Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

BILD über Erdogan RSS

886 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, Naheost, Erdogan, Davos, Antisemit, Peres, Kurden, Türkei, Palästina, Gewalt, Israel, Iran, Macht, PLO

zur Rubrik (Politik)AntwortenBeobachten14 BilderSuchenInfos

Seite 42 von 45 1 ... 32404142434445
basbuga92
ehemaliges Mitglied


   

BILD über Erdogan

01.12.2011 um 15:26



Ja ind der türkei sind viel zu viele inhaftiert das stimmt ein guter freund von meinem onkel wurde vor ner woche hinter gitter gebracht weil er die regierung kritisiert hatte und ein buch über all die fehltritte der regierung aufgelistet hatte er war ein freiheitlicher, ein linker, ein kommunist er wollte die bevölkerung endlich aufwecken

Wirtschaftlich geht es uns besser ja aber auch nur weil herr erdogahn alles verkauft was er verkaufen kann die türkei wie set 50 jahren ausgebeutet wird von seinen regenten und von anderen ländern (amis)

Die türkische regierung ist müll wie alle mit hohen rang, die türkei ist quasi ein offenes bazar regenten und leute in hohen posizionen sind genauso käuflich wie das land das sie ihr eigen nennen

Die freiheit der menschen ist gleich null
Meihnungsfreiheit im keller, gerechtigkeit wie wahrheit schon lange ausgestorben

Die türkei muss untergehn um aus der asche des alten landes neu wieder aufzuerstehen

Was ich sage ist jezt keine hetze gegen die türkei sondern die wahrheit
Ich kenne sehr viele leute die um die freiheit des land kämpften, was geschah mit ihnen folter, verfolgung, tod das ist es was die regierung mit ihren eiferern, radikalen, und verückten mit den freiheitlichen taten

Einen hatten sie seine hoden unter strom gesezt bis er den den stützpunkt der rebellen veriet (er ist lehrer und liebt kinder über alles nur kann er selber keine mehr haben)
Einen hatten sie. Erfolgt weil er die falsche musik am falschen ort gespielt hat
Und ei e gruppe. On drei studenten die die rebellion in einem dorf am schwarzen mehr geführt hatten sind unter den qualen der folter gestorben
In dem dorf wurde jeder abgeschossen der aus dem haus raus ging sie wurden. Ervolgt jeder aus dem dorf war quasi zum tode verurteilt
Und und und, diese liste ist ziemlich lange
Deshalb bin ich der meihnung das die türkei am ende ist die regierung hat ausbespielt wenn das volk wider einen freiheitskämpfer erblickt kommt es wieder zur rebelion
Damals war es deniz gezmis (verfolgt und durch folter umgebracht worden)
Das sind alles fakten, berichte von augenzeugen, und das angestaute wissen eines anstrebenden freiheitskämpfer (ich nicht, dazu hab ich offen gesagt nicht den mut dazu)

Pease :)

melden
   

BILD über Erdogan

01.12.2011 um 15:56

basbuga92 schrieb:
Wirtschaftlich geht es uns besser ja aber auch nur weil herr erdogahn alles verkauft was er verkaufen kann die türkei wie set 50 jahren ausgebeutet wird von seinen regenten und von anderen ländern (amis)
Das ist die Kritik von Nationalisten würde ich sagen. Du meinst die Privatisierung. Für die einen ist es der Ausverkauf des Landes (weil sie wohl eher kommunistisch geführte Staatsunternehmen wünschen) und für manche ist es einfach nur die Privatisierung von Unternehmen die weiterhin in der Türkei tätig sind.

Und ich denke nicht das die Einnahmen durch Privatisierung der Hauptgrund für den Wirtschaftswachstum ist.
Der Wirtschaftswachstum in der Türkei ist im gleichen Aufwind wie andere Schwellenländer.

melden
basbuga92
ehemaliges Mitglied


   

BILD über Erdogan

01.12.2011 um 18:28

Das schon aber fakt ist das herr erdogan nicht nur dirmen verkauft sondern auch land was ihm nicht gehört
Aber er ist wenigstens nicht so blöde um den osten der türkei zu verkaufen das ja nur so mit bodens hätzenüberhäuft ist von denen kein gramm abgebaut werden darf weil sonst amerika dem erdogan auf die pelle rückt

melden
basbuga92
ehemaliges Mitglied


   

BILD über Erdogan

01.12.2011 um 18:29

Und ich bin ein patriotischer linker humanist kein Radikaler rechter nur zur info ;)

melden
   

BILD über Erdogan

01.10.2012 um 22:53

Anhang: (415 KB)Servus allmy-com,

Ich denke Erdogan ist eine Marionette der Illuminaten.

Man hat noch nie aus seinem Munde die Worte gehört, Ich bin ein Türke!

Ich denke er wurde von ihnen eingesetzt um die Türkei auf die Nwo vorzubereiten in der die Sie auch eine erhebliche Rolle spielen wird.

http://lupocattivoblog.com/2012/06/
Ein israelischer Leviathan
"Die jüngsten Entdeckungen von nicht einfach wichtigen, sondern riesigen Öl und Gas Lagerstätten, die in einem zuvor wenig erforschten Teil des Mittelmeers (zwischen Griechenland, der Türkei, Zypern, Israel, Syrien und dem Libanon) liegen, gestatten die Annahme, dass die Region ein “neuer Persischer Golf” werden könnte.

Was alles umwälzte, war die spektakuläre Entdeckung, in dem von Geologen benannten Levante-Becken. Im Oktober 2010 hat Israel ein gigantisches Offshore-Erdgaslager entdeckt, das sich, seiner Meinung nach, in seiner Ausschließlichen Wirtschafts-Zone (AWZ) befinde


Erstmal zu Partei AKP :

akp

was fällt auf ? illuminieren= erleuchten ?

Ich bin mal paar Schritte weitergegeangen und habe die geraden zusammengeführt...

und siehe da ?

melden
1923
ehemaliges Mitglied


   

BILD über Erdogan

01.10.2012 um 23:00

@kuwet
Da liegst du nicht ganz falsch den nach der Mavi Marmara Aktion ist Israel jetzt in Süd Zypern aktiv und bekommt 50% der Erdöl reserven . Und Erdogan spiel ein doppeltes Spiel erst versucht er die Islamische Welt für sich zugewinnen aber gleichzeitig lässt er das Abwehr-System in Malatya bauen was jede Rakete von Iran aus erfasst also ein netter schutzmechanismus für Israel .

Deswegen droht ja der Iran auch immer das sie zuerst die Türkei angreifen werden .
tayyip-erdogan-ve-illuminati-gercegi 214

:D

melden
   

BILD über Erdogan

01.10.2012 um 23:09

Das Bild ist ja mal stark. Wie offensichtich will man es noch machen. Aber nur jemand der darüber bescheid weiß und mit anderen" Augen" durch die Welt geht kann diese erkennen.

melden
   

BILD über Erdogan

01.10.2012 um 23:36

Wat ist denn am Bild besonders? Die Tanne? oder wollt ihr sagen Erdogan gehört zu den Iluminatien wegen der Pyramide im Hintergrund? :D

melden
   

BILD über Erdogan

01.10.2012 um 23:37

ich denker er hat den "dollar-noten-wahn" - pyramide und allsehendes auge :P

melden
   

BILD über Erdogan

02.10.2012 um 07:14

@1923

Die sunnitischen Länder stellen sich halt nicht auf die Seite Irans und fühlen ich vom aufbegehren und Potenzial des Irans bedroht, das auch dazu führt das überall schiitische Bewegungen erstarken in den umgebenden Ländern.

Auch für die Türkei ist der Iran ein regionaler Konkurrent.

melden
Atalan
ehemaliges Mitglied


   

BILD über Erdogan

02.10.2012 um 10:35

basbuga92 schrieb:
Ja ind der türkei sind viel zu viele inhaftiert das stimmt ein guter freund von meinem onkel wurde vor ner woche hinter gitter gebracht weil er die regierung kritisiert hatte und ein buch über all die fehltritte der regierung aufgelistet hatte er war ein freiheitlicher, ein linker, ein kommunist er wollte die bevölkerung endlich aufwecken

Ein guter Freund von deinem Onkel? Hmm...lass uns doch mal die Namenslisten durchgehen. Wie hieß dieser Freund noch? Und was genau hat er jetzt kritisiert? Sicher kannst du mit deinen entlastenden Aussagen der Verteidigung helfen, diesesn Mann rauszubekommen. Also welche Worte hat er noch mal benutzt? Du scheinst es ja genau zu wissen...

basbuga92 schrieb:
Wirtschaftlich geht es uns besser ja aber auch nur weil herr erdogahn alles verkauft was er verkaufen kann die türkei wie set 50 jahren ausgebeutet wird von seinen regenten und von anderen ländern

Was hat er denn zum Beispiel ausverkauft? Die Bor-Reserven?

basbuga92 schrieb:
Die türkische regierung ist müll wie alle mit hohen rang, die türkei ist quasi ein offenes bazar regenten und leute in hohen posizionen sind genauso käuflich wie das land das sie ihr eigen nennen

Wenn die heutige Refgierung Müll ist, was war die vorherige Regierung? Gold?

basbuga92 schrieb:
Die freiheit der menschen ist gleich null
Meihnungsfreiheit im keller, gerechtigkeit wie wahrheit schon lange ausgestorben

Also geht es allen schlechter als vor 10 Jahren?

basbuga92 schrieb:

Die türkei muss untergehn um aus der asche des alten landes neu wieder aufzuerstehen

Das tat sie bereits im Jahre 2002 und fortan werden nur noch solche Leute und Gedanken wie du untergehen.

basbuga92 schrieb:
Was ich sage ist jezt keine hetze gegen die türkei sondern die wahrheit
Ich kenne sehr viele leute die um die freiheit des land kämpften, was geschah mit ihnen folter, verfolgung, tod das ist es was die regierung mit ihren eiferern, radikalen, und verückten mit den freiheitlichen taten

Du kennst Leute? Sach doch bitte auch nur einen einzigen Namen. Den stärksten Namen, der dir einfällt. Bitte tue uns den Gefallen oder höre auf dich sinnbefeit zu ergießen.

basbuga92 schrieb:
Einen hatten sie seine hoden unter strom gesezt bis er den den stützpunkt der rebellen veriet (er ist lehrer und liebt kinder über alles nur kann er selber keine mehr haben)
Einen hatten sie. Erfolgt weil er die falsche musik am falschen ort gespielt hat
Und ei e gruppe. On drei studenten die die rebellion in einem dorf am schwarzen mehr geführt hatten sind unter den qualen der folter gestorben
In dem dorf wurde jeder abgeschossen der aus dem haus raus ging sie wurden. Ervolgt jeder aus dem dorf war quasi zum tode verurteilt
Und und und, diese liste ist ziemlich lange

Wo finden wir diese Listen? Auf den PKK-Seiten?

basbuga92 schrieb:
Deshalb bin ich der meihnung das die türkei am ende ist die regierung hat ausbespielt wenn das volk wider einen freiheitskämpfer erblickt kommt es wieder zur rebelion

Welch krönende Abschlussrede. Unter Wahn leidest du nicht, oder?

basbuga92 schrieb:
Damals war es deniz gezmis (verfolgt und durch folter umgebracht worden)
Das sind alles fakten, berichte von augenzeugen, und das angestaute wissen eines anstrebenden freiheitskämpfer (ich nicht, dazu hab ich offen gesagt nicht den mut dazu)

Fakten = Berichte von AugenZeugen?
Wer ist denn dein Freiheitskämpfer? Sobal dieser vor mir stehen würde, macht der sich doch in die Hosen! Aus dem Hinterhalt Menschen in den Kopf schießen, Sprengfallen aufstellen, Busse in die Luft jagen, das ist dein Freiheitskämpder? Ich allein rauche 10 von denen in der Pfeife und das auf einen Lungenflügel.

Kommt und zeigt euch, kämpft! Mit Märchengeschichten werdet ihr eure Kampf nicht gewinnen, wobei das schon lange nicht mehr euer Kampf ist. Die PKK ist zu einem Haufen seelenloser Auftragskiller des Westens verkommen. Andere bezahlen, ihr führt aus. Mehr ist das nicht. Und wenn eure Geldgeber bald pleite sind, und das sind sie bald, wird euer Dasein dann endlich auch ein Ende finden.

melden
emanon
Profil von emanon
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

BILD über Erdogan

02.10.2012 um 10:43

@Atalan
Dein AKP-Fanatismus und deine enorme Bereitschaft Fakten zu verdrehen können nicht darüber hinweg täuschen, das die Türkei massive Probleme hat, sowohl bildungsmässig, als auch was die Meinungs- und Pressefreiheit und ihre im Sinkflug begriffene Position auf dem Human Development Index angeht (aktuell nur noch Platz 92!)
8 % Inflationsrate nur noch so als Schmankerl obendrauf.
Das kann man auch als tapferer Parteisoldat nicht so einfach an die Wand drücken.
Auch wenn es dich wurmt. :D

melden
   

BILD über Erdogan

02.10.2012 um 10:48

Ich habe gerade die Rede von Erdogan vom AKP Kongress gehört und muss sagen, wie manipulativ viele Medien sind. In der Türkei anscheinend genau so wie die mickrigen Artikel hier in Deutschland über die Rede, die auf ein paar negativ klingende Sätze reduziert sind.

Ich kann in der Rede keine Führer Wahn erkennen oder eine intolerante Islam Ideologie. Er betont mehrmals die Toleranz die man jenen entgegen bringt die anders leben und sich anders kleiden wollen als wie es die AKP gut findet.
Man vergisst gerne, das nicht die Säkularisten sich gegen Kleidungsvorschriften der AKP wehren mussten sondern umgekehrt mussten die Muslime sich gegen unsinnige Kopftuchverbote wehren und Benachteiligungen im Bildungssystem.

Natürlich kann man sicher einige Aussagen kritisieren und hinterfragen.
Anscheinend muss man als objektiver Mensch dafür mehrere einseitig denkende Menschen heranziehen und die verschiedenen Einseitigkeiten zusammenführen um ein differenziertes Bild zu erhalten.
Statt gleich eine objektive Berichterstattung zu erhalten.

Und das mit dem Beispiel von Arp Arslan, wurde soweit ich verstanden habe nicht als Beispiel für Siege über Christen dargestellt sondern als Beispiel wie große und starke Nationen gegründet wurden und erläuterte die geistige Mentalität dieser Herrscher damals.
Es ging nicht um Kriege gegen Christen.



Und man muss immer noch anmerken, das man als Muslim oder Türke offenbar nicht von vereinigten Ländern und Völkern träumen darf, von einem starken Machtgebilde, türkisch oder islamisch, schnell wird man als ideologisch Extrem bezeichnet.

Aber wieso werden westliche Politiker nicht als machtwahnsinnige Träumer angesehen die eine weltweit einzigartige Gebilde aus politischer, wirtschaftlicher und militärischer Zusammenarbeit und Einheitspolitik entwickelt haben?
Sei es die EU oder die NATO.
Es gibt kaum eine Politik oder Krieg eines westlichen Staates wo nicht fast der gesamte westliche Apparat involviert ist.

Eine solche Einheitsbildung der Völker eines Kulturraum steht nicht nur der westlichen Kultur zu, das muss man einfach mal so sagen.

melden
   

BILD über Erdogan

02.10.2012 um 11:00

Solche Reden gibt es überall übrigens, das ist genau wie bei diesen live ausgestrahlten Reden von Obama vor dem Parlament oder so.

Dann wird das amerikanische Volk auch ohne Ende gelobt, Probleme werden geschildert und eine feste Entschlossenheit und Zuversicht demonstriert:
Wir müssen investieren, wachsen, modernisieren, wir sind ein starkes Volk, wir helfen den Armen, wir müssen die bedürftigen unterstützen, wir können weiterhin wachsen und stark bleiben, wir müssen selbstbewusst denken und wir müssen einig sein um eine effektive Politik zu machen, wir können Stolz auf unsere Nation sein und unsere Vorväter... wir können es schaffen... bla bla bla... und alle paar Sätze Applaus.

Das ist exakt das selbe was Erdogan ablieferte und was alle Politiker abliefern :D

melden
Atalan
ehemaliges Mitglied


   

BILD über Erdogan

02.10.2012 um 11:12

emanon schrieb:
Dein AKP-Fanatismus und deine enorme Bereitschaft Fakten zu verdrehen können nicht darüber hinweg täuschen, das die Türkei massive Probleme hat, sowohl bildungsmässig, als auch was die Meinungs- und Pressefreiheit und ihre im Sinkflug begriffene Position auf dem Human Development Index angeht (aktuell nur noch Platz 92!)

Die Bildung haben wir dieses Jahr gegen massiver Kritik der Opposition reformiert. Aus 8.Klasse Hauptschule für alle wurde jetzt 12.Klasse Abi für alle, mit einer Vorselektierung und Orientierung ab der 5.Klasse. Das heisst, bereits in der Grundschule werden Begabungen ermittel und diese Begabungen in der weiterführenden Schule bis zu Abitur massiv gefördert. Das ist ein revolutionär anderes System wie hier. Dort wird mit Begabung keine Zeit vergeudet, hier wird die Schulzeit sinnlos in die Länge getreckt.

Zum Thema Pressefreiheit:
In der Türkei sitzen eine Menge Terroristen und Terrorhelfer in Haft. Tausende. Bevorzugt aus dem linksextremen Spektrum. Unter diesen Tausenden Kriminellen und Verbrechern und Terroristen gibt es leider auch viele Journalisten, oder solche, die sich dafür ausgeben. Aber sie alle sind nicht des Journalismus angeklagt, sondern wegen Verbrechen.

emanon schrieb:
8 % Inflationsrate nur noch so als Schmankerl obendrauf.
Das kann man auch als tapferer Parteisoldat nicht so einfach an die Wand drücken.
Auch wenn es dich wurmt. :D

Ja..8% Inflationsrate. Und diese war vor unsere Zeit bei über 30% und man hat uns belächelt, wir würde diese niemald einstellig bekommen! Also die Kemalisten hatten das belächelt. Die Frage ist nun, ist 8% < 30% und Einstelling oder nicht? Wir haben also über 22% Inflation abgebaut! Und das ist noch nicht das Ende. Der ganze Kemalistenabfall liegt noch überall rum und wir haben noch viel zu tun, dass Land weiter aufzubauen.

melden
Atalan
ehemaliges Mitglied


   

BILD über Erdogan

02.10.2012 um 11:17

Lightstorm schrieb:
Und das mit dem Beispiel von Arp Arslan, wurde soweit ich verstanden habe nicht als Beispiel für Siege über Christen dargestellt sondern als Beispiel wie große und starke Nationen gegründet wurden und erläuterte die geistige Mentalität dieser Herrscher damals.
Es ging nicht um Kriege gegen Christen.

Arp Arslan hat die damaligen muslime vereint. Darauf bezog sich Erdogan und sieht diese in einer Renaissance.

Wiki:
Kurze Zeit nachdem er den Thron bestieg, machte er sich daran die muslimischen Länder unter seiner Führung zu einigen. Dabei ging er auch gegen die schiitischen Fatimiden vor, die die Feinde der abbasidischen Kalifen waren. Die seldschukischen Sultane waren unter Tughrul Beg ein Bündnis mit den Kalifen eingegangen

Das ist einer der Roadmaps für dieses Jahrhundert.
Ich weiss nun gar nicht, warum sich die Christen darüber aufregen. Der Iran müsste sich hier doch viel mehr bedroht fühlen...

melden
   

BILD über Erdogan

02.10.2012 um 11:28

@Atalan

Naja im Grunde ist das recht einfach. Die Differenzen zwischen Abendland und Morgenland bzw. die Differenzen zweier Kulturen sind nun mal vorhanden.

Und solche Bestrebungen und Denkweisen werden als Bedrohung wahrgenommen.
Ganz einfach, der Westen wird nicht wollen das es ein starkes muslimisches Machtgebilde gibt das sich zu sehr islamisch definiert und damit teilweise mit westlichen Denkweisen kollidiert.

Außerdem geht es auch um materialistische Interesse, eine anders denkende Großmacht ist nicht nur ideologisch eine Konkurrenz sondern auch wirtschaftlich ein potenziell stärkere Konkurrenz.

Eine mächtige islamische Nation würde auch nicht anders reagieren wenn in einem mehr oder weniger losen Europa es Bestrebungen gibt ein vereintes starkes Europa zu schaffen das den Muslimen gefährlich werden könnte.

Trotz der Konfliktgefahren ist es nicht akzeptable das solche Bestrebungen unterwünscht bleiben.
Auch im Interesse besserer Machtgleichgewichte.

Die Muslime leiden unter einem zu starken Machtvakuum was immer wieder zu radikalen Bewegungen, Dikaturen und Kriegen führt.
Diese Problematik besteht seit dem Fall der letzten islamischen Großmacht, es gab einen Kollaps mit vielfältigem Unheil.

Ich bin der Meinung es muss eine islamische Union geben, so nennt man die heutigen "Reiche", mit entsprechenden Freiheiten für die einzelnen Völker/Staaten die so unantastbar sind wie China oder Russland.
Das heißt konkret es wird zwar viele feindliche Bestrebungen geben, aber einen Krieg in den eigenen Städten wird man nicht haben.

Die Zeiten wo immer wieder Nah Ost Kriege stattfinden sollten enden.
Natürlich wäre eine solche Entwicklung bei den Muslimen auch der Garant dafür das es keine Regime gibt die unkontrolliert Massenvernichtungswaffen bauen oder Terrorismus hervorbringen.
Und damit einen Grund liefern für irgendwelche Kriege.

melden
Atalan
ehemaliges Mitglied


   

BILD über Erdogan

02.10.2012 um 11:31

@Lightstorm
Genau diese Islamische, aber auch Türkische Union, streben wir an. Eigentlich sind wir jetzt schon da, aber diese Kraft und Macht ist noch ungebünelt. Als Gravitationszentrum haben wir endlich angefangen, diese zu bündeln..

melden
emanon
Profil von emanon
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

BILD über Erdogan

02.10.2012 um 11:39

@Atalan
Ein paar Universitäten zu bauen und ein Sätze zu Papier zu bringen ist noch keine Bildungsreform.
Die Türkei wird daran gemessen werden inwieweit sie die Bildung flächendeckend zugänglich macht.
Und, machen wir uns nichts vor, was das angeht ist die Türkei (Bildungs)Entwicklungsland.
Das dürfte wohl unwiderprochen sein.
Was die Inflationsrate angeht so war sie natürlich schon mal höher, keine Frage. Aber das ist momentan völlig irrelevant.
Beim ganzen Getröte von der Wirtschaftsmacht Türkei hätte sich eine geringere Inflationsrate natürlich besser verkauft, aber das hat die AKP hat nicht hinbekommen.
Dass du versuchst die Journalisten alle zu PPK Terroristen zu erklären ist albern und muss wohl nicht kommentiert werden.

melden
   

BILD über Erdogan

02.10.2012 um 11:40

@Atalan

Na ich glaube es wird noch ein ganzes Stück dauern und nicht sofort die erträumte Größe haben.
Aber ja es hat viel Potenzial.
Sollte es erreicht werden, können die Muslime mit einer neuen Blütezeit für ihre Kultur und Entwicklung rechnen.

Denn solche Einheitsbildung in einer Kultur ist denke ich vergleichbar mit der Einheitsbildung eines Volkes.
Viele Völker erreichten ihre große Bedeutung und Blütezeit nachdem die wenig bedeutsamen Stämme und Stadtstaaten sich zu einem großen Staat vereinigten.

In der Menschheitsgeschichte wurden solche Einheitsbildungen entweder durch Eroberungen herbeigeführt oder teilweise freiwillig weil es einen starken äußeren Feind gab gegen den man nur zusammen bestehen konnte.

Auch die Einheit des Westens wurde im kalten Krieg durch die Kommunisten bestärkt und trieb sie zu einer engeren Einheit um sich gegenseitig zu schützen.



melden

Seite 42 von 45 1 ... 32404142434445

86.997 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Lesenswert
Was Meditation im Gehirn bewirkt
In zahlreichen Studien untersuchen Wissenschaftler die Gehirne meditierender Mönche und gelangen so zu faszinierenden Erkenntnissen.
In zahlreichen Studien untersuchen Wissenschaftler die Gehirne meditierender Mönche und gelangen so zu faszinierenden Erkenntnissen.
...zum Artikel


Anzeigen heute ausblenden