Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen? RSS

175 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Bibel, Musik, Satan, Jesus, Glaube, Film, Hollywood, Yeshua

zur Rubrik (Spiritualität)AntwortenBeobachten4 BilderSuchenInfos

Seite 3 von 9 123456789
   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 11:05



@Cricetus
Cricetus schrieb:
In richtigen wissenschaftlichen Texten

Genau, bloß bin ich mir nicht sicher, ob jeder Wissenschaftler sich dessen bewußt ist, auf welcher Stufe des pyramidalen Weltsystem´s er sich gerade befindet, deshalb können wissenschaftliche Texte zwar wahr sein, aber dennoch nicht der Wirklichkeit entsprechen, welche meist über jeden wissenschaftlichen Text hinausreicht.

melden
   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 11:11

@sharkoon
sharkoon schrieb:
Bei ihm habe ich auch einen fehler gezeigt bekommen/entdeckt.
Welche Fehler wurden dir noch aufgezeigt und von wem wurden sie dir aufgezeigt?

melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied


   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 11:16

Kayla schrieb:
aber dennoch nicht der Wirklichkeit entsprechen, welche meist über jeden wissenschaftlichen Text hinausreicht.
Also nimmst du an, dass es etwas gibt, das nicht sichtbar, nicht beobachtbar und nicht belegbar ist, das aber die eigentliche Wahrheit ist? Und es gibt Leute, die im Besitz dieser Wahrheit sind?

melden
   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 11:53

@Cricetus
Ich hab gerade in einem anderen Thread erfahren, dass sich die Zeugen Jehovas im Besitz der einzig wahren Informationen wähnen.

melden
   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 12:36

im selben Buch der Bibel steht aber auch:

"Die Zauberinnen sollst du nicht leben lassen."(2. Mose 22,17)

Und was daraus geworden ist, wissen wir ja auch.


Sie ist heute Bundeskanzlerin...

melden
   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 12:49

sharkoon schrieb:
Das Leiden kam erst nach dem Abfall der Menschheit von Gott.

Gott wusste, dass, wenn er den Menschen einen freien Willen gibt, dieser sich gegen ihn wenden werden. Er wusste auch um das ganze Leid, welches, nach dir, daraus entstanden ist und hat es trotz dem nicht verhindert.

sharkoon schrieb:

Gott sahnte propheten die eindeutige prophezeiungen machten und unter anderem den Menschensohn ankündigten. Gott sante laut Johannesoffenbarung "das wort gottes ward fleisch" auf Erden und die Person Yeshua hat alles erfüllt. Wozu das ganze? Um uns zu erretten! Wir sind verfallen in der Sünde und lenken uns jeden Tag ab mit Medien und Konsum, Satans Maschinerie wenn du es sehr kritisch alles stück für stück betrachtest.

Also gab Gott dem Menschen den freien Willen, im vollen Bewusstsein, das dies leid über die Menschen bringen werde. Und am jüngsten Gericht wird dann Gericht gehalten über die, welche sich falsch verhalten haben, also deren freier Wille sich für das falsche entschieden hat.

sharkoon schrieb:
Satan ist nicht gleich wie Gott, keiner ist es!

Dann zieht dein Bild vom Parteienkampf aber nicht mehr. Gott schuf den Teufel, in vollem Bewusstsein der Konsequenzen. Der Teufel ist nur ein weiteres der von Gott geschaffenen Werkzeugen. Alles was er tut, tut er im Einverständnis mit Gott, denn wenn Gott es nicht wollte, dann könnte er es verhindern.

sharkoon schrieb:
(INTERVIEW MIT JOHN TODD UND ROGER MORNEAU, Fernwahrnehmung, Musik, Hollywood, Hypnose, Bessessenheit)

Ist das dieser John Todd?
Wikipedia: John_Todd_(occultist)#Inconsistencies_in_Todd.27s_testimony

Der hat ja auch die letzten Jahre seines Lebens im Gefängnis zugebracht.

sharkoon schrieb:

Wie schon gesagt im Herzen steht bereits alles geschrieben und man weiss eigentlich sofort ob es richtig oder falsch ist.

Eben, im meinem tiefsten inneren weiß ich, das nichts gegen Gottes Willen geschehen kann. Der Wille eines allmächtiges, allwissendes Wesens ist Naturgesetz und jedes verleugnen dieser Tatsache ist ein verleugnen der Allmächtigkeit und Allwissenheit, folglich dessen was einen monotheistischen Gott ausmacht.

Und das kann nicht mit den Märchen vom lieben oder gerechten Gott übereinstimmen.

melden
   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 12:55

emanon schrieb:
Ich hab gerade in einem anderen Thread erfahren, dass sich die Zeugen Jehovas im Besitz der einzig wahren Informationen wähnen.

Blasphemie!!! Nur die Bewohner von Agartha kennen alle Geheimnisse! ;)

melden
   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 12:59

Also mir wäre Beelzebub tausenmal lieber, als dieses Mörderpack, welches glaubt im Sinne Gottes zu handeln.

Ja eventuell Glauben Sie es ja nur u. handeln in wirklichkeit im sinne vom Beelzebub

melden
ihrunwissenden
ehemaliges Mitglied


   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 13:17

@sharkoon


Wen verehrt man nicht mehr, als sich selbst, wer kann man dann sein, wenn nicht selbst ein Spiegelbild im Teufelsmeer :)

Wer würde schon in allen ernstes auf die Idee kommen, das man selbst der Teufel ist :D


"Der größte Trick des Teufels ist, die Menschheit glauben zu lassen, das es den Teufel nicht gibt"

melden
   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 15:07

@Cricetus
Und es gibt Leute, die im Besitz dieser Wahrheit sind?[/ZITAT

Nein, ich denke eher das es Menschen gibt, welche nach ihr suchen.


melden
sharkoon
Diskussionsleiter
Profil von sharkoon
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 15:16

@Cricetus Angenommen es ist so dann sehe ich die Bibel zum Größtenteil als Wahrheit an unter angriff von Satan

@emanon In der Luther bibel heißt es im Vater unser: Vater unser im himmel, führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen.
Sollte es nicht eher heißen Vater unser im Himmel, führe uns in der Versuchung...
Er verführt uns nicht!!!!

@bocor
hahaha ja das ist sie wirklich.

@IhrUnwissenden
Sehr schön beschrieben

Aber ich selbst seh mich als Teil seiner Schöpfung. Nur weil ich das Bild bin, bin ich nicht gleich der Künstler

@neurotikus
Deine Sichtweise von Gott ist noch ein wenig falsch meiner Meinung nach.

Gott hat Lucifer geschaffen und er war einzigartig. Mit Edelsteinen Versehen etc. Die genaue geschichte warum er geschaffen wurde und wie es vom Abfall von Lucifer zu Gott kam kannst du nochmal nachschaue. Ich füg da später noch ein interessantes Video hinzu

melden
   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 15:20

kiss, waren ganz ganz böse buben! ;)

melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied


   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 15:20

Kayla schrieb:
Nein, ich denke eher das es Menschen gibt, welche nach ihr suchen.
Öhm...ja. Natürlich. Und die Wissenschaft disqualifiziert sich natürlich bei der Suche nach der Wahrheit, weil ihre Erkenntnisse nicht in dein Weltbild passen, oder?

melden
sharkoon
Diskussionsleiter
Profil von sharkoon
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 15:41

@Cricetus
@dasewige
@Kayla
@IhrUnwissenden
@Lamm
@Contragon
@neurotikus
@emanon
@bocor
@AveCrux
Ich würde gerne nochmal von euch hören ob ihr es auch so seht das die alte Schlange an der Macht war all die Jahre????

melden
   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 15:44

@sharkoon
ich muss gestehen, dass ich nicht wirklich an den teufel glaube. okay, manchmal bin ich ein bisschen verunsichert und schwanke, weil man ja auch alles mögliche projezieren und somit in die welt rufen kann. ( http://www.allmystery.de/artikel/geister_philip.shtml )
und in gewisser hinsicht ist gerade auch in so einer externalisierung der casus knacksus zu finden, denke ich: dass sich menschen und menschenmassen dazu verführen lassen, sich vorzugaukeln, bescheid zu wissen über jemanden, andere. besser bescheid als über sich selbst.
die einen haben an der persönlichkeitsfindung, identitätsstörung und verdrängnngskultur der anderen zu leiden.
das fängt im kleinen an, wenn z.B. die große schwester die kleinen analysiert und kleinredet und kennt im großen, beispielsweise im faschismus oder religiösen wahn, keine grenzen.
http://gabrieleweis.de/2-bldungsbits/schulprojekte/d10-2002/textkiste/frisch-bildnis.htm
die anmaßung, die dahinter steckt, wenn man irgendwo oder bei irgendwem das absolute gute oder das absolute böse ausgemacht haben will und das bzw. den dann den anderen in eben jenes subjektiv empfundene licht stellt, das ist wahrscheinlich zum steckenpferd der menschheitsgeschichte geworden und verdient es allzumal, als die größte verschwörung von allen bezeichnet zu werden: die verschwörung der kleinen lichter.
schaut mal in euch selbst, wie sehr ihr es manchmal geniesst, zu verurteilen, abzuschreiben, schadenfreudig zu sein. es ist das verleugnen der sadistischen ungönnerhaft neidischen schattenseiten im menschen und vor allem das vorheucheln von tugenden im zusammenspiel mit dem fingerzeig auf und intoleranz gegenüber anderen, was sich an diesem strang - dem personifizierten bösem in der welt - seit menschengedenken hochgezogen und etabliliert hat.
wahrscheinlich ist das der eine große schritt, den die menschheit unbedingt hinkriegen muss, damit sie ihren fortbestand sichern kann und zum einklang mit sich und der natur findet, den primitiven hang zur hexenjagd überwinden.

melden
   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 15:44

also, es gibt kein gott, es gibt kein teufel.
ergo war niemand über seiner natürlichen lebenszeit an der macht.
@sharkoon

melden
   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 15:48

@sharkoon
sharkoon schrieb:

Ich würde gerne nochmal von euch hören ob ihr es auch so seht das die alte Schlange an der Macht war all die Jahre????

Was immer auch diese Schlange darstellen soll ist wahrscheinlich Macht und Einfluss und Beides wird denke ich, seit ewigen Zeiten weiter vererbt. Bis heute ist es so, das
die Herkunft maßgeblich für das Weiterkommen ist.

melden
   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 15:51

sharkoon schrieb:
Ich würde gerne nochmal von euch hören ob ihr es auch so seht das die alte Schlange an der Macht war all die Jahre????

Huum naja ob nun "Der Schimmernde" oder auch ein anderes Wesen an der Macht war weiss ich nicht...
Ich denke dass das alles im übertragenen Sinne auf die gesamte Menschheit zu sehen ist. Wir selbst formen den Dämonen mit UNSEREM handeln und denken.

melden
   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 15:51

@dasewige
wenn menschen die existenz von guten und bösen mächten in erwägung ziehen, ist es nicht mehr wirklich relevant, ob diese tatsächlich existieren. sie existieren in unseren köpfen. andere würden sagen: auf irgendwelchen schwingungsebenen. ist jacke wie hose.

melden
   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 15:55

@matraze106
na klar ist der mensch zum guten und zum bösen fähig.
er gehört zu einer der wenigen arten die ihren artgenosen aus lust tötet, ebenso kann der mensch sich für seinen artgenosen opfern.



melden

Seite 3 von 9 123456789

84.191 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Das Evangelium des Johannes736 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden