Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Hurra, die neuen Sünden sind da ! RSS

216 Beiträge, Schlüsselwörter: Vatikan, Drogen, Sünden, Globalisierung

zur Rubrik (Spiritualität)AntwortenBeobachten2 BilderSuchenInfos

Seite 10 von 11 1234567891011
   

Hurra, die neuen Sünden sind da !

17.05.2008 um 10:50

(5) Pädophilie
haha ich hab vor ein paar wochen gelesen das irgendsoeiner von der kirche ein kleines kind vergewaltigen wollte. man hat ihn erwischt und seine ausrede war: ''ich wollte dem jungen zeigen wie man sich da unten wäscht''. xD

melden
milchknilch
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Hurra, die neuen Sünden sind da !

17.05.2008 um 11:45

"haha ich hab vor ein paar wochen gelesen das irgendsoeiner von der kirche ein kleines kind vergewaltigen wollte. man hat ihn erwischt und seine ausrede war: ''ich wollte dem jungen zeigen wie man sich da unten wäscht''. xD"


Ich glaube, daß sollte man nicht pauschalisieren @ hatu29

melden
   

Hurra, die neuen Sünden sind da !

17.05.2008 um 12:03

Ich hab als Kind in der Kirche auch mal unten rum blank gezogen.
Und ins Weihwasser uriniert. muhahaha

Scheint als wäre das gar nicht verboten gewesen? :D

melden
   

Hurra, die neuen Sünden sind da !

17.05.2008 um 12:45

Nein pauschalisieren darf man soetwas wirklich nicht. Nicht jeder der sich die Kirche zu Lebensaufgabe gemacht hat ist auch gleichzeitig ein Pädophiler oder Verbrecher. Jedoch finde es nicht sehr Amüsant wenn sich die Kirche ihre eigenen Parallelgesellschaften erschließt.
Heißt es nicht auch das der Vatikan der beste Geheimdienst der Welt sei?
Klagt mich nicht der Kezerei an wenn ich sage das für mich sämtliche Religionen der Welt Sheng Tzui in Grün sind. Alles daselbe nur anderst ausgeschmückt.
Für was brauchern wir die Kirche überhaupt? Toll du bist Christ... na und?
Bringt mich das im Leben weiter wenn ich mich als Christ bezeichne und trotzdem nur mir selber am nächsten bin? Wirklich gutes haben uns die Religionen nun wirklich nicht gebracht. Ausser Hexenverbrennungen, Kreuzzüge, Folter usw
Vor ein paar Jahrunderten wäre ich für diesen Text der Ketzerei beschuldigt worden und auf dem Scheiterhaufen gelandet. Aber stimmt... Gott liebt uns doch und er vergibt.
Schon wieder ein Verstoß gegen das 2te Gebot ?
@ Fabian
Ich empfinde es als armeslig wenn sich ein Glaube nur durch Geld oder Gewalt behaupten
kann. Jenes verstößt schon gegen die Gebote Gottes. Also was machen wir uns vor?
Nein jeder darf sein Glauben wahren und ich habe auch kein recht jene anzugreifen die ihren Glauben leben. Aber man sollte nicht stumpfsinnig die Hände falten und glauben was man zum Frass vorgeworfen bekommt ohne dabei mal ein bisschen zu hinterfragen.

Mit freundlichem Gruss

Mag

melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied


   

Hurra, die neuen Sünden sind da !

17.05.2008 um 15:30

Ich hinterfrage alles - und bekomme dafür auch laufend eins auf die Mütze !

melden
   

Hurra, die neuen Sünden sind da !

17.05.2008 um 16:20

Es gibt doch die Zehn Gebote.Warum 7.neue Gebote,Wenn sie die 10 Gebote schon Beinhalten.Aber der Pabst steht ja über Gott.Der darf das.Bald wird das vater unser geändert.in unser papst der du bist im vatikan,dein name wird geheiligt.......................Und die bibel verliert ihre berrechtigung.Und es heist,und der papst sagte zu seinen Palatinen gehet Hin Und Höret des pabstes wort.Rotderfla

melden
   

Hurra, die neuen Sünden sind da !

17.05.2008 um 17:08

Die Kirche hat sehr viel gutes getan, das wird heute oft übersehen: das Krankenhauswesen war früher kirchlich, der Staat hat es übernommen. Die ersten Volksschulen wurden von der Kirche organisiert, so vor über 1000 Jahren, da war das revolutionär. Viele Schulen und Krankenhäuser sind heute noch kirchlich. Die mittelalterlichen Schreibstuben haben viel von jener Wissenschaft hervorgebracht, die wir heute noch kennen, überhaupt das Schreiben unters Volk gebracht und vom Elitären losgelöst - auch wenn und weil es Diskussionen über alles mögliche gab und , das muss man zugeben, die Kirche nicht immer Recht hatte (z.B. Disput über Erde=Scheibe). Das Soziale war eine kirchliche Idee, die Kirche organisierte 1000 Jahre lang das, was Bismark dann als staatliches Sozialsystem einführte (und heute Merkel wieder abschafft ;-). Das Gesundheitswesen im allgemeinen war eine kirchliche Sache, Namen wie Kneipp sind sogar heute noch bekannt. Die Kirche hat schließlich - das Gegenteil wird heute behauptet - die Frau befreit: ein Mann durfte sie nicht mehr einfach so sitzenlassen und er musste sich mal für eine entscheiden, und nicht mit 10 oder 20 rummachen und dann nach Gutsherrenart ein paar samt Kinder rausschmeissen und ein paar nicht rausschmeissen. Heute in der Zeit der "freien Liebe" ist das wieder Standard. Schließlich gründete die Kirche viele Universitäten, natürlich für die Priesterausbildung, aber auch mit philosophischem Ast - Geschichte, Geographie, Physik, Mathe, Astronomie, Architektur usw.. Als antike Überlegungen zur Erde=Kugel-Frage im Abendland wieder aufgegriffen wurden, waren es Priestern, wie z.B. der Arzt und Priester Kopernikus, lange bevor Galilei daraus einen politischen Vorgang machte. Selbst große Kirchenkritiker verdanken ihre Ausbildung, Schreibkunst, wissenschaftliche Denke kirchlichen Schulen, Galilei z.B. einer Klosterschule, weil seine Familie verarmt war - "Stipendium" in Form von Unterkunft und Essen inklusive.

melden
   

Hurra, die neuen Sünden sind da !

17.05.2008 um 19:28

hallo münchener. kneib solte zuerst exkuminieziert werden.aber weil der papst krank war und kneib im geholfen hat,kam es nicht dazu. die kirche hat viel gutes gemacht,aber nicht nur die kath.franziskus von assisi lebte in armut,ob wohl er das nicht mußte.er lebte daß was jesus wollte.aber der pabst nicht.viele priester der kath kirche taten sehr viel gutes,aber warum? weil sie den gedanken jesus verstanden. warum wollte der papst martin luhter als ketzer verbrennen,weil er erkannt hat das es jetzt eng wird.die 95 thesen waren das mene tegel für ihn.total verschuldet starb er.das geld von seinen schäfchen verbrasste er.die kirchlichen einrichtungen werden zum teil erenamtlich betreut.und krankenhäuser und kindergarten arbiten auch nicht umsonst.im vatikanischen konzil am 18 07 1870.kam es zur abstimmung um die fehlerlosigkeit des pabstes.und an diesem tag ging ein schweres gewitter hernieder es folgte blitz an blitz mit schweren donnerschlägen.war es in fingerzeig gottes,ich weis es nicht.ob wohl 50 bischhöfe vorher abreisen.wird für die unfehlbarkeit abgestimmt.2 bischöfe die dagen waren mußten ihre meinung ändern sonst wären sie exkuminiziert worden.aufsehn rief auch der veröffentliche ,syllabus errorum die eine schroffe absage an den lideralismus bedeutete.ich glaube immer noch das die kathl kirche wieder gerne im mittelalter wäre.ein gebot heist du sollst nicht töten,warum ist die kath kirche gegen die verhütung.milionen kinder müßen elend verhungern ist das göttlich? ok das ist meine meinung.in der zeit der hexenfenverfolgung wäre ich jetzt verbrannt worden wegen ketzerei.rotderfla

melden
   

Hurra, die neuen Sünden sind da !

17.05.2008 um 20:06

Ja, dass ist natürlich schon eine positive Seite. Aber ich frage mich ob diese guten Gesten im gesamten Verhältniss nicht eher ein Brotkrum ist. Überwiegen nicht allein schon vom moralischen wert her eher die weniger guten Taten der Kirche/ bzw des Vatikans. Mir wirken diese ganzen Vatikandinge einfach als zu unseriös oder besser gesagt als nicht ganz koscher. Wenn die Kirche einer Gemeinde oder einer Stadt etwas gutes tut ist dies die eine Sache, aber was unter dem gläubigen Deckmantel so alles gemacht wird ist die andere Seite. Bitte nicht falsch verstehen ich habe nichts gegen den Glauben an sich, aber etwas gegen das was man unter dem Glauben so alles anrichtet.

melden
   

Hurra, die neuen Sünden sind da !

17.05.2008 um 23:27

ich ärgere mich auch, wenn z.B. der Pseudo-"Christ" Bush Kriegsgründe fälscht und dann den Irak angreift. Genauso der 4. Kreuzzug (damals halb man nicht den Christen im Irakund die folgenden), für den Wahnsinn gab´s auch - wie heute - viel Kritik von Christen, glaube damals auch vom Papst. Ein preussischer König - angeblich Christ - hat mal Schlesien unter Maria-Theresia angegriffen (der Schlesische Krieg), ohne jeden trifftigen Grund. Das ist unter aller Sau. Hitler war laut Taufschein vermutlich Katholik, aber geglaubt hat er sicher nicht. Aber ich kann ja als Christ nichts dagegen machen, dass das teilweise ins Gegenteil verkehrt wird. Und wie rotderfla gesagt hat, auch manche Päpste haben Verbrechen begangen - ziemlich schlimm, ja, sehe ich genauso.

Aber in Summe muss ich mir die Lehre ansehen, das was die Kirche sagt, und da sind halt andere Dinge: Liebe, Hoffnung, Glaube - und dem einzelnen kann das mehr bringen, als alle Pseudo-Christen vernichten können. Und oft kann man in der Vergangenheit sehen, dass Menschen nach dieser Lehre gelebt haben: der Schwedische König im 30jährigen Krieg verbot z.B. die Plünderung Münchens, obwohl das damals durchaus Standard war und obwohl es seine Generäle schon angeordnet hatten. Er hat sich der Stadt erbarmt, war nicht grausam, sondern mitten im Krieg friedfertig. Wieviel Leid ist der Stadt erspart geblieben!

Und wenn man sich im Vergleich das letzte atheistische Jahrhundert ansieht? 1. Weltkrieg, 2. Weltkrieg, Kriege in der 3. Welt - ich denke, da ist schon ein Unterschied. Vieles wird auch nicht verstanden, da müsste die Kirche mehr erklären, wie ihre Sexualmoral, oder Beichte, und vieles mehr, und weil es falsch verstanden wird, wird es abgelehnt.

melden
   

Hurra, die neuen Sünden sind da !

18.05.2008 um 07:39

hallo münchener was ich nicht verstehen kann,ist das heute in der zeit ,wo aids neue krankheiten und eine verfehlte europäische afrika politik sowie neue seuchen und glaubens kriege,es immer noch unterschiede gibt,an glaubensansichten.dabei heistes doch ich bin der herr dein gott,und du sollst keine andere götter neben dir haben.es gibt kein kath,oder evang oder einen zeug-jehh.gott.sondern nur einen gott.aber was wurde daraus gemacht.da gibt es die sekten wenn du gott nicht folgst wirst du gestraft,und kommst in die hölle.und vor lauter angst was falsch zu machen werden viele krank.die kath kirche behard nur auf ihren pabst.und alle vergessen sie den grundgedanken von vor 2000 jahren,ich bin gekommen um denn menschen das evanggelium zu verkünden.jesus sagte nicht was für glaubensgemeinschaften es geben muß.sondern glaubet,so wirst du und dein haus seelig werden.und was wurde daraus gemacht?gerade das gegenteil.es gibt zwar jetzt ökonomische gottesdienste aber nur es ging nicht mehr anders.und beim abendmahl darf ein kath priester einen protestanden kein abendmahl geben.warum machen die das ? jetzt erst wurde deswegen ein kath priester exkominieziert.vo ca 2 jahren war das.abei hatte jesus doch gesagt wer nicht esset mein leib und trinket mein blut hat kein anteil an mir.und was wurde gemacht,es wird einfach geändert.das zöllibad,es ist nicht gut das der mensch alleine ist.in der kath kirche wird das zölbad eingeführt.warum werden viele kath priester oder schwester scharf wie eine rasieklinge,weil sie die selben biologische anlagen haben,wie wir.warum kann es nicht nur eine kirche geben.warum weil sie alle machthungrig sind. so wurde aus der reform jesus ein reförmchen gemacht.trurig aber wahr.sie soolen miteinander und nicht gegeneinander.rotderfla

melden
   

Hurra, die neuen Sünden sind da !

18.05.2008 um 09:32

hallo magnohm.du hast mit wenigen worten sehr viel gesagt.toll.h.g.rotderfla

melden
   

Hurra, die neuen Sünden sind da !

18.05.2008 um 14:08

Weil wir alle nur menschlich sind. In der Politik gibt es ja auch verschiedene Meinungen. Der eine will die Pendlerpauschle reduzieren, damit die Leute weniger autofahren, der nächste will sie erhöhen, weil die Pendler sonst ungerecht viel zahlen müssen. Bei den Atheisten gibt es auch mindestens soviele Patentrezepte wie Atheisten, wenn man die verschiedenen Stömungen so ansieht.

Ich bin ja auch dagegen, dass es soviele verschiedene Religionen gibt. Diejenige, die "wahr" ist, die reicht ja. Alles andere ist so, wie Du sagst: weil manche Leute eitel sind, machthungrig usw.

So soll jeder einfach selbst festlegen, welche Religion er haben will, die aber denn auch tatsächlich ausleben, schaun was er mit der Lehre anfangen kann, und nicht schimpfen, dass sich nicht alle 100% daran halten. Ein Anfang für einen Christen ist, ein halbes Netto-Monatsgehalt für gute Zwecke zu verwenden. Mach mit.

melden
   

Hurra, die neuen Sünden sind da !

18.05.2008 um 14:15

(1) Drogen nehmen und verkaufen

bei uns in der nachbarstadt hat die polizei einen pfarrer hochgenommen, der im kirchentresor mehrere kilo gras aufbewahrt und scheinbar regelmäßig an "bedürftige" verkauft hat

melden
   

Hurra, die neuen Sünden sind da !

18.05.2008 um 14:22

das sind die Wölfe im Schafspelz - jagt sie davon, wenn sie nicht in Sack und Asche gehen.

melden
   

Hurra, die neuen Sünden sind da !

18.05.2008 um 14:50

Ich persönlich finde die gesamte Idee der Todsünden hirnrissig. Es gibt immer Ausnahmesituationen, in denen man sich moralisch eher korrekt verhält wenn man eine "Todsünde" begeht als wenn man darauf verzichtet.

melden
   

Hurra, die neuen Sünden sind da !

18.05.2008 um 15:00

Natürlich ist das so - vollkommene Zustimmung. In so einem Fall ist die Todsünde aber keine Todsünde. Ein Beispiel: jemand bringt seinen Nachbarn um: Todsünde. jemand bringt seinen Nachbarn um, damit der nicht seine Frau+Tochter umbringt: keine Todsünde, sondern Notwehr. Ein anderes Beispiel: jemand bricht in der Kirche einen Tabernakel auf und entwendet die konsekrierten Hostien: Todsünde. Jemand macht das, weil die Kirche brennt, damit die Hostien nicht verbrennen: keine Todsünde.

Allgemein: Wenn also ein höherer Wert in gefahr ist, darf der geringere Wert vernichtet werden. Das ist katholisch und es ist vollkommen logisch.

melden
   

Hurra, die neuen Sünden sind da !

18.05.2008 um 16:21

hallo münchener.es sind nicht die jenigen die sich zu gott bekehren,bei manchen ist es ein strohfeuer,bei anderen geht die sat auf.gleichnis ackerfeld.(bibel) im gegenteil es gibt menschen die sich wirklich ändern.zur freude ihrer mitmenschen.ich habe nie gesagt,ich werfe denn ersten stein.die schlimsten sind die mitläufer,die wasser bretigen und wein trinken.ich habe das erlebt,und kann es nicht mehr ertragen.am sonntag in der kirche das vater unser beten.und am montag ist man wieder der gleiche teufel. ich kann nicht das vater unser beten,sonst mache ich mich zu lügner.und wenn man sieht was die kath kirche im namen jesus alles angerichtet hat wirds einem schlecht.warum darf ein kath priester einen ev christ,keine hostie geben was ist daran schlecht? deswegen wurde ein kath priester exkuminieziert.aber es sind die gesetze der kath kirche.zölibad,gegen verhüttung allein da sterben viele kinder in asien und afrika einen schlimen hungertod.und nun wegen geldspenden,wen man gibt soll die linke hand nicht sehen was die rechte macht.wenn dann gibt es das rote-kreutz.oder man hilft direckt..ich glaube jeder sollte gott auf seiner weise kennen lernen.ohne druck.wenn er daran glauben kann.und die die neuen 7 todsünden nicht beachten,können ja beichten.rotderfla.

melden
   

Hurra, die neuen Sünden sind da !

18.05.2008 um 16:23

hallo münchener.es sind nicht die jenigen die sich zu gott bekehren,bei manchen ist es ein strohfeuer,bei anderen geht die sat auf.gleichnis ackerfeld.(bibel) im gegenteil es gibt menschen die sich wirklich ändern.zur freude ihrer mitmenschen.ich habe nie gesagt,ich werfe denn ersten stein.die schlimsten sind die mitläufer,die wasser bretigen und wein trinken.ich habe das erlebt,und kann es nicht mehr ertragen.am sonntag in der kirche das vater unser beten.und am montag ist man wieder der gleiche teufel. ich kann nicht das vater unser beten,sonst mache ich mich zu lügner.und wenn man sieht was die kath kirche im namen jesus alles angerichtet hat wirds einem schlecht.warum darf ein kath priester einen ev christ,keine hostie geben was ist daran schlecht? deswegen wurde ein kath priester exkuminieziert.aber es sind die gesetze der kath kirche.zölibad,gegen verhüttung allein da sterben viele kinder in asien und afrika einen schlimen hungertod.und nun wegen geldspenden,wen man gibt soll die linke hand nicht sehen was die rechte macht.wenn dann gibt es das rote-kreutz.oder man hilft direckt..ich glaube jeder sollte gott auf seiner weise kennen lernen.ohne druck.wenn er daran glauben kann.und die die neuen 7 todsünden nicht beachten,können ja beichten.rotderfla.

melden
   

Hurra, die neuen Sünden sind da !

10.10.2008 um 16:54

hmmmDA HABE ICH KEIN TEXT MEHR :MAL SO MAL :WENNS DER KIRCHE LANGWEILIG IST WIE WÄHRE ES MIT NER BIOGRAFIE ::DER PAPST UND DIE SÜNDEN ::KIRCHE UND GLAUBEN::WIE MACHEN WIR GLÄUBIGE VERÜCKT::RICHTIG HELFEN IN DER 3WELT : ODER SEX IM BEICHTSTUHL ::NUR MAL SO PAAR TITELN ALLS BEISPIEL :

melden

Seite 10 von 11 1234567891011

89.645 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Lesenswert
Astronaut sah UFO
Astronaut sah UFO aus der Salyut Raumstation
Astronaut sah UFO aus der Salyut Raumstation
...zum Artikel