Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Kurdische Politik in der Türkei RSS

3.039 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Arbeiter Partei Kurdistan, BDP, Kurdenproblem, DTP, Kurdistan, Genozid, Kurden, PKK, Türkei, Unterdrückung, Verbot, APO, Terrorismus, Kultureller Völkermord

zur Rubrik (Politik)AntwortenBeobachten58 BilderSuchenInfos

Seite 152 von 154 1 ... 52102142150151152153154
   

Kurdische Politik in der Türkei

21.08.2011 um 00:02



und zu schluss dass hier, dass sollte dann reichen

In der Türkei sind die Hoffnungen der kurdischen Bewegung auf eine friedliche Lösung der Kurdenfrage durch die Intervention der Armeespitze geplatzt. "Indem Generalstabschef Ilker Basbug die Leitlinie des verstorbenen Diktators Kemal Atatürk "Ein Volk, eine Sprache, eine Kultur" in seiner gestrigen Stellungnahme betont hat, hat er die Machtverhältnisse in der Türkei klar gestellt: Die Armee im Hintergrund dominiert die Politik ", sagte der Vorsitzende der Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV), Tilman Zülch am Mittwoch in Göttingen.

melden
   

Kurdische Politik in der Türkei

21.08.2011 um 00:06

und damit es nicht heisst, ich sei ein lügner und die quellen seien nicht neutral oder sonst irgendeine
ausrede die ich von dir inzwischen gewohnt bin, hier noch die quellen dazu

http://www.gfbv.de/pressemit.php?id=2586&highlight=t%FCrkei|kurden

http://www.amnesty.de/umleitung/2000/deu05/192?lang=de&mimetype=text/html&destination=suche%3Fpage%3D3%26words%3Dt%25C3%25BCrkei%2Bkurden%26search_x%3D0%26search_y%3D0%26form_id%3Dai_search_form_block

http://www.gfbv.de/inhaltsDok.php?id=1638&highlight=t%FCrkei|kurden

http://www.gfbv.de/pressemit.php?id=2684&highlight=t%FCrkei|kurden

http://www.gfbv.de/pressemit.php?id=2440&highlight=t%FCrkei|kurden

http://www.gfbv.de/pressemit.php?id=2438&highlight=t%FCrkei|kurden

http://www.gfbv.de/pressemit.php?id=2330&highlight=t%FCrkei|kurden

http://www.gfbv.de/inhaltsDok.php?id=2247&highlight=t%FCrkei|kurden

http://www.gfbv.de/pogrom.php?id=54&highlight=t%FCrkei|kurden

http://www.gfbv.de/pressemit.php?id=1978&highlight=t%FCrkei|kurden

http://www.amnesty.de/presse/2009/11/16/wandel-der-tuerkischen-kurdenpolitik?destination=suche%3Fwords%3Dt%25C3%25BCrkei%2Bkurden%26search_x%3D0%26search_y%3D0%26form_id%3Dai_search_form_block

http://www.amnesty.de/presse/2009/11/16/wandel-der-tuerkischen-kurdenpolitik?destination=suche%3Fwords%3Dt%25C3%25BCrkei%2Bkurden%26search_x%3D0%26search_y%3D0%26form_id%3Dai_search_form_block

http://www.amnesty.de/journal/1970/januar/schreibe-niemals-das-wort-kurdistan?destination=suche%3Fpage%3D3%26words%3Dt%25C3%25BCrkei%2Bkurden%26search_x%3D0%26search_y%3D0%26form_id%3Dai_search_form_block

http://www.amnesty.de/umleitung/2000/eur44/052?lang=de&mimetype=text/html&destination=suche%3Fpage%3D4%26words%3Dt%25C3%25BCrkei%2Bkurden%26search_x%3D0%26search_y%3D0%26form_id%3Dai_search_form_block

http://www.amnesty.de/journal/1970/januar/die-regierung-will-vertuschen?destination=suche%3Fpage%3D4%26words%3Dt%25C3%25BCrkei%2Bkurden%26search_x%3D0%26search_y%3D0%26form_id%3Dai_search_form_block

http://www.amnesty.de/umleitung/1999/eur44/066?lang=de&mimetype=text/html&destination=suche%3Fpage%3D6%26words%3Dt%25C3%25BCrkei%2Bkurden%26search_x%3D0%26search_y%3D0%26form_id%3Dai_search_form_block

melden
   

Kurdische Politik in der Türkei

21.08.2011 um 00:06

und das ist noch lang nicht alles

melden
   

Kurdische Politik in der Türkei

21.08.2011 um 00:08

aber sollte jetzt ersteinmal reichen

melden
   

Kurdische Politik in der Türkei

21.08.2011 um 00:16

@Cacaleyze

Cacaleyze schrieb:
Was sind deine Forderungen an den türkischen Staat?

Ich denke, dass musst du jetzt verstanden haben und hoffe, dass ich dir das nicht mehr erklären muss.

melden
Mastika
ehemaliges Mitglied


   

Kurdische Politik in der Türkei

21.08.2011 um 03:24

@Reno27

Reno27 schrieb:
Punkt 1. Ich kenne genau wie du keine Einzelheiten zudem Anschlag, aber es gab leider nie eine Aufklärung wie die Kurden es sich von der Regierung gewünscht hatten. Stattdessen nahm man Politiker, Kinder und Jugendlich in Haft. Und wie du bei de.indyamedia.org sehen kannst, ist das Militär andauern in Operationen verwickelt. Auch andere Gruppen weisen darauf hin. Die Autonomie-Region meldet immer wieder Tote Zivilisten. Linke Gruppen in ganz Europa weisen daraufhin. Die Giftgasangriffe sind sogar belegt. Es gab Beweise, Photos und Leichen. Viele Leichen wurden damals sogar verbrannt um es zu vertuschen.



wieso tust du das reno ?

du bringst hier alles durcheinander, um unbedingt recht zu haben ?

1.

bestimmte politiker wurden verhaftet, mit der begründung, dass sie propaganda für die pkk betrieben haben, der fehler der komission lag darin, dass sie diese entscheidung auch vor den wahlen treffen konnten, ok, das war blöd, aber auch nicht wirklich neues.

2.

nach den wahlen gab es nur kleinere operationen, die jeder staat durchführen würde, ein größerer vorfall nach den wahlen glaub ich, war der einsatz an der grenze zu irak, die damit begründet war, dass einige pkkler in die türkei schleichen wollten, wären sie in der zeit ganz aus der türkei ausgezogen, gäbe es auch keinen grund für diese todeszahlen. wenn der staat gute absichten zeigt, dann sollten sie wenigstens auch etwas tun, waffenruhe allein ist nicht zufriedengebend.


3.

kleine kinder wurden noch vor kurzem für längere zeit verhaftet, lange vor den wahlen kam ein gesetz raus, dass den steine werfenden kindern entlasten soll und sie nicht verhaftet werden dürfen oder wenn, dann gleich wieder rausgelassen werden, das ist lange vor diesem anschlag geklärt worden, wenn ich mich nicht irre.

4.

die giftgasangriffe, die belegt sein sollen, fanden nicht dieses jahr statt, ich weiß nicht, wieso du alles durcheinander bringst...

und jetzt stell ich die frage nochmal :D

öcalan, der topterrorist der türkei, wie verhasst er im land ist, wirst du auch wissen und die regierung war bereit, um des friedens willen ihn freizulassen und unter hausarrest zu stellen, bedenk mal, wie riskant so eine aktion ist und sie waren dazu bereit, es war ihre gute absicht.

die anderen sachen zähl ich jetzt nicht wieder auf und war dieser anschlag es wert, die ganzen bemühungen zu vernichten ?

diesen anschlag findest du unter "silvan" und die pkk hat es übernommen, gibt viele links dazu.

melden
   

Kurdische Politik in der Türkei

21.08.2011 um 13:55

@Mastika

Mastika schrieb:
wieso tust du das reno ?

Um hier die Umstände klar zustellen :D

Mastika schrieb:
bestimmte politiker wurden verhaftet

Bestimmte 1600 Politiker, allein seit den Kommunalwahlen 2009.

Mastika schrieb:
dass sie propaganda für die pkk betrieben

Und das ist eine glatte Lüge der unter der AKP stehenden Justiz, denn das

"Doch diese Angeklagten haben sich meist nur bei den Wahlen für kurdische Parteien engagiert und treten im übrigen überwiegend für Rechtsstaatlichkeit und Gleichberechtigung der 15 Millionen Kurden ein"

sind die echten absurden Begründungen. Unter den Politikern die mit eben der selben Strafe im Gefängnis stehen, sind auch die Parlamentsmandanten Hatip Dicle und die 5 anderen "verdächtigen",
die mit hoher Wahrscheinlichkeit wohl auch gesperrt werden.

"Tatsächlich wird Hatip Dicle bestraft, weil er sich für eine demokratische und vielfältige Türkei einsetzt, in der neben Türken auch Kurden, Christen, Assyrer-Aramäer, Armenier, Lasen, Aleviten und Yeziden frei und gleichberechtigt leben können."

Quelle: http://www.gfbv.de/inhaltsDok.php?id=2247
http://www.gfbv.de/pressemit.php?id=2438


Mastika schrieb:
dass den steine werfenden kindern entlasten soll und sie nicht verhaftet werden dürfen oder wenn, dann gleich wieder rausgelassen werden

Berivan, für die sich GfbV einsetzte kam frei, doch dass hier

"Ob die Lockerung der Antiterrorgesetze für die insgesamt rund 4.000 Kinder und Jugendliche gilt, gegen die in der Türkei aufgrund der Antiterrorgesetze Verfahren laufen, ist ungewiss. "

ist der Fall.

Quelle: http://www.gfbv.de/inhaltsDok.php?id=1976&stayInsideTree=1

Mastika schrieb:
öcalan, der topterrorist der türkei, wie verhasst er im land ist,

Und von den Kurden gelobt und geliebt wie ein Onkel, auch für linksgerichtete Türken, die noch vor der PKK gemeinsam mit Öcalan für Meinungsfreiheit und Rechte kämpften. Darunter
der vor einpaar Tagen verstorbene türkische Politiker Mihri Belli.

Mastika schrieb:
die anderen sachen zähl ich jetzt nicht wieder auf und war dieser anschlag es wert, die ganzen bemühungen zu vernichten ?

War es nicht!!! Alle Bemühung, wenn sie wirklich Ernst gemeint waren, wurden vernichtet.
Aber sowie du die Frage stellst, willst du wohl der PKK die Schuld dafür geben.

Jetzt meine Frage an dich.
Wie kam es zu dem Anschlag?? Das weiss nur das Militär. Die Verhandlungen waren weit fortgeschritten und plötzlich schreit das Militär laut, 13 Soldaten ermordet.
Laut PKK haben sie die Grenze zum Irak überschritten und wurden zurück geschlagen.
Zur Zeit der Verhandlungen war die PKK komplett hinter der Grenze.

Das Militär war sich bewusst was sie tun, sie haben ihre eigenen Soldaten in den Tod geschickt.
Es sterben andauern Soldaten. Andauernd, aber als die Verhandlungen schon soweit waren, tritt das Militär ein.

Kommt dir dass nicht komisch vor?? Die Forderungen der Kurden und der DTP den Vorfall zu untersuchen, wurde immer ignoriert.

Vlt ist das auch der Grund, weshalb Erdogan dass Militär entmachtet hat. Wer weiss??
Aber ich trau ihm immer noch nicht. Denn der neue Militärchef, den er und Gül ernannt haben, ist kein geringerer als der, der vor 20 Jahren mit den Giftwaffen experimentierten.

melden
   

Kurdische Politik in der Türkei

21.08.2011 um 14:20

Roj TV, aber auch die Sender der Kurdischen Auronomie-Region beklagen bereits viele Tote Zivilisten und Räumung von bis zu 80 Kleinstädte und Dörfer durch das Türk. Militär. Soeben in den Nachrichten mit Videomaterial verfolgt.

Warum berichtet hier keiner darüber??
Wenn die Türkei kein Natopartner wäre, wäre sie wie die Arabischen Länder wie ne heisse Kartoffel fallen gelassen.

melden
Saladin11
ehemaliges Mitglied


   

Kurdische Politik in der Türkei

21.08.2011 um 16:07

Realität

Hava saldırıları nedeniyle 7 köy boşaldı


Also köy=dorf
Bosaldi=geräumt
7=7

also jeder user sollte allein mit den 3 wörtern wissen das da steht
"7 dörfer wurden geräumt"


nun frag ich mich wie es zu einer 110% differenz kommen kann!
den zwischen 7 dörfern und 80 liegt ein massiver unterschied entstehen

haben beide medien verschiedene zielgruppen?

Quelle:firat news(heutige titelseite)

melden
   

Kurdische Politik in der Türkei

21.08.2011 um 17:36

Meinst du Roj TV??
Bevor du wieder eine unbelegte Beschuldigung von dir gibst, kannst du dir gerne heute die Roj-TV Nachrichten auf Türkisch anschauen. Da ist ebenfalls die Rede von 7-8 geräumten Kleinstädten und Dörfern. Die 0 dahinter war ein Tippfehler meinerseits.

Aber macht das einen Unterschied? Es wurde gezielt auf Zivile Kurdische Einrichtungen auf Irakischem Territorium gefeuert. Eine Schule, ein Krankenhaus und ein Friedhof wurden zerstört und Zivilisten sind gestorben.

Das würde jeder vernünftiger Mensch als Kriegserklärung gegen das Kurdische Volk werten.
Ich würde mich nicht wudern wenn die PKK den Krieg bald in die Türkische Städte verlagert und Bomben in Ankara und Istanbul hochgehen. Ich hoffe zwar nicht, aber die Warnung der PKK wurde bereits ausgesprochen, sollten weitere Menschen sterben.

melden
nasslum
ehemaliges Mitglied


   

Kurdische Politik in der Türkei

21.08.2011 um 17:49

Fakt ist eben das die Türkei undemokratisch ist man siehts auch in dem Heft bei mir die sind immerhin paar stellen weiter vor Russland in Sachen Pressefreiheit und in Russland werden Journalisten erschossen!

melden
   

Kurdische Politik in der Türkei

21.08.2011 um 17:55

Hier die Nicht Kurdische Quellen zu den Operationen obwohl sowieso mit Videomaterial bewiesen.

http://de.indymedia.org/2011/08/314301.shtml

http://pressemitteilung.ws/node/310550

melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied


   

Kurdische Politik in der Türkei

21.08.2011 um 19:39

@Reno27

deine zweite angäblich nicht Kurdische Quelle "pressemitteilung" zitiert und benutzt selber als Quelle für ihre Angaben die Terroristischen PKK Treuen FiratNews, ist eine Übersetzung.

Bravo, dass nenn ich mal eine Nicht Kurdische Quelle^^

und zu deiner ersten Quelle, muss man einfach nur Katastraophe sagen was den Inhalt angeht, vollgespickt mit Lügen und Propganda, eine pro PKK Propaganda News, nichts weiter.

Sehr Schwach.

melden
   

Kurdische Politik in der Türkei

21.08.2011 um 21:12

Damit es Propaganda ist, erfordert es dass es eine Lüge und Nachricht von einer bestimmten Partei ist. In dem Fall die PKK. Beides ist nicht der Fall. Es ist nicht einmal Kurdisch.

Dass die andere Quelle auf Firatnews verlinkt, hab ich übersehen. Die Nachricht gab es dennoch, habe ich persönlich bei Kurdistan2 aus dem Irak verfolgt.

Aber du kannst ja gerne Stellung zu all den anderen Dingen nehmen, die du ebenfalls als "Propaganda" bezeichnet hast und ich mit neutralen Quellen wie amnesty international und gfbv belegt hage. Aber du pickst dir gerne einzelne Dinge raus und ignorierst den ganzen Rest.

Die Videos auf der Vorderseite und die Quellen darunter darfst du dir auch gerne ansehen.

Hier eine andere Quelle, die zwar keine Toten beklagt, aber gezielte Angriffe auf Zivile Einrichtungen.

"Ein Sprecher der irakisch-kurdischen Peschmerga-Miliz bestätigte, dass am Sonntag mehrere Dörfer im nordirakischen Grenzgebiet von türkischen Kampfjets bombardiert worden seien. Es habe aber keine Toten oder Verletzten gegeben, weil die meisten Zivilpersonen bereits aus der Region geflohen seien"

http://www.welt.de/politik/article1490480/Tuerkei_bombardiert_erneut_kurdische_Stellungen.html

Videos würde ich auch gerne posten, aber Roj-Tv ist hier im Forum leider zu Unrecht verboten.

Die KRG leugnet Tote, weil sie einen Krieg mit der Türkei meiden möchte.

melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied


   

Kurdische Politik in der Türkei

22.08.2011 um 00:23

Reno27 schrieb:
Videos würde ich auch gerne posten, aber Roj-Tv ist hier im Forum leider zu Unrecht verboten.

Ja ne is klar.

Was fällt Allmy auch ein, einen Sender der in Deutschland verboten ist und Terror Propaganda Lügen verbreitet, hier zu verbieten.

Omg!

Merke du bist hier nicht bei wünsch dir was, sondern in einem Anständigem Forum, wenn du Hass und Terror Proganda verbeiten möchtest, dann kannst du das auf den entsprechenden Plattformen tuen, das Internet ist Groß und bietet für jeden etwas.

Auf deine Hass und Propganda Quellen fällt hier niemand rein.

Und falls du es nicht bemerkst hast, ich gehe schon lange nicht mehr auf jeden Beitrag von dir ein, weil es sie voller Lügen und Propganda gefüllt sind, es hat kein Ende und Anfang und ich habe auch was besser vor in meinem Leben ständig deinen Lügen und Propganda nachzulaufen.

melden
   

Kurdische Politik in der Türkei

22.08.2011 um 01:30

Man könnte meinen ich unterhalte mich hier mit Kindern.
Wozu mach ich mir hier überhaupt noch die Mühe.

@nurunalanur

Der einzige der hier Lügen und Propaganda verkauft, der bist du.
Du kannst ja gerne auf meine Quellen eingehen wenn sie dir nicht neutral genug sind.

Mir ist aber neu, dass Menschenrechtsvereine wie Gfbv, Amnesty International, das Video vom Deutschen Rundfunk ZDF und Wikileaks terroristische Propaganda sind. Und sie alle arbeiten mit der PKK zusammen, richtig??

Staatdessen kommen von dir Worte wie

Öcalan der Cheff der PKK sieht sich selber als einen Stalin der heutigen Zeit das sagt er selber

das sagt er also selber?? Nun frage ich mich wie das sein kann. Öcalan selbst hat Stalin und den Real praktizierten Kommunismus scharf kritisert. In seinem Buch kannst du dies selber nachlesen.

Aber was red ich da, du weisst es natürlich besser.
Du sagtest er sagt es selber.

Ich bitte dich hiermit sehr höflich, mir einen Beweis dafür vorzulegen.
Eine Quelle, ein Video, irgendwas, was deinen Lügen Ausdruck verleihen würde.

Auf all die Propagandistische Quellen die ich hier genannt habe, kannst du ebenfalls eingehen. Müssen so um die 20 Stück gewesen sein.

Von dir brauch ich jedenfalls nichts mehr erwarten.

melden
   

Kurdische Politik in der Türkei

22.08.2011 um 01:41

Und zu Roj-TV,

Nun, tut mir Leid, aber solche Vorwürfe wie Gewaltaufrufe, Rekrutierungen und sonstige Türkischen Lügen kann ich als aufmerksamer Roj-TV Verfolger beim besten Willen nicht erkennen.

Meinugsfreiheit wird aber gern unterdrückt. So kennen wir das in der Türkei.
Hier zu der Quelle kannst du ebenfalls eingehen.

http://derstandard.at/1289609020308/Gegengeschaeft-NATO-Chef-Rasmussen-versprach-Vorgehen-gegen-Kurden-TV

Roj TV wird den Prozess in Dänemark ganz sicher gewinnen, vorausgesetzt, die Türkische Regierung hat nicht wieder seine Finger im Spiel. Ansonsten haben andere Europäische Länder die Presse und Meinungsfreiheit schätzen, sich bereit erklärt Roj TV aufzunehmen. Spricht ja nichts dagegen, ausser die Türkei.

melden
Mastika
ehemaliges Mitglied


   

Kurdische Politik in der Türkei

22.08.2011 um 02:09

@Reno27

Reno27 schrieb:
Bestimmte 1600 Politiker, allein seit den Kommunalwahlen 2009.


ich kann mir vorstellen, dass viele unschuldig sind, zwar nicht alle, aber viele und die schuld liegt hier an YSK, dem wahlausschuss, die mängel sind aufhebbar, die probleme wären mit der neuen verfassung lösbar.

ich erinner daran, dass es auch türkische politiker gab, die einen verbot bekamen, also kein grund für irgendeinen anschlag.


"Tatsächlich wird Hatip Dicle bestraft, weil er sich für eine demokratische und vielfältige Türkei einsetzt, in der neben Türken auch Kurden, Christen, Assyrer-Aramäer, Armenier, Lasen, Aleviten und Yeziden frei und gleichberechtigt leben können."


er wurde verhaftet nur weil er "frieden" wollte, nee, also ich kenn mich jetzt nicht sehr gut aus, was diesen mann betrifft, aber die begründung dieser seite klingt mir doch irgendwie zu schwach :D

was ich jetzt erfahren habe ist, dass er schon vor den wahlen einen verfahren hatte, was dazu führen würde, dass er nicht ins parlament kann und trotzdem wurde er von seiner partei aufgestellt, ist also schon etwas komplizierter die sache


Reno27 schrieb:
Berivan, für die sich GfbV einsetzte kam frei, doch dass hier

"Ob die Lockerung der Antiterrorgesetze für die insgesamt rund 4.000 Kinder und Jugendliche gilt, gegen die in der Türkei aufgrund der Antiterrorgesetze Verfahren laufen, ist ungewiss. "

ist der Fall.


die neuen antiterrorgesetze beinhalten ua...

Yasaya göre, katıldıkları kanuna aykırı toplantı ve gösteri yürüyüşlerinde ihtar ve zor kullanmaya rağmen dağılmayanlara verilen cezanın alt sınırı 1,5 yıldan 6 aya indirilecek. Cezanın üst sınırında (3 yıl) değişiklik olmayacak.

Çocuklar, kanuna aykırı toplantı ve gösteri yürüyüşüne katılmaları ve örgüt propagandası suçunu işlemeleri halinde ''terör suçu'' işlemiş gibi yargılanmayacak. Buna göre, kamuoyunda ''taş atan çocuklar'' olarak bilinen çocuklar, ağırlıklı olarak bu hüküm nedeniyle tutuklandıkları veya hüküm giydikleri için, salıverilecek.



http://www.sabah.com.tr/Gundem/2010/07/21/tas_atan_cocuklar_kanunu_yasalasti#

ein gesetz das lange vorher schon eintreten sollte, es funktioniert also doch was


Reno27 schrieb:
War es nicht!!! Alle Bemühung, wenn sie wirklich Ernst gemeint waren, wurden vernichtet.

puuuh endlich...

ich wollte darauf hinaus, dass auch kurden kritik an die pkk ausüben sollten, wenn türken ihre regierungen kritisieren können.

wenn man ehrlich über ein problem diskutiert, dann erwarte ich objektivität.

dadurch entsteht glaubwürdigkeit

von wegen pkk, die friedenstruppe

vllt verstehst du mich jetzt besser, wieso ich erwähnte, dass es mehrere kurdische parteien geben sollte

Reno27 schrieb:
Wie kam es zu dem Anschlag??

dazu sagt erdogan

Devlet, keyfi operasyon yapmaz. İstihbarat alırsa yapar. Bölücü terör örgütü silahı bıraksa, terör minimize olur. Bir istihbarat gelmedikçe de güvenlik güçleri operasyon yapmaz. Ama güvenlik güçlerinin silah bırakması istenebilir mi? Bu zaten onların birinci görevi, varlık sebebi.



http://www.haberpan.com/haber/basbakan-erdogan-silvan-olayi-kirilma-noktasi-oldu


Reno27 schrieb:
Zur Zeit der Verhandlungen war die PKK komplett hinter der Grenze.


jetzt lügst du mich an oder du weißt selber nicht richtig bescheid, die regierung weiß, dass die pkk viele camps im osten hat, sie starteten aber keine großoffensive, um die verhandlungen nicht zu stark zu gefährden.

überleg doch selber mal, wie sollten sich so große massen dann in so kurzer zeit, sich wieder in die türkei verlagern ?

nach ramadan wird es wahrscheinlich größere operationen geben, ich bin gespannt.

Reno27 schrieb:
Die Forderungen der Kurden und der DTP den Vorfall zu untersuchen, wurde immer ignoriert.


sicher ? hier steht was anderes

19 Temmuzda Diyarbakır'a gelen iki mülkiye başmüfettişi ve bir jandarma müfettişi albay, yaklaşık bir hafta süresince kentteki askeri ve sivil yetkililer, yaralı askerler ve Dolapdere köyündeki vatandaşlarla görüştükten sonra kentten ayrıldı.

Müfettişlerin, edindiği bilgileri rapor halinde İçişleri Bakanlığına sunacağı öğrenildi


die regierung wird darin nicht verwickelt sein, das würde überhaupt keinen sinn ergeben und das militär ist schon lange nicht mehr so unüberschaubar und die pkk hat ihre begründung ja schon angegeben: "der staat solle nicht weiter auf sie zu gehen".

wie soll das dann möglich sein, wenn, wie du behauptest, die pkk komplett hinter der grenze ist ?

ich denk, du bringst hier wieder was durcheinander.

Reno27 schrieb:
Aber ich trau ihm immer noch nicht

ich denk, er ist bis jetzt der einzige, der dieses problem llösen kann, keine andere partei wäre heute in der lage dazu und deswegen find ich es auch richtig idiotisch, wie die pkk versucht, diese partei zu verteufeln und den kurden in der türkei misstrauen zu erwecken.

es gibt viele gründe, warum die pkk nicht als ansprechpartner taugt und keiner kann mir behaupten, dass sie sich nicht spalten wollen, die autonomie ist nur die vorstufe und diese organisation und einige andere wie KCK kämpfen nur dafür, diese zu ermöglichen.

ich kann spalter einfach nicht leiden.

ich kann auch ergänzen, die regierung kann fehler begehen, auch kurdische parteien können mal fehler machen, ABER das problem erlaubt keine großwiegenden fehltritte und genau dies tat die pkk, es wird vllt viele monate, sogar jahre dauern, um wieder auf den punkt zu kommen, wie vor kurzen und sowas ist einfach nicht tolerierbar.

melden
   

Kurdische Politik in der Türkei

22.08.2011 um 02:12

Weiter Zivilisten sind heute gestorben.

"Bei einem türkischen Luftangriff auf Stellungen kurdischer Rebellen im Nordirak sind örtlichen Behörden zufolge sieben Menschen getötet worden. Sieben Zivilisten kamen bei dem Angriff auf ihr Auto ums Leben, sagte der Bürgermeister von Kalat Disah, Hassan Abdullah"

"Unter den Opfern in dem Dorf Kortek sind auch Frauen und Kinder, sagte Bürgermeister Abdullah der Nachrichtenagentur AFP. Die genaue Zahl der Opfer sei angesichts der Heftigkeit der Explosion schwer festzustellen."

http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/WELT/Sieben-Tote-bei-tuerkischem-Angriff-auf-Kurden-im-Irak-artikel7735800.php

melden
Mastika
ehemaliges Mitglied


   

Kurdische Politik in der Türkei

22.08.2011 um 02:20

den link für die 3. nachricht hatte ich vergessen

http://www.memurhabercisi.com/guncel/mufettislerin-silvan-olayi-incelemesi-sona-erdi.htm



melden

Seite 152 von 154 1 ... 52102142150151152153154

89.525 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Wirtschaftlichkeit der Schulen an den Zeugnissen erkennbar?11 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden