Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Türkische Militärführung tritt nach Streit mit Regierung zurück RSS

41 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Türkei, Rücktritt, Turkey

zur Rubrik (Politik)AntwortenBeobachten1 BildSuchenInfos

Seite 2 von 3 123
   

Türkische Militärführung tritt nach Streit mit Regierung zurück

02.08.2011 um 19:54



@pisperss
Die Türken haben anscheinend ein Archivproblem.
Deshalb leugnen noch heute viele Türken den Genozid an den Armeniern. Es gibt genügend Archive die ihn unmissverständlich dokumentieren, aber die werden einfach ausgeblendet.
Ich betrachte momentan die Entwicklung in der Türkei mit Sorge.
Die Unterdrückung bzw. Gleichschaltung der Presse, das Besetzen der wichtigen Posten mit Linientreuen, so ähnlich ging es in Deutschland auch los.
Ist noch gar nicht so lange her.

melden
   

Türkische Militärführung tritt nach Streit mit Regierung zurück

02.08.2011 um 20:00

Ja aber wann geschah dies alles ?

ab 1915.. also, wo das Millitär durch den Putsch "bis heute" regierte
nicht nur die Armenier, sondern auch über 50.000 Aleviten in Dersim..
Kurden wurden verleugnet..

aber ! am meisten wurden die Sunnitischen Türken "bis heute" unterdrückt..

Es gibt aber einen Unterschied, die Aleviten halten an kAmal fest
und wollen dieses Menschen feindliche Grundgesetz weiterhin behalten
obwohl Dersim.

melden
   

Türkische Militärführung tritt nach Streit mit Regierung zurück

02.08.2011 um 20:07

Wenn das Kemal Atatürk sehen könnte... Da hat er sich doch für die Säkularisierung so eingesetzt...
Erdogan scheint dort langsam alles zu unterwandern...
http://www.welt.de/politik/ausland/article13522127/Erdogan-will-islamische-Offiziere-an-der-Spitze.html

melden
   

Türkische Militärführung tritt nach Streit mit Regierung zurück

02.08.2011 um 20:14

Die sollen den Ministerpräsident Erdogan absetzen.

melden
   

Türkische Militärführung tritt nach Streit mit Regierung zurück

02.08.2011 um 20:17

@libertarian

Wenn es ganz schlecht läuft wird Atatürks laizistisches Erbe auf Nimmerwiedersehen verschwinden und das Land zurück in islamisch-archaische Zustände verfallen.

melden
   

Türkische Militärführung tritt nach Streit mit Regierung zurück

02.08.2011 um 20:21

@Mr.DeXtar
Ja, leider. Wobei die Macht des Militärs tatsächlich irgendwann beschnitten hätte werden müssen. Aber doch nicht von ihm, und vor allem, nicht auf diese Art, mit diesen Zielen...

melden
   

Türkische Militärführung tritt nach Streit mit Regierung zurück

02.08.2011 um 21:48

@Mr.DeXtar

Mr.Dextar schrieb:
wird Atatürks laizistisches Erbe auf Nimmerwiedersehen verschwinden

Ich wüsste nicht warum wir diesem Erbe nachtrauern sollten.
Vorallem die Kurden nicht.
Ehrlich gesagt, glaube ich dass das Gerede über die Islamisierung der Türkei maßlos übertrieben wird.
Seit dem 9.11 hat sich der Islam für den Westen zu einer Phobie entwickelt.
Was hat denn Erdogan so schlimmes getan?
Kopftücher dürfen an der Uni getragen werden.
Er selbst glaubt an Gott und seine Frau trägt einen Kopftuch.
Die Scharia wird schon nicht eingeführt.

Mr.Dextar schrieb:
zurück in islamisch-archaische Zustände verfallen.

islamische Zustände?, vlt
archaisch?, Schwachsinn, hier spricht die Angst.
Die Türkei ist im Gegensatz zu anderen islamischen Ländern modern
und wird nicht durch eine totale Diktatur beherrscht.
Bildung steht auch im Vordergrund.
In Indonesien oder Kasachstan kann man sehr gut sehen dass der Islam auch in einer modernen Demokratie gut funktionieren kann.
Ich hoffe mal dass die Türkei diesen Weg einschlagen wird.

melden
Goneril
ehemaliges Mitglied


   

Türkische Militärführung tritt nach Streit mit Regierung zurück

02.08.2011 um 21:57

Kasachstan soll eine Demokratie sein? Das Land wird von einem Diktator beherrscht.

melden
   

Türkische Militärführung tritt nach Streit mit Regierung zurück

02.08.2011 um 22:30

@Reno27

Reno27 schrieb:
Ehrlich gesagt, glaube ich dass das Gerede über die Islamisierung der Türkei maßlos übertrieben wird.

Ich denke nicht, da man jetzt deutlich ablesen kann, in welche Richtung Erdogans Weg führt.

Reno27 schrieb:
Seit dem 9.11 hat sich der Islam für den Westen zu einer Phobie entwickelt.

Nein, ich kann nur für mich sprechen und ich lehne den Islam als Religion / Ideologie ebenso ab wie z.B. das Christentum. Das hat mit Phobie rein gar nichts zu tun (was bei Populisten aus der rechten Ecke durchaus vorkommen kann).

Reno27 schrieb:
Die Scharia wird schon nicht eingeführt.

Hoffentlich nicht.

Reno27 schrieb:

archaisch?, Schwachsinn, hier spricht die Angst.

Nein, hier spricht die Faktenlage. Und Fakt ist, dass dem Islam eine archaische und rückständige Ideologie inhärent ist; gerade wenn er orthodox ausgelegt wird.

Reno27 schrieb:
Bildung steht auch im Vordergrund.

Ja, dank Atatürk.

Reno27 schrieb:
In Indonesien oder Kasachstan kann man sehr gut sehen dass der Islam auch in einer modernen Demokratie gut funktionieren kann.

Sicher, dass da wirklich alles "funktioniert"?

melden
   

Türkische Militärführung tritt nach Streit mit Regierung zurück

05.08.2011 um 12:30

@Mr.DeXtar
@goneril

Goneril schrieb:
Kasachstan soll eine Demokratie sein? Das Land wird von einem Diktator beherrscht.

Nein, hast Recht, aber Diktatoren verhindern meist die Entwicklung in einem Staat.
Der aktuelle Diktator ist zwar korrupt, aber nicht so sehr bösartig wie andere Kollegen.
War auch nur ein Beispiel dass es in einer moderneren Gesellschaft eben doch klappen kann.

Mr.Dextar schrieb:
Ich denke nicht, da man jetzt deutlich ablesen kann, in welche Richtung Erdogans Weg führt.

Woher liest du das ab? Würde mich auch interessieren falls da was dran sein sollte.

Reno27 schrieb:
Bildung steht auch im Vordergrund.


Ja, dank Atatürk.

Und was für eine, jeden morgen wird/wurde den Kindern ins Hirn geschissen, alles was Atatürk sagt/sagte ist Recht und Gesetz. Falsche Geschichte gelehrt.
Es wurde beigrebracht, Ein Volk, eine SPrache, bla bla bla.
Das hatte mit echter Bildung und Reife nichts zutun. In einer modernen Gesellschaft entwickelt sich auch moderne Bildung, unabhängig davon was Atatürk eingerichtet hat oder nicht.

Das war/ist staatliche Erziehung vom feinsten. Eine Nazi ähnliche Ideologie.
Du sagtest du seist gegen Idiologien, aber hier spricht du dafür.

Mr.Dextar schrieb:
Sicher, dass da wirklich alles "funktioniert"?

War mir immer ziemlich sicher, vlt ist es nicht perfekt, aber allemal besser und weiter als der Iran oder Saudie-Arabien.

melden
   

Türkische Militärführung tritt nach Streit mit Regierung zurück

05.08.2011 um 13:11

@Reno27

Reno27 schrieb:

Woher liest du das ab? Würde mich auch interessieren falls da was dran sein sollte.

Nun ja, einerseits die bereits erwähnte Installation von islamischen Offizieren und andererseits die immer noch zu konservativ ausgerichtete Mentalität, sage ich mal. Es gab ja mal einen Fall, wo ein Junge nach der Evolutionslehre fragte und der Lehrer, der es dieser Klasse erklärte, musste sich dann verantworten. Und mein Verdacht ist, dass dies an der konservativen Mentalität liegt, die Erdogan noch mehr schürt.

Reno27 schrieb:
Das hatte mit echter Bildung und Reife nichts zutun. In einer modernen Gesellschaft entwickelt sich auch moderne Bildung, unabhängig davon was Atatürk eingerichtet hat oder nicht.

Das sowieso, aber Atatürk verhalf dem Land schon in die richtige Richtung. Selbstredend ist da nicht alles perfekt, vor allem die Aufarbeitung der eigenen Geschichte nicht (siehe Genozid an den Armeniern).

Reno27 schrieb:
Das war/ist staatliche Erziehung vom feinsten. Eine Nazi ähnliche Ideologie.
Du sagtest du seist gegen Idiologien, aber hier spricht du dafür.

Also der Nazi-Vergleich hinkt gewaltig, davon ist die Türkei meilenweit entfernt! Richtig ist aber, dass da eine nationalistisch angehauchte Ideologie (eben der Kemalismus) herrscht und, das stimmt, dies ist für ein Land stets hinderlich. Aber eine Wende in Richtung islamischer Ideologie ist meiner Einsicht nach noch verheerender.

Reno27 schrieb:
War mir immer ziemlich sicher, vlt ist es nicht perfekt, aber allemal besser und weiter als der Iran oder Saudie-Arabien.

Das kann gut sein, ist aber aufgrund der dortigen Umstände keine Meisterleistung. ;)

melden
   

Türkische Militärführung tritt nach Streit mit Regierung zurück

05.08.2011 um 19:20

@Klartexter

Klartexter schrieb:
Ja, der Erdowahn ist schon ein großer Staatsmann...
Vom Pferd zu fallen ist immer noch weniger beschämend als ein Staatsmann mit einem Alkohol Problem :D Und seine Sex Geschichten mit Frauen.

Bisschen wie der Berlusconi der Mustafa Kemal. Privat sowie politisch.

melden
   

Türkische Militärführung tritt nach Streit mit Regierung zurück

05.08.2011 um 19:38

Wahrscheinlich ist Erdogan der Beste, den die Türkei momentan aufbieten kann.
Armes Land.

melden
   

Türkische Militärführung tritt nach Streit mit Regierung zurück

05.08.2011 um 19:49

Lächerliche Meinungen hier, meiner Meinung nach :D

Arm ist momentan Griechenland und ärmer wird die EU, die Türkei erfreut sich einem guten Wirtschaftswachstum.

EU Analysten kommen zu dem Schluss das die Rechte der Minderheiten z.B. der Christen und Kurden durch die EU-Reformen unter der AKP noch nie so gut waren wie momentan.

Die AKP strebt ein Verfassungsreform an den Militarismus der türkischen Verfassung entschärfen soll. Ebenfalls begrüßt durch die EU.

Unter der AKP wird so viel liberalisiert, da waren die Kemalisten zu ihrer Regierungszeit ja noch Steinzeit Europär die ein altes Europa vorlebten das militaristischer geprägt war.
Erst mit der AKP nähert sich die türkische Politik mehr einer modernen Zivilgesellschaft an wie es dem aktuellen Europa entspricht.

... Acht Prozent Wirtschaftswachstum im ablaufenden Jahr, eine Verschuldung von weniger als 50 Prozent des BIP und ein Budget, das für 2011 ein Haushaltsdefizit von nur 2,8 Prozent vorsieht: Jeder EU-Staat wäre stolz auf solche Zahlen. Nur Indien und China wachsen ähnlich schnell. ...
http://www.badische-zeitung.de/ausland-1/wirtschaftswunder-am-bosporus--41305726.html

melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied


   

Türkische Militärführung tritt nach Streit mit Regierung zurück

05.08.2011 um 19:58

@Lightstorm

Ja und vielleicht lässt die Türkei das Volk ja auch mal in Form von besserer sozialer Absicherung am Wachstum teilhaben.
Und schön wäre auch, wenn sie mal wieder weniger Journalisten in Haft hätten als das gesamte China

melden
   

Türkische Militärführung tritt nach Streit mit Regierung zurück

05.08.2011 um 20:04

@Klartexter

Durch den Kapitalismus der letzten Jahrzehnte ist das Ungleichgewicht in den Industrieländern weiter gewachsen. Ein Problem das die Menschen auch hierzulande laut von sich geben, es ist kein besonderes Problem der Türkei.

Und die Verhaftungen mit der Begründung "Staatsfeindliche Pläne/Aktivitäten", ist schon eher ein typisches türkisches Problem.

Es geht auf den Kulturkampf zurück zwischen westlich kemalistischen Türken und islamischen Türken zurück.
Als nationalistisch kemalistische Parteien regierten konnte man in den Medien regelmäßig von Verhaftungswellen gegen "Islamisten" lesen. Ich erinnere mich sehr gut an Verhaftungswellen gegen Soldaten und Offiziere in der Armee die angeblich islamistische Pläne schmiedeten.

Ebenfalls waren die Medien stark kontrolliert und nationalistisch ausgerichtet.


Nun ist die islamische Seite am Drücker und geht mit gleichen/ähnlichen Methoden gegen die Nationalisten vor. Leider aber auch logisch, es ist eben ein Machtkampf.

melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied


   

Türkische Militärführung tritt nach Streit mit Regierung zurück

05.08.2011 um 20:06

@Lightstorm

Das du auch noch eine nette Erklärung für das faschistische Vorgehen findest, finde ich nun echt beschämend. Die Zensur ist dort mittlerweile schlimmer als in China und du findest noch erklärende Worte statt einer Ablehnung dieser Tendenz

melden
   

Türkische Militärführung tritt nach Streit mit Regierung zurück

05.08.2011 um 20:10

@Klartexter

Ich sehe die Realität. In der Türkei tobt ein Kultur Machtkampf und das schon seit Atatürks Zeit. Als Atatürk damals gegen die Idee eines Kalifats damit drohte das Köpfe rollen werden wenn diese Idee nicht aufgegeben wird.

Ich sehe faschistische Tendenzen auf beiden Seiten, wobei ich es bei den Kemalisten schlimmer finde da sie wie gesagt eher ein altes Europa wiederspiegeln weil sie gerne immer noch die Methoden und Politik von Atatürks Zeit fordern, was einer Zivilgesellschaft diametral widerspricht.

Die AKP dagegen ist eher ein Zensor wie die USA, moderner, liberaler aber doch eine gewisse Härte.

Die eben auf diesen Machtkampf mit den Kemalisten/Nationalisten zurück geht.

Ohne dieses Kulturproblem wären wohl beide Seiten noch weniger unterdrückend gewesen.

melden
   

Türkische Militärführung tritt nach Streit mit Regierung zurück

05.08.2011 um 21:53

Beim HDI hat die Türkei seit 2009 4 Plätze verloren und rangiert auf einem blamablen 83. Platz, noch hinter Ländern wie Venezuela, Armenien und Jordanien.
Wirklich beeindruckend.^^

melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied


   

Türkische Militärführung tritt nach Streit mit Regierung zurück

05.08.2011 um 22:05

@Lightstorm
Lightstorm schrieb:
Die AKP dagegen ist eher ein Zensor wie die USA, moderner, liberaler aber doch eine gewisse Härte.
Du solltest eine zweite Karriere als Komödiant anstreben, du scheinst in diesem Bereich eine echte Begabung zu haben.
Liberaler als die USA :) :) Ehrlich, der ist richtig gut. Hast du eigentlich auch nur in etwa eine Ahnung davon, wie hoch in den USA der Stellenwert der Meinungs- und Pressefreiheit ist?
Der ist sogar so hoch, dass das Verraten von Staatsgeheimnissen durch die Presse nicht geahndet werden konnte (z.B. Pentagon-Papers). Und in der Türkei bekommst du schon Probleme, wenn du nur die eigenstaatlicher Geschichte mit ihrem dunklen Fleck von 1915/16 öffentlich aussprichst

Liberaler als die USA ;) Echt genial



melden

Seite 2 von 3 123

87.218 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Lesenswert
Mysteriöse Phänomene des Verstandes
Eine Sammlung der zehn rätselhaftesten
Eine Sammlung der zehn rätselhaftesten "mentalen Phänomene".
...zum Artikel


Anzeigen heute ausblenden