Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Widersprüchliche Bibelzitate Sammlung RSS

147 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel, Zitate, Okkultismus

zur Rubrik (Spiritualität)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 5 von 8 12345678
Helel
ehemaliges Mitglied


   

Widersprüchliche Bibelzitate Sammlung

29.11.2010 um 20:25



@ags Die Qabbalah sagt es doch schon wie die Bibel zu verstehen ist, was willst du noch? ich meinte auf deinen satz bezogen wo mystik stand.

melden
AGS
Diskussionsleiter
Profil von AGS
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Widersprüchliche Bibelzitate Sammlung

29.11.2010 um 20:28

@DeArziel ... ich will eine stelle aus der bibel selber die besagt dass die kabbalistische methode legitim ist. christen lehnen die kabbala vielleicht ab.

melden
Helel
ehemaliges Mitglied


   

Widersprüchliche Bibelzitate Sammlung

29.11.2010 um 20:43

@ags Wer sagt das , es gibt auch eine christliche Qabbalah. man sollte nicht alles so hören was der vatikan offizell angibt. Ein Bibel zitat das die Qabbalah (verborgen) benennt ist ein paradox und wiederspruch in sich ich hoffe du verstehst was ich meine.

melden
AGS
Diskussionsleiter
Profil von AGS
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Widersprüchliche Bibelzitate Sammlung

29.11.2010 um 20:59

@DeArziel ... wie ist es dann zu verstehen wenn sich die bibel gegen die kabbala als magie ausspricht?

melden
Helel
ehemaliges Mitglied


   

Widersprüchliche Bibelzitate Sammlung

29.11.2010 um 21:14

@ags da steht nur was gegen Beschwörungs-magie sowie andere negativ formen nicht gegen Qabbalah als magieform wird nirgenz wo erwähnt. Ab gesehen davon ist die bibel ein kanon des vatikan ^^

melden
AGS
Diskussionsleiter
Profil von AGS
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Widersprüchliche Bibelzitate Sammlung

29.11.2010 um 22:55

@DeArziel ...

hier etwas kontra astrologie:

5. Mose 18, 9, 12 & 14 „Wenn du in das Land kommst, das der Herr, dein Gott, dir geben will, so sollst du nicht lernen, nach den Greueln dieser Völker zu handeln. … Denn diese Völker, die du aus ihrem Besitz verdrängen wirst, gehorchen Zeichendeutern und Wahrsagern; aber der Herr, dein Gott, erlaubt dir solches nicht.“

Wie ist das zu widerlegen?


aber ich wurde inzwischen ein bischen fündig. hier ist ein hinweis auf gott-gewollte astrologie:

Genesis 1,14: Und Gott sprach: es sollen Lichter an der Ausdehung des Himmels werden, … und sie sollen dienen als Zeichen und zur Bestimmung von Zeiten und Tagen und Jahren.

Was wohl mit „dienen als Zeichen“ anderes gemeint sein könnte als Astrologie...


ein klitzekleiner hinweis für das geheime im "alten bund" (der tora):

2 Kor 3,14: Aber ihr Sinn ist verstockt worden, denn bis auf den heutigen Tag bleibt beim Lesen des alten Bundes dieselbe Decke unaufgedeckt, die in CHRISTUS weggetan wird.


melden
Helel
ehemaliges Mitglied


   

Widersprüchliche Bibelzitate Sammlung

29.11.2010 um 22:58

@ags Ja und es wird da nichts verboten wie du es schon selber rausgefunden hast. Wahrsagen und Astrologie ist nicht das selbe.

melden
AGS
Diskussionsleiter
Profil von AGS
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Widersprüchliche Bibelzitate Sammlung

29.11.2010 um 23:04

die übersetzung von 1,14 ist strittig. es könnte auch lauten:
und sie sollen dienen als Zeichen für Zeiten und Tage und Jahre.

Was ist richtig?

melden
Helel
ehemaliges Mitglied


   

Widersprüchliche Bibelzitate Sammlung

29.11.2010 um 23:11

@ags Der Sinn ändert sich nur minimal , da es sich ja so angeht das damit die entwicklung der Menschheit gemeint ist aber nicht das persönliche schicksal. Ist es auch legetim und keine wahrsage kunst . Lg ich hoffe ich konnte helfen.

melden
AGS
Diskussionsleiter
Profil von AGS
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Widersprüchliche Bibelzitate Sammlung

29.11.2010 um 23:22

@DeArziel ... ja .... wie siehst du darin "entwicklung der menschheit"? ich finde nicht dass sich der sinn nur minimal ändert. einmal gibts (stern)"zeichen" und einmal ist gemeint dass die lichter anhaltspunkte für die bestimmung von (ernte)zeiten, tagen und jahren sein sollen. lg

ps: ich mühe mich hier gerade mit diversen bibeln und torahs herum, u.a. mit einer interlinearübersetzung...

melden
Helel
ehemaliges Mitglied


   

Widersprüchliche Bibelzitate Sammlung

29.11.2010 um 23:26

@ags Weil das original nicht übersetzt werde muss und ich mich nur darauf berufe so wie ich es da lese.

melden
AGS
Diskussionsleiter
Profil von AGS
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Widersprüchliche Bibelzitate Sammlung

29.11.2010 um 23:28

@DeArziel ... du kannst hebräisch?

melden
   

Widersprüchliche Bibelzitate Sammlung

29.11.2010 um 23:31

hi @ags
und @DeArziel


In Ezechiel 4, 24 und 37 wird Magie als 'Symbolische Handlungen' bezeichnet. Was jetzt zwar nicht direkt auf die Qabalah weist, jedoch auf das hermetische Gesetz, Wie unten, so oben. Was bedeutet wie innen so aussen. Oder wie im Kleinen, so im Großen.



Symbolische Handlungen: 4,1 - 5,17

Die Belagerung Jerusalems

Ez 4,1 Du, Menschensohn, nimm dir einen Lehmziegel, leg ihn vor dich hin und ritze eine Stadt darauf ein [nämlich Jerusalem]!
Ez 4,2 Belagere sie; bau ihr gegenüber einen Belagerungswall; schütte einen Damm gegen sie auf; leg vor ihr ein Truppenlager an und stell gegen sie ringsum Sturmböcke auf!
Ez 4,3 Nimm eine Eisenplatte und stell sie als eiserne Mauer zwischen dich und die Stadt! Richte dein Gesicht auf die Stadt: Nun ist sie belagert und du belagerst sie. Das ist ein (warnendes) Zeichen für das Haus Israel.
.
Die Vernichtung

Ez 5,1 Du, Menschensohn, nimm ein scharfes Schwert! Benutz es als Schermesser und schneide dir damit das Haar und den Bart ab! Dann nimm eine Waage und wiege die Haare!
Ez 5,2 Ein Drittel verbrenne mitten in der Stadt, wenn die Tage ihrer Belagerung zu Ende sind. Ein anderes Drittel zerhau mit dem Schwert in der Umgebung der Stadt! Das letzte Drittel streu in den Wind! Ich will hinter ihnen das Schwert zücken.
Ez 5,3 Einige wenige davon nimm und binde sie in einen Zipfel deines Mantels!
Ez 5,4 Aber auch von diesen nimm noch ein paar Haare, wirf sie ins Feuer und verbrenn sie! Von dort wird sich das Feuer ausdehnen auf das ganze Haus Israel.
.


Die vergebliche Reinigung der Stadt

Ez 24,1 Am zehnten Tag des zehnten Monats im neunten Jahr erging das Wort des Herrn an mich:
Ez 24,2 Menschensohn, schreib dir das Datum dieses Tages auf, genau den heutigen Tag! Am heutigen Tag begann der König von Babel seinen Angriff auf Jerusalem.
Ez 24,3 Leg dem widerspenstigen Volk ein Gleichnis vor und sag zu ihnen: So spricht Gott, der Herr: Stell einen Kessel aufs Feuer, / stell ihn auf; auch Wasser gieß ein!
Ez 24,4 Leg Fleisch hinein, / lauter gute Stücke, Lende und Schulter! / Gib die besten Knochen dazu!
Ez 24,5 Nimm auserlesene Schafe! / Auch Brennholz leg ringsum unter den Kessel! Lass die Fleischstücke kochen! / Auch die Knochen koch mit!
Ez 24,6 Darum - so spricht Gott, der Herr: Weh der Stadt voll Blutschuld, / weh dem verrosteten Kessel und weh dem Rost, der nicht abgeht. / Stück für Stück nimm wahllos heraus!
Ez 24,7 Denn das Blut, das die Stadt vergoss, / ist noch mitten in ihr. An den nackten Felsen hat sie es hingeschüttet. / Nicht auf die Erde hat sie es vergossen / und nicht mit Erde bedeckt,
Ez 24,8 sodass mein Zorn entbrannte und ich Rache nahm: / Auf dem nackten Felsen vergieße ich ihr Blut; / es wird nicht mit Erde bedeckt.
Ez 24,9 Darum - so spricht Gott, der Herr: Weh der Stadt voll Blutschuld. / Auch ich schichte einen großen Holzstoß auf,
Ez 24,10 ich häufe das Holz, / ich entzünde das Feuer, ich koche das Fleisch, / ich gieße die Brühe ab / [und die Knochen sollen verbrennen].
Ez 24,11 Dann stelle ich den Kessel leer auf die Glut, damit das Metall sich erhitzt und glüht, damit schmilzt, was an ihm unrein ist, und der Rost verschwindet.
Ez 24,12 Doch umsonst die Mühe: Der starke Rost geht im Feuer nicht ab.
Ez 24,13 Wegen deiner Schandtaten und deiner Unreinheit - weil ich dich rein machen wollte, du aber nicht frei wurdest von deiner Unreinheit - sollst du nicht mehr rein werden, bis ich meinen Zorn an dir gestillt habe.
Ez 24,14 Ich, der Herr, habe gesprochen. Jetzt ist es soweit, ich führe es aus. Ich sehe nicht tatenlos zu. Ich habe kein Mitleid, es reut mich nicht. Nach deinem Verhalten und deinen Taten will ich dich richten - Spruch Gottes, des Herrnt



Dies beginnt mit, "Am zehnten Tag des Zehnten Monats im neunten Jahr. 10109. oder 91010. Wenn man die Nullen weglässt, ist es 911, fällt mir auf.

Wenn eine Weissagung, eine Wahrsagung ist, in Ezechiel 36.

ich denke auch, dass der Vers von den Sterne sowas wie gottgewollte Astrologie ist. Denn an die Bewegung der Sterne, wurde die Zeit angepasst. Es ist sowas wie ein kosmisches Uhrwerk, oder ein Urwerk. ^^

melden
Helel
ehemaliges Mitglied


   

Widersprüchliche Bibelzitate Sammlung

29.11.2010 um 23:41

@snafu Ja es ist korrekt nur ist es hemetisch von dir interprätiert. Aber bei Qabbalah besonders die schrift empfehle ich die normale jüdische Qabbalah. Du kannst beides verwenden es schliest sich nicht aus hermetik und Qabbalah aber, vermische es niemals. Denn die Bedeutung geht so flöten^^


@ags ja ist leicht zu erlernen.

melden
   

Widersprüchliche Bibelzitate Sammlung

29.11.2010 um 23:44

snafu schrieb:
Dies beginnt mit, "Am zehnten Tag des Zehnten Monats im neunten Jahr. 10109. oder 91010. Wenn man die Nullen weglässt, ist es 911, fällt mir auf.

Vlt hast du es aber auch von jemandem gehört oder irgendwo gelesen. Das Internet ist ja voll von Bibel- und Korancodes ;)

melden
   

Widersprüchliche Bibelzitate Sammlung

29.11.2010 um 23:45

Aber zugegeben, das Buch Hesekiel zieht mich auch in seinen Bann.

melden
   

Widersprüchliche Bibelzitate Sammlung

29.11.2010 um 23:48

@DeArziel
Hermetik ist in der Qabalah enthalten, so wie All-es.
Kether ist in Malkuth und Malkuth ist in Kether, jedoch auf andere Weise.

@DahamImislam
Nö, habe ich grad eben bemerkt. ^^

melden
Helel
ehemaliges Mitglied


   

Widersprüchliche Bibelzitate Sammlung

30.11.2010 um 00:00

@snafu Es ist aber nicht so wie du denkst. Mir fehlt auf das du gerne das oben und unten benutzt . ich finde es ja auch toll nur stimmt es nicht auf alles bezogen. Das eine ist ein axiom , das andere eine Landkarte des bewustsein und entwickung sowie aller welten und und und. mathematik ist auch in der physik enthalten nur wirst du nur mit mathematik kein Physikalisches experiment durch führen machen können geschweige den ein Physik Buch richtig verstehen , wenn du es so vermischt.

Oder noch besser ausgedrückt ein chemieka kann keine Alchemy entziffern lG

melden
   

Widersprüchliche Bibelzitate Sammlung

30.11.2010 um 00:50

@DeArziel
Das Eine, du meinst die Hermetik was ein Axiom ist.
Das andere, die Qabalah. Darin ist ja die Hermetik. Alles ist darin. Es gibt nichts, was nicht darin 'enthalten' ist. bzw nichts, was sie nicht 'erfassen' kann.

Die Welten entwickeln sich ja im Grunde genommen danach. Jedenfalls ist das so in meinen Gedanken und mind. ^^ Denn die Welten entstehen von innen nach aussen, was aussen nach innen ist. Es ist das universelle Paradoxum, welches hier erscheint.
(The Khabs is in the Khu, not the Khu in the Khabs... Liber Al vel Legis)

Alles entsteht aus der Einheit in die Vielfalt. Und die Vielfalt ist jedoch in dieser Einheit, jedoch anders, nur als Idee. die Vielfalt ist die Manifestation dieser Idee.

melden
   

Widersprüchliche Bibelzitate Sammlung

30.11.2010 um 10:06

.... hier ist aber der Dreh- und Angelpunkt dieses Paradoxums der Mensch selbst, auf den höchsten seiner Spezies weisen aber die Schriften, da er der Entwicklung Grund ist.



melden

Seite 5 von 8 12345678

90.047 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Tiere werden auch erlöst, Bibel ist gefälscht !102 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden