Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Warum man nicht an einen Gott glauben sollte RSS

355 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Glaube, Wissenschaft, Atheisten, Atheismus, Annahme

zur Rubrik (Spiritualität)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 16 von 18 1 ... 61415161718
   

Warum man nicht an einen Gott glauben sollte

08.06.2008 um 22:41



was mich zu einem widersacher gottes und seiner dazugehörigen religionen macht/I>

dito :)


melden
   

Warum man nicht an einen Gott glauben sollte

08.06.2008 um 23:18

bevor man an irgendeinen gott glaubt sollte man erst mal an sich selbst glauben und sein leben selbst in die hand nehmen ,wenn man etwas erreichen will reicht es nicht sich auf göttliche hilfe zu verlassen

melden
gabbagandalf
ehemaliges Mitglied


   

Warum man nicht an einen Gott glauben sollte

11.06.2008 um 00:26

hexesitara02 schrieb:
bevor man an irgendeinen gott glaubt sollte man erst mal an sich selbst glauben und sein leben selbst in die hand nehmen ,wenn man etwas erreichen will reicht es nicht sich auf göttliche hilfe zu verlassen

Unfug! Gott offenbart sich in uns.

melden
du
ehemaliges Mitglied


   

Warum man nicht an einen Gott glauben sollte

11.06.2008 um 02:08

Gott offenbart sich nur jenen die an ihn glauben

melden
   

Warum man nicht an einen Gott glauben sollte

11.06.2008 um 02:20

Gott offenbart sich nur jenen, welchen er sich offenbaren will

melden
du
ehemaliges Mitglied


   

Warum man nicht an einen Gott glauben sollte

11.06.2008 um 02:23

Ja aber er offenbart sich sicher keinem Ungläubigen :p

melden
   

Warum man nicht an einen Gott glauben sollte

11.06.2008 um 07:27

Um mal zur Threadfrage zurück zu kommen.
Weil es keinen gibt.

melden
   

Warum man nicht an einen Gott glauben sollte

11.06.2008 um 07:28

@snafu
Oder denen die zu häufig an Kröten schlabbern.

melden
holzer
ehemaliges Mitglied


   

Warum man nicht an einen Gott glauben sollte

11.06.2008 um 11:27

gabbagandalf schrieb:
Unfug! Gott offenbart sich in uns.
du schrieb:
Gott offenbart sich nur jenen die an ihn glauben
snafu schrieb:
Gott offenbart sich nur jenen, welchen er sich offenbaren will
Ui, das macht dann fünf Euro ins Phrasenschwein, für Euch drei. ;)

melden
   

Warum man nicht an einen Gott glauben sollte

11.06.2008 um 11:28

sind sie nicht süß, die pseudorealisten?

wenn du wirklich skeptisch sein willst und dich ganz haptisch an das hältst, was real ist, dann verstehe ich nicht wie man essentielles außen vor lassen kann nur um krampfhaft beim atheismus zu bleiben.
was ist denn in deinen augen das prinzip des goldenen schnitts oder vergleichbarer, immer wiederkehrender muster in der natur? zufall?

melden
   

Warum man nicht an einen Gott glauben sollte

11.06.2008 um 11:35

@kurvenkrieger
Nicht übel. Das wäre mal ein vernünftiger Ansatz.

melden
   

Warum man nicht an einen Gott glauben sollte

11.06.2008 um 11:51

der goldene schnitt oder spiralmuster in schneckengehäusen nach diesem schema sind nun wirklich kein indiz für göttliche offenbarung.
oder ist das chaos der satan ?

buddel

melden
   

Warum man nicht an einen Gott glauben sollte

11.06.2008 um 11:53

selbst der mensch in seinen proportionen
ist eine ästhetische form

buddel

melden
   

Warum man nicht an einen Gott glauben sollte

12.06.2008 um 12:28

moin!

und genau diese ästhetik entspricht dem verhältnis des goldenen schnitts.

...oder spiralmuster in schneckengehäusen nach diesem schema sind nun wirklich kein indiz für göttliche offenbarung.
oder ist das chaos der satan?


du sagst sie seine kein indiz, da darf man aber geteilter meinung sein, an dieser stelle möchte ich dir gerne den film "PI" empfehlen! generell würde ich nicht zwischen gott und satan trenen wollen, das sind nur menschliche moralvorstellungen von gut und böse - auch wenn dem armen luzifer all das nicht gefallen wird. wenn man will, kann man das göttliche auch im vermeintlich bösen entdecken...

gruß
A

melden
   

Warum man nicht an einen Gott glauben sollte

12.06.2008 um 13:30

nin
Wo siehst Du Chaos?
Ich denke mal, die Fraktale haben doch gezeigt, daß es keins gibt, nur Ordnungen, die sich uns auf den ersten Blick nicht erschließen. :)

Gott ist m.E. das Bewußtsein, das aus Energie manifestiert, also schöpft, erschafft.
Und Energie scheint an bestimmte "Bewegungsformen" gebunden zu sein, wobei die Spiral- oder Wirbelform immer wieder in den Vordergrund tritt. (Doppelhelix DNA, Bewegung von Planeten um die ebenfalls wandernde Sonne, Spiralgalaxien, Tannenzapfen, Schneckenhäuser, Wasserfließverhalten u.v.m.)

melden
   

Warum man nicht an einen Gott glauben sollte

12.06.2008 um 15:47

oh,
ich erkenne in fraktalen sofort eine inuitive bedeutung und regelmässigkeit.
die mathematik
hat mit diesem phänomen einen erklärungsnotstand^^

no god necassary

buddel

melden
   

Warum man nicht an einen Gott glauben sollte

12.06.2008 um 16:04

Gott=Determinismus

melden
   

Warum man nicht an einen Gott glauben sollte

13.06.2008 um 13:05

Paranormal
Nun ja, ein sehr weitgesteckter Determinismus, innerhalb dessen nichts vorbestimmt ist. Nur ein fester Rahmen.

melden
   

Warum man nicht an einen Gott glauben sollte

13.06.2008 um 17:09

na, prima,
determinismus mit gott gleichzustellen
ist doch die erbärmlichste variante eines gottesglaubens.
solch ein gottesglaube
würde zu der makroskopisch relevanten kausalität führen.
ein sinnloseres leben könnte ich mir nicht vorstellen

buddel

melden
   

Warum man nicht an einen Gott glauben sollte

13.06.2008 um 17:10

dann wären physiker die priester

buddel



melden

Seite 16 von 18 1 ... 61415161718

88.711 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Name einer Religion gesucht(Menschen werden nach Tod Götter)9 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden