Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Warnung: Das Jüngste Gericht. Macht euch bereit! RSS

672 Beiträge, Schlüsselwörter: Apokalypse, Jüngste Gericht

zur Rubrik (Spiritualität)AntwortenBeobachten2 BilderSuchenInfos

Seite 34 von 34 1 ... 24323334
   

Warnung: Das Jüngste Gericht. Macht euch bereit!

21.10.2008 um 18:08



Niedlich wie ihr meint zu glauben, dass die herbeigesehnte "Gerechtigkeit" in einem globalen Untergang kommen wird.. . Ihr sprecht vom Jüngsten Gericht! Ich spreche von Träumereien! Ihr sprecht von Wiederkehr des nie gesehenen! Ich spreche von Phantastereien!
Ihr sollt nicht meinen, dass an einem bestimmten Datum das kommt, was manche Dogmatiker zu glauben wissen.. .
Ihr habt das Jüngste Gericht doch schon lange auf Erden! Ihr habt es selbst herbeigeführt! Eure Taten, eurer Denken und Handeln ist es, welches es erscheinen ließ! Und ihr glaubt, dass es noch kommen wird - lächerlich!

melden
   

Warnung: Das Jüngste Gericht. Macht euch bereit!

21.10.2008 um 20:08

Muss ich das damit du mir glaubst?

Wenn ja...heute nicht -.-

Aber wenn du dir überlegst das sich die Population in 50 Jahren fast verdoppelt,
meinst du nicht, das das nicht immer so gewesen sein kann, weil sonst VIEL mehr
Leute in Afrika wohnen würde wenn der Prozess sich seit mehreren Tausend Jahren
vollzieht?

Wir wissen das die Weltbevölkerung explosionsartig anstieg, auch in Afrika, vorher ist
dies nicht passiert.


klar musst du das belegen! ;)

Ansonten solltest du berücksichtigen, das wenn die Gesichte von Noah wahr ist es
nicht tausende Menschen waren sondern nur 6! ;)
Da sind so viele Faktoren zu berücksichtigen das man die Population gar nicht so recht
nachvollziehen kann.^^

melden
Aineas
ehemaliges Mitglied


   

Warnung: Das Jüngste Gericht. Macht euch bereit!

21.10.2008 um 20:22

in erster Linie wäre doch der Umstand zu berücksichtigen, dass - sofern man den gesamten Inhalt der Bibel direkt (anstatt symbolisch) und ohne kritische Betrachtung versteht - Noah und seine Angehörigen allenfalls eine Horde genetisch missgebildeter kinder gezeugt hätten, die wahrscheinlich unfähig gewesen wären, ein neues Volk zu begründen.

melden
   

Warnung: Das Jüngste Gericht. Macht euch bereit!

21.10.2008 um 20:43

@aineas

nein...
denkt ihr auch mal nach bevor ihr postet? ;)
Wenn du die Bibel so nimmst wie es ist, dann musst du davon ausgehen das der
Genpol nicht so geschädigt ist wie heute.
-Mal abgesehen davon hatten die Söhne von Noah fremde Frauen.-
Die Menschen waren vollkommen und haben gesündigt, und haben nach und nach erst
fehler vererbt. Bis es wirklich krasse wie oben beschrieben fehler gab muss es
reichlich gedauert haben. Es gibt tatsächlich ab einem bestimmten Zeitpunkt an in der
Bibel das gesetzt nicht mehr innerhalb der Familie zu heiraten.

melden
   

Warnung: Das Jüngste Gericht. Macht euch bereit!

21.10.2008 um 20:56

die welten werden sich wieder im herren auflösen und die herrin wird sie wieder gebären. so war es schon oft und so wird es wieder sein.

der tag des jüngsten gerichts...
naja, heutzutage sind das eher fundamentalistische strömungen, die gefallen daran haben und aktiv daraufhin zusteuern. zionisten, christen, moslems, wohl auch.

man frage mal brahmanen, oder buddhisten, schamanen, etc was sie davon halten ^^

melden
   

Warnung: Das Jüngste Gericht. Macht euch bereit!

21.10.2008 um 22:51

die welten werden sich wieder im herren auflösen und die herrin wird sie wieder gebären.

"Gebären" klingt irgendwie so anstrengend. Gott ist allmächtig. Ihm macht es sicher keine Mühe, eine Welt zu erschaffen.

der tag des jüngsten gerichts...
naja, heutzutage sind das eher fundamentalistische strömungen, die gefallen daran haben und aktiv daraufhin zusteuern.


Es sind hauptsächlich Menschen, die an eine höhere Gerechtigkeit glauben.
Das tun doch auch Buddhisten, nur auf eine etwas andere Art.

man frage mal brahmanen, oder buddhisten, schamanen, etc was sie davon halten ^^

Im Monotheismus glaubt man an eine Art Abschluss(-Prozess), der mit dem Jüngsten Gericht einhergeht.

Auch im Buddhismus gibt's keinen ewigen Kreislauf des Lebens.
Man muss nur 1 + 1 zusammenzählen.

melden
betonmischer
ehemaliges Mitglied


   

Warnung: Das Jüngste Gericht. Macht euch bereit!

21.10.2008 um 23:05

Arikado schrieb:
"Gebären" klingt irgendwie so anstrengend. Gott ist allmächtig. Ihm macht es sicher keine Mühe, eine Welt zu erschaffen.

...und deshalb hat er sich da 6 Tage lang dran einen abgequält, der Arme.

Und Gott segnete den siebten Tag und erklärte ihn für heilig; denn an ihm ruhte Gott, nachdem er das ganze Werk der (Er)Schöpfung vollendet hatte.

War wohl doch ne schwere Geburt. :)

melden
   

Warnung: Das Jüngste Gericht. Macht euch bereit!

10.11.2008 um 11:52

Na, sehen wir uns doch mal an, was Jesus Christus, unser Erlöser gesagt hat:

Joh. 3.19: Dies aber ist das Gericht, daß das Licht in die Welt gekommen ist, und die Menschen haben die Finsternis mehr geliebt als das Licht, denn ihre Werke waren böse.

Joh. 5.22: Denn der Vater richtet auch niemand, sondern das ganze Gericht hat er dem Sohn gegeben

Joh. 5.24: Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wer mein Wort hört und glaubt dem, der mich gesandt hat, [der] hat ewiges Leben und kommt nicht ins Gericht, sondern er ist aus dem Tod in das Leben übergegangen.

Und was ist das Wesentliche am Wort von Jesus Christus?
Markus 12.31: Du sollst deinen Nächsten Lieben wie dich selbst.

Jesus Christus ist als Erlöser in diese Welt gekommen und hat jeden von uns aufgerufen, das göttliche Licht der Liebe und des Lebens in seinem Inneren zu entzünden. Denn wer das Licht der Liebe hat, braucht sich vor keinem Gericht zu fürchten.

Welch seltsamer Gegensatz zur Furchtindoktrination des Alten Testamentes und der Eingangslitanei in diesem Thread. Ich sage euch, wer Angst und Schrecken verbreitet, der muss auch Angst haben vor dem Gericht. Wer aber die Liebe in sich hat, der hat das Gericht überwunden und diesen Schrecken gibt es nicht für ihn.
Überlassen wir also Angst und Schrecken den Schrecklichen und bleiben wir in der Liebe von Jesus Christus, unserem Erlöser, der für uns am Kreuze sein Leben gelassen hat, damit wir leben können. Wer diese Liebe in sich hat, der kennt keinen Schrecken und braucht kein Gericht.

melden
   

Warnung: Das Jüngste Gericht. Macht euch bereit!

10.11.2008 um 12:05

Oh Man :-)

Auf irgendeinem Festival kam mal jemand zu mir und erzählte mir einen ähnliche
Geschichte... .

Aber bei ihm gab es noch ein nettes Comic und was zu Naschen drauf, für das zuhören.
Und dann gab er mir noch ein Prospekt... .

Was stand da noch drauf... Irgendwas mich Wach und Turm glaube ich :-D

In diesem Sinne

Askar

melden
   

Warnung: Das Jüngste Gericht. Macht euch bereit!

11.11.2008 um 01:59

Es geht mir ja darum, aufzuzeigen, dass wir seit dem Auftreten von Jesus Christus keine Angst und keinen Schrecken mehr vor einem Gericht nach dem Tode haben müssen. Aber es gibt immer noch Vertreter von Kirchen, Sekten und Glaubengemeinschaften, die ihre Mitglieder damit unter der Knute halten wollen.

Wir brauchen nur den Sinn unseres Menschseins anzunehmen und das ist, das Licht der Liebe und des Lebens im Inneren wohnen zu lassen.

melden
   

Warnung: Das Jüngste Gericht. Macht euch bereit!

12.11.2008 um 10:24

Hallo
Eines kommt mir immer komisch vor, wenn vom jüngstem Gericht gesprochen wird. Es kommen Propheten,usw….blabla. Aber was ist eigentlich mit denen die vor dem jüngsten Gericht sterben, warum müssen die sich nicht all den Prüfungen stellen und die schrecklichen Sachen mit ansehen. Oder haben die eben Glück gehabt? Jetzt werden wieder einige sagen, ja die müssen sich so und so, auch wenn Sie vorher sterben, im Himmel vor Gott oder einem Propheten beweisen. Aber für was wäre dann dieser Massenreset (jüngstes Gericht ) eigentlich so aufwendig. Er könnte ja auch einfach die Menschheit mit einem Meteor oder sonstiges vernichten, und dann im Himmel über alle Seelen richten, anstatt all diese Propheten extra runter zu schicken. Und dass möchte ich noch mal betonen, warum müssen die die das Pech hatten an diesen Tag lebten all das Grauen mit ansehen? Oder werden die Auserwählten dann lachen und feiern, wenn Sie sehen wie die sog. Sünder hingerichtet werden?
Ich finde erschreckend wie manche glauben, dass Gott uns all das antun würde. Ich bin ein Gläubiger, aber so was wie das jüngste Gericht würde ich nie glauben. Was wäre das für ein Gott, der nicht einmal seinen fehlgeleiteten Kindern vergeben könnte. Gott ist vollkommen, und dazu zählt auch die Gabe, alle Sünden vergeben zu können, so wie eine Mutter ihrem Kind.



melden




An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!


Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:



87.269 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Wie entstand Allah/Gott?294 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden