Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Danke, ihr Finanzmärkte! RSS

84 Beiträge, Schlüsselwörter: Griechenland, Italien, Finanzmärkte

zur Rubrik (Politik)AntwortenBeobachten1 BildSuchenInfos

Seite 3 von 5 12345
   

Danke, ihr Finanzmärkte!

13.11.2011 um 15:27



@NO-PERFEKT

Das war so ziemlich die übelste Ladung gequirlter Scheisse, die ich in letzter Zeit gelesen habe.

Ich fasse zusammen:

- Israel bzw. Juden in Banken regieren die USA und Europa
- Der Islam übernimmt Europa
- Die Menschen werden entwaffnet
- Die Alliierten haben Deutschland versklavt und lassen es für sich arbeiten
- Demokratie ist Mist und nur ein Vorwand, um mehr Profit zu kriegen
- Die Regierung gibt Geld nur für alles andere als die eigene Bevölkerung aus


Sonst noch interessante Meinungen?

melden
NO-PERFEKT
ehemaliges Mitglied


   

Danke, ihr Finanzmärkte!

13.11.2011 um 15:33

FAST SO,

nicht die übernahme europas nur der gezielte rassenhass

die absicht wird die sein das wir uns gegenseitig den Kopf einschlagen durch gewollte gezielte hassfeindlichkeit, dadurch lässt sich ja wieder Geld verdienen.

wem gehören die meisten Banken-das Geld?

ja die wollen die waffen aus dem verkehr ziehen, das millitär ist ja fast schon keins mehr

JA die geben zu viel geld für andere aus

melden
NO-PERFEKT
ehemaliges Mitglied


   

Danke, ihr Finanzmärkte!

13.11.2011 um 15:36

auf die juden angesprochen muss ich sagen, das es vielleicht auch nur zur gezielten version gehört ein feindbild zu haben

DANN MEINE MEINUNG das was früher war mit dehnen WAR SO NICHT GUT ZUHEISSEN und sollte in dieser FORM NIE wieder passieren

melden
NO-PERFEKT
ehemaliges Mitglied


   

Danke, ihr Finanzmärkte!

13.11.2011 um 15:42

darf auch dazu sagen das ist meine sicht der dinge gesamt betrachtet, der kapitallismus macht uns zur ihren sklaven... sprich dem das geld gehört und druckt...

melden
   

Danke, ihr Finanzmärkte!

13.11.2011 um 15:44

@Thawra

Ein Satz der Familie Rothschild geht so: Wenn Blut auf den Straßen fließt, kauf alles, was du in die Finger bekommst".

Die Logik dahinter ist recht einfach: Wenn es Krieg gibt, gibt es Immobilien etc. zu einem Spottpreis. Nach dem Krieg und dem dazugehörigen Neuaufbau steigert sich der Wert der Immobilien enorm. Durch den Verkauf, Pacht, Miete etc. lässt sich die Finanzspirale sehr gut nach oben drehen und die Gewinne werden maximiert.

Es heißt hinter verschlossenem Mund, dass manche Kriege nur aus dem Zweck gestartet wurden: Zur Erhöhung des Gewinns und zur Machtausdehnung gewisser Gruppen.

Inwieweit dieses wahr ist, kann ich nicht beurteilen. Nur wird jeder sehen, der mit offenen Augen durch die Welt rennt, dass die USA bestimmt keinen "Befreiungskrieg" im Irak führt.
Und das Deutschland seit dem 2ten Weltkrieg ein Protektorat Amerikas ist, ist auch offensichtlich.

melden
Goneril
ehemaliges Mitglied


   

Danke, ihr Finanzmärkte!

13.11.2011 um 15:51

Danke, ihr Finanzmärkte, dass ihr Geld verzockt das ihr nicht habt und für das dann der Steuerzahler aufkommen muss um Euch zu retten. Danke, oh Finanzmärkte, für Dumpinglöhne, Massenentlassungen, Globalisierung, Wegfall der sozialen Netze und Rückschritt in die Zeit des Frühkapitalismus.

melden
NO-PERFEKT
ehemaliges Mitglied


   

Danke, ihr Finanzmärkte!

13.11.2011 um 15:53

@V. Danke für dein komentar.. den jeder hat augen und ein gehirn zum denken

es ist auch wirklich schwer, manchmal zu unterscheiden was ist wahr oder desinformation

@ goneril ja so änlich DANKE DAS WIR UNSERE AUGEN AUFMACHEN UND ETWAS UNTERNEHMEN KÖNNEN

melden
   

Danke, ihr Finanzmärkte!

13.11.2011 um 15:53

den ganzen mist weiter gedacht: wir sind die schallmauer von 7 milliarden menschen durchflogen und die vermehrung des menschen wird immer schneller gehen. diese menschen verbrauchen resscourcen und diese sind endlich. oh was kann man damit geld scheffeln und wenn denn ein paar millionen dabei drauf gehen, was solls. baut man eben wieder auf und macht noch mal geld.

Mach Geld. Mach mehr Geld. Mach daß andere Leute produzieren um mehr Geld zu machen. ...

melden
NO-PERFEKT
ehemaliges Mitglied


   

Danke, ihr Finanzmärkte!

13.11.2011 um 15:57

@ dasewige
das wirft die frage auf, was möchte oder was macht man mit soooo viel Geld, was steckt dahinter,
das komm ich noch nicht dahinter

@ V. möchte mich gerne weiter in das thema einarbeiten, gibt es dazu etwas zu lesen wenn ja wo und was, da muss man ja auch wieder unterscheiden

melden
Goneril
ehemaliges Mitglied


   

Danke, ihr Finanzmärkte!

13.11.2011 um 15:59

@NO-PERFEKT: Geld=Macht. Ganz einfach. Wenn man skrupellos genug ist kann man sich eine Menge davon beschaffen.

melden
   

Danke, ihr Finanzmärkte!

13.11.2011 um 16:02

@NO-PERFEKT

Du solltest erstmal bei den Menschen mit jüdischen Glauben differenzieren:

- Zwischen den Menschen mit dem normalen, jüdischen Glauben. Jene sind liebe und nette Menschen.

- Und zwischen den Zionisten. Jene sind die Rasissten unter den Juden. Die Zionisten sind auch für die aggerssive Außenpolitik des Staates Israel verantwortlich. Auch in Israel wirst du Menschen treffen, die mit der Politik ihres Staates nicht zufrieden sind.

Ansonsten mach dir nichts aus Mainstream-Presse und beginne selber zu denken. Beginne mit Thesen und den dazugehörigen Antithesen. Daraus filterst du das wichtige für dich heraus.

melden
   

Danke, ihr Finanzmärkte!

13.11.2011 um 16:02

@NO-PERFEKT
ja diese frage wird aufgeworfen und es gibt für mich nur eine logische antwort und die heisst macht.

wenn es darum ginge ein absolutes sorgebfreies leben zu führen, bräuchten diese herren doch nur ein paar jahre arbeiten und sich dann mit dem verdienten geld ins privat leben zurück zuziehen und den herrn einen guten mann sein lassen.
nein das tun sie nicht! also muß es eine andere motivation geben als geld und das ist macht.

melden
NO-PERFEKT
ehemaliges Mitglied


   

Danke, ihr Finanzmärkte!

13.11.2011 um 16:07

@ goneril

ja ok, das weiss ich auch, dann muss ich häreter sein dann werd ich aber so wie die nur im kleinen stil.

@ dasewige

nur macht kann ich mir nicht vorstellen, denn mit ihrem gesamten geld und besitz gehört ihnen schon die ganze WELT

@ V.

mit dem jüdischen gebe ich dir recht, da muss ich mich noch mehr inputt holen...
sonst kann man ganz schnell auf die schnauze fliegen

wo wie komm ich an die thesen, kopf genug hätte ich

melden
   

Danke, ihr Finanzmärkte!

13.11.2011 um 16:11

@V.

Deutschland als Protektorat - LÄCHERLICH.

melden
   

Danke, ihr Finanzmärkte!

13.11.2011 um 16:12

Ich würde sagen,der Thread schweift ab und das in eine nicht gerade förderliche Richtung.Verschwörungstheorien haben ein eigenes Kapitel hier...

melden
   

Danke, ihr Finanzmärkte!

13.11.2011 um 16:15

@NO-PERFEKT

Eine These muss nicht unbedingt von anderen vorformuliert sein; du kannst auch selber welche aufstellen.
Beginne mit guter Literatur, dass, was dich interessiert. Und dann lese, lese und versuche das Gelesene zu verstehen und einzuordnen. Probier dich auch Lyrik und Schriften, die das Gegenteil behaupten. Dadurch entgehst du einer Erblindung und Sturheit, die bei einer Diskussion tödlich wirkt.

Ansonsten schalt den Fernseher einfach mal aus und lass dir nicht ein fremdes Weltbild indoktrinieren und dir dein Gefühl für Sprache nehmen.

melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied


   

Danke, ihr Finanzmärkte!

13.11.2011 um 16:16

V. schrieb:
Und das Deutschland seit dem 2ten Weltkrieg ein Protektorat Amerikas ist, ist auch offensichtlich.
Sei doch froh, dass Amerika (TM) im Protektorat Deutschland nicht so rumfuhrwerkt wie vorher Deutschland in seinen Protektoraten.

melden
NO-PERFEKT
ehemaliges Mitglied


   

Danke, ihr Finanzmärkte!

13.11.2011 um 16:17

@ Thawara, @ badbrain

ob verschwörung oder lächerlich das ist meine meinung und ich hab augen und ohren...

und so lächerlich wird es nur weil dagegen getan wird
wenn man was persönlich anders sieht wird gleich einem über das maul gefahren

melden
   

Danke, ihr Finanzmärkte!

13.11.2011 um 16:17

@V.
bei informationen, egal woher sie kommt, hat immer eine frage vor augen.

wer hat interesse, das diese information so geben wird wie sie geben wird!

melden
   

Danke, ihr Finanzmärkte!

13.11.2011 um 16:18

@Thawra

US-Sicherheitsberater Zbigniew Brzezinski: "Deutschland ist ein amerikanisches Protektorat und ein tributpflichtiger Vasallenstaat"

Das erstmal dazu.

Der "American Way Of Life" ist hier allgegenwärtig und dass der Amerikaner hier seine Stützpunkte hat, auch.



melden

Seite 3 von 5 12345

88.778 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
UK droht mit EU-Austritt96 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden