Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Individueller Zugang zu Gott RSS

494 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Glauben, Individuell, Persönlich

zur Rubrik (Spiritualität)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 21 von 25 1 ... 111920212223 ... 25
   

Individueller Zugang zu Gott

16.12.2011 um 22:53



@Yoshi_89

Eben - du interpretierst. Gott ist nicht interpretierbar.
Das Problem ist, daß du Schlußfolgerungen auf der Basis deines Wissens ziehst.
Du scheinst noch nicht die Bescheidenheit zu besitzen einmal auf die idee zu kommen, daß dir ein paar grundlegende Informationen zu diesem Thema fehlen, abgesehen von den falschen Informationen die du blind übernommen hast.
Wenn man an Gott glaubt, dann muß man sich darüber bewußt sein, daß Begriffe wie Vollkommenheit, Gerechtigkeit, Liebe, Wahrheit und vieles mehr untrennbar mit dem Begriff der Göttlichkeit verbunden sind. Alle diese Eigenschaften spreche ich mit aus wenn ich den Begriff Gott ausspreche - das sollte dir grundsätzlich klar sein, denn das schließt der Begriff Gott automatisch mit ein, da sonst der Begriff "Gott" ein unangemessener wäre.
Das ist also die grundlegende Art wie man sich diesem Begriff nähern sollte, wenn man ein tieferes Verständnis dafür gewinnen will.
Das nächste ist, inwieweit erschließen sich Gottes Attribute deinem Begriffsvermögen und was sind die Informationen, die du über ihn hast, wert? Offensichtlich nichts, da sich nach deiner Anschauung Gottes Eigenschaften nicht mit deinen Vorstellungen von Gott verbinden lassen.
Folglich hast du eine falsche Vorstellung von Gott.
Was glaubst du denn wirklich, wer sich wem anpassen muß, so du den Begriff GOTT recht einordnen willst?!

melden
Yoshi_89
anwesend  
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Individueller Zugang zu Gott

17.12.2011 um 10:03

@Sidhe
Sidhe schrieb:
Du scheinst noch nicht die Bescheidenheit zu besitzen einmal auf die idee zu kommen, daß dir ein paar grundlegende Informationen zu diesem Thema fehlen, abgesehen von den falschen Informationen die du blind übernommen hast.
Mich würde mal interessieren, welche Informationen genau du für falsch hältst.

Sidhe schrieb:
Wenn man an Gott glaubt, dann muß man sich darüber bewußt sein, daß Begriffe wie Vollkommenheit, Gerechtigkeit, Liebe, Wahrheit und vieles mehr untrennbar mit dem Begriff der Göttlichkeit verbunden sind.
Und genau diese Dinge sind für mich Gott, bzW. die Wahrheit. Gott ist Liebe, Vollkommenheit. Das Leben ist illusorisch, da es so viele Dinge zeigt, die eben nicht unserem wahren Naturell entsprechen.

Zudem bin ich nicht der einzige, der das Gottesbild vertritt, dass alles Gott ist, also dass Gott das Sein ist, dass sich selbst erfährt.

Sidhe schrieb:
Das nächste ist, inwieweit erschließen sich Gottes Attribute deinem Begriffsvermögen und was sind die Informationen, die du über ihn hast, wert?
Welche Informationen genau meinst du? Wahres Wissen ist nur in deinem Innern. Kein Buch kann dich lehren, was du ohnehin schon weißt.

Dein Gottesbild ist mir jetzt allerdings noch nicht so klar.

melden
ElisabethM.
ehemaliges Mitglied


   

Individueller Zugang zu Gott

17.12.2011 um 10:11

@Sidhe
Hast du einen guten Zugang zu dir? Wenn nicht, dann verstehe ich wie du darauf kommst. Gott ist alles: Vollkommen und Unvollkommen. Liebe und Angst, Krieg und Frieden u.s.w Es gibt nichts was nicht das Göttliche ist. Der Gegenpol zu dem was du Gott nennst als Vollkommen der ist nötig um zu Erkennen wer du bist und um dich aus der Dualtiät, der Trennung, zu befreien und um dich wieder mit dir Selbst zu vereinen. Dann hast du auch den ZUgang zu dem was Gott genannt wird.

melden
   

Individueller Zugang zu Gott

17.12.2011 um 10:59

@ElisabethM.

woher weist du das es gott gibt ?

meine tochter vor zwei tagen sagte mir "mama wenn es gott gäbe warum lässt er mich dann so leiden?" ich hatte keine antwort darauf weil ich mich das auch frage.

kannst du mir mal sagen was gott veranlässt menschen leiden zu lassen was ist der grund?

melden
Yoshi_89
anwesend  
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Individueller Zugang zu Gott

17.12.2011 um 11:05

@venefica
Ich habe das Gefühl, dass du nicht so ganz verstanden hast, was ElisbethM. (und auch ich) unter Gott verstehen. Gott gibt es, und Gott ist alles. Du, ich, deine Tochter, Allmystery, alles ist Gott, der sich selbst erfährt, und sich erkennt.

Jeder Sandkorn ist Gott. Die Religionen sorgen für so viel Unwissen, sehen Gott als etwas, dass über allem steht. Da ist nur ein Geist, der sein "Ding" macht, und das bist du, oder ich. Es ist alles ein Wesen.

melden
ElisabethM.
ehemaliges Mitglied


   

Individueller Zugang zu Gott

17.12.2011 um 11:06

@venefica
Was leidet denn in dieser Welt und warum leidet es? Wüsste deine Tochter wer sie ist dann würde sie nicht leiden. Es ist Gott selber der da leidet.

melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied


   

Individueller Zugang zu Gott

17.12.2011 um 11:07

@Yoshi_89

Was ist sein Ding?? Was macht dieses etwas??

@ElisabethM.

Wie leidet dieser Gott?? Warum beendet Er seine und unsere Leiden nicht?? Unfähig??

melden
Yoshi_89
anwesend  
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Individueller Zugang zu Gott

17.12.2011 um 11:08

@Keysibuna
Keysibuna schrieb:
Was ist sein Ding?? Was macht dieses etwas??
Sehen wir das nicht jeden Tag? ;)

Das, was so alles passiert, dass ist der eine Geist, der innerhalb sich selbst aktiv ist. Wir sind dieser Geist :)

Keysibuna schrieb:
Wie leidet dieser Gott?? Warum beendet Er seine und unsere Leiden nicht?? Unfähig??
Er, oder besser gesagt, es macht dies nicht absichtlich. Es ist das Eine, welches wir sind, dass sich einfach in unendlich vielen Facetten zeigt.

melden
ElisabethM.
ehemaliges Mitglied


   

Individueller Zugang zu Gott

17.12.2011 um 11:10

@Keysibuna

Nur die Menschen selbst können das beenden in dem sie sich als das Erkennen was sie sind. Denn die Menschen sind das eine Göttliche Leben.

melden
Yoshi_89
anwesend  
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Individueller Zugang zu Gott

17.12.2011 um 11:11

@ElisabethM.
Nur die Menschen selbst können das beenden in dem sie sich als Erkennen was sie sind. Denn die Menschen sind das eine Göttliche Leben.
So ist es. Deswegen bringt es nichts, auf irgendeine höhere Macht zu warten, die irgendetwas beendet. Man selbst ist diese seine eigene Macht.

melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied


   

Individueller Zugang zu Gott

17.12.2011 um 11:14

@Yoshi_89

lol

Man kann in jeden und allem ein "Geist" sehen, aber ein Geist sollte wenigstens die Fehler erkennen und diese nicht immer wieder machen, deshalb ist diese "Geist" noch unfähiger als wir Menschen, die es erfunden haben!

Yoshi_89 schrieb:
Er, oder besser gesagt, es macht dies nicht absichtlich.

Also ist es ein unfähiger Tollpatsch!

@ElisabethM.

ElisabethM. schrieb:
Nur die Menschen selbst können das beenden in dem sie sich als das Erkennen was sie sind. Denn die Menschen sind das eine Göttliche Leben.

Wie wir täglich sehen können das diese "göttliche" nur Vorstellungen sind und in der Realität so ziemlich versagen, also bist du der Meinung wenn sich der Mensch selbst iwelche Vorstellungen einredet dann würde das ganze Elend aufhören?? Traum weiter!!

melden
   

Individueller Zugang zu Gott

17.12.2011 um 11:15

@Yoshi_89

naja jeder hat eine andere vorstellung von gott und welche die richtige ist weis keiner.

ich verstehe schon was ihr meint aber leider ist meine vorstellung von gott ganz anders.


@ElisabethM.

kein mensch kann das leiden abstellen indem er heraus findet wer er ist, die schmerzen und die krankheit kann man damit nicht wegzaubern und keiner kann bestimmen ob er am leben bleibt wenn die zeit da ist dann muss man gehen, da bringt es auch nichts heraus zu finden wer man ist.

melden
Yoshi_89
anwesend  
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Individueller Zugang zu Gott

17.12.2011 um 11:19

@Keysibuna
Keysibuna schrieb:
lol

Man kann in jeden und allem ein "Geist" sehen, aber ein Geist sollte wenigstens die Fehler erkennen und diese nicht immer wieder machen, deshalb ist diese "Geist" noch unfähiger als wir Menschen, die es erfunden haben!
Wir Menschen sind sind dieser eine Geist, oder besser gesagt, dieses eine grenzenlose Bewusstsein.

Es erfährt sich einfach selbst, das ist ein ewiger automatischer Prozess. Es denkt nicht: "Oh, ich mach jetzt mal dies und das." Das ist die ewige Natur des Bewusstseins, so wie ich es sehe.

Keysibuna schrieb:
Also ist es ein unfähiger Tollpatsch!
Nein, es ist die instinktive Natur der Existenz, sich selbst zu entfalten, und wieder zum Ursprung zurückzukehren. Einheit - Dualität, Dualität - Einheit, das ist einfach die Natur.

Keysibuna schrieb:
Wie wir täglich sehen können das diese "göttliche" nur Vorstellungen sind und in der Realität so ziemlich versagen, also bist du der Meinung wenn sich der Mensch selbst iwelche Vorstellungen einredet dann würde das ganze Elend aufhören?? Traum weiter!!
In dem Punkt, bin ich mit ElisabethM. nicht ganz einig. Ich denke, dass diese Dramen auf der Welt passieren. Wirklich verhindern können wir sie nicht. Es ist ein Spiel, es ist perfekt inszeniert. Während man einen Film schaut, kann man auch nicht einfach so die Handlung nach belieben ändern. Nicht anders ist es im Leben.

melden
Yoshi_89
anwesend  
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Individueller Zugang zu Gott

17.12.2011 um 11:21

@venefica
venefica schrieb:
ich verstehe schon was ihr meint aber leider ist meine vorstellung von gott ganz anders.
Ja, vermutlich, so wie ihn die meisten Religionen sehen... das ist ja auch kein Problem.

Es macht z.B. auch keinen Unterschied, ob man jetzt z.B. denkt, Gott, im Sinne einer höheren Macht hätte einem geholfen, oder man selbst. Man ist es in beiden Fällen selbst, bloß macht es keinen Unterschied, ob man nun glaubt, man selbst war es, oder eine höhere Macht :)

melden
ElisabethM.
ehemaliges Mitglied


   

Individueller Zugang zu Gott

17.12.2011 um 11:22

@venefica
Du sagst es das du eine vorstellung von Gott hast. Das uist bei mir jedocch nicht sondern Selbsterkenntnis die keiner Vorstellung unterliegt, da Selbsterkenntnis nur ohne Vorstellung von etwas funktioniert.
Kannst du die Frage beantworten: Warum geschieht das alles in der Welt? Und in Wahrheit ist da niemand der stirbt, schon gar nicht in der Zeit. Auch das ist eien Vorsetllung innerhalb des Bewusstseines von sich Selbst.

@Keysibuna
Doch genauso ist es. Löst der Mensch sich von den Vorstellungen dieser Welt wie etwas zu sein hat und wie es ist, dann hört das auf. Wer das erkennt ist aus dem Traum aufgewacht. Dem Traum der Matrix.

melden
Yoshi_89
anwesend  
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Individueller Zugang zu Gott

17.12.2011 um 11:23

@venefica
venefica schrieb:
kein mensch kann das leiden abstellen indem er heraus findet wer er ist, die schmerzen und die krankheit kann man damit nicht wegzaubern und keiner kann bestimmen ob er am leben bleibt wenn die zeit da ist dann muss man gehen, da bringt es auch nichts heraus zu finden wer man ist.
In dem Punkt bin ich mir dir vollkommen einig. Ich denke auch nicht, dass man alle Dramen der Welt auf einmal stoppen kann, wenn jeder Mensch erkannt hat, wer er in Wirklichkeit ist. Ich habe es auch erkannt, aber der "Ego-Spuk" geht auch bei mir weiter, und auch bei den anderen, die die wahre Natur des Seins erkannt haben. Wirklich beenden kann man das Ganze nur, wenn man aus der Dualität vollkommen austritt. Viele sagen, das geht durch regelmäßige Meditation. Ich sage, da ist was dran, aber es wird so oder so irgendwann passieren, da alles wieder zu seinem Ursprung zurückkehrt.

melden
Yoshi_89
anwesend  
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Individueller Zugang zu Gott

17.12.2011 um 11:25

@ElisabethM.
ElisabethM. schrieb:
Doch genauso ist es. Löst der Mensch sich von den Vorstellungen dieser Welt wie etwas zu sein hat und wie es ist, dann hört das auf. Wer das erkennt ist aus dem Traum aufgewacht. Dem Traum der Matrix.
Sehe ich nicht ganz so. Ich habe mich auch von allen Dogmen gelöst, und mich als das Eine erkannt, aber für mich geht das Leben auch weiter und auch für dich. Vielleicht ist für uns dadurch alles leichter geworden, aber die gewohnten Dramen gehen trotzdem weiter, auch wir können noch verletzt werden, da das Ego ja immer noch aktiv ist.

melden
ElisabethM.
ehemaliges Mitglied


   

Individueller Zugang zu Gott

17.12.2011 um 11:31

@Yoshi_89
Bei mir ist das nicht so Yoshi, da ich kein Ego mehr habe. Was du hattest das ist Erwachen/ Einsicht doch du wurdest nicht ganz durch erleuchtet. Ich kenne weder Dramen noch Verletzungen sondern egal was ist, einen immerfortwährenden Glückszustand voller Frieden und Liebe. Humor ist da auch sehr viel dabei, da das Kind wieder erweckt wurde. Es ist der Urzustand des Seins in dem ich mich befinde. Und das ganz ohne Zweifel.

melden
   

Individueller Zugang zu Gott

17.12.2011 um 11:35

@ElisabethM.

Du hast kein EGO mehr?

melden
Kayla
Profil von Kayla
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Individueller Zugang zu Gott

17.12.2011 um 11:36

@ElisabethM.
ElisabethM. schrieb:
Es ist Gott selber der da leidet.


.......er ist allmächtig und allwissend, also kann er sich daraus befreien, es sei denn, er möchte es nicht und dann bleibt alles beim Alten, vielleicht kann er aber auch nicht, weil er nicht allmächtig und allwissend ist und das erst sein wird, wenn das Universum untergeht und alle Erkenntnisse und Erfahrungen gemacht sind.



melden

Seite 21 von 25 1 ... 111920212223 ... 25

87.020 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
luziferrosen(richtig geschrieben?)2 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden