stronach6 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden