Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Warnung: Das Jüngste Gericht. Macht euch bereit! RSS

672 Beiträge, Schlüsselwörter: Apokalypse, Jüngste Gericht

zur Rubrik (Spiritualität)AntwortenBeobachten2 BilderSuchenInfos

Seite 31 von 34 1 ... 21293031323334
Baran
ehemaliges Mitglied


   

Warnung: Das Jüngste Gericht. Macht euch bereit!

10.10.2008 um 21:27



und noch was @adamus: ich habe die Info, dass die neue Ordnung bis zum Ende des zweiten Jahrzehnts steht! nix, von wegen 2030-2036... so viel zu Deinen seherischen Fähigkeiten.

melden
   

Warnung: Das Jüngste Gericht. Macht euch bereit!

10.10.2008 um 23:09

@ AmmaEra

"Nur"... das ist ja lustig
Um, wenn wir in der Sprache der Bibel bleiben, "in den Himel zu fahren", muß man vorher "auferstanden" sein. Also bitte nichts durcheinander bringen.


Bring mal Du nichts durchnander! In der Bibel gab es nur einmal die Auferstehung! In den Himmel fahren dagegen, konnte man schon öfter...

melden
   

Warnung: Das Jüngste Gericht. Macht euch bereit!

10.10.2008 um 23:13

@ Johnny_x

überhaupt sagen das nicht nur irgendwelche, sondern jemand den wir hier nicht betrüben sollten und nicht gegen ihn sündigen sollten, der Autor der Heiligen Schrift der den Sohn verherrlicht, der heilige Geist.

Kannst Du auch Bibelstellen nennen - nur damit ich es nachprüfen kann ;)

melden
   

Warnung: Das Jüngste Gericht. Macht euch bereit!

10.10.2008 um 23:16

was meint Adamus denn mit roten Brüdern und Schwestern?

Vielleicht gehört er zu den Illuminaten oder ist sogar der Chef

melden
Baran
ehemaliges Mitglied


   

Warnung: Das Jüngste Gericht. Macht euch bereit!

11.10.2008 um 00:25

@Niselprim: ich glaube,Du bist nahe dran. Und ich glaube, wir werden keine Antwort mehr von ihm kriegen ;)
Man am baranam. shab bekheyr dostan.

melden
   

Warnung: Das Jüngste Gericht. Macht euch bereit!

11.10.2008 um 00:27



Baran,

Forensprache = Deutsch.
Das bedeutet: Man am baranam. shab bekheyr dostan. - musst Du übersetzen.

melden
   

Warnung: Das Jüngste Gericht. Macht euch bereit!

11.10.2008 um 01:54



klingt wie eine B - ( nicht Ver ) - erschwörungsformel irgendwie ....


Auf die Übersetzung bin ich auch gespannt.....


Wie soll man sich überhaupt auf das jüngste Gericht vorbereiten, nach dem Threadersteller `?

melden
Baran
ehemaliges Mitglied


   

Warnung: Das Jüngste Gericht. Macht euch bereit!

11.10.2008 um 09:32

Guten morgen!
Man am Baranam = Ich bin der Regen
shab bekheyr = guten Abend/ gute Nacht
dostan = meine Freunde
:)
Tja, wie kann man sich auf das jüngste Gericht vorbereiten? Ich würde sagen: jeden Tag mindestens eine gute Tat, das dürfte der Seele helfen. Was das Leben ansonsten betrifft: Vorräte in den Keller (oder wo sonst Platz ist) schaffen. Mehr fällt mir dazu auch nicht ein.

melden
   

Warnung: Das Jüngste Gericht. Macht euch bereit!

11.10.2008 um 10:43

Wie man sich laut dem Diskussionsleiter auf das Jüngste Gericht vorbereiten soll,
das weiß ich nicht. Aber ich würde sagen:
Verfolge das WORT GOTTES, lerne die Zeichen kennen, um IHN zu erkennen;
ansonsten, naja; achte Deinen Mitmenschen - wie Dich selbst; und lass Dich nicht von Satan verirren und zum Bösen verleiten, damit Du immer auf der richtigen Seite stehst.

melden
   

Warnung: Das Jüngste Gericht. Macht euch bereit!

11.10.2008 um 14:54



>> Wie soll man sich überhaupt auf das jüngste Gericht vorbereiten. <<


Ob das vollkommene Ende dieser heutigen Erde, durch eine allumfassende Feuer-Katastrophe in 5, 10, 50 oder 100 Jahren unserer Zukunft erst kommt oder nicht, den Gott nennt aus weisem Grunde kein feststehendes Datum dazu uns Menschen, obwohl Gott es selbst weiss, wann das letzte End-Gericht dieser Erde kommt, und ein weiser Grund zum Beispiel der völlig freie Wille von uns Menschen ist und sein soll, der durch eine genaue Datums-nennung sehr gefährdet wäre, dass spielt letztendlich keine wirkliche Rolle, weil auch ein jeder einzelne und persönliche Erden-Mensch sein eigenes persönliches Lebens-Ende so oder so unvermeidlich zu gegenwärtigen hat.

Also ein jeder fleischliche oder biologische Erden-Mensch muss eine oder seinen persönlichen Tod sterben oder durchmachen, egal ob er nun jenes letzte physische End-Gericht dieser heutigen Erde körperlich mit-erleben wird/kann oder nicht.

Und daher heisst es...

Man bereite sich insofern vor, auf das physische letzte End-Gericht dieser heutigen Erde oder seines eigenen persönlichen biologischen Endes(der Tod), dass man lernt, sich von der allgemeinen Welt und ihren irdischen Gütern, Genüssen und Gelüsten loszusagen, und dann oder überhaupt einmal anfängt nach geistigen Dingen/Gedanken und Themen zu streben. Jene geistigen Dinge oder geistige überhaupt, haben wenig oder kaum etwas mit dieser Welt und ihrem allgemeinen Streben gemein, dienen aber sehr eurer eigenen Seele und/oder eurem Geist.

Desweiteren soll sich ein jeder Mensch, der sich grundsätzlich vorbereiten möchte, oder sich geistig und seelisch einmal entwickeln will, eine tätige Nächstenliebe zu seinem Mit-Menschen und Neben-Menschen anfangen, anstreben oder diese zur tätigen Ausführung bringen.

Eine uneigennützige tätige Nächstenliebe an eurem Mit-Menschen sollet ihr ausüben oder anfangen diese auszuüben.

Das meiste, was die Erden-Menschen heutzutage so treiben und machen, ist berechnend oder basiert auf einer eigenen oder persönlichen Berechnung. Es ist im großen, ganzen und allgemeinen nur ein streben nach, und ein ausleben und entwickeln des eigenen EGOs beim heutigen Erden-Menschen der gängige Fall.

Uneigennützige tätige Nächstenliebe an seinem Mit-Menschen, ist nur wenig heutzutage noch anzutreffen.

Aber wenn ihr diese uneigennützige tätige Nachstenliebe an eurem Mit-Menschen ausübt, immer und immer wieder, so kann in euch und bei euch, schon jetzt und hier in diesem irdischen heutigen Leben, sozusagen, der innere Himmel(des Herzens) auf Erden in euch aufkeimen oder langsam erwachen.

Nicht nur die Dankbarkeit eurer Mit-Menschen oder sogar eine aufrichtige Dankbarkeit eures Neben-Menschen ist dann euer Herzens-Lohn für jene ausübung, sondern auch ein innerer Frieden und eine Art von Glückseligkeit kann und wird in euch langsam oder allmählich wachsen oder erwachen.

Eigentlich alle wir Erden-Menschen können nicht begreifen oder wissen es nicht, was eigentlich eine wahre Seligkeit oder Glückseligkeit bedeutet oder bedeuten kann.

Die irdische oder weltiche Liebe, die meistens auch nur fordernd und besitzergreifend ist, kannst du im Vergleich zur echten Seligkeit und wahren Glückseligkeit deines Geistes in und durch Gott, absolut vergessen. Diese weltliche Liebe verblasst dagegen absolut!

Unsere weltliche Liebe ist auch zumeist oder meinstens berechnend, so wie wir Erden-Menschen auch in unserem allgemeinen alltäglichen Leben, auch meistens nur berechnende Tätigkeiten ausüben und an unserem Mit-Menschen ausführen.

:)

melden
ifrit786
ehemaliges Mitglied


   

Warnung: Das Jüngste Gericht. Macht euch bereit!

11.10.2008 um 14:57

sowas hört man schon seit 1000 de von Jahren und immer war es bald,glaich ,morgen usw denke das niemand weiß wann wirklich Schluss ist,

melden
   

Warnung: Das Jüngste Gericht. Macht euch bereit!

11.10.2008 um 15:22



>> Das jüngste Gericht bezieht sich auf die[Menschen], die nicht im Buche des Lerbens eingetragen sind. Deren ewiges Schicksal wird die Hölle sein, getrennt vom [geistigen] Licht und von Gott. <<


Ein jüngstes Gericht erwartet auch einen jeden Erden-Menschen, so er biologisch oder körperlich gestorben ist. Wenn jener nun gestorbene Erden-Mensch seinen biologischen "alten/verbrauchten" Mantel abgelegt hat/haben wird, so kann man diesen Zustand oder Umstand auch als einen(seinen) jüngsten Tag bezeichnen.

Einen(der) ersten Tag, jenes gestorbenen Erden-Menschen, als Seele oder Seelen-Mensch nun in der anderen, feinstofflicheren Welt oder im Jenseits wandelnd(angefangen hat zu wandeln).


Zum Buch des Lebens:

Es ist das Buch eines jeden Menschen-Lebens(Menschen und dessen/seinem gelebtem Leben), gelebt hier auf Erden. Es sind alle (seine) Gedanken und Taten eines jeden Erden-Menschen, die in seinem eigenen seelischen Buch des Lebens gespeichert oder aufgezeichnet sind, und für die er sich vor Gott, aber meistens vor sich selbst dann verantworten muss/wird.

Denn es kann oder wird die Schönheit oder den Anmut des Seelen-Kleides eines jeden Erden-Menschen nach seinem irdischen Tode ausmachen oder ausmachen können, all seine Gedanken und ausgeübte Taten.

Denn im Jenseits oder Geister-Reich , st es ein Gesetz oder Grund-Gesetz, dass des Menschen Gedanke oder alle Gedanken des Menschen, offenbar sind oder sein können/werden.

melden
Baran
ehemaliges Mitglied


   

Warnung: Das Jüngste Gericht. Macht euch bereit!

11.10.2008 um 15:44

wow, Rafael. Da gebe ich Dir Recht ! Der Vollziehende legt aufgrund dieser Akte (Buch des Lebens ) fest, welche Strafe diejenigen erhalten, die sündig waren.

melden
   

Warnung: Das Jüngste Gericht. Macht euch bereit!

11.10.2008 um 16:02



>> Über ein Ende dieser Erde hört man schon seit 1000den von Jahren, und immer war dieses bald, gleich oder schon morgen usw.. Ich denke, dass niemand [es] weiss, wann wirklich Schluss ist. <<


Ja.. dazu habe ich im September 2008, auch etwas im Radio, zufällig während meiner Arbeit hören können.

Die allgemeine Grundaussage jener Radio-Sendungs-Moderatoren war es gewesen, dass doch schon so viele Male das oder ein Ende unserer Welt von allen möglichen Leuten vorausgesagt oder angekündigt worden sei, aber bis zum heutigen Tage ja nichts weltbewegendes dazu eingetroffen ist. So könne man alle diese sogenannten Prophezeihungen und Vorhersagen, nicht ernst nehmen oder vergessen.
---

Die Erden-Menschen mögen sich bei diesem Falle irren in ihren Voraussagen und Prophezeihungen, aber Gott irrt sich nicht!


So sicher wie dein eigener oder aller euer eigener biologische Tod ist, so sicher und schon seit Ewigkeiten auch von Gott aus feststehend, ist das vollkommene Ende dieser heutigen Erde.

Bloss wird dieses mal nicht der Planeten-Körper Erde als solcher explodieren und auseinander bersten, wie es einstmals dem Planten Mallona zwischen Mars und Jupiter in unserem Sonnensystem ergangen ist.

Aber es wird ein vollkommenes Zerstörungs-Werk sein, bei dessem alles irdische Leben, wohl auch bis hin zu den Bakterien oder sogar bis hin zur Monade, getötet oder besser gesagt, materiell aufgelöst werden wird.


So kann man auch sagen. Unser Ende oder dieses letzte Ende dieser heutigen Erde wurde schon seit 1000.den von Jahren(beispiel = Bibel) vorausgesagt, weil es auch von Gott aus, schon seit Ewigkeiten feststeht und feststand.

Nehmen wier hier auch das schon stattgefundene Ende zu den Zeiten Noahs aus der Bibel.

Damals zu den Zeiten Noahs, war es auch eine Art von End-Gericht für unsere Erde gewesen, dass Gott zugelassen hatte.

Zu den Zeiten von Atlantis(das Reich Hanoch) hatten jene Erden-Menschen vor mehreren 1000.den von Jahren, auch Technik und Technologien. Jene Noah-Menschen hatten auch Kriegsgeräte und sogar auch Roboter(künstliche Arbeitssklaven). Folglich hatten jene Atlanter/Hanochianer auch einen Sprengstoff oder Dynamit. Diesen Sprengstoff füllten jene Atlanter sogar in Säcken und brachten diese in Berg-Höhlen und sprengten dort jene Höhlensysteme tiefer und weiter in den Bergen aus.

Letztendlich trieben es jene Noah-Atlanter so weit in ihrer Gier nach Rohstoffen oder nach Edel-Steinen, dass die in einem Berg zu tiefe Höhlen-Systeme hinein sprengten, und dadurch dann die inneren Wasserschleussen der Erde geöffnet wurden. So wurde dann das ganze Reich Hanoch(Atlantis) vom inneren Erd-Wasser so dermaßen überschwemmt oder überflutet, dass eben nur Noah und seine kleine Familie von so ca. 30 Leuten oder so, überleben durften oder konnten, durch Gottes Hilfe und Führung.

Aber dieses noahische End-Gericht unserer Erde damals vor einigen 1000.den von Jahren, war nicht Gottes schuld gewesen, sondern gänzlich alleine die Schuld der damaligen Noah- Atlantis- oder Hanoch-Menschen. Gott hatte es nur zugelassen. Hatte nur dem freien Willen jener Noah-Menschen entsprochen, sich also nicht in ihren freien Willen eingemischt.

Und so führte die Gier der Atlantis-Menschen nach Materie(Edel-Steine), auch ihr Ende herbei. Denn schon damals führten diese Hanoch-Menschen ein sehr gottloses und gott-fernes Leben. Strebten schon damals zumeist und ausschliesslich nur nach weltlichen Gütern, Vergnügungen und Genüssen.

Und so kann es sogar sein, dass auch unser noch kommendes, in unserer nahen Zukunft stattfindendes, letztes End-Gericht dieser heutigen Erde, auch nur oder leider hauptsächlich ein Machwerk dieses heutigen Erden-Menschen sein wird, dessen Gier nach Reichtum, nach Macht und nach Materie, sowie der materiellen Erforschung alles Seins, wohl auch sich dann sein eigenes völliges Ende bereiten wird und bereiten muss, denn es kann oder scheint ein Gesetz zu sein, dass man nicht lange als Menschheit überleben kann und auch von Gott aus, nicht ewig so überleben soll, wenn man gegen die Gesetze und Gesetzmäßigkeiten Gottes lebt und strebt. Wenn man sich zur Materie und zur Dunkelheit als Mensch, der doch eigentlich ein geistiges Wesen Gottes ist und darstellt, hin entwickelt.

melden
   

Warnung: Das Jüngste Gericht. Macht euch bereit!

11.10.2008 um 17:44

@ Niselprim


Bring mal Du nichts durchnander! In der Bibel gab es nur einmal die Auferstehung! In den Himmel fahren dagegen, konnte man schon öfter...
Die "Auferstehung" ist ein natürlicher Vorgang der nichts anderes beschreibt, als die nach dem Tode des irdischen Körpers weiter existierende, und ihren Weg gehende, Seele.
Bei Jesus ist dies hervorgehoben worden, weil er in grobstofflich-körperloser Gestalt noch eine Weile auf Erden wandelte, bevor er wieder zu Gott zurückkehren konnte.
Auferstehung bezieht sich immer auf etwas Geistiges, denn ein irdischer Körper, eine Hülle, kann nicht auferstehen, weil das Belebende nicht mehr darin ist.

melden
geistwerk
versteckt


   

Warnung: Das Jüngste Gericht. Macht euch bereit!

11.10.2008 um 22:19

rafael schrieb:
Bloss wird dieses mal nicht der Planeten-Körper Erde als solcher explodieren und auseinander bersten, wie es einstmals dem Planten Mallona zwischen Mars und Jupiter in unserem Sonnensystem ergangen ist.

sry aber was laberst du da für einen Schrott?
wo habt ihr nur alle diese Märchen her? das schlimme ist ja, dass der Kram auch noch tatsächlich für wahr gehalten wird, was mich ernsthaft an deiner mentalen Gesundheit zweifeln lässt

melden
   

Warnung: Das Jüngste Gericht. Macht euch bereit!

11.10.2008 um 22:20

@ Rafael

Zu den Zeiten von Atlantis(das Reich Hanoch) hatten jene Erden-Menschen vor mehreren 1000.den von Jahren, auch Technik und Technologien. Jene Noah-Menschen hatten auch Kriegsgeräte und sogar auch Roboter(künstliche Arbeitssklaven).

Damit sagst Du aus, die Sintflut hat Atlantis untergehen lassen.
Aus welchen Erkenntnissen ziehst Du diesen Entschluss?

melden
   

Warnung: Das Jüngste Gericht. Macht euch bereit!

11.10.2008 um 22:24

@ AmmaEra

Die "Auferstehung" ist ein natürlicher Vorgang der nichts anderes beschreibt, als die nach dem Tode des irdischen Körpers weiter existierende, und ihren Weg gehende, Seele.
Bei Jesus ist dies hervorgehoben worden, weil er in grobstofflich-körperloser Gestalt noch eine Weile auf Erden wandelte, bevor er wieder zu Gott zurückkehren konnte.
Auferstehung bezieht sich immer auf etwas Geistiges, denn ein irdischer Körper, eine Hülle, kann nicht auferstehen, weil das Belebende nicht mehr darin ist.


Es macht eben die FROHE BOTSCHAFT aus, dass unser HERR wahrhaftig mit Leib und Seele auferstanden ist. SEINE Auferstehung hat damit etwas ganz besonderes und bedeutendes. Und sage bitte GOTT nicht mehr, was ER kann und was nicht!

melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied


   

Warnung: Das Jüngste Gericht. Macht euch bereit!

12.10.2008 um 09:33

@niselprim: "Damit sagst Du aus, die Sintflut hat Atlantis untergehen lassen. Aus welchen Erkenntnissen ziehst Du diesen Entschluss?" - Das sind die Erkenntnisse der Lorberianer. Die wissen das eben.

melden
   

Warnung: Das Jüngste Gericht. Macht euch bereit!

12.10.2008 um 10:53

omg

1.tens das älteste b.z.w. das jüngste Gericht,ist das Gewissen.
2.tens dieses Gewissen kann uns jeden Tag wie ein Blitz und Donner erschlagen.
3.tens keine Religionsgemeinschaft hat den Anspruch sich als die am nahe stehenden Menschenkinder Gottes zu erkoren.
4.tens muss man das geistige geschehen vom weltlichen trennen.
5.tens wir als Kinder Gottes,jeglicher Herkunft ,Rasse,Hautfarbe oder Alters,
müssen im geistigen uns Täglich auf das Ende eines vom weltlichen
scheiden vorbereiten,darüber sollte man sich klar sein ,das für viele die oberflächlich in die Zeit gelebt oder leben werden
es zu einen erschreckenden Ende kommen kann.
Das ist eine Frage die das Gewissen nur beantworten kann.
6.tens Die Welt ist krank,krank durch uns ,durch die die waren und vielleicht die
die nach uns noch kommen werden
7.tens Gott wäre ein Unmensch,wenn man dem allen glauben schenken würde ,
was durch Menschenhand geschrieben wurde.
Ist ja auch ganz Bequem ,dann bracuh unser eins sich ja gar nicht mit Gott
auseinander zu setzen,suche mir etwas von der breiten Masse,Angebote,aus
irgendeiner wird der Wahrheit schon nahe sein.
Wenn nciht nah ja Gott so als Vater gesehen wird schon Verständnis haben.
So gehts halt nicht ,ich sag euch warum.
Das was wir in uns aufnehmen müssen wir mit natürlicher Denkweise überdenken und mit unserem Gewissen vereinbaren können,damit wir es uns und anderen gegenüber auch verantworten können.Ich kann nichts von anderen übernehmen und am Ende wenn es falsch war sagen ,aber hallo das kam nicht von mir.nein so nicht,das ist das Einzigste was sich Jeder bewußt machen sollte und seid mal ehrlich das ist doch wohl ganz einfach.
Gottvater rechnet somit mit Jeden Einzelnd ab,in eurer Sprache gesagt.
Mit eurem Gewissen.
Seht alles was Geschrieben wurde als Geschichte an überdenkt es und seht wie die Zeit sich wandelt.
8.tens zum Weltlichen ende ,dafür brcuehn wir keine Bücher wir werden Täglich
damit seit Anbeginn der Menschheit damit konfrontiert.
Das haben die Meschen selbst auch zu verantworten,das schlimme ist sie
sie sehen zu wie alles zu Ende geht,ändern sich nicht damit sich die Welt
erholen kann und berufen sich auf irgendwelche Bücher die geschrieben
wurden ,es ist eh irgendwann alles vorbei und deshalb last uns leben wie
wenn es der letzte Tag eines selbst ist auch wenn die Erde weiter leben könnte.
Was Bücher so alles an falsche denkweisen verbreiten können ist schon cool
aber die Zeit und die Zeichen ,belehren uns eines Tages eines besseren,
dann haben wir alles mit Bewustsein zerstört,
dazu sage ich Euch allen eins ,
Niemand wird jeh ein Kind Gottes sein ,der nicht wie ein Kind ist
ich sehe nur selten Kinder außer die die noch klein sind und vom unnatürlichen Denken keine Ahnung haben und zu Opfern werden.
die die Menschen lieben lieben auch die Natur versuchen natürlich denkend
das Leben zu leben in Respekt und für die die noch kommen werden,
für die bedarf es keine Religion keine Bücher keine Angstmachereien
nein diese Menschen sind frei Denkend ohne sich etwas vor zu machen oder
etwas zu verschönern,oder vorteile sich zu Erschaffen u,s ,w
die können sich vorstellen,wann alles zu Ende sein wird ,
aber sie haben keine angst und bracuhen sich auch nicht zu fürchten den sie haben ein reines gewissen.
Dafür bedarf es keine Heiliger zu sein.

Wenn einer von Euch denkt ,der Koran oder die Bibel hat recht .
glaubt es ,es ist eure freie Entscheidung,
aber glaubt nicht das ihr die wahren Kinder Gottes seid,
denn Gott ist unser aller Vater und mit welchen recht ,dürft ihr euch
vor dem Vater als etwas besseres als seine anderen Kinder sehen,
Ihr zieht den Zorn auf Euch,aber wartet nicht auf eine Bestrafung durch,
ihn ,das macht eurer zunehmender Verstand und das Gewissen .

das ist keine predigt ,
es ist nur ein versuch etwas zum nachdenken.



melden

Seite 31 von 34 1 ... 21293031323334

88.936 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Naturreligion - Besser als Monotheismus? 130 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden