Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Reinkarnation RSS

573 Beiträge, Schlüsselwörter: Reinkarnation

zur Rubrik (Spiritualität)AntwortenBeobachten1 BildSuchenInfos

Seite 4 von 29 12345614 ... 29
   

Reinkarnation

05.01.2010 um 19:17



@du_selbst

Dann frage ich mich was dein Ziel für einen Sinn macht wenn dein jetziges Sein keinen Unterschied mit dem Eins werden macht.

Warum bist du jetzt so unglücklicher ohne dein Ziel?

melden
   

Reinkarnation

05.01.2010 um 19:18

@Ilvi

Wir können uns an vergangene Leben nicht erinnern, weil sie wie bereits erwähnt in der Seele eingespeichert sind und nicht im Verstand. Unser Gehirn würde all die riesige Vergangenheit niemals aushalten, wir würden durchdrehen. Ausserdem würde es uns unsere jetzige Persönlichkeitserfahrung berauben.

Es gibt aber Techniken zur Erinnerung. Gibt ja sogar Psychologen die sowas anbieten -.-

melden
   

Reinkarnation

05.01.2010 um 19:21

ich bin einfach unglücklich weil ich der einzige bin, der einzige meiner art, mann das ist echt deprimierend, sowas kannst du dir alleine gar nicht vorstellen.

ach was solls, ich bin beschäftigt, werd ich mich halt wieder mit meinem spiegel unterhalten, der sagt zwar nichts aber wenn er etwas sagt dann dass was ich hören will.

@Primpfmümpf

melden
   

Reinkarnation

05.01.2010 um 19:22

@du_selbst

Und warum bleibst du nicht im Thread und identifizierst dich mit uns? :)

melden
   

Reinkarnation

05.01.2010 um 19:24

das tu ich ja, aber keiner hier identifiziert sich mit mir, das ist auf die dauer echt ne tragödie.

@Primpfmümpf

bin mal weg, muss meditieren

melden
   

Reinkarnation

05.01.2010 um 19:25

@du_selbst

Glaub mir ich bin auch unglücklich und zu gleich glücklich mit dem Glauben das du da bist.

Diese Gefühle trennen sich immer mehr. Ich werde immer unglücklicher und gleichzeitig glücklicher. Das ist komisch

melden
   

Reinkarnation

05.01.2010 um 19:26

@du_selbst
du_selbst schrieb:
ich bin einfach unglücklich weil ich der einzige bin, der einzige meiner art,
Was für eine Art meinst du denn? Klär mich (und alle anderen) bitte mal auf! Danke!

melden
   

Reinkarnation

05.01.2010 um 19:29

@onuba

Ich gehöre zur gattung der spiegel. Wesen die sich selbst in allem erkennen, und alles in sich erkennen.

melden
   

Reinkarnation

05.01.2010 um 19:33

@du_selbst
Ich gehöre zur gattung der spiegel. Wesen die sich selbst in allem erkennen, und alles in sich erkennen.

Ist das jetzt wirklich ernst gemeint? Ich meine, ein Spiegel ist ein Gegenstand ohne Leben.
Oder wie meinst du das jetzt?

melden
   

Reinkarnation

05.01.2010 um 19:35

Du kannst so nicht zur Gattung des Spiegels gehören wenn du die Gattung aller bist, was ja auch wahr ist. @du_selbst

Der Spiegel du und die anderen. Somit wir.

melden
   

Reinkarnation

05.01.2010 um 19:38

@Ilvi
Klingt dumm, aber ich habe mir mit meinen Freunden damals immer ausgemacht das wir uns an einem Ort im Traum treffen (meist unsere Wohnumgebung)

und das hat !WIRKLICH! geklappt!, nicht immer, aber sehr oft!

Er konnte auch mich sehen. Ich konnte auch ihn sehen. Aber wir verhielten uns von Traum zu Traum anders.

Das heißt das das wohl nur ein Abbild von ihm war...


Also würde es bei Reinkarnationen sicher auch funktionieren! "Glaube versetzt Berge!" ;)

melden
   

Reinkarnation

05.01.2010 um 20:01

@onuba
ich meine das ernst und genauso wie ich es sagte.

euch allen wünsche ich einen schönen abend.

melden
Genosis
ehemaliges Mitglied


   

Reinkarnation

05.01.2010 um 20:07

@du_selbst

wenn du dich mit den anderen identifizierst
wie sollen sich die anderen mit dir identifizieren
da du dich mit den anderen identifizierst
bist du die anderen
und die anderen sehen dann in dir
sich selbst

du bist ein spiegel
die anderen können sich nicht mit dir identifizieren
da sie dich nicht sehen, sie sehen in dir nur sich selbst

melden
Ilvi
Diskussionsleiter
Profil von Ilvi
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Reinkarnation

05.01.2010 um 20:13

@sentex
also, in einen richtigen Traum hab ich das noch nicht geschafft, muss aber zugeben das ichs auch noch nicht versucht habe. Bei einer Meditation allerdings hab ich mich schön des öfteren mit Freundinnen getroffen. Das hat auch geklappt.
Wir haben die Erlebnisse aufgeschrieben und dann verglichen.

Ich glaube auch, dass das (falls es die Reinkarnation wirklich gibt) nicht unmöglich ist.

melden
   

Reinkarnation

05.01.2010 um 20:38

@onuba
onuba schrieb:
Das ist aber auch nur eine Vermutung von dir, deshalb halte ich den Schlusssatz für wenig angebracht. da man nicht weiss, wie Reinkarnation (und ob überhaupt) funktioniert, wird das wohl niemand wissen.

Das ist aber auch nur eine Vermtung von dir .... (tolles "Argument") *g*

Nein es ist keine Vermutung. Der Reinkarnationsgedanke ist ein in sich schlüssiges und logisches Modell, das als einziges nachvollziehbare Antworten auf scheinbar rätsehafte Fragen wie z.B. die nach der vermeintlich fehlenden Gerechtigkeit, oder der Entwicklung des Menschen, gibt.

Ich denke nicht, daß du sämtliche Menschen dieses Planeten bzw. deren Kenntnisstand kennst. Insofern ist es dein eigener Schlußsatz, der unangebracht ist.




@Ilvi
also ist es unmöglich jemanden aus dem früheren Leben zu erkennen.
Schade das hätte sich sehr interessant angehört

So habe ich das aber nicht gesagt ;)
Es kann durchaus Menschen geben, die jemand Anderen wiedererkennen, oder, im Idealfall, sich sogar gegenseitig wiedererkennen.
Bei weniger klarer Sicht bleibt dir aber dennoch dein Bauchgefühl, das du bei manchen Menschen bekommst, wenn sie dir, obwohl du sie gar nicht kennen kannst, ungemein vertraut und bekannt vorkommen. Dann besteht diese Möglichkeit.
Jedoch sollten wir unser Leben nicht nach solchen Wünschen ausrichten, da dadurch Hemmungen entstehen. Wenn die Zeit für etwas gekommen ist, wird es sowieso von alleine aus der Natur der Dinge heraus geschehen.



Gibt es eigentlich einen Grund warum wir uns an die Leben von früher nicht erinnern können? Ich mein das wär doch sehr hilfreich in diesen Leben.
Und warum können das die einen und die anderen nicht?

Es dient unserem Schutz, denn bei genauerer Betrachtung würde es den allerwenigsten Menschen hilfreich sein, da sie diesem Wissen geistig schlichtweg nicht gewachsen wären.
Ein, zugegebenermaßen extremes, Beispiel: stell' dir mal vor, du wärst im Jetzt ein ganz passabler Mensch, ja sagen wir sogar, ein gutherziger Mensch, und dann würdest du erfahren, daß du im letzten Leben Hitler gewesen wärst? Wer könnte damit umgehen?!

Der Mensch muß sich zu jeder Zeit frei und aus sich selber heraus entwickeln können, Erinnerungen an Früheres könnten da bei vielen Menschen zu ungeahnten Komplikationen führen.

Diejenigen, die innerlich reif genug dafür sind, werden hier mehr Einblicke erlangen können, dadurch sind sie aber nicht "besser dran", und man sollte es tunlichst vermeiden, die Erinnerungen künstlich herbei zu zwingen, es sei denn man will sich selber schaden.... es zählt nur das Hier und Jetzt, weil daraus die Zukunft gebaut wird.

melden
   

Reinkarnation

05.01.2010 um 20:42

@Sidhe
Für deine Behauptung gibt es keinerlei Beweise, es ist somit eine Vermutung. Wer an Reinkarnation glaubt, kann auch diese Vermutung als Tatsache empfinden.
Wer nicht an sowas glaubt, schenkt auch dieser Vermutung keinen Glauben.

melden
Naturell
ehemaliges Mitglied


   

Reinkarnation

05.01.2010 um 20:45

@Sidhe
Sidhe schrieb:
Nein es ist keine Vermutung. Der Reinkarnationsgedanke ist ein in sich schlüssiges und logisches Modell, das als einziges nachvollziehbare Antworten auf scheinbar rätsehafte Fragen wie z.B. die nach der vermeintlich fehlenden Gerechtigkeit, oder der Entwicklung des Menschen, gibt.

Nein, es ist kein schlüssiges Modell, sondern ein illusorisches.

Selbsterhaltungstrieb, egozentrischer Selbstbeweihräucherungzwang (psychopatische Neurose) unbewusste Minderwertigkeitskomplexe, hormonelle oder genetische Defekte

das sind schlüssige Modelle, warum wir Menschen nicht immer Wissen was wir tun. .~^

melden
   

Reinkarnation

05.01.2010 um 20:50

@onuba

Dieses Modell ist schon lange schlüssig erklärt, es gibt genügend Fachliteratur und die Beweise liegen in der nachvollziehbaren streng logischen Folgerichtigkeit.
Unersetzlich ist hierbei natürlich das eigene Denken ;)




@Naturell
Selbsterhaltungstrieb, egozentrischer Selbstbeweihräucherungzwang (psychopatische Neurose) unbewusste Minderwertigkeitskomplexe, hormonelle oder genetische Defekte

das sind schlüssige Modelle, warum wir Menschen nicht immer Wissen was wir tun. .~^

Dann gib' acht, daß du nicht selber zu diesen genannten Menschen gehörst... *g*

melden
   

Reinkarnation

05.01.2010 um 20:51

@Sidhe
Ok, du hast recht.....

melden
Naturell
ehemaliges Mitglied


   

Reinkarnation

05.01.2010 um 21:04

@Sidhe

Dieses Modell ist schon lange schlüssig erklärt, es gibt genügend Fachliteratur und die Beweise liegen in der nachvollziehbaren streng logischen Folgerichtigkeit.
Unersetzlich ist hierbei natürlich das eigene Denken
Ja es gibt eine Menge Esoterik-Fachliteratur
und die behaupten alle, dass irgend etwas bewiesen sein solle, was die Frage nach dem Warum beantwortet, doch wenn man sie danach fragen möchte, wie das bewiesen wird
dann müssen wir doch wieder auf dem lieben Glauben zurückgreifen.

Dann gib' acht, daß du nicht selber zu diesen genannten Menschen gehörst... *g*

Pass da mal lieber selber auf. Esoterik ist das Lieblingsthema solcher Menschen, die ein Problem mit der realistischen Selbsteinschätzung haben.
Nicht umsonst ist gerade die Esoterik bei den Rechtsradikalen besonderes geschätzt.

Da gibt es sogar eine umfangreiche Aufklärungsseite darüber.
http://www.agpf.de/Esoterik.htm



melden

Seite 4 von 29 12345614 ... 29

86.347 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Der Quran und Satan189 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden