Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Die Bibel ist teuflisch RSS

144 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel

zur Rubrik (Spiritualität)AntwortenBeobachten1 BildSuchenInfos

Seite 2 von 8 12345678
diablo3
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Die Bibel ist teuflisch

18.10.2008 um 12:22



Rechtschreibfehler? bin schwer beeindruckt . Was fuer Argumente :D
nur 4 Argumente find ich gut.

Satanismus ist an nix anderem abzuleiten als an der "Urreligion" schlecht hin dem Schamanismus dem Urstein jeglicher Religion ueberall auf der Welt.
Auserdem sind die meisten von euch als Satanisch eingestuften Gruppen nicht darauf aus etwas negatives zu bewirken.
Aber wie sagt man so schön ; No Risk no Fun.
Wenn ich Böse sein muss um einen Bösen zu bestrafen mach ich das einfach.
Naja ich jedenfalls.


erstmal vorab , ich freu mich ueber jedes ernstgemeintes Argument.
hoffentlich kommt noch mehr.

melden
   

Die Bibel ist teuflisch

18.10.2008 um 12:47

Du erwartest Argumente ????
Ein dreifach donnerndes LOL, LOL und LOL

Es gibt keine wirklichen Argumente für deinen Schwachsinnigen Eingangspost.

melden
oxto
ehemaliges Mitglied


   

Die Bibel ist teuflisch

18.10.2008 um 12:59

Ich hoffe das irgendwann mal die Menschen verstehen das die Bibel nix anderes ist als eine ziemlich lange Gutenachtgeschichte fuer Kinder die man erst noch erziehen muss. Ob die Kinder nun 3 oder 30 Jahre sind ist ja igal .
Irgendwan muss man dann auch mal wieder aufwachen, und zum waren Weg zurueckkehren.
Dass es den Weihnachtsmann nicht gibt, ist mir klar, ob es ihn jemals gegeben hat ist ne andere Frage
Mit dem Osterhasen dasselbe. Mit Gott und der Bibel sowieso.

Die Bibel als eine Gute-Nacht-Geschichte für Kinder zu sehen, ist mir neu.
Und was ist jetzt teuflisch daran, wenn die Bibel eine lange Gute-Nacht-Geschichte ist?

Was ist für dich der Wahre Weg?
Jeder Mensch hat ne andere Meinung, welches der wahre Weg ist. Jeder Mensch ist anders.

Aber um zurück zum Thema zu kommen.
Die Bibel ist nicht teuflisch, sondern das was einige Menschen daraus machen. Zum Beispiel Glaubenskriege führen.

melden
   

Die Bibel ist teuflisch

19.10.2008 um 00:27

Werde Buddhist oder Atheist, oder such dir einen anderen Glauben wo es nicht nur den einen Gott gibt.Er ist wirklich teuflisch.


Er soll entweder an KEINE oder ansonsten gleich an MEHRERE Götter glauben?

Aber an den einen allmächtigen Gott (den Gott von Abraham - ich preise Ihn), soll er nicht glauben?

Welch teuflischer Ratschlag von dir...

melden
montecristo
ehemaliges Mitglied


   

Die Bibel ist teuflisch

19.10.2008 um 12:25

"Er soll entweder an KEINE oder ansonsten gleich an MEHRERE Götter glauben?

Aber an den einen allmächtigen Gott (den Gott von Abraham - ich preise Ihn), soll er nicht glauben?"

Sehr gut arikado@ !!!

da würde jeder Jude, hrist und Muslim unterschreiben !

Ich glaube das hinter diesem "zurück zu den alten Glauben" "Urglaube"..
Wiccana Kult usw. eben diese 2 Sätze stehen,
man will die Menchen soweit es geht vom Allmächtigen abbringen,

man geht dabei wie der Teufel vor,
nicht jedem bekommt man zum Unglauben,
nicht jeden auch zu diesen "Alten Glauben"..
dann versucht man es mit Sekten innerhalb der Religonen,

sie sind dann/daran zuerkennen,
wenn sie Unrecht und Gewalt gegen Andere/Unschuldige fordern.

melden
diablo3
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Die Bibel ist teuflisch

19.10.2008 um 13:46

die Bibel ist Teuflisch, ich bleib bei der Aussage.
mir igal ob du mich fuer dumm hälst, ich weis ja bescheid :) .

Ich bin lieber in der jetzigen Situation wo ich an das glaube und die Ziele verfolge die ich fuer richtig halte ,anstatt mit in ein Rad der Zerstörung und Leid zu springen wie das die meisten anderen tuhen GETRIEBEN VON DER BIBEL !

natuerlich darst du mich fuer gestört halten , das ist dein gutes Recht.
es beruht ja auf Gegenseitigkeit.

ob ich hier nur unruhe Stiften will? klar , mir liegt aber auch was daran das das Leute lesen die Ähnlich denken und dadurch in ihrer Meinung unterstuetzt werden. Genauso wie ihr das macht mit eurem Brauch "in das Haus Gottes Rennen".

Und auserdem , einen Gott finden kann man nicht.
Das was ihr Gott nennt ist was ganznormales das in allem steckt.
Das ist so normal wie Luft hohlen oder der Herzschlag.
Da kann man nix dran ändern, mann kann nur versuchen seinen eingenen Geißt zu erweitern um es besser zu verstehen.

melden
   

Die Bibel ist teuflisch

19.10.2008 um 14:01

Ähm ja Diablo, du kannst gerne bei deiner Meinung bleiben.
Diese Seite hier ist aber ein Diskussionsforum wo man sich mit Argumenten jeglicher
Art auseinander setzt etc.
So kann man seine Meinung bestätigt sehen oder neu definieren.

Wenn du einfach nur deine Meinung kundtun willst würde ich dir myspace oder einen
Blog empfehlen! ;)

:D

melden
gaia
ehemaliges Mitglied


   

Die Bibel ist teuflisch

19.10.2008 um 14:07

Kurz und knapp - die Bibel ist ein Leitfaden - Zufällig aufgeschlagen in einer Nacht kann sie Dir antworten geben.

Ein Märchen Buch für Kinder - was besseres können sie nicht zu lesen bekommen.
Um die Rhetorik und ihre Logik zu formen und das Transformative in ihnen.

Mit der Bibel kann ich Dir schaden anrichten, in dem ich sie Dir vor dem Buck knalle, und man kann Menschen heilen und Läutern die, wie damals genannt Besessen sind, von einer Heilung an der sie teilhatten.

Die Bibel ist wie ein Mantra welches umgeaendert wurde, in der Bibel ist Wissen versteck aus uralten Zeitn und ein Sammelsorium vieler Grundstrukturen.

Aus der Bibel wurde Independence Day - viele Sekten welche Stämme sind geschaffen, so wie Underworld Evolution.

Matrix basiert auf den ersten Schriften der Bibel den Büchern Moses.

Und dann will der Diablo der noch nicht mal verwirren kann, mir irgendwas erzählen.

melden
vento76
ehemaliges Mitglied


   

Die Bibel ist teuflisch

19.10.2008 um 14:15

Aber an den einen allmächtigen Gott (den Gott von Abraham - ich preise Ihn), soll er nicht glauben?
Es gibt keinen allmächtigen Gott, er ist der Widersacher, ein Rattendämon, der nur durch die Verbreitung seines Glaubens mit Schwert und Unterdrückung gross geworden ist.
Wenn Gott liebend wäre, würden sich seine Jünger nicht gegenseitig umbringen, Heilige Kriege führen, Andersgläubige umbringen oder missionieren und Frauen unterdrücken.
Die Götter haben sich gezeigt, damit man ihnen Bilder formen konnte. Dem Rattendämon ist dies unmöglich, da jeder sehen würde welch Scheusal er ist. So versteckt er sich hinter Feuersäulen und brennenden Büschen. Die zerstörerische Kraft des Feuers entspricht seinem Naturell.

melden
gaia
ehemaliges Mitglied


   

Die Bibel ist teuflisch

19.10.2008 um 14:43

Solang er weiss welches Gott ist und nicht daran glaubt sondern die Bestätigung sucht, ist mir sogar das Wissen rechter, als der Glaube des Volksmundes.

Ein Schwert kann vieles sein, es muss nicht die blutige Klinge eines Samurais sein, mit der man durch das Leben geht, es kann deine Zunge sein, es kann eine Feder sein, in dem ein Samurai die wahre Kunst des Schwertkampfes lernt, es kann dein Lingam, dein Phallus sein - dein ES, der Trieb im Menschen welches als Mann wie ein Schwert geführt werden kann.

Es ist immer vielerlei warum es Tod - Auferstehung und Morde gibt, warum werden Tiere geschlachtet und das zu Unmengen, wenn es immer Mehr Menschen gibt, die auch ihren Seelenfrieden im Körper finden wollen?

Feuer ist es welches Dich am Leben hält, Feuer ist es welches das Licht bringt, Feuer ist es welches diesen Planeten überhaupt erst erschuf und immer noch im inneren des Planeten brennt, demnach eins der wichtigsten Elemente die es überhaupt in der Alchemie gibt.

Denke immer daran das der Mensch der Dämon ist und Devas - Engel - ich rede jetzt nicht was der Mensch daraus geschaffen hat, welches die Devas eigentlich schaffen wollten, ansprechpartner auf geistiger Ebene - ein Bildtelefonquasi - mit denen sie geistigen Kontakt aufnehmen können.

Der Mensch ist es der den Prunk liebt, der Mensch ist es welcher sich selbst verherrlichen will.

melden
magmawolke
ehemaliges Mitglied


   

Die Bibel ist teuflisch

19.10.2008 um 16:01

Kleiner Tipp an den Threadersteller: kenne das Problem auch, denke Treue dem guten Insikt gegenüber & Erfahrung könnten Dich da aus dem "Schlamassel" holen oder Deine Meinung wieder revidieren!? ... ;)

melden
   

Die Bibel ist teuflisch

19.10.2008 um 17:44

montecristo dein hass gegen das Christentum kotzt mich langsam an.

Schieb doch mal nen ruhigen!

melden
pinar83
ehemaliges Mitglied


   

Die Bibel ist teuflisch

19.10.2008 um 18:18

Diablo3@
ganz klare Sache: Die Bibel ist sicherlich nicht teuflisch.
Nur bist du irritiert, da du, wie ich - einige Jahre zuvor - versucht hast, alleine mit dem Glauben voranzukommen.
Es gibt dort viele Verzweigungen, die dich den falschen Wegen entgegenlenken können.
Du hast einige Aussagen im Kopf und versuchst, diese zu befolgen und leidest darunter, diese nicht gänzlich einhalten zu können.
Aber: Vielleicht gibt es noch so viel mehr, was du nicht weißt und wegen unzureichender Recherche und Unwissen dich in das Unglück gestürzt hast.
Jeder, zu jeder Zeit, an jedem Ort braucht jemanden, der einen größeren Einblick in die jeweilige Religion hat und dir das ´symbolische´ Wort deutet und erklärt, dir Pfade zeigt, die womöglich dich in viel höhere Sphären versetzen, als du es jemals mit Unglaube erreichen könntest...
Besehe die Heiligen Schriften als eben heilig und wähle nicht den einfachen, torhaften Weg des Ignorierens und Hassens.
Das können und machen - auch hier im Forum - sehr viele.
Vielmehr lebst du nur einmal und da solltest du mehr überlegen, bevor du so endgültige Worte schreibst, die dich den Hang des Jenseits hinabstürzen lassen würden.
Nur du allein - wie auch ich zuvor - bist schuld an deinem Missverständniss. Da ist nicht der Glaube schuld. Und überhaupt: Warum lebst du nicht gut, gütig und gläubig und ehrst Gott und begegnest dem Leben mit Geduld, da du wusstest, dass alles eine Prüfung war, anstatt die zu beschimpfen, die für dich mehr taten, als du glaubst?
Wir alle gehen einen ähnlichen Weg, der doch unter dem Mikroskop so völlig anders ist und die einzige Wahrheit, die uns gewiss ist, ist dass wir alle eines Tages sterben werden.
Sollen wir da verleugnen oder uns vorbereiten auf eine Ewigkeit?
Die Entscheidung für dich steht bei dir, ebenso die Entscheidung für mich bei mir.
Ich wähle Allah als meinen Gott und kann nur hoffen, dass du zukünftig mehr nachdenkst und forschst, bevor du so endgültige Aussagen machst.

melden
diablo3
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Die Bibel ist teuflisch

19.10.2008 um 21:09

@Pinar
ja du meinst es nur gut, das merkt man sofort, naja unzureichende Kenntniss da schaetzt du mich falsch ein mein Freund.
Ich möchte dir mal eine ..vielleicht etwas schwierig zu verstehende Frage stellen.
Bzw schwierig im Sinne von sich wirklich da hinein denken, naja wirste ja sehen.
Also.
Wen du Gott währest igal stell dir vor du bist Gott mit Bart auf einer Wolke oder stelle dir vor du bist das komplette "All" bzw Universum, die Vorstellung von Gott, heiliger Geist... ist ja unterschiedlich von Religion zu Religion,
jedenfalls stell dir "das" vor und stell dir die Frage:
"Was wuerdest du als Gott den Menschen fuer eine Antwort geben wenn sie dich fragen nach dem Sinn der Menschheit, oder gar dem Sinn des Universums".

Ich denke darueber schon Monate nach und leider muss ich dir sagen, klar suche ich nach Antworten, mir währe jede plausible Antwort recht.
Aber es kann einfach keine Antwort geben die ich mit meinem Gehirn als absolute Antwort hinnehmen könnte und uebergluecklich sein könnte.
Der Ausdruck absolute Antwort bedeutet das jeder diese Antwort glauben wuerde auf anhieb und niemals hinterfragen bräuchte, den es währe ja die ABSOLUTE Antwort.
Die Antwort brauch kein Satz zu sein , es könnte von mir au auch ein Gefuehl eine Eingebung oder das öffnen einer Dimension sein,..da kann man ja bei der Suche seine Phantasie mal anstrengen.
Warum ich dir die Frage stellte.. nun wir die Menschen muessen weg von der Vorstellung das wir das Uebersinnliche jetzt und hier mal hinter der Ecke oder auf Klo oder bei "Wer wird Millionär" verstehen.
Es...und wenn du dir die oben genannte Frage mal wirklich ueberlegt hast wirst das (vielleich) bestaetigen,
ist nicht möglich im hier und jetzt eine Antwort zu finden, aber dadurch das wir ewig und als uns mit gut und Böse auseinandersetzen uns gegenseitig in Schubladen stecken werden wir auch immer gezwungen sei uns an diese Welt zu klammern,
ohne jegliche Chance was anderes zu finden, und das trifft auf mehr als nur eine Religion zu.
Nur das Christentum mit seinen Blödsinn wie Kondome verbieten und 1 Milionen anderer Stumpfsinniger Sachen hällt uns am meisten von denen zum Narren.

UND DESHALB IST DIE KIRCHE TEUFLISCH
schätze mich nicht falsch ein, ich bin kein depresiefer Mensch, ich bin froh das ich ein Mensch bin und Lebe und jung bin und Gesund. Ich schätze das mehr als manch ein anderer, nur täglich laufen Menschen an mit vorbei die scheinbar in irgend einer Geistigen Blase Leben und auf der Stirn steht das Siegel irgend einer Religion die ihn ständig in seiner Vorstellung hällt. Ok bei manchen Jungen Leuten steht auch Agroo Berlin oder bei den Mädels "Ich bin germanys next Topmodel".
Aber ich will lieber nur ueber die erwachsenen Menschen reden, die nicht mehr mit ihrer Pupertät und ihrer selbstfindung beschäftigt sind.

melden
   

Die Bibel ist teuflisch

19.10.2008 um 21:18

"Durch lesen der Bibel trichtert man sich nur eine Moral und Anstansregeln nach der anderen ein die mann dann Zeit seines Lebens aber "so" nicht umsetzen kann.
Dadurch resultiert das mann ewig und als nur darueber nachdenk was gut und schlecht ist.
Mann kommt aber auch nie zur Ruhe da mann ja jeden Tag neuen Entscheidungen gegenuebertritt und sich abends fragt war ich gut war ich schlecht."

Da muss ich dir widersprechen und dir stattdessen zustimmen.

Die Bibel ist teuflisch, weil sie einen Gott darstellt der nicht nach Logik sondern nach menschlischen Rachegefühlen handelt.

ZB das Ding mit Babel das die Menschen ab jetzt alle nur noch in Sprachen quatschen die keiner versteht oder so ähnlich (es ist nicht wirklich wichtig das jetzt 100% auszudrücken!). Davon hat Gott und die Menschen nichts, das artet nur in Zerstörung aus.

Oder aber dieser Gott ist nicht wirklich so wie wir uns Gott darstellen, nämlich zutiefst menschlich, im negativen Sinne.

Das man gutes und böses abwiegt und sich darüber den Kopf zerbricht stimmt und ist nicht falsch. Das Problem liegt daran das man so handelt wie es die anderen auch tun.

Das heisst man lügt weil man belogen wird und nutzt Vorteile aus, die andere auch ausnutzen. Das ist der Punkt. Im Prinzip hat KEINER was davon, es führt über kurz und lang zur Selbstzerstörung und der Zerstörung anderer.

melden
oxto
ehemaliges Mitglied


   

Die Bibel ist teuflisch

19.10.2008 um 22:11

diablo3 schrieb:
UND DESHALB IST DIE KIRCHE TEUFLISCH
Die Bibel ist nicht dasselbe wie die Kirche! Ausserdem brauchst du nicht so zu schreien.

pinar83 schrieb:
Besehe die Heiligen Schriften als eben heilig und wähle nicht den einfachen, torhaften Weg des Ignorierens und Hassens.
... denn der führt zur Hölle ;)

kollateral schrieb:
Die Bibel ist teuflisch, weil sie einen Gott darstellt der nicht nach Logik sondern nach menschlischen Rachegefühlen handelt.
Wie kommst du darauf?
Der Mensch handelt. Der Mensch ist der Sünder. Der Mensch ist böse und nicht Gott.

Wenn alle Menschen sich zumindestens an das Gebot "Du sollst nicht töten" halten würden, dann wäre das doch sehr positiv. Tun wir aber wohl noch nicht alle.

Und auserdem , einen Gott finden kann man nicht.
Das was ihr Gott nennt ist was ganznormales das in allem steckt.
Das ist so normal wie Luft hohlen oder der Herzschlag.
Da kann man nix dran ändern, mann kann nur versuchen seinen eingenen Geißt zu erweitern um es besser zu verstehen.
1. Wer suchet, der findet.
2. Was nennen "wir" denn Gott und wer ist "wir"?
3. Sagst du.
4. Man kann an der Existenz Gottes nicht ändern, wenn er wirklich existiert. Man kann auch seinen eigenen Geist erweitern, aber bitte ohne Drogen.

diablo3 schrieb:
"Was wuerdest du als Gott den Menschen fuer eine Antwort geben wenn sie dich fragen nach dem Sinn der Menschheit, oder gar dem Sinn des Universums".
Sorge dich nicht - lebe. ;)

melden
pinar83
ehemaliges Mitglied


   

Die Bibel ist teuflisch

19.10.2008 um 23:09

diablo3@
der Glaube des Islam verpflichtet den Menschen, nachzudenken. Das Denken ist eine Pflicht, welchem wir in der heutigen hektischen Zeit kaum nachkommen können, tausend Dinge schwirren durch unseren Verstand und in all den Niederschmetternden oder auf Wolke Sieben führenden Extremen hat man nicht mehr viel Lust, sich auch noch mit Sinn zu beschäftigen. Gar erst recht nicht damit.
Man ist auf Kriegsfuß mit Gott und der Welt, vieles ist ungerecht, noch mehr ist sinn- und zwecklos.
Denkst du? Eben das stimmt nicht.
Der Herr hat uns als einzige Schöpfung das Steuerruder in die Hand gedrückt und überlässt Zeit unseres Lebens alles uns selbst... Und so sieht es dann später mit einer Welt aus, die sich Stück für Stück von einem Schöpfer entsagte. Doch in Zeiten, in denen der Glaube von Herzen befolgt wurde, blühten ganze Kulturen auf.

Du willst den Sinn des Seins wissen?
Der Sinn des Seins ist dieses: Sich für das Gute zu entscheiden. Allah hat alles an sich. Es gibt an ihm keine Gegensätze. Und alles ergänzt sich. Doch er selbst erwählte und erkannte das Gute als kostbarstes Gut. Und eben das sollen wir Menschen nachempfinden und erkennen.
Du fragst, warum wir Menschen so viel Leid leben?
Es gibt das Gute nur, wenn es das Schlechte gibt, und ein Mensch, wie wir ihn kennen, kann nur gut werden, wenn er das Schlechte am eigenen Leibe erfahren hat.
Es mag sich gnadenlos anhören, wenn wir erfahren, dass wir in eine Welt hineingestellt wurden und fortan für lange Jahre leiden und leben mussten.
Aber Gott gibt nicht mehr Leid, als wir tragen können. Und er verfolgt einzig den Zweck, uns zu erstarken. Denn wer Leid lebt und diesen übersteht, wird unbeugsam und unbrechbar, im Gegensatz zu denen, die glücklich und sorgenfrei lebten und an einem Windhauch zerbrachen (falls es solche Extreme überhaupt geben mag).
Damit will ich sagen: Willst du unbefleckt und rein sein, so musst du zeitlebens beschützt werden. Man muss dich vor unreinen, hässlichen, kranken, bösen - eben alles Schlechtem beschützen und dich einsperren in ein Zimmer, dir zu Essen geben, dich behüten und eben von allem Unguten fernhalten.
Ist es das, was du willst?
Und wie stark ist solch ein Mensch?
Glaub mir, niemals wollte ich diese Selbstverständlichkeit hergeben, mit der ich heute selbstsicher der Welt begegne. Mit jedem Leid weitest du deine Schmerzesgrenzen, wächst und siehst und erkennst mehr.
Und was ich zu der Aussage Sokrates´ (Ich weis, dass ich nichts weis) sagen will: du bist klein und weist, dass du so vieles lernen musst. Und dieses Unwissen wird nicht kleiner. Denn je mehr du weist, desto mehr weist du nicht. Desto mehr wächst mit deinem Wissen dein Unwissen...

Ich für meinen Teil würde auch nicht herausfordern, aber Gottgegebenes Leid mit Respekt und Geduld annehmen.
Und ich würde sagen: Vielmehr hat all das Schlechte, was ich lebte, mich mehr den Wert des Guten erkennen lassen und mich zu dem gemacht, was ich heute bin.
...Und darauf bin ich stolz.

melden
   

Die Bibel ist teuflisch

19.10.2008 um 23:39

"Wie kommst du darauf?
Der Mensch handelt. Der Mensch ist der Sünder. Der Mensch ist böse und nicht Gott."

Der Mensch hat die Bibel geschrieben.

"Die Bibel ist teuflisch, weil sie einen Gott darstellt"

L E S E N, du Besen.

---

Pinar was machst du in einem Bibel Thread? Ich geh ja auch nicht zu nem BMW Händler und erzähl ihm das BMW tolle Autos sind und ich jetz nen Benz fahre.

melden
   

Die Bibel ist teuflisch

20.10.2008 um 11:28

pinar83 schrieb:
Aber Gott gibt nicht mehr Leid, als wir tragen können.
Warum gibt es dann so viele Menschen, die an ihrem Leid zerbrechen?

melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied


   

Die Bibel ist teuflisch

20.10.2008 um 15:41

PS: Ihr seid mir alle Igal, aber dadurch das ich euch jeden Tag ertragen muss liegt mir viel daran euch zu ändern, damit ich mich in der Welt noch wohler fuehle.


Wieso musst du uns ertragen?

Gibt nen Account löschen Button ..



melden

Seite 2 von 8 12345678

87.850 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Bakterien kontrollieren?25 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden