Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Türkei im zweiten Weltkrieg RSS

234 Beiträge, Schlüsselwörter: Türkei, Zweiter Weltkrieg

zur Rubrik (Politik)AntwortenBeobachten2 BilderSuchenInfos

Seite 4 von 12 123456 ... 12
   

Türkei im zweiten Weltkrieg

18.03.2010 um 13:51



http://www.tagesspiegel.de/politik/international/Tuerkei-Armenien-Genozid;art123,2685552

Istanbul - „Ich entschuldige mich.“ In diesem einfachen Satz steckt viel Sprengkraft, wenn es um die Türkei und um die Armenier geht. Mit einer noch nie da gewesenen Initiative hat sich am Montag eine Gruppe Intellektueller in der Türkei im Internet zu Wort gemeldet, um ein Tabu zu brechen und sich bei den Armeniern für die türkischen Massaker im Ersten Weltkrieg zu entschuldigen. Bis zum Nachmittag hatten sich mehr als 2000 Menschen der Aktion angeschlossen, darunter auch Grünen-Chef Cem Özdemir.

„Ich kann es mit meinem Gewissen nicht vereinbaren, dass die große Katastrophe, der die osmanischen Armenier 1915 ausgesetzt waren, ohne Sensibilität behandelt und geleugnet wird. Ich weise diese Ungerechtigkeit zurück, ich persönlich teile die Gefühle und den Schmerz meiner armenischen Brüder, und ich entschuldige mich bei ihnen“, lautet die Erklärung der Gruppe auf der Internetseite www.ozurdiliyoruz.com. „Özür diliyoruz“ bedeutet „wir entschuldigen uns“.

Der Politikwissenschaftler Cengiz Aktar, einer der führenden Köpfe der Initiative, sieht Parallelen zwischen der Internetentschuldigung und der deutschen Vergangenheitsbewältigung nach dem Zweiten Weltkrieg. Ziel sei es, möglichst viele Menschen anzusprechen. Statt von „Völkermord“ ist von der „Großen Katastrophe“ die Rede – jenem Begriff, den auch die Armenier selbst verwendeten, sagte Aktar. Den Teilnehmern der Aktion geht es weniger um Schuldzuweisungen als darum, eine Diskussion zu eröffnen. Der Soziologe Ferhat Kentel brachte es in der Zeitung „Vatan“ auf den Punkt: „Es gab eine Million Armenier. Heute gibt es noch 60 000. Das bedeutet, sie sind nicht mehr da.“ Er wolle wissen, warum damals so viele Menschen sterben mussten.

Wenn es nach den türkischen Nationalisten ginge, würden solche Fragen nicht gestellt. Es gebe keine Verbrechen, für die sich die Türken zu entschuldigen hätten, sagt der Chef der Nationalistenpartei MHP, Devlet Bahceli. Die Türkei lehnt den Vorwurf eines Völkermordes ab und argumentiert, die Armenier seien während einer Umsiedlungsaktion ums Leben gekommen.


melden
   

Türkei im zweiten Weltkrieg

18.03.2010 um 13:54

@mülayim

"und ich sage, verwechsle uns nicht mit den deutschland.
bei uns gabs kein völkermord, nur viele deutsche wollen da nicht alleine sein als holocaust-land."

Ich verwechsle ja auch nichts. Deutschland hat eine Vergangenheit, die sich niemals wieder irgendwo wiederholen darf. Dessen sind sich die Deutschen bewusst und deswegen ist es unsere Pflicht, mahnend an den Holocaust zu erinnern.

Warum aber einen nachgewiesenen Völkermord, wie er durch die Türkei an den Armeniern ausgeübt wurde, auch heute noch leugnen?

melden
mülayim
ehemaliges Mitglied


   

Türkei im zweiten Weltkrieg

18.03.2010 um 13:57

@polyprion

polyprion schrieb:
Warum aber einen nachgewiesenen Völkermord, wie er durch die Türkei an den Armeniern ausgeübt wurde, auch heute noch leugnen?

wer hat es denn nachgewiesen? und wie?

melden
   

Türkei im zweiten Weltkrieg

18.03.2010 um 13:58

@polyprion


polyprion schrieb:
Warum aber einen nachgewiesenen Völkermord, wie er durch die Türkei an den Armeniern ausgeübt wurde, auch heute noch leugnen?

Vielleicht, weil die ganze Welt sieht, wie Deutschland immer wieder Pearationszahlungen leisten muss, und man selbst sich nicht in diese Situation begeben will?

melden
   

Türkei im zweiten Weltkrieg

18.03.2010 um 13:58

Reparationszahlungen

melden
   

Türkei im zweiten Weltkrieg

18.03.2010 um 13:59

@mülayim

muss man Tatsachen nachweisen?

melden
mülayim
ehemaliges Mitglied


   

Türkei im zweiten Weltkrieg

18.03.2010 um 14:02

@CurtisNewton

wars du dabei oder warum sind es für dich tatsachen?

melden
   

Türkei im zweiten Weltkrieg

18.03.2010 um 14:04

@mülayim

nein ich war nicht dabei....aber so lange ist es auch nicht her, dass Geschichtsverfälschung hätte betrieben werden können......

Den Tod von 1,5 Millionen Armeniern leugnet die Türkei ja auch nicht, sie behauptet nur, es wäre nötig gewesen, weil sie damals auf der Seite Russlands standen....

melden
   

Türkei im zweiten Weltkrieg

18.03.2010 um 14:05

Wikipedia: Völkermord_an_den_Armeniern#Einzelnachweise

melden
   

Türkei im zweiten Weltkrieg

18.03.2010 um 14:05

@CurtisNewton

"Reparationszahlungen"

Richtig. Also entweder, sich seiner Verantwortung stellen, oder feige Geschichtsverfälschung betreiben.

melden
yakamozzz
ehemaliges Mitglied


   

Türkei im zweiten Weltkrieg

18.03.2010 um 14:09

@Valentini

immer wenn es in TOpic um Türkei geht egal in welchem Thema,erwähnst du diese "Armeniergeschichte".Sagmal so langsam vermute ich bei dir ne Typische Lobbyarbeit! Das erinnert mich stark an die Pkk Fritzen im youtube die immer wieder die Leute aufhetzen.Ich weis echt nicht was dein Problem ist.

melden
DerFremde
versteckt


   

Türkei im zweiten Weltkrieg

18.03.2010 um 14:10

Nachdem Deutschland den 1. Weltkrieg verloren hat, war es den Entente Mächten egal, was uns Deutschen bleibt, man hat nich gewartet, bis wir die Reparationen Zahlen konnten, Nein die Franzosen sind gleich Persöhnlich ins Ruhrgebiet und haben aufgepasst, das ja kein Kilo Kohle zu wenig "gezahlt" wurde.

melden
mülayim
ehemaliges Mitglied


   

Türkei im zweiten Weltkrieg

18.03.2010 um 14:11

@CurtisNewton

erdogan hat der usa und armenien vorgeschlagen, die archive aus dem ersten weltkrieg durch historiker untersuchen zu lassen... dieser vorschlag wird bis heute nicht berücksichtig.
das erklärt mir schon einiges... wovor hat man denn angst?

melden
   

Türkei im zweiten Weltkrieg

18.03.2010 um 14:11

lol, jetzt gehts hier weiter. :D

melden
   

Türkei im zweiten Weltkrieg

18.03.2010 um 14:12

@polyprion

polyprion schrieb:
Richtig. Also entweder, sich seiner Verantwortung stellen, oder feige Geschichtsverfälschung betreiben.

Genauso siehts aus...deswegen haben wir Deutsche ja auch so wenig Verständnis für dieses Verhalten seitens der Türkei!

WIR haben wenigstens den Arsch in der Hose unserer schlimmen Vergangenheit ins Auge zu sehen...diejenigen Türken, die den Genozid leugnen, sind einfach nur (wie Du schon sagst) FEIGE....erbärmliche Feiglinge

melden
   

Türkei im zweiten Weltkrieg

18.03.2010 um 14:13

@Can


stimmt eigenlich, denn das Topic ist ja Türkei im 2., Weltkrieg, nicht im ersten

melden
Valentini
ehemaliges Mitglied


   

Türkei im zweiten Weltkrieg

18.03.2010 um 14:15

Zur Frage des armenischen Genozids habe ich die Verwaltung gebeten den entsprechenden Thread doch wieder zu öffnen und man ist der Bitte nachgekommen (sofern es gesittet zugeht): Diskussion: Völkermord an den Armeniern

melden
mülayim
ehemaliges Mitglied


   

Türkei im zweiten Weltkrieg

18.03.2010 um 14:17

@CurtisNewton

ach du als deutscher fühlst dich doch nur allein, dass ihr am lautesten schreit wundert mich nicht.

melden
yakamozzz
ehemaliges Mitglied


   

Türkei im zweiten Weltkrieg

18.03.2010 um 14:17

@Valentini


schön für dich,da kannst de dann anfangen/weitermachen die Türken zu bashen.Nehme an dass dir schon die Finger jucken und du mit voller Begierde darauf wartest dein "Wissen" reinzuposten :D

melden
Valentini
ehemaliges Mitglied


   

Türkei im zweiten Weltkrieg

18.03.2010 um 14:19

@yakamozzz

Falsch! Ich habe hier die Armenierfrage nicht ins Spiel gebracht



melden

Seite 4 von 12 123456 ... 12

86.335 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Waffen an der Universität (USA)71 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden