Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Emotion Angst RSS

105 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst

zur Rubrik (Spiritualität)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 1 von 6123456
lichtstrahl
Diskussionsleiter
Profil von lichtstrahl
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Emotion Angst

29.04.2012 um 01:38



Hallo Zusammen ,

Es geht um diese Thema --> Emotion Angst , wie können wir das besser in den Griff bekommen? Ängste sind unsere städigen Begleiter...

Angst kann sowohl bewusst als auch unbewusst wirken , ängste kommen und gehen egal in welchen Bereichen dessen themen, Situationen , Objekte, Gefühle/Emotionen , paranormales/übersinnlich,Spirituelles


was macht ihr wenn ihr Angst habt ?

melden
   

Emotion Angst

29.04.2012 um 01:45

Ich bin total Zufrieden wenn ich Angst habe, ist es doch die beste Waffe die ich habe.
Wann immer ich Angst hatte, ist mir nichts passiert.

Wann immer ich totale Sicherheit hatte, ging irgendwas schief :D

melden
   

Emotion Angst

29.04.2012 um 01:50

Ohne Angst würden wir Fehler begehen, sie ist wichtig.

melden
   

Emotion Angst

29.04.2012 um 01:57

lichtstrahl schrieb:
was macht ihr wenn ihr Angst habt ?

Saufen.
Vorm Zahnarzt 2 oder 5 Jägermeister dann passts.

melden
Dr.AllmyLogo
Profil von Dr.AllmyLogo
Moderator
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Emotion Angst

29.04.2012 um 01:57

Wenn die Angst nicht wäre, würden die Menschen lebensgefährliche Dinge machen.
Es ist ein Schutzmechanismus, gilt nicht für alle.

melden
lichtstrahl
Diskussionsleiter
Profil von lichtstrahl
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Emotion Angst

29.04.2012 um 02:13

@bhaktaulrich was sagst du zu dieser Emotion Angst ?:)

melden
Nerok
Profil von Nerok
beschäftigt
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Emotion Angst

29.04.2012 um 02:16

angst ist eine der wichtigsten emotionen die ein mensch hat...ohne angst wären wir alle halsbrecherische, selbstmordgefährdete lemminge.

melden
lichtstrahl
Diskussionsleiter
Profil von lichtstrahl
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Emotion Angst

29.04.2012 um 02:21

@Nerok @Dr.AllmyLogo
@CM_Punk

aber angst lähmt einen auch .. es bringt zweifel auf und Verwirrung

melden
   

Emotion Angst

29.04.2012 um 02:22

@lichtstrahl
Das passiert, wenn die Angst die Überhand nimmt, sollte nicht passieren. Aber Angst in einem gesunden Maße sind okay, und wie bereits erwähnt, eben auch notwendig.

melden
Dr.AllmyLogo
Profil von Dr.AllmyLogo
Moderator
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Emotion Angst

29.04.2012 um 02:25

@lichtstrahl

Dann ist es eher eine Phobie und keine Angst mehr.

melden
lichtstrahl
Diskussionsleiter
Profil von lichtstrahl
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Emotion Angst

29.04.2012 um 02:29

@Dr.AllmyLogo
@CM_Punk

jo aber viele haben einfach angst vor dingen die einfach übersinnlich sind oder vorm tod, also es geht jetzt nicht um mich selber--> das ist generell die emotion an sich jetzt .

melden
Dr.AllmyLogo
Profil von Dr.AllmyLogo
Moderator
anwesend
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Emotion Angst

29.04.2012 um 02:37

Weil es was unbekanntes ist, und etwas unheimliches, und etwas unbegreifliches, ist es natürlich dass das Ängste auslöst.
Die Ängste kannst du nicht abstellen, weil es wie Freude, Trauer, Glück, Liebe usw. ein Gefühl ist, die in den Menschen, wie auch zum Teil der Tiere vorhanden ist.

melden
   

Emotion Angst

29.04.2012 um 02:43

Angst ist der Schutz des Ego's (Körper, Welt..) vor Nichtexistenz.

melden
lichtstrahl
Diskussionsleiter
Profil von lichtstrahl
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Emotion Angst

29.04.2012 um 02:43

Ich habe das gelesen -->

Definition des Begriffes „Emotion"

Wenn wir von Schleiern sprechen, so ist damit alles gemeint, was Verwirrung bewirkt. Emotionen sind im Buddhismus geistige Regungen, die den Geist verschleiern und somit Erleuchtung verhindern. Die Definition von Emotionen, die wir während dieses Kurses benutzen werden, schließt also andere Gefühlsregungen wie Freude, Liebe, Mitgefühl und dergleichen nicht ein, denn diese sind Hilfen auf dem Weg zur Erleuchtung und beim Bewirken des Wohles aller Wesen. Im Dharmakontext bezieht sich der Begriff Emotionen auf all die verwirrten Geisteszustände, die aus dem dualistischen Haften, der Wurzel aller Emotionen, entstehen. Der Begriff umschließt alles, was den Geist verdunkelt oder aufwühlt und so verhindert, die Wirklichkeit erkennen zu können.

Emotion heißt auf Tibetisch Nyön-mong. Nyön steht für Verwirrung, und Mong steht für das, was den Geist schwer macht und verschleiert. Zudem bedeutet das lateinische Wort Emotion so viel wie: in Bewegung sein oder in Bewegung setzen. Eine Emotion ist demnach also etwas, das Bewegung mit sich bringt. Dies entspricht der Sichtweise des Dharma: Emotionen werden hier als geistige Bewegungen betrachtet, die in einer weiteren Bewegung vom Ichanhaften ergriffen, bewertet und als wichtig eingestuft werden. An die ursprüngliche geistige Bewegung heften sich Bewertungen, Hoffnungen und Befürchtungen, die diese Anfangsbewegung am Abebben hindern und aus ihr eine emotionale Welle machen. Es gibt keine Emotion, die nicht aus solchen geistigen Bewegungen bestehen würde. Wir können Emotionen im Dharmakontext also definieren als „geistige Bewegungen, die das Bewusstsein verschleiern und Leid erzeugen".

Die Wurzel der Emotionen: dualistisches Haften

Wenn wir in den Geist schauen, so finden wir viele Emotionen. Wie viele gibt es da wohl? Viele, und keine ist genau gleich wie die andere. Wenn wir nach der Wurzel der Emotionen schauen, so lassen sich alle Emotionen auf das Ichanhaften zurückführen oder, anders ausgedrückt: die dualistische Auftrennung in Ich hier und das andere, das Objekt meiner Emotion dort. Ich, der ich will oder nicht will – das ist die Quelle aller Emotionen. Wir könnten also von nur einer einzigen Emotion sprechen, mit der wir es auf dem Weg zur Erleuchtung zu tun haben: dem Ichanhaften. Diese allem zugrundeliegende Emotion wird auch Unwissenheit genannt.

Könnte es auch Emotionen ohne Dualität geben? Nein, für eine Emotion braucht es das Gefühl eines Ichs und etwas, das als von mir getrennt erlebt wird. In meiner Emotion fixiere ich mich auf etwas als Objekt meiner Begierde, meiner Wut, meiner Eifersucht usw. Das Ich setzt sich mit verschiedenen Objekten in Beziehung und je nach Art dieser Beziehung des Anhaftens und Ablehnens entsteht die typische Emotion.

Für uns ist es für gewöhnlich völlig normal, in der Dualität zu sein. Wir haben vermutlich noch nie etwas an der Dualität auszusetzen gehabt. Es erscheint uns ganz normal, einen Beobachter im Geist zu haben, der alles überwacht und beurteilt. Das ist Teil unseres Lebens. Wieso sagt der Lama jetzt, das wäre ein Problem? Nun, das Problem besteht darin, dass die Dualität die Quelle der Spannungen in unserem Geist ist und damit die Quelle allen Leides. Sonst gäbe es kein Problem.

melden
   

Emotion Angst

29.04.2012 um 04:03

Hare Krishna

Lieber @lichtstrahl

Angst entsteht erst, wenn etwas was nicht ewig ist verschwinden soll. Dazu muss man wissen das das was verschwinden soll nicht ewig ist. Wenn man weiß - das etwas ewig ist existiert angst nicht - unter der Voraussetzung, das das was ewig ist keinerlei Negation oder Destruktion beinhaltet.

Wenn etwas nicht ewig ist muss es bewusst in Bewegung gehalten werden, da es sich sonst mit der Zeit gehend in seine Bestandteile auf löst - Verrottung - Verwesen. Bewegungen sind Emotionen = Gefühle - das Ich ego wird durch diese Gefühle = Emotionen bewegt und damit erhalten.
Ich ego fühle das ich gehe - ich ego fühle das ich tanze - spreche - arbeite - müde werde -u.s.w. wenn ich das nicht mehr fühle, bewege ich mich nicht mehr. Dann ist das Körpersystem - das menschliche, im ruhe zustand oder tot. Das heißt es bewegt sich nicht mehr.

Hinter den Emotionen steht das Bewusstsein - dieses ist, wenn es materiell orientiert ist auch nicht ewig - also hat es auch angst und muss sich in Bewegung halten. Das tut es bewusst mit Gefühlen - die jedem Körpersystem eigen sind.

Das Bewusstsein muss sich also erst einmal selbst erhöhen um mit der angst und seinen Gefühlen = emotinnen fertig zu werden so das es Verstehen kann das es nicht das materielle bewusste ist sondern transzendent ist, das es Seele ist - das es über dem Bewusstsein steht - das es sich nicht unbedingt bewegen muss - das es einfach ist - das es die Seele materiell gefühllos also materiell Emotionslos ist - keine Gefühle für das materielle hat - darum hat es ein materielles ich ego (ein falsches Ich) das durch Emotionen in Bewegung gehalten werden muss. Diese Emotionen gehen von panischer angst bis ekstatischer Glückseligkeit doch hier im Universum nie für ewig. Hier sind sie gegensätzlich, also dualistisch, hier ist alles materielle in Bewegung, also mit Emotionen = Gefühlen geladen. Mit Angst - Furcht und Glücksgefühl - doch nie ewig. Angst und Furcht gibt es nur im Universum.

Durch sich nach innen richten und durch das anhalten der Bewegung - also Atmen. = Gefühle = Emotionen - kommt die Seele zum Vorschein, kommt Gott selbst wenn er es will zum Vorschein.
Dieser Prozess muss bewusst erlernt werden - weil die Überwindung der Angst und Bewegung = Emotionen, das größte Hindernis dieses Prozesses der Selbstverwirklichung sind.

Bhakti Yoga ist der Prozess der Selbstverwirklichung und Gotteserkenntnis - der uns in dieser Zeit von Gott selbst durch die Veden gegeben worden ist. Dieser Prozess ist der einfachste und schonenste Prozess der Selbst und Gott Erkenntnis. Je mehr er hingebungsvoll dienend liebend ausgeführt wird umso erfolgreicher ist er. Zu diesem Prozess gehören - das hören - zu hören - das fragen - das vertiefen in die Persönlichkeit Gottes - seinen - Gott geweihten und das tägliche einhalten gewisser Richtlinien um den menschlichen ich ego Geist zu kontrollieren - _ wie z.b. Kein Fleisch essen - Keine gifte - Drogen-Alkohol - Chemischen Zusatzstoffe zu sich nehmen - Kein Glücksspiel und keinen ungesetzlichen Sex das heißt nur Sex mit der angetrauten Ehefrau.
Nur vegetarische Speisen zu sich zu nehmen die zuerst zu Gott geopfert wurden.

Dann kann man die Bewegung und damit die Gefühle Emotionen und die daraus resultierenden Zustände - wie Angst - Furcht und Glückseligkeit viel besser kontrollieren.

Hari Bol
liebe grüsse
Bhakta Ulrich

melden
   

Emotion Angst

29.04.2012 um 04:35

angst in "gesundem" rahmen ist einfach ein guter motor..gibt einem die energie sich aus schwierigen situation wieder raus zu manövrieren und nicht zu verharren...

melden
zraak
ehemaliges Mitglied


   

Emotion Angst

29.04.2012 um 06:03

@lichtstrahl

also bevor ich dir antworte muss ich dir erstmal folgendes sagen :
es ist natürlich angst zu haben; und sie ist lebenswichtig sie hält dich von dingern fern die dir schaden oder zum tot führen können sie ist überlebenswichtig

einfache antwort : vermeide das was dir angst macht (nicht die angst selber)

melden
   

Emotion Angst

29.04.2012 um 08:02

zraak schrieb:
einfache antwort : vermeide das was dir angst macht
widerspricht allen Therapien, das ist genau der falsche Weg.
Konfrontation ist das Stichwort.
Bei Flugangst fliege so lange bis die Angst weg ist, ec.

melden
zraak
ehemaliges Mitglied


   

Emotion Angst

29.04.2012 um 08:06

@wulfen
therapie !? du meinst den willen von menschen die nicht im geringsten wissen welche angst ich wie verspüre die mir ihren blinden willen aufzwängen wollen
nur weil sie nicht verstehn was ich durchmache
und dann die frechheit besitzen MIR AUCH NOCH ZU SAGEN

(ich sollte das machen wofor ich mit recht angst habe?

wenn ich vor löwen angst habe ist das ein beweis meiner vernunft !

melden
   

Emotion Angst

29.04.2012 um 08:11

zraak schrieb:
wenn ich vor löwen angst habe ist das ein beweis meiner vernunft !

Ja, wenn du aber vorm Bus fahren Angst hast oder Angst vor Menschenansammlungen dann mag das eventuell auch noch vernünftig sein (der Bus könnte einen Unfall haben...) schränkt dich aber extrem ein.
Dem muss man entgegen wirken.
Es ist die Hölle, habe es selbst durch, aber es wirkt.



melden

Seite 1 von 6123456

88.800 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Muslime gegen Terror151 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden