Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Bürger steht auf und ein für euer land und leben RSS

298 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Zukunft, Regierung

zur Rubrik (Politik)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 15 von 15 1 ... 5131415
m.burns
Diskussionsleiter
Profil von m.burns
dabei seit 2003

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Bürger steht auf und ein für euer land und leben

21.04.2006 um 19:48



wer war das doch gleich,...keine ahnung^^

melden
doncarlos
ehemaliges Mitglied


   

Bürger steht auf und ein für euer land und leben

22.04.2006 um 02:21

@m.burns

War aber kein Fehler. Das Thema wird immer aktueller.

http://www.mdr.de/ratgeber/reformen/2282372.html

Hartz IV soll herabgesetztwerden!

melden
   

Bürger steht auf und ein für euer land und leben

22.04.2006 um 02:49

von der politik mal abgesehen..welche ja geradezu darum bettelt einen arschtritt vom volkzu bekommen..was ist hier eigentlich los?da wird jemand auf offener strasse von zweihirnbefreiten fast totgeschlagen und von ganz oben kommen sprüche wie:" jemanden derblond und blau äugig ist kann das auch passieren" und in diversen meinungsumfragen kommtnen nahezu 50 :50 ergebniss raus welches diese spätzünder noch unterstüzt?also..ichglaube ich werde mit dem aufstehen und für mein land einstehen direkt mal anfangen..undzwar indem ich jedem mit springerstiefeln und glatze eine freifahrt ins nächste hospitalverpasse!son dreck will ich in meinem land nicht haben!
und wenn die politik nichtmalin der lage dazu ist uns vor solchen subjekten zu schützen,dann frag ich mich welchefunktion sie überhaupt erfüllt,besser gesagt welchen nutzen sie uns als volk überhauptnoch bringt.
denn ich finde was in all den jahren irgendwie untergegangen ist, wirsind deutschland...nicht diese gepuderten schwätzer in berlin..die sind unserevertretter...einzig und allein da um dafür zu sorgen das in diesem land alles so läuftwie wir es uns vorstellen(oder besser gesagt wie es gesund für uns alle ist^^) und wennsie diese aufgabe nicht mehr erfüllen können oder wollen,dann sollen sie bitte schön die,mit unseren geldern, zu breit gefutterten hintern erheben und die stühle räumen für leutedie diese aufgabe wieder übernehmen möchten!

melden
   

Bürger steht auf und ein für euer land und leben

23.04.2006 um 14:49

Unser Land wird Zerstört da wir die Welt zersören!!

Je länger das Volk nurzuschaut und sich Verarschen lässt ,machen Die so weiter!
Am Ende wird man Zuschauerdes eigenen Untergangs und kann nur noch Hilflos den Abgang der Satten beobachten !
Dann aber wenn Sie nicht mehr Lügen müssen werden Sie sich Gut zu Schützen wissengegen den Abschaum.
Denn genau das wird das Volk dann sein!

melden
m.burns
Diskussionsleiter
Profil von m.burns
dabei seit 2003

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Bürger steht auf und ein für euer land und leben

25.04.2006 um 12:37

K2 nette sicht der Dinge^^ Hochachtung!

melden
daskellerkind
ehemaliges Mitglied


   

Bürger steht auf und ein für euer land und leben

25.04.2006 um 13:15

Eine Revolution für den Frieden und die Freiheit!
Eine Revolution für die Anarchie!
Einen Kampf der Unterdrückung einen Kampf dem System!
Einen Kampf für dieAnarchie!!!

melden
   

Bürger steht auf und ein für euer land und leben

26.04.2006 um 22:46

Nette Sicht der Dinge !?!

Wann das Öl am Ende ist ....absehbar oder?
USA alsWeltmacht ???.....mit was bunten Papier!
Die Zeiten werden sich Ändern....!
Könnte ja alles Pessimistisch sein was ich Denke,dann Hoffe ich nie Recht zu Haben !!


Derzeit zu Sehen ist permanentes Lügen;Satt machen auf Kosten desVolkes;Verschwendungvon Steuergeldern von wahrscheinlichen Idioten(welche ab und an malden Hut nehmen müssen).als Deppen auserkoren! Meine Sorge ist das Verschwinden der Gelderwelche schlichtweg Gestohlen werden und das Dreister denn je !
Wann wurde das Volkderartig Ausgeplündert !
Ist zwar Geschichtlich nicht lange her ,aber es kehrt zurück!

Deutschland bietet leider in der Politik für junge Menschen keineZukunft,will aber gleichzeitig mehr Kinder.....................passt Gut zusammen!
Gut gemacht ...........mehr kann ich dazu nicht Sagen !
Der Eindruck sich Satt zumachen ist bei vielen Vorherrschend denn es betrifft alle Bereiche des Lebens.
MeineFrage ist nun :
Wird dieses Land noch Regiert ?
Oder !
Wird dieses Land nurnoch als Melkesel gesehen und ausgelaugt ?

melden
corypheana
ehemaliges Mitglied


   

Bürger steht auf und ein für euer land und leben

27.04.2006 um 12:33

Wer Nachrichten fein liest . . .
Amerikaner, Briten besetzen Deutschlandklammheimlich . . .
Es sind nicht die Amerikaner im Stile der Kennedys. Nein, essind Amerikaner im Stile von Bush und Wolfowitz, Rumsfeld und Cheney.

Wer diedeutschen Sender genau verfolgt, der hört es heraus. Es werden in der Regel nurangelsächsische Produkte, Dienstleistungen, Leistungen anderer Art herausgehoben. Obtechnologische oder publizistische, wissenschaftliche oder künstlerische undgesellschaftliche. Ja selbst sportliche. Klinsmann und Lehmann sind die Puppen der SenderSat1, RTL, ProSieben, n-tv, ZdF. Selbst SPIEGEL ONLINE propagiert auf angelsächsisch –widerwillig zwar, aber immerhin. Diese und andere Sender – selbst öffentlich-rechtlichewie der BR – tendieren auf amerikanisch-britisch. Man sieht und hört es zunehmend.

Und was mit den Sendern und den anderen Medien, das mit den Behörden und erst rechtmit der Wirtschaft.

Längst denken deutsche Manager nicht mehr für das Land,sondern gegen das Land (ein Bericht jüngst in SPIEGEL ONLINE), sind sie großteilsausgewandert.
Der angebliche Wirtschaftsboom, von dem die Massenmedien heuteberichten, der ist längst nur Strohfeuer, längst nur eine Abräumerei, die den Deutschenselbst nur noch Brot und Lohn liefert (sofern sie überhaupt noch einen Arbeitsplatzhaben), aber keine ordentlichen Gewinne, die ihre Kaufkraft stärken könnten.

Den Deutschen fehlen an die drei Billionen Euro auf Konten. als Vermögen.
Täglich gehen ihnen zig Milliarden verloren, wird ihnen Vermögen entzogen. Es fließtheute in der Regel schwerreichen amerikanisch-britischen Kreisen und ihren deutschenHandlangern und Handlangern aus anderen Staaten zu. Längst haben sich Japaner, Chinesen,Inder der amerikanischen Gier unterworfen.

Alles britisch-amerikanisch inEuropa?
Es sieht danach aus – ganz besonders in Deutschland.
In sogenanntenhöheren Kreisen, die keine sind, da reine Räubereien, wird angelsächsisch getönt und dasauch noch als gebildet erachtet.


Nun ist der Überfall auf Deutschlandkeine Angelegenheit der Deutschen selbst. Denn es werden all die Länder überfallen,sprich eingenommen, die sich gegen den Irakkrieg gestellt hatten.
Diese USA unddieses GB okkupieren. Die deutschen Behörden machen mit oder sind machtlos.


Wenn in den Zeitungen heute steht >„Unmittelbar vor Ablauf des Uno-Ultimatums imAtomstreit mit Iran hat das Abgeordnetenhaus in Washington härtere US-Sanktionen gegendas Land Iran gefordert. Der britische Außenminister Straw sieht in dem Konflikt eineBewährungsprobe der internationalen Diplomatie. . . .“ < (spiegel online),

dannschweigen die kritischen Stimmen in Deutschland. Es wird einem Moloch der Politik dieFührung überlassen. Das britisch-amerikanische Moloch findet durch deutsche Stimmen undBehörden keinen Widerspruch. Völkermorde bleiben ungeahndet. Britische, amerikanischeMilitärs können in Deutschland operieren, obgleich an völkerrechtswidrigen,grundgesetzeswidrigen Kriegen beteiligt.



Deutsche Medien schweigenauch zu anderen Vorkommnissen. Es hat davon viele: ob zu den Chemiebombern über Münchenund Berlin (siehe unter www.google.de Stichwort >Chemtrails<), ob zu der Manipulationdurch das Phänomen >Vogelgrippe< und >Zwangsimpfung<, ob zu den Attacken vonKorruptionscliquen gegen ihre Gegner (der Frankfurter Oberstaatsanwalt Schaubensteiner –zuständig für die Korruptionsbekämpfung im Land Hessen – meint, dass – würde dieKorruption in Deutschland bekämpft – würde das ganze Land gesunden, wären die meistenProblemfelder wie Finanznot und Arbeitslosigkeit, Umweltzerstörung etc. weg).


Es wird geschwiegen von Medien und Massen. Währenddessen raubenbritisch-amerikanische Gangster das Land, seine Kassen, seine Vermögenswerte aus.
Aber sie tun es auch in anderen Ländern. Nur dort werden sie mehr als in Deutschlandbehindert.

Es ist kein nationales Problem. Dennoch geht es für Deutschland umsÜberleben in der Form eines Rechtsstaates und Kulturstaates.

melden
corypheana
ehemaliges Mitglied


   

Bürger steht auf und ein für euer land und leben

27.04.2006 um 12:35

Fortsetzung


Der Schreiber dieser Zeilen hat als Mitglied einerRechtsanwaltskanzlei Erfahrungen mit US-Stellen, US-Firmen (oder mit Firmen, die bereitsunter angelsächsischem Einfluss stehen) und mit den Reaktionen deutscher Behörden.
Amerikanische Firmen betreiben längst ihre eigene Rechtspolitik in Deutschland.Amerikanisch dominierte Unternehmensberatung begehen Straftatbestände im übertragenenSinne: denn sie fordern deutsche Unternehmer – Steuerzahler – zum Verlassen des Landes,zum Abwandern, Auswandern auf.

Während dieser gleichen Zeit jedoch wandernamerikanische, britische Manager in Deutschland ein. Gleichzeitig mobilisieren ihreMilitärs die Reserven zur direkten Besetzung Deutschlands.

Deutschen Behördenist längst schon nach außen hin das Zepter aus der Hand genommen.
Es kann keinedeutsche Staatsanwaltschaft gegen diese Gangster vorgehen, die deutsche Gebiet mitchemischen Stoffen kontaminieren (Vorfall vor Monaten über Norddeutschland – siehe dievermeintliche Regenwolkenfront in einer Länge von 280 Kilometer, die von denRadarschirmen der Wetterdienste erfasst, jedoch nicht tatsächlich existierte, da sie einechemische war). Unter anderem berichtete SPIEGEL ONLINE darüber.

Wenn diesesGroßbritannien und diese USA, wie sie sich darstellen heute, Regie über Europa bekommt(davor fürchtet sich der ehemalige EU-Chef Prodi), dann wird Europa in einem Sumpf vonUnwerten landen, der sich in den Sendern in Deutschland andeutet (siehe Thema Nr. 322).

Wir bekommen keine amerikanischen Verhältnisse an sich. Denn es gibtanständige Teile Amerikas. Nein wir bekommen Gangsterverhältnisse. Und längst ist diesogenannte Globalisierung eine reine Gangsterei, die dem Zweck dient, den Reichen undUnverschämten weltweit noch mehr Einfluss und Reichtum zu zuschieben.

DieseWelt – damit auch Deutschland – befindet sich auf dem Weg in die Barbarei. Wer deutscheSender, wer das Internet genauer ansieht, der muss zu eben diesem Schluss kommen.

Die Globalisierung ist Gangsterei. In China arbeiten Menschen zu einem Sklavenlohn -unter Missachtung der Menschenrechte, um Billigwaren auf den Weltmarkt zu werfen. DieseBilligwaren treiben die deutschen Leistungen in den Keller. Es wird in Deutschland zu zigMillionen Arbeitslose kommen.
Um das zu verhindern, "investieren" nunbritisch-amerikanische "Investoren". Die Gelegenheit gibt ihnen recht. Aber dereigentliche Gedanke ist die Besetzung des Landes, endgültige Entmachtung des deutschenRechtsstaates.
Die Nöte am Arbeitsplatz sind nur vorgeschoben. Sie wurden künstlichgeschaffen. Auf diese Weise bekommen die Gangster deutsche Firmen und Behörden in denGriff.

Deutschland nach und nach endgültig und schwer korrigierbar besetzt.

Es lässt sich besetzen.
Machtlos wäre es nicht. Aber dazu bräuchte eseines gesunden Revierbewusstseins, eines gesunden Patriotismus. Der wurde den Deutschenbestenfalls für Weltmeisterschaften und Olympiaden belassen.

Mit denDeutschen stirbt das Europäisch-Echte. Das Europäisch-Liebliche und Kulturelle. Überallwo sich Amerikaner (diese Amerikaner) breit machten, überall dort schwindet dasNatürliche und Hohe, schwinden die Werte des Miteinanders und Vertrauens.

DasAmerika heute ist ein kriminelles. Es ist nicht das der Kennedys.

Wenn am25.4.06 in Münchens Löwenbräukeller auf einer Veranstaltung der >Münchner Runde<(Moderator: Kottowitz) die Kennedys auf das Niveau von Alltagspolitikern wie Bush undNixon gestellt wurden, dann ist das einer dieser Versuche von vielen (wie in Focus – invielen Medien), dieses schöne Amerikabild aus der Zeit der Kennedy zu zerstören, denKennedys einen Fluch anzulasten, obgleich man selbst zu den Täterkreisen bzw.Gesinnungstätern gehörend.

WIDERSTAND DORT, WO KEINE POSITIVE MAGIE WIRKSAM

Widerstand ist Pflicht. Widerstand im christlich-grundgesetzlichen Sinne.

Das Christentum ist nichts wert, widersetzt es sich nicht.
DasGrundgesetz ist nichts wert, wird es nicht umgesetzt und verteidigt.

Esfindet heute keine Verteidigung statt.
Gegen diese Globalisierungsgangster mussWiderstand erfolgen.

Art. 20 Absatz 4 GG


Oder es findetkeiner statt. Dann stirbt das Gemeinwohlwesen wie ein schöner Körper, der vom Krebsbefallen.

„Reich und unverschämt“
Sender liefern Spielfilme wie „Reichund schön“.
Nein – die Reichen haben ihre Körper geschönt. Innen sind sie nichtschön, denn gierig, unverschämt. Die meisten „Reichen und Schönen“ von heute sindarrogant und dekadent.
Auf dem Deutschen Bankentag am 24.4. traten die„Geschmückten“ in Erscheinung. Gemeinwohlinteressen (Interessen fürs Land) nicht im Sinn,eher schon gemeine Interessen.

Die Kennedys waren aussen schön und innenschön. Sie waren jugendlich und im Vergleich zu ihrer Machtstellung blieben sie rein undvoll von Idealen.
Von diesem ihrem Amerika würde man sich gern „besetzen“ lassen.

Aber und nochmals aber – der Widerstand in Deutschland ist zu gering, zugering die Kraft für Vorbilder wie die Kennedy.

Wenn der neue Papst in vierMonaten nach Deutschland kommen sollte, wird er es verändert vorfinden, geht es sobeschleunigt weiter wie bisher.

Die Fußballweltmeisterschaft stellt eineGelegenheit dar, von den Entwicklungen abzulenken. Das Volk wird abgelenkt mehr alsbisher.
In dieser Zeit kann es erschlagen werden.

Würde Christus heuteleben, würde er ein Zeichen setzen, notfalls die Pharisäer (heute Banken und Medien) ausden Tempeln (heute u.a. die Justiz und das TV) jagen. Er leistete Widerstand.
Mitder urchristlichen Lehre und Praxis allein würde sich Deutschland und der Westen kurierenund in die Werte der menschlichen Gemeinschaft eingliedern lassen.
Auf die deutscheJustiz ist nicht mehr zu hoffen. Der BGH hat am 25.4. in einem wichtigen Sektorentschieden: er überlässt weiterhin der Bankenimmobilienmafia die Regie im Land. Und hiertrifft sich die Bankenmafia mit den Gangstern in aller Welt. Der Vorsitzende dermittelständischen Betriebe hat jüngst diese Problematik dargestellt.

Tatsächlich: Während die Deutschen ausgeraubt werden – das mit Billigung der Justiz,werden sie von oben her mit Chemiestoffen bombardiert (siehehttp://www.google.de/search?q=Chemtrails&sourceid=mozilla-search&start=0&start=0&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-a&rls=org.mozilla:de-DE:official und gehen auf Bilder etc.) undfür eine Abwehr unfähig gemacht. Der Angriff ist multidimensional. Die Menschen kommen inbiblische Nöte hinein, greifen sie jetzt nicht zu den sauberen Mitteln des Widerstandes.Jetzt würde sich zeigen, ob das Christentum noch rettbar und echt, ob das Grundgesetzwiederbelebt werden kann.

Diese Analyse mag aus Sicht gewisser Kreise niedereEnergie (und für sich nicht ausreichend sein - ist sie auch nicht) sein. Aber genau dieseKreise zeigen nicht, dass sie mit ihren angeblich positiven Energien positiv wirken. Siezeigen nicht, dass sie sie besitzen.
Solange sie keine Erfolge vorzeigen können,bleibt das „handwerkliche“ Vermögen, bleibt also das des Widerstandes und gesundenMenschenverstandes.
Widersetzen wir uns positiv! Schreien wir unseren Schmerz inalle Welt hinaus.



c.antaris

Datum: 27.04.2006 09.58Uhr

http://www.constantin-v-antaris.de/cgi-bin/weblog.php.cgi?weblog=4


melden
corypheana
ehemaliges Mitglied


   

Bürger steht auf und ein für euer land und leben

27.04.2006 um 12:41

"Ihr Thema besteht aus mehr als 10.000 Zeichen. Bitte teilen Sie ihren Beitrag auf."
wer hat sich diesen schwachsinn nur einfallen lassen?

melden
   

Bürger steht auf und ein für euer land und leben

27.04.2006 um 12:52

Derjenige, der auch die Möglichkeit programmiert hat, einen LINK ZUM BEITRAGeinzustellen.

melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied


   

Bürger steht auf und ein für euer land und leben

27.04.2006 um 13:16

@Corypheana,
obwohl ich mich mit dieser Thematik nicht so bescheftigt habe, hatte ichdieses Gefühl schon lange. (Wir werden bestohlen!!!)
Man kann sich tatsächlich nichtdagegen währen. Man wird von allen Seiten und mit allen Regeln der Kunst verführt,verängstigt, verladen!
Es fängt mit der Werbung an und hört an der Börse auf.
Doch jetzt meine Frage, wie sollte ich mich als Individuum dagegen wehren?
Wassoll ich denn tun?

melden
ministry02
ehemaliges Mitglied


   

Bürger steht auf und ein für euer land und leben

27.04.2006 um 13:33

Ich hab mir nur die erste seite durchgelesen da ich sonst für alles noch 4 Stunden wartenmüsste um dies zu schreiben.

Aber schreibt Burns das nich ein wenig Aggressiv?
Ich bin auch nich zufrieden mit der Situation in Deutschland.
Ganz und Garnicht!
Aber man muss immer aufpassen wie man etwas schreibt,
denn man könnte auf dengedanken kommen dass da etwas Rechtes im Spiel ist.
Aber was will wohl er schondagegen ernsthaft unternehmen?
Glaubt er echt er könnte in einem Mystery Forum einenAufstand organisieren?

Auch die NPD is nich mit Deutschland zufrieden.
Undgenau wie bei der NPD muss man immer aufpassen wie die Person die das schreibt WIRKLICHdenkt.

melden
doncarlos
ehemaliges Mitglied


   

Bürger steht auf und ein für euer land und leben

27.04.2006 um 16:07

@Ministry02

Was soll die Linie von einer berechtigten Kritik und einer freienMeinungsäußerung zur NPD?

Willst Du jemandem die Schere im Kopf installieren?
Hast Du diese Schere schon selbst?

melden
corypheana
ehemaliges Mitglied


   

Bürger steht auf und ein für euer land und leben

27.04.2006 um 17:14

hallo navigato!

ich hatte lange zeit beruflich mit diesen und ähnlichenphänomen zu tun, habe in deutschland sowie in den usa gelebt und bin somit vollinvolviert.
auch habe ich frühzeitig, als die nwo(neoliberalisierung-/globalisierung-/monopolisierung-prozesse) an den kapitalmärkten(diese nehmen solche entwicklungen zeitlich vorweg) erkennbar wurde, reichhaltigeerfahrungen zur akquisition deutschlands und dessen volk durch modernes perfidesraubrittertum sammeln müssen. ich habe fälle erlebt und archiviert, in denen menschen,die ihr ganzes leben für ein kleines bescheidenes stückchen glück und eigentum hartgeschuftet haben, in windeseile per rücksichtsloser krimineller machenschaften vonsolchen modernen raubrittern enteignet wurden. diese macher sind politiker,wirtschaftsbosse und -lenker, banker, rechtsanwälte, ärzte... vor allem gerade jene, diein ihren positionen verantwortung, vertrauen und vorbildfunktion tragen sollten, eineselbst ernannte fehlkonditionierte dehumanisierte "elite", der scheinbar jeglichemenschlichen züge abhanden gekommen sind, meist im verbund ihrer bruderschaften und"organisationen", die bereits das ganze land, und nicht nur unser land, unterwandert undverseucht haben, schlimmer noch als eine pest - fehlkonditionierte menschen ohnemenschliche züge, blind von habgier, macht- und größenwahn im sinne äußerst niedererziele.
inzwischen bin ich mir gewiß, daß es kein zurück mehr gibt, bis zumtotalen kollaps, außer des höchst unwahrscheinlichen falles eines gleichzeitigeintretenden kollektiven massen-bewußtseins der menschheit. doch auch dagegen haben diemacher vorgesorgt.
hier und anderswo fehlt es vor allem an COURAGE - an menschendie in der lage sind mutig und entschlossen aus ihren herzen zu handeln, statt aus ihremprogrammierten fehlkonditionierten MIND.

eine neue welt"ordnung"(=diktatur) durch eine hochtechnologisierte, alles verschlingende, ausschließlich anprofitmaximierung orientierte, keinerlei grenzen kennende internationale hochfinanz-elitemit all ihren globalen auswüchsen mutet noch abstrakter an, als jedeschreckensherrschaft/diktatur der letzen 4000 jahre menschheitsgeschichte.
wenndie kuh keine milch mehr gibt, wird sie geschlachtet und die massen werden dies erst vordem schlachthof stehend erkennen.

"Cinema, simulated life, ill drama
Fourth reich culture, americana
Chained to the dream they got you searching for
That thin line between entertainment and war

American eyes,american eyes....
View the world from american eyes
Bury the past, rob usblind
And leave nothin behind

Just stare
Relive thenightmare"


doch nun zur eigentlichen frage "Was soll ich denntun?"

vor allem finde dich selbst und laß dein herz sprechen. courage(cor = herz) kommt aus dem herz!
orientiere dich an deinen menschlichenbedürfnissen, anstatt an illusionen und träumen, die dir von außen suggeriert werden.

es würde wenig sinn machen an dieser stelle tausende möglichkeitenaufzuzählen, die jeweils im kleinen etwas an diesem zerstörerischen system ändernkönnten. es gibt sicher viel zu tun, soviel, daß wir den wald vor lauter bäumen nichtmehr sehen.
vor allem müßte das übel an den wurzeln gepackt werden - breiteaufklärung, entkonditionierung der menschen und ein neues bewußtsein täte dringend not,um an den katastrophalen umständen etwas zu ändern, damit die menschen die verstecktenmechanismen des systematischen niedergangs überhaupt erstmal erkennen, ihnen bewußt wirdwas wirklich abgeht, ihre geschürten ängste schwinden...
zur lösung eines problemsmuß dies als erstes erkannt und analysiert werden. die macher dieser politik werden allesdaran tun, dies nicht erkennbar werden zu lassen.
es scheint individuellverschieden, je nach lage, möglichkeit, umstand, stellung... jedes einzelnen, was sie/ertun kann und zu tun bereit ist. in einer zersplitterten, zerfallenden ego-gesellschaftist dies mit vereinten kräften umso schwieriger.

"Du hast Angst, dichselbst zu verlieren.
Und am merkwürdigsten ist,
dass nur diejenigen Angsthaben,
sich selbst zu verlieren,
die sich selbst gar nicht haben.
Wer sich selbst hat, hat keine Angst.
Also geht es nur darum, dies zu entdecken.
Du hast gar nichts zu verlieren.
Du glaubst lediglich,
du hättestetwas zu verlieren."

ich für meinen teil versuche nach langen, weitgehendergebinslosen, äußerst harten und ermüdenden kämpfen und aufklärungsversuchen, mich aufmeinen kleinen microcosmos, meinen körper, meinen geist und meine seele zu konzentrieren,mich auf meine menschlichen bedürfnisse zu beschränken, anstatt auf illusionen undträumereien, soweit dies möglich ist und alle von außen einwirkenden negativenzerstörerischen energieen radikal zu boykottieren und in diesem kleinen rahmen soviellicht und liebe als möglich in die uns umgebende dunkelheit zu bringen.
in diesemsinne verzichte ich auch gerne auf ein 6-stelliges jahres-salär.
kurzum, tue ichdas gegenteil der massen.

die privilegierte seite unserer gesellschafthabe ich lange genug erlebt und ausgekostet, um längst zu wissen, daß dies nichts mitwahren menschlichen dasein zu tun hat und auf dauer nicht befriedigt.
jeder tag ohneliebe, ist ein toter tag!
mit keiner dieser entmenschlichten unglücklichen gestaltenund allen ihren materiellen reichtümern würde ich jemals tauschen, gegen all diefreiheiten und schönheiten eines gesunden körpers, eines klaren geistes und einer reinenseele. nur das hat langfristig echten wert und jeder mensch wird dies eines tages früheroder später selbst erkennen. meist zu spät um es genügend zu erfahren.


zur inspiration fällt mir dazu noch folgendes ein:

da niemand aufdieser welt weiß, was nach dem leben geschieht, existiert schließlich die möglichkeit,daß es mit dem tod so etwas wie eintritt in himmel und hölle gibt.
vielleichtbeginnt ja mit dem tod erst das wahre "unsterbliche" leben, in anderer, viel höhererform, in dem jeder einzelne zurückbekommt, was er im realen leben (der vorstufe) gelebthat.
unter diesem aspekt wäre alles gerecht, da schlußendlich jeder bekommt, waser verdient. all die guten menschen würden somit für ihr streben mit dem tod belohnt underleuchtet...
schade nur, daß es uns keiner 100%ig überliefern und beweisen kann- denn dann würden wir bereits zu lebzeiten in paradiesischen verhältnissen auf diesemplaneten leben... so müssen wir uns wohl gedulden.
für einen menschen derzeitlebens wirklich gelebt hat, wird der tod so oder so die reinste freude sein, dennleben kannst du jeden tag, der tod hingegen ist einmalig, etwas ganz besonderes.

nebenbei erwähnt gefällt mir der gedanke außerordentlich gut, daß unsere heutigenverantwortlichen parasitären "eliten" aus politik & wirtschaft in ihrem nächsten lebenbeispielsweise als scheißhaufen-bewohnende einzeller wiedergeboren werden. ;)




"So what if I see through the lies
So what if thepeople I despise
Twist my arm and make me work
I'm no deaf, dumb, fuckingjerk
I'm no spastic lying in the street
I'm no superstar elite
I'mjust a person, human being
NO YOU'RE NOT YOU'RE A PART OF THE MACHINE
You're a part of our machine, because we want you to be
Got you now and you'llnever be free
We can even have your body after you're dead
We can take theeyes out of your fucking head
Yes we'll take them out, use them again
Wecan do it you know, cos we've got your brain
We'll crucify you like we crucifiedhim
Make you obey our every whim
We've got the power, Power and the glory
Heard that before in a different story
Story I heard covered up the truth
Didn't touch on the actual, factual proof
..."


melden
corypheana
ehemaliges Mitglied


   

Bürger steht auf und ein für euer land und leben

27.04.2006 um 17:17

WAS SOLLEN WIR DENN TUN?

Was eigentlich ist der Ursprung, was sind dieVorraussetzungen der Vitalität? Vitalität ist stets mit dem Phänomen einer Visionverbunden. Im Mittelpunkt aller großen Kulturen stand eine bestimmte Lebensvision, einLebensziel, auf das alle Energien gerichtet waren.
Was ist nun unsere Vision inunserer Zeit? Was sind unsere Lebensziele?
Diese Frage führt unweigerlich zum Wesenunserer heutigen Krise. Die Antwort ist: Wir haben keine Vision und wir suchen keine. Wirklammern uns lediglich weiter an jene Vision, die einmal die Triebkraft für dieindustrielle Entwicklung war. Doch dies ist heute keine Vision mehr. Der Traum von derIndustrialisierung ist erfüllt worden, mehr als erfüllt. Wir sind Sklaven, die an dieMacht der Technik glauben. Wir unterwerfen uns dem Ziel maximaler Produktion undmaximalen Profits. Für dieses Ziel beutet der Mensch nicht nur andere aus, sondern auchsich selbst und seine Umwelt. Seine Mneschlichkeit wird überdeckt von seiner Rolle alsProduzent und Konsument. Vitalität kann nur durch eine neue Vision wieder entfachtwerden, auf die sich alle Energien richten.
Wenn wir von Vison sprechen, müssen wirzwischen rationaler und irrationaler Vision unterscheiden. Die rationale Vision ist jene,die noch nicht realisiert ist, jedoch realisiert werden kann. Die irrationale Vision istnichts anderes als eine oberflächliche Träumerei, die dazu dient, das Leiden derhilflosen Kreatur Mensch zu versüßen.
Eine rationale, realisierbare Vision ist keinGeschenk, sondern sie muß erarbeitet werden durch immer klarere und kritischere Einsichtin die individuelle und gesellschaftliche Wirklichkeit des Menschen.
Die Vision, dieuns bestimmen sollte, ist ein neuer Mensch, der frei ist in einem sinnvollen Gefügemenschlicher Realität – ein Mensch, der lieben kann, ohne sich zu unterwerfen und ohne zubeherrschen.

melden
ministry02
ehemaliges Mitglied


   

Bürger steht auf und ein für euer land und leben

27.04.2006 um 17:55

@doncarlos:
Ich sagte nur dass man aufpassen sollte wie man etwas versucht etwas zuändern.
Mir ist immer noch nich klar was Burns mit diesem Thread erreichen will...



melden




An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!


Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:



87.744 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Focus: Männer werden benachteiligt212 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden