Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Die Wunderheilungen Jesu und heute? RSS

181 Beiträge, Schlüsselwörter: Glauben, Christus, Jesus, Kirche, Heilung, Essener, Qumran

zur Rubrik (Spiritualität)AntwortenBeobachten2 BilderSuchenInfos

Seite 5 von 9 123456789
   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

12.11.2008 um 09:36



es wird dir nicht passen, aber es geht ja hier nicht um dich! Jesus war kein Revolutionär und Jakobus ebenso wenig. Vielleicht haben sie revolutionär gedacht dies beinhaltet keineswegs Einbeziehung von Gewaltakten,und das würde wegen mangelnder Umsetzung der tatsächlichen Inhalte, selbst heute noch zutreffen.
Aber im vermeintlich revolutionären Handeln und Gesinnung, welche man versucht auf diese Zeit zu übertragen, möchte man etwas für gewisse Gruppierungen rausschlagen. Kommt mir immer so vor, als möchte man damit eigene Thesen untermauern und bringt es doch nicht fertig, diese vom Christentum zu distanzieren.
Auch waren die Templer, was den heutigen Begriff anbetrifft, keine Sekte.

melden
   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

12.11.2008 um 09:45

@Aufraumzeit

spannendes Drehbuch! Solltest du unbedingt verfilmen lassen...
.
.
.
Ach ne, so einen Film gibt es ja schon! :D

melden
   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

12.11.2008 um 15:30

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

Wenn man davon ausgeht das es all die "Wunderheilungen" nie in der Form gegeben hat erübrigt sich auch schon alles weitere dazu.

Oder man versteht diese als eine Art Metapher was sicherlich auch nicht ganz verkehrt ist.

melden
   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

12.11.2008 um 19:33

kore schrieb:
Auch waren die Templer, was den heutigen Begriff anbetrifft, keine Sekte.

Keineswegs. Ich habe aber auch gesagt, dass ich sie einfach mal so nenne; mir fiel zur Zeit des Verfassens des Post der passende Begriff nicht ein, "Orden" würde es eher treffen. Willst du etwa polemisieren?

Jesus war ein Revoluzzer. Bist wohl ein Gläubiger? Und was sind deine Quellen? Die Bibel? happy8km Soviel zum Thema "Gläubige und Gehirngewaschen"

J.W.
Oder man versteht diese als eine Art Metapher was sicherlich auch nicht ganz verkehrt ist.
Korrekte Vermutung, ich habe das schon die ganze Zeit gesagt, eigentlich sogar die Threadfrage gelöst. Siehe einer meiner Posts:

Aufraumzeit

Profil von Aufraumzeit
29.10.2008
20:45 (melden)

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

Jesus hat niemanden geheilt oder ähnliches.
Es nur gab so manche törichte Übersetzer, die alles wörtliich genommen haben.

Beispiel: Jesus ließ Leute auferstehen.
Nein, er weihte nur Leute in die Gemeinschaft von Qumran ein. (Seine Sekte oder wie immer ihr das nennen wollt)
Er bezeichnete die Außenstehenden als tot und die Mitglieder als Lebendige.
Es gab noch andere Bezeichnungen für die Gemeinschaft und nicht gerade wenige: Z.B. "Die Armen" und "Die Barmherzigen"
Viele der Kirche schadende Schriftstücke wurden nicht in die Bibel übernommen.

Quelle:
Robert Lomas, Christopher Knight
Unter den Tempeln Jerusalems


melden
spiegelquell
ehemaliges Mitglied


   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

12.11.2008 um 19:50

@Aufraumzeit

Du machst dich über die Bibel als Quelle lustig, ziehst zur eigenen Untermauerung deiner Ansicht aber gleichzeitig ebenso ein Buch heran, das ist doch geradezu paradox.

melden
   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

12.11.2008 um 21:58

Wenn ich die Bibel nicht als Quelle benutzen will, soll ich überhaupt keine Bücher benutzen, sehr logisch. Jaja, hauptsache auf das Gesagte nicht eingehen.

melden
   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

12.11.2008 um 22:03

@Aufraumzeit


welche Schriftstücke wurden denn von der Kirche nicht übernommen?

Das Interessante ist, das die Kirche die Bibel gar nicht zusammengestellt und das die
Wissenschaft gar keine anderen Bücher kennt, denn ob du es glaubst oder nicht:
Aber der kein Papst hat einen Spaten in die Hand genommen oder irgend etwas
ausgegraben.

Das sind Hirngespinste und Verschwörungstheorien die man in Filmen aber nicht im
wahren Leben findet!

:D

melden
   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

13.11.2008 um 10:13

@Aufraumzeit

quatsch mich nicht von der Seite an!
Wenn Du Jesus Chrstus zur Erweiterung und Verbreitung Deiner eigenen Vorstellungen, unter Einbeziehung irgendwelcher Machwerke benutzen willst, bist Du es, der anscheinend nicht um ihn herumkommt. Revolution predigen kannst auch problemlos ohne das. Es wird dann auch klarer ersichtlich, wieso Du meinst, die Wahrheit gegenüber religiösen Schriften und Andersgläubigen gepachtet zu haben.
Weder Dir,noch andren Anhängern dieser ungeistigen Vermutungen, erschließt sich was wirklich hinter den, von Dir angeführten, sogenannten Einweihungen gelegen hat. Solche gab es übrigens bereits in vorchristlicher Zeit. Christus hat hier zugegebenermaßen Distanz gebracht zu den alten nicht mehr ohne weiteres einsetzbaren Methoden, mit revolutionären Ideologien, hat es dennoch nichts gemein.
Es geht nicht um Umverteilungen in einem äußerlichen Gebiet, sondern um die Erkenntnis, daß der Mensch sich von seinem Ursprung immer weiter entfernte und Todeskräften anheimfiel, die den Zugang zum geistigen Erleben immer mehr verunmöglichten. Christus verbürgte hier die Erneuerung der Lebenskräfte. Nicht zum Entfachen einer Revolution im Äußeren, sondern in einem neuen Zugang zum göttlichen Geist im eigenen Inneren. Dies ist unschwer auch im NT nachlesbar und zwar trotz möglicher Übersetzungsfehler.
Lazarus wurde tatsächlich erweckt und ist zuvor bei einer sogenannten gecheiterten Einweihung, welche auch kaum auf Jesus selbst zurückzuführen war, gestorben.
Die Distanz zu den nicht mehr vollziehbaren Einweihungen, wird ersichtlich, beim Verfluchen des Feigenbaumes, welcher die Symbolik der alten Essenereinweihung beinhaltet.
Darin liegt auch der Grund, weshalb Johannes weiß, er kann nicht weitermachen in alten Einweihungstraditionen. "Er muß zunehmen, ich aber muß abnehmen."
Hier liegt das Nadelöhr für die gesamte Menschheit, die sich frei entscheidet welchen geistigen Inhalten sie zukünftig folgt.
Sie hat aber hierin auch den Seismographen, wenn ich es so ausdrücken darf, der sicher zeigt, was Wahres was Unwahres ist.

melden
   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

13.11.2008 um 12:16

StillHere schrieb:
welche Schriftstücke wurden denn von der Kirche nicht übernommen?
z.B.
Judasevangelium,
Thomasevangelium,
Kindheitsevangelium nach Thomas,
...

melden
   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

13.11.2008 um 15:47

@atheist

diese Bücher sind ein keinem bekannten Kanon zu finden. da viele Bücher darunter
auch das Thomas erst im 3 Jahrhundert entstanden und daher schon gar nicht vom
Jünger stammen können, alleine das Straft das Buch Lügen....
genaus so verhält es sich mit den anderen Bücher, das weiss man aber nicht als Bild-
Leser! ;)

Die ältesten vollständigen Kanonliste stammen aus dem Jahre 140 u.Z...
aber Moment, das habe ich dir schon alles geschrieben!

Manchmal könnte man glauben einige sind so fanatisch in ihrem Atheismus verfangen
das sie keinen Unterschied zu anderen Religiösen Fanatikern haben! ;)

melden
   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

13.11.2008 um 17:03

Ich glaube wenn jesus das getan nicht getan hätte dann häte im niemand etwas geglaubt!

melden
   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

13.11.2008 um 17:56

Ich glaube wenn jesus das getan nicht getan hätte dann häte im niemand
etwas geglaubt!


welche einfache aber richtige Aussage! :)

melden
   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

13.11.2008 um 18:14

Ich glaube wenn jesus das getan nicht getan hätte dann häte im niemand etwas geglaubt!

Und was wenn es seine Wunder nie gegeben hat? Man könnte meinen das allein die Art und Weise wie er seine Werte an die Menschen vermittelte bereits ausreichte um die Leute für sich zu gewinnen man bedenke auch die Zeit in der die Menschen damals lebten.

Ein Jesus heute hätte da wohl nicht mehr so viel zuspruch bekommen.

melden
   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

13.11.2008 um 18:23

In einer Zeit wie dieser bedarf es deshalb auch an vielen Jesus,Buddhas,Daos,usw.

Und genau das könnten wir sein! ;-)

melden
   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

13.11.2008 um 20:30

@kore:
Es ist irrelevant, ob man weiß, was da für Rituale durchgeführt wurden, um es zu verstehen.
Es wurden keine Rituale durchgeführt, Jesus hatte es einfach so getan, übertrieben gesagt natürlich: "Komm, du bist jetzt ein 'Barmherziger'."
Viele verstehen wahrscheinlich momentan nicht; ob nicht können, oder nichtwollen; dass die damalige Ausdrucksweise voll von Metaphern war. Die Christen haben diese nicht verstanden und haben irgendwelche von der heutigen Menschheit nicht verstandenen Buchstaben aufs Papier geführt.

Du klingst auch in der Ausdrucksweise so ziemlich so, als ob du die Worte eine Pfarrers, Priesters oder ähnlichen Personen wiederholen würdest oder, anders formuliert, zitierst. So sehen keine selbst formulierten, im Internet veröffentlichten Sätze aus. Was natürlich nicht heißt, dass du hier mit "I-Net-Gossen-Türkisch-Denglisch" kommen sollt; und das soll nicht unverschämt sein.

melden
   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

14.11.2008 um 09:40

StillHere schrieb:
diese Bücher sind ein keinem bekannten Kanon zu finden
das war doch das, was ich gesagt habe, oder?
Sie sind in keinem Kanon zu finden, weil die Kirche sie nicht in den Kanon übernommen hat.
Und jemanden als Bild-Leser zu diffamieren, ist eine Beleidigung, für die man uU ziemlich eine aufs Maul kriegen kann, nur mal so als nett gemeinter Hinweis.

melden
   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

14.11.2008 um 12:11

@AtheistIII

wer des Lesens und der Geschichte mächtigt ist schreibt KOmmentate wie eben deine nicht.

TDie ältesten vollständigen Kanonliste stammen aus dem Jahre 140 u.Z...
aber Moment, das habe ich dir schon alles geschriebent

140 u.Z gab es keine katholische Kirche...

Nein! Es gab auch keinen Papst
Nein! Es gab auch keine Bischhöfe
Nein! Es gab auch keine Pfarrer
Nein! Es gab auch keine Verschwörungstheorien

und schön das du nur EINEN Satz nimmst um ihn zu wiedersprechen, zeigt deutlich aus welcher Richtung dein Denken ach ne WUNSCHDenken kommt! ;)

Und denjenigen möchte ich sehen der mir eine aufs Maul geben möchte!

Es sei denn er ist 3,20m gross wiegt gut 250 Kg ist grün und hört auf den Namen "Hulk"

:D

melden
gläubiger
ehemaliges Mitglied


   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

14.11.2008 um 12:14

HULK ! Hat mich jemand gerufen!?

melden
   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

14.11.2008 um 12:32

@StillHere
punkt für dich.
Lass das mit der Bildzeitung trotzdem bitte.

melden
   

Die Wunderheilungen Jesu und heute?

14.11.2008 um 14:38

@gläubiger

~schnell in deckung geh und laut nach Thor schrei~


@AtheistIII
Lass das mit der Bildzeitung trotzdem bitte.
t

ok, ich geb es ja zu, der Sporteil ist echt gut (auch wenn ich denn selten lese)
Aber wird gemacht!
Ich will hier keinen Defamieren



melden

Seite 5 von 9 123456789

87.259 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe392 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden