Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Offenbarung: Das tausendjährige Reich RSS

92 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Bibel, Satan, Apokalypse, Weltuntergang

zur Rubrik (Spiritualität)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 4 von 5 12345
   

Offenbarung: Das tausendjährige Reich

31.08.2008 um 20:03



jafrael schrieb:
Da kriegst Du nix rausgeleiert, weil die Offenbarung eben IMMER "passend" interpretiert werden kann.

um ehrlich zu sein, so viele abhandlungen die die Offenabrung komplett erklären habe ich noch nicht gesehen!^^

melden
   

Offenbarung: Das tausendjährige Reich

31.08.2008 um 20:03

edit:
wenn du welche hast bitte her damit!

@jafrael

melden
   

Offenbarung: Das tausendjährige Reich

31.08.2008 um 22:36

@Aineas

Und ich hab noch viel mehr Antworten als du Fragen stellen kannst, aber was nützt es ? Du bist nicht an den antworten interessiert, sondern nur daran deinen dir selbst erarbeiteten Standpunkt zu verteidigen um der Rechthaberei willen.

Denke doch deinen eigenen Gedanken wenigstens mal zu Ende, dann wirst du sehen wohin es dich führt. Aber vor allem beschäftige dich selber mit den Dingen über die du redest, und wirf mir nicht vor was vorgekautes zu übernehmen wenn du es doch selber genau so tust.

melden
Aineas
ehemaliges Mitglied


   

Offenbarung: Das tausendjährige Reich

01.09.2008 um 14:28

@ Phenomena
Ich will zu bedenken geben, dass es nicht der Wunsch ist, immer Recht zu haben, sondern vielmehr ein möglichst an der Wahrheit orientiertes Ergebnis zu erzielen, wozu nun einmal eine kritische Hinterfragung notwendig ist, der du mit einem Versuch ihnen auszuweichen begegnest.
Du behauptest, du könntest mehr befriedigende Antworten liefern als ich Fragen stellen kann. Nun gut, dann bitte ich dich um den Gefallen es zu beweisen.

melden
   

Offenbarung: Das tausendjährige Reich

01.09.2008 um 14:57

Ich habe in dem anderen Thema aber auch vorher schon erkannt, dass du eine absolut ablehnende Grundhaltung gegenüber der Bibel hast. Mit nichts kannst du noch überzeugt werden. Warum sollte ich also weiter reden ?
Bete, dass Gott dir den heiligen Geist gibt, damit du erkennts. Vielleicht hilft dir das. Ansonsten noch viel Spaß beim zusammenbasteln deiner Wahrheit im unendlichen Jungel der Lügen, Irrtümer und Halbwahrheiten.

melden
Aineas
ehemaliges Mitglied


   

Offenbarung: Das tausendjährige Reich

01.09.2008 um 17:58

"Ich habe in dem anderen Thema aber auch vorher schon erkannt, dass du eine absolut ablehnende Grundhaltung gegenüber der Bibel hast."

Das ist fein beobachtet.

"Mit nichts kannst du noch überzeugt werden."

Und dies kann ich wiederum als falsch deklarieren, da du dich irrst. Es gibt etwas, das mich überzeugt, und das trägt den Namen "triftiges Argument", jedoch brachtest du es nicht hervor, weswegen es keine Gelegenheit hatte, mir zur Sinnesänderung zu gereichen. Also nur zu!

melden
esperant
ehemaliges Mitglied


   

Offenbarung: Das tausendjährige Reich

01.09.2008 um 22:53

Man weiß es ja nicht genau, aber man tendiert in der Dämonologie dann doch zu der Annahme, dass der Satan wohl einen Mords-Neid auf den Menschen (besonders auf die Gottesgebärerin, die alte Schlampe) schieben muss: stellt euch mal vor, Gott wagt es, nach der ersten Schöpfung der Engelwelt nun auch noch eine Konkurrenz in Form einer Menschenwelt zu schaffen! "Da hört sich doch alles auf - diese Konkurrenz, diese neanderthalmäßigen Nachgeborenen werde ich mit allen Mitteln bekämpfen!" sagte sich da der Führer der gefallenen Engel.

melden
   

Offenbarung: Das tausendjährige Reich

02.09.2008 um 05:17

"Warum durchlaufen wir über haupt diese vergängliche Welt, wenn wir doch die restliche Ewigkeit unseres Lebens im Himmel oder in der Hölle verbringen - welchen Wert haben diese 60,70,80,90 vielleicht auch 100 Jahre hier im Vergleich zur Unendlichkeit?"

Mal ernsthaft, was erwartest du denn da bitte für eine Antwort drauf ?
Natürlich kann ich dir eine geben, aber sie ist biblisch begründet, und das akzeptierst du von grund auf nicht. Was hätte es also für einen Sinn ?
Du bist nur zufrieden wenn du das Buch weiterhin als wertlos und alle Gläubige als Idioten hinstellen kannst um dich selbst zu erhöhen.

melden
   

Offenbarung: Das tausendjährige Reich

02.09.2008 um 08:42

boaa esperant, ich kann gar nicht fassen zu was menschen im stande sind. so ein ungehobeltes gefassel, dazu noch beleidigend, auch wenn ich keine christin bin. junge junge wach auf!!

melden
   

Offenbarung: Das tausendjährige Reich

02.09.2008 um 08:52

@Aineas

"Und dies kann ich wiederum als falsch deklarieren, da du dich irrst. Es gibt etwas, das mich überzeugt, und das trägt den Namen "triftiges Argument", jedoch brachtest du es nicht hervor, weswegen es keine Gelegenheit hatte, mir zur Sinnesänderung zu gereichen. Also nur zu!"

Bitte entschuldige, wenn ich mich in den von euch geführten "Streit" einmische.

Du möchtest ein "triftiges Argument". Das kann dir niemand geben. Sieh dich um, erkenne was du siehst und bilde dir deine Meinung.
Es gibt den Glauben, und es gibt den Zweifel, welcher wiederum das Gegenteil des Glaubens bedeutet.

Es steht jedem Menschen zu, sich für das eine oder das andere zu entscheiden. Das ist Gottes Wille. (Nein, ich kann dir dafür keine Beweise liefern).

LG

sure

melden
Aineas
ehemaliges Mitglied


   

Offenbarung: Das tausendjährige Reich

02.09.2008 um 16:05

@ Phenomena:

"Du bist nur zufrieden wenn du das Buch weiterhin als wertlos und alle Gläubige als Idioten hinstellen kannst um dich selbst zu erhöhen."

Erlaube mir,dich zu korrigieren:
Ich bin dann zufrieden, wenn die Menschheit ihre wahre Stellung erkannt hat, die nicht der entsprechen muss, welche ich vermute, jedoch höchst unwahrscheinlich einer religiösen Vorstellung wie etwa der der Bibel gleicht.
Dafür gibt es Belege, die in Form von Fragen auf dem christlichen Weltbild lasten und bisher noch nicht mit hinreichender Logik beantwortet werden konnten, da dies kaum-gar nicht möglich ist, sofern man vor allem den neu testamentarischen Texten bei direkter Interpretation einen vollen Wahrheitsgehalt zuspricht.
Falls ich mich als Humanist selbst empor hebe, dann geschieht das über die Erhöhung der Ebene namens Menschheit und nicht dadurch, dass mir als einzigem Flügel wachsen.

melden
gaia
ehemaliges Mitglied


   

Offenbarung: Das tausendjährige Reich

02.09.2008 um 16:55






Dies ist das letzte.

melden
   

Offenbarung: Das tausendjährige Reich

02.09.2008 um 18:50

Das ist natürlich Selektion und kein Weltuntergang

melden
esperant
ehemaliges Mitglied


   

Offenbarung: Das tausendjährige Reich

03.09.2008 um 00:12

Das diesseitige Leben ist eben zu unserer Bewährung da: wir müssen beweisen, dass wir uns für den Himmel qualifizieren, zumindest guten Willen zeigen. Hier im Diesseits sind wir im Gegensatz zum Jenseits noch vollkommen frei, uns für oder gegen Gott zu entscheiden, ja wir wissen nicht einmal ob es Gott und Jenseits überhaupt gibt. Aber auch dann noch können wir uns selber belügen, die Wahrheit verdrehen, um Vorteile zu haben, oder eben wahrhaftig leben, was das Leben eben um vieles unangenehmer macht. Doch das wird im Paradies gelohnt werden, sagt Christus.

melden
   

Offenbarung: Das tausendjährige Reich

03.09.2008 um 02:09

Link: www.google.de (extern)

@stillhere
edit:
wenn du welche hast bitte her damit!

Voila!

melden
   

Offenbarung: Das tausendjährige Reich

03.09.2008 um 02:15

Anhang: studium_offenbarung.pdf (1476 KB)
Da hab ich auch noch was....

melden
   

Offenbarung: Das tausendjährige Reich

03.09.2008 um 02:17

Harter Tobak wie von unseren Hardlinern gewohnt.

melden
   

Offenbarung: Das tausendjährige Reich

03.09.2008 um 02:19

@Tahiri

Särr ausfirrlich! :)

melden
   

Offenbarung: Das tausendjährige Reich

03.09.2008 um 02:22

Studiere und gehe in dich Jack. 8) ^^

melden
   

Offenbarung: Das tausendjährige Reich

03.09.2008 um 02:27

Ich hab vorhin nur ein "Bedürfnis" befriedigt. Ich selber habs nicht so mit diesem "Johannes" :D



melden

Seite 4 von 5 12345

84.316 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Lesenswert
Der Stern von Bethlehem
War der Stern ein paranormales Ereignis?
War der Stern ein paranormales Ereignis?
...zum Artikel


Anzeigen heute ausblenden