Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Israel/Türkei - Konflikt RSS

140 Beiträge, Schlüsselwörter: Israel, Türkei, Mesopotamien, Israel Türkei Konflikt

zur Rubrik (Politik)AntwortenBeobachten4 BilderSuchenInfos

Seite 4 von 7 1234567
emanon
Profil von emanon
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Israel/Türkei - Konflikt

14.01.2010 um 17:51



Wer einen Stand-up-comedian als Regierungspräsidenten akzeptiert, darf sich über solche Überraschungen nicht wundern.

melden
fishmac20
Diskussionsleiter
Profil von fishmac20
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Israel/Türkei - Konflikt

14.01.2010 um 17:55

@nurunalanur

leider harte realität.

@emanon

stand-up-comedian? ich denke du meinst erdogan in davos^^
joa, er ist überreagiert stimmt.aber andere regierungsminister würden auch so handeln wenn man die nicht aussprechen lassen würde :)

melden
MazlumDogan
ehemaliges Mitglied


   

Israel/Türkei - Konflikt

14.01.2010 um 17:56

@emanon

Nunja, er hat damit auf das Leiden der Palästinenser im jüdisch-Israelischen Staat aufmerksam gemacht das ist gut, aber er selber schaut gerne wie sein jüdischer Freund weg wenn es im eigenen Land auch so ist.

melden
MazlumDogan
ehemaliges Mitglied


   

Israel/Türkei - Konflikt

14.01.2010 um 17:56

@fishmac20

genau und das man ihn nicht hat reden lassen :D

melden
   

Israel/Türkei - Konflikt

14.01.2010 um 17:58

Kann es sein das man als Moslem etwas überempfindlich reagiert?....ich kann diese Sachen die @nurunalanur
geschrieben hat nämlich nicht sehen.....gib mal bitte ein Beispiel

melden
emanon
Profil von emanon
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Israel/Türkei - Konflikt

14.01.2010 um 18:05

@MazlumDogan
"..genau und das man ihn nicht hat reden lassen .."
Das ist für einen Stand-up-comedian sowieso das Allerschlimmste. ;)

melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied


   

Israel/Türkei - Konflikt

14.01.2010 um 18:05

Man braucht sich nur die Reaktion hier Forum, in der Medien Welt und allgemein unter den Menschen anzuschauen, das ist Bewis genug.

Kommt aber etwa eine Karikatur raus, so hörst du von den Medien erstmal fast nur gutes darüber, zb. Meinungsfreiheit, Kunst etc. Rasten dann ein paar Muslime aus, Berichten ide Meiden in allen Kanälen Tag und Nacht darüber und schieben nicht nur fast allen Muslimen die nichts damit zu tun haben die Schuld, sondern stellen auch gleich die gesamte Religion als Terror Religion dar, oder erwecken so den Eindruck, währedn ma gleichzeitig Karikaturen als Kunst verkauft.

@Befen

melden
emanon
Profil von emanon
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Israel/Türkei - Konflikt

14.01.2010 um 18:08

@nurunalanur
Das einige Muslime da eher zu Gewalt neigen als Christen würdest du aber gelten lassen?
Oder waren die empörten Botschaftsbelagerer und Fahnenverbrenner am Ende auch keine wahren Muslime?

melden
   

Israel/Türkei - Konflikt

14.01.2010 um 18:11

@nurunalanur


Die Karikaturen gibt es auch vom Papst oder von anderen religiösen Führern, genauso von Politikern und selbstverständlich auch von eurem prophet. Aber man muß zugeben das nur bei den Karikaturen des Propheten plötzlich Brandsätze auf Botschaften geflogen sind, urplötzlich aufgetauchte dänische Flaggen zigfach verbrannt worden usw...........ich sehen also keine parallelen vom Karikaturenmob und dem "Scharmützel" der Israelis und der Türken

melden
   

Israel/Türkei - Konflikt

14.01.2010 um 18:22

Das einige Muslime da eher zu Gewalt neigen als Christen würdest du aber gelten lassen?
Oder waren die empörten Botschaftsbelagerer und Fahnenverbrenner am Ende auch keine wahren Muslime?

Zumindest ein paar gute Schauspieler waren dabei, die man zwecks Verbrennung von deutschen Flagen vor die Kamera zerrte, weil keine belgischen Flaggen mehr zu bekommen waren. Hauptsache die Farben stimmten im großen und ganzen.

"The show must go on. Und wir von cnn sind mal wieder live dabei- for you, the medienkonsument. "

melden
   

Israel/Türkei - Konflikt

14.01.2010 um 18:38

@Sonny-black
Schießen die wieder Raketen auf die Israelis?

Äh ja das tun sie.
http://haaretz.com/hasen/spages/1141532.html

Natürlich hört man davon nichts weil ja nur auf Israelis geschossen wird.

melden
warneverends
ehemaliges Mitglied


   

Israel/Türkei - Konflikt

14.01.2010 um 18:46

Israel Türkei Konflikt !

Willkommen im Kindergarten.

Wegen einer nicht vohandenen türkischen Flagge und einem tiefergelegten Sitz bekommt es also schon zu einem Streit. Dann soll sich Herr Celikkol mal gerade hinsetzen, dann wäre er auf gleicher Hähe.


KS Treffen DW Polit 993196g



Quelle des Bildes : http://www.welt.de/politik/ausland/article5843411/Tuerkei-akzeptiert-israelische-Entschuldigung.html

melden
warneverends
ehemaliges Mitglied


   

Israel/Türkei - Konflikt

14.01.2010 um 18:46

Edit* kommt es also schon zu einem Streit.

melden
felixkrull
ehemaliges Mitglied


   

Israel/Türkei - Konflikt

14.01.2010 um 18:52

@Tyon

Nur das in dem Bericht NICHT steht, das Palästinenser Raketen abgeschossen haben, sondern das die iaf drei Palästinenser abgeschosen hat, die (natürlich) gerade dabei waren, sich auf einen Abschuss vorzubereiten.
Das mag sein, wie es will, aber:
Die iaf kann ja auch schlecht verlautbaren lassen, daß sie nur mal wieder drei Bauern bei der Feldarbeit verhäckselt hat ;)

melden
   

Israel/Türkei - Konflikt

14.01.2010 um 20:35

@FelixKrull
Wer lesen kann ist natürlich wieder klar im Vorteil.
" not long after three mortar shells fired by Palestinian militants at the western Negev exploded near the Gaza border. "

Und interessanter Weise wurden alle drei Toten als Terroristen identifiziert. Natürlich waren die ja gar keine. Die Juden mussten nur mal wieder ein paar Leute töten um an ihr Blut zu kommen. Ist ja bald schon Schabbes.

melden
felixkrull
ehemaliges Mitglied


   

Israel/Türkei - Konflikt

14.01.2010 um 20:47

Bleibt die nicht uninteressante Frage zu klären, wie es kommt, das Mörser von Raketenstellungen aus abgeschossen werden konnten^^
Es scheint sich also dem Bericht nach schon mal nicht um die Mörserschützen gehandelt zu haben.
Also mal wieder Sippenhaft?
Es ist übrigens ein leichtes für israel jeden Palästinenser zum Terroristen zu deklarieren.
In den Pass schauen: Palästinenser.
Also Terrorist...

melden
   

Israel/Türkei - Konflikt

14.01.2010 um 21:02

Die Typen wurden identifiziert und noch dazu bekannte Terroristen.
Man sollte nicht immer nur das heraus lesen was man will.

Aber ich verstehe deine Logik. Die Mörserschützen waren schon weg, also sollte Israel gar nichts machen. Problem bei der Sache ist natürlich das sie dann nie was machen könnten. Das würde manchen Menschen natürlich sehr zum Vorteil sein.
Ich glaub ich kauf mir einen Mörser und setz mich an die Dänisch-Deutsche Grenze und beschieße einfach mal die Dänen. Mal schauen wie die Dänen reagieren und noch wichtiger wie die Deutschen reagieren. Wenn es wie im Gazastreifen wäre würde mich die Regierung sogar noch schützen.
Aber ich glaube darauf kann ich hier nicht hoffen.

melden
fishmac20
Diskussionsleiter
Profil von fishmac20
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Israel/Türkei - Konflikt

15.01.2010 um 00:39

@warneverends

wenn es aber umgekehrt wäre, würde es genauso viel aufruhr geben.
nein, es würde auch nichts daran ändern wenn der botschafter sich aufrecht hinsetzen würde.ändert nichts an der tatsache.


@Tyon
och nöö, du willst doch nicht ernsthaft die dänisch-deutsche mit der israelisch-palästinensischen grenze vergleichen?
vor 70 jahren würde dich die regierung unterstützen, stimmt.obwohl damals hättest du es ja auch nicht nötig gehabt, das hätte das militär für dich erledigt :)
schließlich haben wir(zum glück) kein krieg in D, im gaza aber doch.außerdem kann man die "paar" raketen seitens der hamas nicht mit den raketen vergleichen die insgesamt auf palästinensischem boden,ebenfalls zivilisten, gefallen sind.

LG und bitte kein offtopic mehr :)

melden
warneverends
ehemaliges Mitglied


   

Israel/Türkei - Konflikt

15.01.2010 um 00:41

wenn es aber umgekehrt wäre, würde es genauso viel aufruhr geben.
nein, es würde auch nichts daran ändern wenn der botschafter sich aufrecht hinsetzen würde.

Wird man wohl nie erfahren.

fishmac20 schrieb:
ändert nichts an der tatsache

Tatsache ist, dass das Ganze lächerlich ist.

melden
fishmac20
Diskussionsleiter
Profil von fishmac20
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Israel/Türkei - Konflikt

15.01.2010 um 00:47

@warneverends

also ich finde es nicht lächerlich.besonders wenn es ein botschafter ist.
dieser repräsentiert die knapp 75mio(?) einwohner der türkei.wenn man ihn beleidigt, hat man alle beleidigt :D (ich weiß, klingt bisschen kindisch)
aber naja, inzwischen soll ja die türkei wieder alles vergessen haben, @ friede freude eierkuchen LoL :)



melden

Seite 4 von 7 1234567

88.652 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Lesenswert
Wer sind die Illuminaten?
Wer sind die Illuminaten?
Wer sind die Illuminaten?
...zum Artikel


Anzeigen heute ausblenden