Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Propheten = Hacker? RSS

13 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Propheten, Hacker

zur Rubrik (Spiritualität)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 1 von 1zum letzten Beitrag
betonmischer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Propheten = Hacker?

27.11.2008 um 22:14





Natürlich verbindet man heutzutage einen Hacker mit irgendwelchen pubertären Kindern, die sich ein neues Tool gesaugt haben um fremde Rechner zu zerstören. Der Begriff Hacker ist in Verrufenheit geraten. Aber es gibt sie wirklich. Eine handvoll wirklich intelligenter Menschen, die in der Lage sind Lücken auszunutzen und sowohl harmlose als auch zerstörerische Viren in Eigenarbeit in Umlauf zu bringen.

Die virtuelle Welt ist nur ein Abbild menschlichen Denkens...

Den Urspurng und somit die ersten Hacker findet wohl man in der damaligen Prophetie. Menschenkenntnis spielt dabei eine grosse Rolle. Erfolgreiche Propheten mussten sich mit der Psyche des Menschen vertraut machen, um gewisse Lücken ausfindig zu machen. Was heute zusätzlich auf Festplatten gespeichert ist, existierte damals selbstverständlich nur analog in den Köpfen der Menschen.

Lücken sind hierbei nichts weiter als fehlendes oder veraltetes Wissen, die darauf warten ausgenutzt zu werden. Was früher mit einem Blitz anfing, hat sich bis heute zu einer unserer wichtigsten Fragen geformt:

Die wohl grösste Wissenslücke des Menschen ist unumstritten seine Existenz, bzw. der Ursprung und die Bestimmung. Der Mensch kennt die Antwort auf diese Frage von Natur aus nicht; Selbst ein Prophet kenn sie nicht, weshalb er seinen Trojaner wohlmöglich "Gott" getauft, aber bis heute nie erklärt hat. Verständlich, denn diese Lücke ist ausbaufähig.

Verbreitung und Wachstum einer Religion ist das A und O. Kurz zusammengefasst sind die Inhalte einer heiligen Schrift so zusammengestellt, dass die Verbreitung selbstfunktionierend von statten geht und auf längeren Zeitraum vorprogrammiert ist.

Es ist vorauszusehen, dass mich auch in diesem Thread Anhänger eines gut-funkionierenden Viruses... ups, ich meine Religion zerpflücken, da es ein Bestandteil dieser Funktion ist und einen Schutzmechanismus darstellt.

Auch Nachahmer einer Religion werden zu Sekten degradiert, um eine Monopolstellung zu erlangen. Nur wenige konnten sich in der Weltrangliste einen ebenbürtigen Namen verschaffen, indem sie auf die religiösen Inhalte des Vorgängers eingingen und sie entkräfteten. ;)

Propheten sind nunmal die wahren Hacker und Genies und verdienen mehr Respekt, als es ihnen ihre eigene Religion zuschreibt.

Amen.

melden
booyaka
ehemaliges Mitglied


   

Propheten = Hacker?

27.11.2008 um 22:17

Alpha est Omega, Betonmischer, das erste mal, dass ich solch konstruktives lesen durfte. Hoffe, glaube und denke, dass jener Thread anregendend Diskutiert wird.


Wenn es die Virtuelle Welt ist, dann ist es die Analoge Welt, die Bücher eben so, rein aus der logischen Betrachtung der Logik dieses nicht ausgeprägten Satzes.

melden
betonmischer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Propheten = Hacker?

27.11.2008 um 22:38

booyaka schrieb:
Wenn es die Virtuelle Welt ist, dann ist es die Analoge Welt, die Bücher eben so, rein aus der logischen Betrachtung der Logik dieses nicht ausgeprägten Satzes.

Wie die Informationen weitergegeben, bzw. beeinflusst werden, hängt nur vom technologischen Fortschritt ab. Im Grunde ist es die analoge Welt, jep. ;)

melden
   

Propheten = Hacker?

27.11.2008 um 23:23

@betonmischer

Ich denke dass das angesprochene Klientel, nicht folgen kann.
Sie sind nicht in der Lage die entsprechenden Bot´s zu installieren.

Ihre I O Unit läuft über eingespeiste Subroutinen ( Trojaner Vieren ).

Die da wären.

Hingabe.exe
Unterwerfung.exe
Liebezueinemvirituellenwesen.exe
Und die wichtigste:
Meingottmachtmichzuetwasbesonderem.exe
Oder
Meingottmachtmichzumherrscherdieserwelt.exe

Ihr Kernel ist nicht in der Lage logisch zu Interpretieren oder logisch zu Reagieren.

Da die Subroutinen jeden Datensatz asymmetrisch Manipulieren.

Gruß

melden
hallatyab
ehemaliges Mitglied


   

Propheten = Hacker?

28.11.2008 um 00:34

Die meisten Leute lassen gern permanent die "IchIchIchIchIch.exe" laufen und sie merken nicht, dass es ein Virus ist, der ihr System zerstört. Ihr Arbeitsspeicher funktioniert nicht richtig und auf der Festplatte befinden sich nur schmuddelige Dateien. Und sollte mal eine gute Datei auftauchen, dann landet sie gern im Papierkorb. Aber ihr User ist der schlimmste von allen, er hat keine Ahnung und macht damit seinen Computer kaputt.

;)

melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied


   

Propheten = Hacker?

29.11.2008 um 10:57

IchIchIchIchIch.exe - Whow, das Wort gefällt mir :D

melden
hallatyab
ehemaliges Mitglied


   

Propheten = Hacker?

29.11.2008 um 11:16

@Fabiano

Du darfst es benutzen. Ich gewähre dir das Recht ;)

Macht dann 2,99€ ;)

melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied


   

Propheten = Hacker?

29.11.2008 um 11:19

Zu teuer, dann begnüge ich mich mit IchIchIch.exe und das ist jetzt von mir :D

melden
hallatyab
ehemaliges Mitglied


   

Propheten = Hacker?

29.11.2008 um 11:21

Aber dein billiges Plagiat wird niemals die Qualität des Originals erreichen.
Du solltest es dir also nochmal überlegen :D

melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied


   

Propheten = Hacker?

29.11.2008 um 11:32

Es kommt auf die Qualität des exe-Programms an und nicht auf die Quantität des Ich´s !

melden
booyaka
ehemaliges Mitglied


   

Propheten = Hacker?

29.11.2008 um 15:30

Wer soll denn die Dll bibliothek für solche ichichichich.exe schreiben, wenn die Du.bat schon spinnt?

melden
betonmischer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Propheten = Hacker?

29.11.2008 um 19:13

Soll ich diesen Thread nochmal in Kindersprache umschreiben, damit auch jeder versteht worum es geht?

melden
booyaka
ehemaliges Mitglied


   

Propheten = Hacker?

29.11.2008 um 19:27

Jener Wortlaut und der Beginn der Reformation jenes Unterfangens, im ersten Satz führt das Verhalten des Menschen in eine Form, in die er sich in den Schoss der Emotionen einbettet, damit man den Klerus, jener von Propheten ausgeht, erkennen kann, muss man sich weiter in solch Materie einarbeiten und nicht nur das Gehirn ausschalten, sondern das komplette Weltbild des Menschen vordergründlich in ein neues Licht rücken, natürlich kann man DoS attacken fahren, und mit einer Firewall solche Angriffe abwehren, dennoch bleibt der Hauptanteil im Universum immer noch einem Virus zu teil, jener diesen Trojaner als seine Hauptwaffe wählte.

Ein Virus in diesem Falle, jenes wir im menschlichen sowohl als im technischen Sinne kennen, gleicht einem Bakterium welches zur Reinigung des Hauptkraftzentrum des Menschen dient, und mit Magensonde umschrieben werden kann.

Die Welt der Fantasy und der ausreifung der Menschheit, kann im virtuellen natürlich vollends ausgefeilt werden, besonders da das Militär der Erde ihre Abfallprodukte den Menschen als Spielzeug für kommende Sudien hinwirft, damit die Abstumpfung und trainings Zeit für Krieger des Lichts zu nimmt und in einer Frequenzt und Geschwindigkeit gerät in der man erkennen kann, dass eingespeisst besser ist als eingeprägt.

Warum sollte sich denn bitte ein Prophet mit der psyche anderer Menschen beschäftigen, wenn es einfachhalber die eigene Psyche ist, die es zu ergründen gilt, somit erspart man sich den Terminus Psyche an sich und kann, auf eine Bibliothek zugreifen, in der man dem geistigen zwar weit vorraus ist, jedoch im Materiellen noch ein wenig in der Feinjustierung des Lesekopfes justieren muss.

Diese Lücken, lassen sich wohl am besten mit einem Gottkomplex beheben, der bei vielen Menschen vorhanden ist, und mit dem man eben ein Virus, welches nicht läuft sondern im Stillstand der Frage verharrt, ob sie das System angreifen und infizieren soll, zu vorkommt.

Wir wissen beide woher der Mensch kommt, die Biene bestäubt die Blume, ich denke man muss hier ein wenig Aufklärung gegenüber Betonmischer beherzigen.

Warum sollte man es auch erklären, wenn as Wissen überall vorzufinden ist, und eine Einheit in dem Sinne, nichts weiter als Trostlosigkeit hervorbringen würde.

Eine Verbreitung ins unendliche erkennt nicht mal ein Virus an, denn ein Virus erkennt, dass in einem geschlossenen System, bei dem das Maximum der Rechner erreicht ist, keine weiterer befall von nöten ist. Ausser Hacker B, möchte dass es eine weiteren Befall des Virus gibt und ein Antagonisten in dieses Programm einwebt.

Ein Schutzmechanismus, ein wenig Psychologie in dem Sinne sei Dir angerefhnet, jedoch ist dieser Schutzmechanismus in allen Ehren, gerade jener Dir deine Lücke füllt, werter Betonmischer.

Dein Freundkreis in dem Du Dich befindest, ist sowohl eine Sekte wie eine Gruppierung von gläubigen, von daher ist der Mittelpunkt der von deiner Sekte gewählt wird, ein Mittelpunkt der sogar von Dir infiziert werden will, und mit dem Schutzmechanismus, im letzten Post zu sehen, der Aufmerksamkeit bedarf.

Ein Prophet ist ein Genie, und ein Hacker ein wahnsinniger, doch was iwäre der Respekt, wenn man beides von einander trennen würde, und ihnen nicht ein Wort beimisst, welches ihn wirklich gerecht wird.

Inshallah.



melden




An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!


Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:



86.301 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Haben wir die Apocalypse verpasst?133 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden