Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen? RSS

175 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Bibel, Musik, Satan, Jesus, Glaube, Film, Hollywood, Yeshua

zur Rubrik (Spiritualität)AntwortenBeobachten4 BilderSuchenInfos

Seite 6 von 9 123456789
dasewige
Profil von dasewige
beschäftigt
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 17:24



@paranomal
das habe ich auch nicht behauptet.
meine behauptung war das sich die schöpfungsmythen in ihrer grundstrucktur ähneln, weil sie von menschen erdacht worden sind die sich nach dem selben sehnten.

melden
   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 17:25

@dasewige
dasewige schrieb:
deine erste behauptung war aber das sie erst seit dem christentum besteht die trennung von gut und böse und das habe ich dir wohl mit dem wort blödsinn und der genesis widerlegt.

Widerlegt hast du gar nichts. Denn der eine Gott existiert zwar schon im alten Testament, setzt sich aber mit dem Christentum (NT) fort oder siehst du das etwa anders ?

melden
dasewige
Profil von dasewige
beschäftigt
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 17:26

@Kayla
was ist die genesis? sie ist das 1.buch moses aus dem alten testament.

melden
   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 17:39

@dasewige
dasewige schrieb:

was ist die genesis? sie ist das 1.buch moses aus dem alten testament.

Das ist mir bekannt. Doch du verstehst nicht wovon ich hier schreibe, die Bibel ist ca. 3400 Jahre alt, vielleicht auch geringfügig älter, also woher wollen die Schreiberlinge davon wissen, das Gott die Welt erschuf ? Okay, Teufel, Satan und Luzifer sind dann genau so alt wie die Bibel, aber eben nicht älter. Deswegen sind ältere und antikere Weltanschauungen eben auch mit einzubeziehen und dort kommen der Teufel, Satan und Luzifer eben nicht vor. Das Böse, so wie wir es verstehen tritt das erste Mal im alten Testament auf, das ist richtig und es setzt sich im NT fort, also mit dem Christentum. Also können wir genau genommen und da hast recht, dem Bösen, Teufel oder Luzifer nach unserem heutigen Verständnis schon im AT begegnen.

Die Bibel ist eigentlich nicht EIN Buch, sondern eine Sammlung von 66 verschiedenen Büchern (39 Altes Testament und 27 Neues Testament), dazu gehören historische Berichte, Lebensbilder, Gedichtesammlungen, Prophetien oder Briefe. Sie ist bis zu 3400 Jahre alt, oder sogar noch älter. Die Bücher der Bibel wurden in einen Zeitraum von mindestens 1500 Jahren geschrieben und zwar von mehr als 40 Schreibern, die sich größtenteils gegenseitig nicht kannten. Das sich aus diesen verschiedenen Einzelbüchern aus verschiedenen Jahrhunderten, verfasst von vielen verschiedenen Autoren letztendlich ein zusammenhängendes Ganzes ergab, durch das sich von vorne bis hinten ein roter Faden zieht, kann wohl nur dadurch erklärt werden, dass die Bibel Gottes Wort ist und durch die göttliche Autorität zu dem geworden ist, was sie heute ist.

http://www.christliche-autoren.de/bibel.html

melden
dasewige
Profil von dasewige
beschäftigt
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 17:43

@Kayla
Kayla schrieb:
Ergo müssen wir den abgetrennten bösen Teil des menschlichen Geistes am Ursprung des Christentums suchen. Satan, Teufel, Luzifer existieren erst von da ab.


hast du das geschrieben ja oder nein!

melden
   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 17:46

@dasewige
dasewige schrieb:

hast du das geschrieben ja oder nein!

Selbst wenn ich es geschrieben habe, brauchst du deswegen nicht gleich beleidigend werden. Ich hatte nicht dabei geschrieben, das der Ursprung des Christentums, das Alte Testament ist, denn es geht dem NT voraus, aber so weit zu denken ist vielleicht zu anstrengend ?

melden
   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 17:47

@Kayla
Die Tora wurde ca 600 vZ in Mesopotanien geschrieben, im Exil. Die mesopotanischen Mythen und egyptische Weisheit war die Vorlage. Aus der egyptischen Denkstruktur wurde die Kabalah perfektioniert.

Aus Enki und Enlil wurde der Schöpfergott Yhvh. Deshalb seine zwei Seiten die Strenge und die barmherzigkeit. So ist er Satan und Gott.

Satan wurde dann später abgesondert, da der gedanke nicht gefiel.. ;)

Bei den Egyptern waren es Seth und Osiris bzw sein Horus.
Seth ist Herr der wüste, der Unfruchtbarkeit, das ist der Ursprung dessen was als "böse" genannt wird.

und Osiris ist der Herr der fruchtbarkeit, des Nildeltas. Des "Guten".

Osiris ist der bereiter des jenseits, so wie später Jesus.

melden
dasewige
Profil von dasewige
beschäftigt
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 17:54

@Kayla
ach so, du hälts es wie konrad adenauer " was interessiert mich mein geschwätz von vorhin"

und wo war ich beleidigen?

du hast geschrieben das böse hat sich erst ab den begin des christentum in satan manifestiert, darauf hin habe ich geschrieben das es blödsinn ist. du forderste ein beweis dafür und den gab ich dir mit der genesis, das sich das böse vor dem christentum in satan manfestierte.

melden
   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 17:56

@sharkoon
Jeder einzelne Mensch trägt für sich selbst Verantwortung. Ich lehne es daher ab, immer irgendwo das Böse, den Satan oder Lucifer in einer Person oder Organisation verkörpert und personifiziert zu sehen.
Die überwältigende Mehrheit von "Verführungen" wird Dir nur angeboten, nie aufgezwungen, und Du kannst frei entscheiden, sie abzulehnen.
Du selbst wählst, welche Filme in Kino und TV Du ansiehst, welche Bücher Du liest, welche Musik Du hörst, in welchem Paradigma Du denkst, was Du in Frage stellst oder akzeptierst, wie Du Dich ernährst usw.
Such die Schuld für Deine Unwissenheit oder den manipulierten Zustand Deines Denkens bei Dir und nicht bei anderen, nur so kommst Du da raus.

melden
   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 17:59

@dasewige
Hey, hat sich doch erledigt, @Kayla schrieb doch schon
Kayla schrieb:
Das Böse, so wie wir es verstehen tritt das erste Mal im alten Testament auf, das ist richtig und es setzt sich im NT fort, also mit dem Christentum. Also können wir genau genommen und da hast recht, dem Bösen, Teufel oder Luzifer nach unserem heutigen Verständnis schon im AT begegnen.
Alles klar?

melden
dasewige
Profil von dasewige
beschäftigt
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 18:02

@LuciaFackel
warum sagt der user es nicht man dann hätten wir uns das ganze hin und her sparen können.
was sollst habe ich mal wieder mein hirn auf touren gebracht, hat auch was.

melden
   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 18:03

@snafu
snafu schrieb:
Die Tora wurde ca 600 vZ in Mesopotanien geschrieben, im Exil. Die mesopotanischen Mythen und egyptische Weisheit war die Vorlage. Aus der egyptischen Denkstruktur wurde die Kabalah perfektioniert.

Danke, das ist mir bekannt. Es geht aber darum, das wir Satan, Teufel und Luzifer durch das AT und NT übernommen haben. Was die alten Götter nach neuer Interpretation darstellen ist Ansichtssache. Und natürlich kenne ich die ägyptische Mythologie und auch die Babylonische oder das Enūma eliš . Alles was im AT auftaucht wurde nach dem 1., 2. und 3. Konzil von Konstantinopel als neue Fassung der älteren Schriften und Mythen übernommen und ausgelegt. Und du hast recht, die Vorlage zur Tora ist älter.

Wikipedia: Erstes_Konzil_von_Konstantinopel

Wikipedia: Zweites_Konzil_von_Konstantinopel

Wikipedia: Drittes_Konzil_von_Konstantinopel

Wikipedia: Enūma_eliš

Wikipedia: Babylonische_Religion

Wikipedia: Ägyptische_Mythologie

melden
   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 18:14

Wikipedia: Satan#Satanskonzept_der_hebr.C3.A4ischen_Bibel_.28Tanach.2FTora.29

Das ist wirklich mal interessant.

melden
   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 18:15

@snafu
Das mit der mesopotanischen Vorlage im Exil geschrieben scheint zu stimmen, da man annimmt die Bibel sei ca. 3400 Jahre alt und die Grundlagen der Tora 4000 Jahre, also so alt wie das Judentum selbst oder wurde sie später verfasst ? Sie enthält die fünf Bücher Mose, sehe ich das richtig ?

melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied


   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 18:18

@Kayla
Wie kommst du zu diesen Zahlen?
Es ist vielmehr so, dass man annimmt, dass es verschiedene Schichten von Geschichten gibt, die dann im babylonischen Exil zusammengeschrieben wurden.
Das heißt zum einen, dass es verschiedene Grundgerüste gab, dass es dann Lückenfüller gab und dass es dann letztendlich auch noch die historische Ereignisse gab, die dann zusammengetragen wurden. Aber auch nach diesem Zusammentragen wurde das AT noch weiter verändert.

melden
   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 18:19

@Kayla
Ich muss mal ganz dumm fragen: wenn Du sagst, die Bibel sei 3400 Jahr alt, wovon sprichst du dann genau?
Die Bibel ist doch die heute vorliegende Sammlung aus AT und NT, also einer Menge Büchern, die doch soviel ich weiss ca. 300 Jahre nach Christus zusammengestellt wurden? Dann wäre sie aber erst ca. 1700 Jahre alt.

melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied


   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 18:20

@LuciaFackel
Man muss dabei aber immer zwischen den einzelnen Teilen und deren Entstehung und der Zusammenstellung dieser Teile unterscheiden. In etwa so, wie ich es oben beschrieben habe.

melden
   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 18:20

@Cricetus
Cricetus schrieb:

Wie kommst du zu diesen Zahlen?

Sieh unter den Links nach.

melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied


   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 18:21

@Kayla
Da steht aber nichts davon oder welchen genau meinst du?

melden
   

Erkennt ihr den Verführer aller Hochkulturen der Antike und heutigen?

14.03.2012 um 18:22

@LuciaFackel
LuciaFackel schrieb:
Ich muss mal ganz dumm fragen: wenn Du sagst, die Bibel sei 3400 Jahr alt, wovon sprichst du dann genau?





Siehe die Entstehung der Bibel - Geschichte.

http://www.christliche-autoren.de/bibel.html



melden

Seite 6 von 9 123456789

84.193 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Thomas Evangelium229 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden