Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Ist das Böse gut? RSS

349 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Hass, Wut

zur Rubrik (Spiritualität)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 2 von 18 123412 ... 18
   

Ist das Böse gut?

06.05.2007 um 11:28



Boah ey...datt kann ich auch:

-"Wenn Du nicht in der Lage bist die Qualitäteiner
Sache zu erkennen, ohne daß Du sie erst vergleichen mußt, dann ist das einZeichen von
Unzulänglichkeit und mangelndem Urteilsvermögen."

melden
   

Ist das Böse gut?

06.05.2007 um 11:30

Hauptsache mal irgendwas wiederkäut und hier wieder ausgekotzt

Hier nen eimer -das kannst'e selbst wegwischen

melden
m_ember
ehemaliges Mitglied


   

Ist das Böse gut?

06.05.2007 um 11:53

@taothustra1

"Das Gute braucht das Böse nicht um sich zu definieren.
Guteswirkt aus sich heraus."

Was ist für dich das Gute?

Als Teil dieser Welt,braucht es das Böse, selbst Gott hat dies nicht anders definiert!

Wer bist du?

melden
m_ember
ehemaliges Mitglied


   

Ist das Böse gut?

06.05.2007 um 12:08

Die Teilung der höheren Ordnung zu dem Bewußtsein dieser Welt ist unsere Erbsünde, nichtob die Teilaspekte richtig oder falsch, gut oder böse sind. Gedanken und Tatenqualifizieren sich nur in 2 Richtungen Erlösung oder Trennung.

melden
   

Ist das Böse gut?

06.05.2007 um 12:35

-"Als Teil dieser Welt, braucht es das Böse, selbst Gott hat dies nicht andersdefiniert!"

Für uns braucht es das Böse als Erkenntnisgrundlage, aber nicht fürGott. Das mag Gott nicht anders definiert haben, spricht aber wohl nicht dagegen dasGutes sich durch sich selbst defniert. Daher verstehe ich den Einwand jetzt auch nicht sorecht.

Gut und Böse sind Begrifflichkeiten die sich in ihrer konkreten Qualitätnicht relativieren lassen. Das Böse wird aber in dem Moment umgewandelt wenn esverarbeitet wurde und zur Stärkung des Ich beiträgt und nicht zur Resignation.

melden
m_ember
ehemaliges Mitglied


   

Ist das Böse gut?

06.05.2007 um 13:12

Was definiert sich selbst? Schreibt mal ein paar Beispiele dafür, denn Gutes definiertsich nicht selbst. Sicher gibt es Übereinstimmungen, aber nicht weil sie gutsind.

Barmherzigkeit oder Gerechtigkeit?

Wer einmal barmherzig war, istnicht mehr gerecht!
Wer einmal gerecht war, ist nicht barmherzig!

WelcheEigenschaft ist gut und richtig?

melden
b166er
ehemaliges Mitglied


   

Ist das Böse gut?

06.05.2007 um 13:12

GUT oder Böse liegt immer im Auge des Betrachters

melden
   

Ist das Böse gut?

06.05.2007 um 13:17

Wer einmal barmherzig war, ist nicht mehr gerecht!
Wer einmal gerecht war, istnicht barmherzig!
Ach, so ein Blödsinn, wer Barmherzig ist, ist Gerecht. Wasist Gerechtigkeit ohne das andere? Igitt

melden
   

Ist das Böse gut?

06.05.2007 um 13:24

es gibt nicht nur gut und böse, schwarz und weiss... bedient sich das gute nie dem bösen,um was gutes zu erreichen und das böse, gebraucht nie was vom guten um das böse zuerzielen... ? ;)

melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied


   

Ist das Böse gut?

06.05.2007 um 13:25

@b166er

Wer soll denn der Betrachter sein? der unsichtbare Dritte? Oder das grosseNeutrum oder was? ;-)

melden
   

Ist das Böse gut?

06.05.2007 um 13:35

warum ist hell hell?

wahrscheinlich, weil es heller ist als das dunkle undumgekehrt

melden
coelus
ehemaliges Mitglied


   

Ist das Böse gut?

06.05.2007 um 13:38



Hey NAVIGATO mein lieber Freund der Würze in der Kürze :)

…vielleicht dasillusionäre Ich NAVIAGATO, das was sich als so genanntes Individuum bezeichnet habenwill… die Konsequenz daraus wäre natürlich dann offensichtlich, wie „Gut“ und „Schlecht“zu verstehen wären… :D ;)

melden
   

Ist das Böse gut?

06.05.2007 um 13:50

@lilie

Klar gibt es das. Aber der Relativismus zielt genau an dieser Stelle daraufab zu behaupten, einen Beweggrund rechtferigt sich durch die Befriedigung dessen. Obdieser ein niederer ist oder nicht, die Frage stellt sich objektiv nicht, weil dies imAuge des Betrachters liegt. Das heisst, die Misshandlung eines Kindes ist aus der Sichtdes Täters 'Gut' da er dadurch seine Triebe befrifigt und sich dadurch gut fühlt- dergesunde Menschenverstand, die Intuition werden hier ad absurdum gestellt - dabei schreitgenau dieser hier wieder, das sich noch nicht mal der Täter bei solch einer Tat gutfühlen wird.

melden
   

Ist das Böse gut?

06.05.2007 um 13:56

Was richtig und was falsch ist, sollte jeder gesunde Mensch eigentlich bis in dieFingerspitzen spüren, und das ohne dafür erst einen Gegenpol zu benötigen.
StändigerRelativismus ist reine Selbstberuhigung und Gift für den Geist, öffnet dem Chaos Tür undTor.
Wer meint, alles wäre relativ hat zu unterscheiden verlernt und täte besserdaran, seine verquere Ansicht nicht noch als die Wahrheit darzustellen, es ist schonbeschämend genug, daß man sich soweit von jeder natürlichen Richtlinie entfernen kann.

melden
   

Ist das Böse gut?

06.05.2007 um 13:59

Die Begriffe Gut und Böse entstammen dem menschlichen Denkvermögen, d.h. meiner Meinungnach "denkt" kein Tier auf diese Art. Sie dienen dazu bestimmten Sachverhalten(Ereignissen, Handlungen) eine Eigenschaft zuzuordnen, sie sozusagen zu bewerten. Siestehen jeweils am Anfang und Ende einer Skala, die anzeigt, ob der entsprechendeSachverhalt
für das Leben/die Entwicklung eines oder mehrerer Menschen Vorteile oderNachteile bringt.

Deshalb sind sie auch untrennbar miteinander verbunden (genauwie das Lineal bei dem Wert 0 cm anfängt und bei meinetwegen 30 cm aufhört). Man kann ausmeiner Sicht die Begriffe nicht aus sich heraus erklären, da sie der gleichen Kategorieangehören (genau wie schwarz und weiß, groß und klein usw.) Die Begriffe können nichteinzelnen, also unabhängig voneinader existieren, sie bedingen einander. Ich glaube dasnennt man Dualität.

gruß greenkeeper

melden
   

Ist das Böse gut?

06.05.2007 um 14:02

Also was ich sagen will, das Böse ist böse und das Gute ist gut, aus der Sicht desEinzelnen betrachtet.

melden
   

Ist das Böse gut?

06.05.2007 um 14:06

@greenkeeper

und aus reinerer sicht?

melden
   

Ist das Böse gut?

06.05.2007 um 14:22

Es gibt weder gut noch böse ... es gibt nur Macht .... harrharrr |-.-|

melden
   

Ist das Böse gut?

06.05.2007 um 14:22

Also was ich sagen will, das Böse ist böse und das Gute ist gut, aus der Sicht desEinzelnen betrachtet.


Jep, jeder Mensch wertet anders.

Der Einzige,der das Ganze objektiv betrachtet, ist Gott.

melden
   

Ist das Böse gut?

06.05.2007 um 14:28

ja wenn man aus dein schlechten handeln ,was aus dein unklaren bewustsein hervortriet sokann jeder entscheiden ob er sich dem Guten oder bösen zu wendet, wendet er sich demGuten zu so ist sein Bewustsein immer Klarer,u. wird aus diesen Sumpf der Menschenhautaufwachen,erkennt er das das Böse in sein unklaren zustand zufinden ist so erkennt er undändert er sein handeln so wird auch sein Bewustsein klarer ,das heist aber auch nichtweil man denk ich tuhe jetzt etwas gutes das es wirklich gut ist denn die anschaungen beiden Menschen sind nicht unbedingt gut



melden

Seite 2 von 18 123412 ... 18

87.677 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Euer persönliches Religionsempfinden43 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden