Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen? RSS

395 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Christen, Moral, Atheisten, Muslime, Gläubige, Bessere

zur Rubrik (Spiritualität)AntwortenBeobachten13 BilderSuchenInfos

Seite 20 von 20 1 ... 10181920
   

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

26.07.2011 um 11:39



@Fabiano
Kurz nach der „Machtergreifung“ der Nationalsozialisten 1933 kam es im März im Zuge einer „Aktion wider den undeutschen Geist“ zu einer organisierten und systematisch vorbereiteten Verfolgung jüdischer,

aha die deutschen wussten wieder mal nix :).

nicht nur die deutschen wussten, dass es nicht lang gut gehen kann und wohin alles führte. es gab wohl wieder wirtschaftliche und diplomatische gründe, noch nicht einzugreifen...

die leute dankten hitler mit dem judenhass für seine wirtschaft belebende taten mittels kriegsmaschinerie...

es fürhte schon bei der gründung der NSDAP immer schon nur in diese richtung!

melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied


   

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

26.07.2011 um 11:58

@bluesbreaker

Ich weiß nicht was du von mir willst? Du bist drauf und dran mir irgendwelche Sachen zu unterstellen... Habe ich gesagt, die Deutschen wussten von nix?

Am Ende willst du mir gar noch unterstellen ich würde Hitlers Politik beführworten oder was?


Eine sachliche Diskussion über die Gefahren des Nationalsozialismus führe ich gerne, aber zum einen ist das hier nicht das Thema und zum anderen weiß ich nicht, worum es dir hier überhaupt geht? Anscheinend nur um irgend eine Rechthaberei und ne, darauf hab ich keine Lust.

melden
   

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

26.07.2011 um 12:20

@Fabiano
ja genau, nur damit ich recht habe...

was ich möchte ist, dass du verstehtst, dass die deutschen ganz genau wussten, was auf sie zu kam mit hitler als verführer...

melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied


   

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

26.07.2011 um 12:30

@bluesbreaker

Wenn du das möchtest, musst du mich auch davon überzeugen, dass es so gewesen ist. Ich bezweifle, dass alle Deutschen von Anfang an genau wussten, was da auf sie zukam. Denn das ist ja gerade die Verführungskunst gewesen, dass nicht sogleich in vollem Umfange ersichtlich war, was am Ende dabei heraus kommen wird.

Ansonsten wären die Deutschen ja alle Hellseher gewesen. Dann wäre Hitler auch nicht als Verführer zu werten, weil es ja deiner Ansicht nach schon ganz offensichtlich war, was er im Schilde führte.

Also überzeuge mich, wenn du kannst, dass du Recht hast, dann will ich es dir auch glauben. Ansonsten bleibe ich bei dem oben gesagten.



melden
   

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

27.07.2011 um 15:49

am ende denkt doch jeder schlecht über den anderen...

der gläubige denkt ''ja, ja dieser atheist kommt in die hölle''

und der atheist denkt '' sind die dumm und naiv''

melden
   

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

27.07.2011 um 19:17

Weil sie ihre Missetaten mit Gott, der Bibel und / oder anderen religiösen Texten rechtfertigen können und somit, ihrem Anschein nach, automatisch auch Recht haben.
Bestes Argument, "Es steht so da und da, also ist es von Gott gegeben"
oder
"Ich habe gebetet / eine Vision / Erleuchtung / Eingabe von Gott gehabt und er hat's mir ja erlaubt!"
Sowas kenne ich zu Hauf.
Schrecklich...

melden
   

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

28.07.2011 um 01:00

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

Antwort: Warum halten sich manche Nichtgläubige für moralisch überlegen?

melden
   

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

28.07.2011 um 01:07

DahamImIslam schrieb:
Warum halten sich manche Nichtgläubige für moralisch überlegen?
Zb weil sie alle Menschen für gleichwertig halten unabhängig was die andere Person glaubt? ;)

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

Weil ihre Moral von einen höheren Wesen ist. Es erstaunt mich desöfteren das so viele Gläubige der Meinung sind das alle anderen in der Hölle Brennen, auch wen es ihren Büchern teilweise wiederspricht.

Ich nehme an sie benötigen es um sich als etwas bessers zu fühlen.

melden
   

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

28.07.2011 um 01:20

Weil es meist erzkonservative und ultrareaktionäre Evangelikale und Katholiken sind, die Modernität und den Liberalismus, sowie den Sozialismus als etwas teuflisches diffamieren. Sie denken, sie hätten die gottgegebenen Rechte, die Weltordnung nach religiöser Ansicht zu kreationieren!

melden
   

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

28.07.2011 um 01:42

Und die Nichtgläubigen halten die Gläubigen wiederum für minderwertig, weil sie an Jenseitsfreuden- und Strafen glauben ...

usw

melden
   

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

28.07.2011 um 02:06

@DahamImIslam
Wo steht etwas von minderwertig? ^^

melden
   

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

29.10.2012 um 21:51

Ich denke weil die Bibel in der Zeit der "Sünde und Unreinheit" entstanden
ist und sie die Norm für Moral gelegt hat. Ich bin trotz sehr stark ausgeprägtem
Hang zum Spiritualismus der Meinung, dass die Bibel tatsächlich die Moral
ein Stück weit geprägt hat aber man nicht wie die ach so gläubigen
Christen so streng wie möglich danach zu leben.
Sie ist nur eine Grundlage für ein "reineres" Leben, wie zB. du sollst deinen
Nächsten lieben, für mich versteht sich von selber, dass du jedem Menschen
eine gewisse Norm an Sympathie entgegen bringst und vorallem unvoreingenommen bist.
Es heißt nicht, dass ich ihn um den Hals falle und ihn wie ein Familiemitglied
behandel, ich denke das wurde einfach zur damaligen Zeit enorm theatralisiert ^^

melden
   

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

29.10.2012 um 21:54

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

Weil sie auf keinen Fall in der Hölle landen wollen und deshalb lieber Frömmigkeit heucheln ohne zu merken, das sie sich damit ein Eigentor schießen.

melden
   

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

30.10.2012 um 00:22

@Kayla


Und ihr Leben evtl., je nach Auslegung ihres Glaubens, für etwas nicht existentes opfern.

melden
   

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

30.10.2012 um 01:46

@Kayla

Kayla schrieb:
Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

Weil sie auf keinen Fall in der Hölle landen wollen und deshalb lieber Frömmigkeit heucheln ohne zu merken, das sie sich damit ein Eigentor schießen.

Dem kann ich absolut beistimmen.

"Fromme", ewige Moralapostel, dieses Gutmenschgehabe- das alles ist in meinen Augen nichts als Unmündigkeit.

Ohne nun jeden Gläubigen persönlich verletzen zu wollen, aber ich bin auch der Meinung das Gläubigkeit in vieler Hinsicht mit wenig Bildung in Zusammenhang steht. Soll heissen, sich die Welt mit einem Gott und seinen Gesetzen zu erklären ist einfach. Man hinterfragt nichts und ist fromm. Dabei ist die Welt viel komplexer und bietet soviel mehr.



melden




An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!


Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:



86.408 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Kann der Mensch ohne Gott gut sein?744 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden