Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Welche Gründe gibt es, um an einen Gott zu glauben? RSS

1.263 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Gründe

zur Rubrik (Spiritualität)AntwortenBeobachten11 BilderSuchenInfos

Seite 63 von 65 1 ... 13536162636465
   

Welche Gründe gibt es, um an einen Gott zu glauben?

06.01.2012 um 17:32



@bacter
bacter schrieb:
dass Gut und Böse nur der selben Unterscheidung zu Grunde liegt, wie Angenehm und Unangenehm,



...........also ich z.B. weiss das schon sehr lange. eigentlich gibt es gar keine Unterscheidung die existiert nur im polaren Denken. Wenn man das Eine denkt, kann man das Andere nicht ausschließen, weil alles auf diesen Gegensätzen aufgebaut ist.

melden
   

Welche Gründe gibt es, um an einen Gott zu glauben?

06.01.2012 um 17:36

@interrobang
interrobang schrieb:

Was ist Wissenschaftsfanatismus? Es gibt auch genug Gläubige Wissenschaftler.

......wenn jeglicher Glaube einfach nur fanatisch abgelehnt wird. Ich möchte keinen Wissenschaftler zum Glauben überreden, aber wissenschaftliche Denker wollen Gläubige vom Glauben abbringen, sonst würden sie denselben ja nicht fortwährend angreifen.

melden
   

Welche Gründe gibt es, um an einen Gott zu glauben?

06.01.2012 um 17:38

@Kayla
Kayla schrieb:
aber wissenschaftliche Denker wollen Gläubige vom Glauben abbringen
Wer will wem vom Glauben abbringen? o_O

Kayla schrieb:
sonst würden sie denselben ja nicht fortwährend angreifen
Dies hier ist nunmal ein Diskussionsforum. Wen du das nicht verträgst was machst du dan hier?

melden
   

Welche Gründe gibt es, um an einen Gott zu glauben?

06.01.2012 um 17:40

verzweiflung, einsamkeit, mitteilungsbedürfnis etc... diese gründe eben

melden
   

Welche Gründe gibt es, um an einen Gott zu glauben?

06.01.2012 um 17:40

@interrobang
interrobang schrieb:
Dies hier ist nunmal ein Diskussionsforum. Wen du das nicht verträgst was machst du dan hier?


.......na also, das ist ja mal eine Aussage, die sehr klar zeigt, wer hier was nicht verträgt.

melden
   

Welche Gründe gibt es, um an einen Gott zu glauben?

06.01.2012 um 17:42

@Kayla
Und welche pösen Wissenschaftler wollen nun die armen Gläubigen ihren kostbaren glauben nehmen?

melden
   

Welche Gründe gibt es, um an einen Gott zu glauben?

06.01.2012 um 17:44

ist doch nicht die SChuld der Wissenschaft wenn Gotte nicht da ist. Kann sich ja melden.

melden
bacter
ehemaliges Mitglied


   

Welche Gründe gibt es, um an einen Gott zu glauben?

06.01.2012 um 17:49

@Kayla

Die Unterscheidung von Angenehme und Unangenehm existiert nicht im polaren Denken, sondern in der Wirklichkeit.
Liebe ist beliebig und du kannst nicht Menschen, die nicht gläubig glauben können, als Wissenschaftsfanatiker ohrfeigen, ohne dafür selber eine auf den "Rüssel" zu kriegen.

Wir Menschen sind nicht alle gleich intelligent, wir sind nicht alle mit der gleichen Aufmerksamkeitsbegabung ausgestattet und wir registrieren rationale-logische Zusammenhänge ganz aus unterschiedlichen Voraussetzungen heraus.

Wenn also jemand, der von frühester Kindheit an gelernt hat naturalistische und damit rationale Erklärungen für komplizierte Zusammenhänge dem Glauben an Wunder vorzuziehen und sich folgedessen auch zwangsläufig mit der Psychologik auseinandersetzten muss, welche Menschen verfolgen, die sich da genau in die gegensätzliche Richtung orientieren, dann solltest DU sehr vorsichtig sein, weil nämlich die Art wie du naturlistische Urteilsfindungen herablassend beleidigst, Dir damit gerade selber ein Zeugnis in Bezug polarisierender Denkweise ausstellst.

melden
   

Welche Gründe gibt es, um an einen Gott zu glauben?

06.01.2012 um 17:52

@bacter
dann solltest DU sehr vorsichtig sein, weil nämlich die Art wie du naturlistische Urteilsfindungen herablassend beleidigst, gerade Dir selber ein Zeugnis in Bezug polarisierender Denkweise ausstellt


........ich polarisiere eben nicht, weil ich Glaube für Glaube halte und stehen lassen kann und Wissenschaft für das halte was sie ist, Wissenschaft, was ist daran polarisierend ?

melden
bacter
ehemaliges Mitglied


   

Welche Gründe gibt es, um an einen Gott zu glauben?

06.01.2012 um 18:29

@Kayla
Kayla schrieb:
........ich polarisiere eben nicht, weil ich Glaube für Glaube halte und stehen lassen kann und Wissenschaft für das halte was sie ist, Wissenschaft, was ist daran polarisierend ?

Möchtest du, dass ich Dir die Threads auf den Tisch lege, in denen von dem was du hier behauptest nichts zu merken ist?

Wissenschaft Kayla, ist keine Institution. Man kann Wissenschaftler sein und gleichzeitig auch gläubig.
Nur sollte man anstandshalber nicht von einem einzigen Teilaspekt aller Wissen-Schaften heraus glauben wollen, damit nun die letzten Rätsel der Welt gelöst zu haben. Auch weil das gar nicht möglich ist.
Auf Grund der vielen kleinen und großen Teile aus denen unsere Welt besteht und von denen jedes Einzelne sich nach seiner Eigenheit auf einer eigenen Bahn bewegt, kommt es zu unüberschaubar vielen Kollisionen, die unwiederlegbar zufällig geschehen. Aus genau diesen Kollisionen, die wiederum zu unendlich vielen unüberschaubaren (emergenten) Ereignissen führen, geht alles hervor und wird aus den gleichen Gründen wieder vergehen.

Viele von uns mögen dahinter an einen geordneten Plan glauben und andere wollen darin sogar einen Akt der Schöpfung erkennen. Aber letztendlich entscheidet über das Schicksal jedes Einzelnen von uns doch nur der Zufall, welcher selber nur aus einer Verkettung von unüberschaubar vielen Kollisionen besteht und die schon lange vor uns die Richtung unseres Weges festgelegt haben.

Da diese Richtung kein nachhaltiges Ziel hat, ist es der Weg der das Ziel ist.

melden
   

Welche Gründe gibt es, um an einen Gott zu glauben?

06.01.2012 um 18:41

@bacter
bacter schrieb:
doch nur der Zufall


.......an den glaube ich nun überhaupt nicht, sondern an Synchronizität in welcher scheinbar unabhängig Ereignisse in einem nicht klar erkennbaren Zusammenhang stehen. Es gibt also Zusammenhänge, aber keinen Zufall.

melden
   

Welche Gründe gibt es, um an einen Gott zu glauben?

06.01.2012 um 18:43

@Kayla
Zufall ist doch nur ein Wort was unwahrscheinliche ereignisse beschreibt.

melden
   

Welche Gründe gibt es, um an einen Gott zu glauben?

06.01.2012 um 18:45

@interrobang
interrobang schrieb:
Zufall ist doch nur ein Wort was unwahrscheinliche ereignisse beschreibt.


....oder so, ist jedenfalls schwierig.

melden
bacter
ehemaliges Mitglied


   

Welche Gründe gibt es, um an einen Gott zu glauben?

06.01.2012 um 19:19

@Kayla

Kayla schrieb:
.......an den glaube ich nun überhaupt nicht, sondern an Synchronizität in welcher scheinbar unabhängig Ereignisse in einem nicht klar erkennbaren Zusammenhang stehen. Es gibt also Zusammenhänge, aber keinen Zufall.

Darin besteht die eigentlich blödsinnige Widersprüchlichkeit und die polarisierende Egozentrik des Glaubens. Im Glauben um des Glauben-Wollens und folglich nicht glauben-könnens dessen, was eigentlich Fakt ist.
Jeder Zufall besteht aus unendlich vielen Verkettungen von zufälligen Ereignissen.
Deswegen sind vorteilhafte Zufälle auch sehr selten und das vermittelt uns die Illusione, es gäbe doch tatsächlich Wunder . In gewisser weise ist deswegen auch alles schon vorbestimmt. Weil wir aber aus dieser Verkettung von vielen Zufällen, uns auf einem davon vorprogrammierten oder vorbestimmten Weg befinden, kollidieren wir als Teil dieser Welt und unserer Bewegung, auch immer wieder mit anderen Teilen... und werden auf neu Bahnen gelenkt, mit einem oft völlig neuen Schicksalsweg.

oder möchtest du behaupten, dass DU heute schon weist, ob du nächste Woche nicht völlig neuen Einflüssen ausgeliefert bist?

Der wissenschaftlich suchende Mensch tut also nichts anderes, als den Teilaspekt der Welt auf dem sich sein Weg abspielt, etwas genauer anzuschauen, um mögliche Probleme, oder Unannehmlichkeiten unterwegs bestmöglich vorherzusehen und gegeben Falles rechtzeitig abzubremsen.
Er versteht inzwischen auch so langsam, dass wir Menschen diesbezüglich ziemlich dumm unterwegs waren, weil wir ja nicht auch an die Möglichkeit zufälliger Kollisionen glaubten, sondern nur an eine "übernatürliche" Bestimmung und was ziemlich oft in unnötigen Katastrophen geendet ist.

Verstehst du nun, war um der gläubige Mensch aus meiner Sicht ein rücksichtsloser Egozentriker ist?

melden
   

Welche Gründe gibt es, um an einen Gott zu glauben?

06.01.2012 um 19:24

@bacter
bacter schrieb:
an eine "übernatürliche" Bestimmung


......an die glaube ich auch nicht, sondern an die eigene Fähigkeit Entscheidungen zu treffen. Wenn die falsch sind, sieht man die Konsequenzen und lernt daraus. Dennoch gibt es unvorhersehbare Ereignisse in die man involviert wird, ohne eigenes Zutun. Und das meine ich damit, es gibt auch da Zusammenhänge, welche man nicht sofort oder gar nicht erkennen kann.

melden
   

Welche Gründe gibt es, um an einen Gott zu glauben?

06.01.2012 um 19:35

@bacter
bacter schrieb:
Diese eigene innere Kraft nennt man Kreativität und sie ist nicht zu verwechseln mit naiv-egozentrischer Fantasie. Damit diese Kreativität sich persönlich, wie auch zum Wohle der Mitwelt nützlich machen kann, bedarf es sehr vieler Lehrinformationen die nichts anderes sind, als die Erfahrungen aus Versuch und Irrtum Milliarden anderer Menschen, von denen wir dank unserer Fähigkeit des Sprechen-Können, 99,998% nie persönlich begegnen müssen.

Nun, wenn Du diese meine Sätze noch einmal aufmerksam liest, dann wirst Du erkennen ( vielleicht ;) )
dass es sich eben NICHT um naiv egozentrische Fantasien handeln kann,.

artedea schrieb:
Dieser Glaube, den ich nun versuchte zu beschreiben, hat keinen Platz für Egozentrik, da er die Vernetztheit in der Welt einbezieht, alles ist miteinander verbunden, und jeder ist wichtig in diesem Geschehen auf Erden und im gesamten Kosmos.

denn aus diesem vernetzten Denken, das aus diesem - aus meiner - auf der Vorseite verinnerlichte Glaubensphilosophie - Inhalt ergibt, resultiert eine Geisteshaltung, die auf das Gemeinwohl ausgerichtet ist.
Und auch diese von Dir angesprochene Kreativität ist darin enthalten.

;)

melden
bacter
ehemaliges Mitglied


   

Welche Gründe gibt es, um an einen Gott zu glauben?

06.01.2012 um 19:35

@Kayla

diese Deine vermeintlich eigene Fähigkeit ist in Wirklichkeit die Summe der unangenehmen, wie erfolgreichen Erfahrungen Milliarden anderer Menschen, von deren Erfahrungswissen wir schmarotzen können. Auf uns selbst gestellt und ohne Spiegelung mit eigenen Artgenossen wie auch ohne deren Speigelneuronen, deren Quantität, wie auch Qualität, wären uns die Ratten im Kanal im Überlebenskampf und in den dafür notwendigen Entscheidungen einige Millionen Jahre an Evolutionsgeschichte überlegen.

Unsere Entscheidungen sind fürn Gulli, denn letztendlich wird uns genau diese Illusion zum Verhängnis werden, wir könnten nach einem freien Willen aus uns selbst heraus Entscheidungen treffen.

Warts nur ab, bis so in etwas 8 Milliarden Menschen die Erde bevölkern und der Wettbewerb um gute Lebensbedingungen unerträgliche Ausmaße annimmt. Spüren wir ja heute schon!
Dann kannst du entscheiden, ob du selber Beute machen willst, um zu überleben, oder doch lieber als Beute gefressen werden möchtest.

melden
   

Welche Gründe gibt es, um an einen Gott zu glauben?

06.01.2012 um 19:40

@bacter
bacter schrieb:
Unsere Entscheidungen sind fürn Gulli, denn letztendlich wird uns genau diese Illusion zum Verhängnis werden, wir könnten nach einem freien Willen aus uns selbst heraus Entscheidungen treffen.

......das ist mir schon klar, dennoch versuche ich dabei zumindest an mich selbst zu glauben und daran das es klappt. Das nennt man denke ich Optimismus, der ist notwendig um zu überleben. Pessimisten bekommen ja auch meistens das, woran sie glauben, nämlich an ihren eigenen Pessimismus. Jeder kriegt das, was er verdient.

melden
bacter
ehemaliges Mitglied


   

Welche Gründe gibt es, um an einen Gott zu glauben?

06.01.2012 um 19:42

@Kayla

Versuch was du willst! Die ekelhaftesten Menschen sind ja noch nicht mal die, die aus Hunger jemanden totschlagen, sonder die, die wegen ihren Idealismen und ihrem Glauben auf andere losgehen.

melden
   

Welche Gründe gibt es, um an einen Gott zu glauben?

06.01.2012 um 19:45

@bacter
bacter schrieb:
die wegen ihren Idealismen und ihrem Glauben auf andere losgehen.


.....das sollte man nicht, aber auch die nicht, welche überhaupt an nichts glauben.



melden

Seite 63 von 65 1 ... 13536162636465

87.729 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Der Da Vinci Code105 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden