Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Allah als Formgeber RSS

63 Beiträge, Schlüsselwörter: Allah

zur Rubrik (Spiritualität)AntwortenBeobachten1 BildSuchenInfos

Seite 3 von 4 1234
mahdi786
ehemaliges Mitglied


   

Allah als Formgeber

16.05.2003 um 14:13



DAS EWIGE LEBEN
Im Namen Allahs des Allerbarmers, des Barmherzigen
Die Auferstehung: Grundlagen der islamischen WeltanschauungEines der Prinzipien der islamischen Weltanschauung, zugleich ein wichtiger Grundpfeiler des islamischen Glaubens, ist der Glaube an ein ewiges Leben. Der Glaube an die andere Welt ist eine essentielle Voraussetzung dafür, daß man Muslim ist. Das heißt, wenn jemand diesen Glauben ablehnt, wird er nicht länger als Muslim betrachtet. Alle Propheten Gottes (a.s.) haben ausnahmslos nach dem Grundsatz des Monotheismus diesen Glaubensinhalt als den wichtigsten herausgestellt und die Leute dazu aufgerufen, daran zu glauben. Unter islamischen Apologisten läuft dieser Glaubensinhalt als "Auferstehung". Wir begegnen im Heiligen Qur'an hunderten von Versen, welche die Welt nach dem Tod, den Tag der Auferstehung, die Auferstehung von den Toten, Gericht und Werteskala, Aufzeichnung unserer Taten, Himmel und Hölle, Ewigkeit der nächsten Welt und andere Themen bezüglich der Welt nach dem Tod behandeln. Es gibt jedoch zwölf Verse im Heiligen Qur'an, die den "Glauben an das Jüngste Gericht" speziell erwähnen. Der Heilige Qur'an präsentiert verschiedene Ausdrücke für den Tag der Auferstehung, und jeder davon ist ein Tor zur Weisheit. Einer dieser Ausdrücke lautet: "al-yaum-al-achir", was soviel bedeutet wie "der letzte Tag", wobei der Heilige Qur'an uns an zweierlei erinnert:a) Nicht nur das Leben des Menschen, sondern auch das Leben der ganzen Welt teilt sich in zwei Zeitabschnitte, von welchen jeder als ein Tag bezeichnet wird. Der erste Tag oder Zeitabschnitt, bezogen auf die diesseitige Welt, ist zeitlich begrenzt. Der letzte Tag, der sich auf die jenseitige Welt bezieht, dauert unendlich. Im Heiligen Qur'an finden sich noch weitere Ausdrücke, die das Leben in dieser Welt als "erstes Leben" und das in der anderen Welt als "Auferstehung" bezeichnen.b) Verbringen wir dieses Leben oder diesen Zeitabschnitt, noch nicht konfrontiert mit dem letzten Tag oder Zeitabschnitt, der vor unseren Augen verborgen ist, so hängt unser Glück in dieser Welt sowie in der anderen von dem Glauben an diesen Tag ab. Unsere hiesige Glückseligkeit steht deshalb mit diesem Glauben in engstem Zusammenhang, weil er uns an die Ergebnisse unserer Handlungen erinnert. Auf diese Weise erkennen wir, daß unsere Handlungen, unser Benehmen, unsere Gedanken, Worte und Moralvorstellungen, genauso wie das Leben des Menschen selbst, vom wichtigsten bis hin zum trivialsten einen Anfang und ein Ende besitzen. Unser Glück an jenem Tag hängt, wie im folgenden noch detailliert abgehandelt werden soll, an diesem Glauben, denn in der anderen Welt wird der Mensch dem Licht seiner tugendhaften Handlungen in dieser Welt entsprechend belohnt, oder es erwartet ihn die Strafe als Resultat seiner bösen Taten. Darum betrachtet man den Glauben an die Auferstehung als eine essentielle Voraussetzung für das Glück des Menschen.

melden
Gast
ehemaliges Mitglied


   

Allah als Formgeber

16.05.2003 um 14:59

@Christoph

"Wenn ich wollte, könnte ich Dir auch sagen, dass Atheist (oder wie auch immer) mir auf den Nerven geht!"

Das kannst du natürlcih machen, wäre aber ziemlich unsinnig, da ich hier - ganz im Gegensatz zu den Islamisten - in meinen Beiträgen nicht progagiere, dass ich die Weisheit/Wahrheit mit Löffeln gegessen habe und auf dem richtigen Pfad bin. Ich habe alleine gesagt, dass ich Atheist bin, mehr nicht, und ich will niemanden überzeugen, was H-7-25 und Araber schon versuchen zu tun, das wirst du kaum abstreiten können, zumal sich ausschließliche jeder Beitrag von ihnen mit diesem Thema beschäftigt.

"Wenn Du meinst, dass "H-7-25" Dir auf den Nerven geht bzw. Seine Beiträge Dir auf den Nerven gehen, dann lies doch die Beiträge einfach nicht! Kannst du die Beiträge nicht einfach ignorieren oder wirst du von Seinen Beiträgen angezogen?"

Ich lese die Beiträge nur noch zum Teil. Manchmal sind sie sogar interessant, wie bispielsweise ein alter Beitrag von h-7-25 über den Einfluss der arabischen Sprache. Mich stört einfach nur diese Einseitigkeit - darf ich das nicht auch mal offen sagen? religiöser Wahn macht blind!

"Meinst Du, dass "H-7-25" Dich zwingt, dass Du ein Moslem sein musst? Wie blöd ist man da eigentlich? Also, ich bin ein Christ, meinst Du jetzt, dass ich ein Moslem bin? Das was H-7-25 schreibt passt zu dieser Seite "allmystery.de" und es ist wirklich interessant und Mysteriös."

Wenn du das interessant findest, ist das auch vollkommen in Ordnung. Diese Zahlenpielereien sind für mich aber weder mysteriös, noch interessant, noch beweisen sie irgend etwas. Nein, ich denke nicht, dass H-7-25 mich zu irgendetwas zwingt. Aber er macht eine Art Propaganda für seinen Gott, das ist offensichtlich, und das stört mich. Und wie ich schon gesagt habe: irgendwie sind es fast immer nur die Araber, die anscheinend unter einem indoktrinierten Zwang stehen, ihre Religion in die Welt zu tragen, da sie sich anmaßen zu sagen, dass das der richtige Weg sei (Genau dass haben die Christen im Mittelalter gemacht). Unter anderem deshalb ist mir der Islam äußerst suspekt.

Wenn mal ein oder zwei Beiträge über den Islam kommen würden, dann würde sich ja auch keiner beschweren (wie du gesehen hast, bin ich auch nicht der einzige, dem aus aufstößt), aber da jeder Beitrag sich mit dem Thema beschäftigt, ist die Intention doch offensichtlich.

"Tabluarasa, Du bist wirklich sehr untolerant."

Gut Witz! Hier sind Leute, die sagen, dass keine Ungläubigen Saudi-Arabien betreten dürfen, etc. und ich sage, dass "alle den Glauben haben sollen, mit dem sie glücklich werden" und du nennst mich intollerant. Überleg mal, was du da sagst. Ich versuche niemanden von meiner Meinung zu überzeugen, ich würde mir nur wünschen, dass diese Religions-Fanatiker mal ein bischen über den Tellerrand schauen würden und sich vielleicht hier auch mal an anderen Diskussionen beteiligen würden - ohne religiösen Hintergedanken.

"Und nur zu Deiner Information: Die Christen nennen "Allah" Gott und die Islamisten nennen "Gott" Allah! Es ist der ein und der selbe Gott/Allah"

Ja und? Diese Erkenntnis ist nicht neu. Trotzdem unterscheiden sich Christentum und Islam erheblich und ich wiederhole nochmal, dass ich nicht in einem moslemischen Staat leben will.

""H-7-25" möchte doch nur Euch Beweisen, dass der Glaube Islam kein falscher oder kein erfundener Glaube ist. Und Seine Beiträge sind mindestens 1000 mal besser als die Beiträge, die Ihr zum Teil geschrieben habt, wie z.B. : "Ich habe einen Geist gesehen" oder " Ich habe einen UFO gesehen" und all dieser Quatsch mit den Geistern!"

Diese Beiträge finde ich auch unsinnig und beteilige mich nicht an ihnen. Im übrigen will ich keine Beweise für irgendetwas von H-7-25, da es keine Beweise gibt. Oder siehst du diese Zahlenspielchen an Beweis an? "Glaube" erklärt sich doch schon durch das Wort: es geht hier um Glauben, und nicht um Wissen. Glaube kennt und brauch keine Beweise, schon gar nicht so (in meinen Augen) - sorry - plumpen Taschenspieler-Tricks und Zahlenjonglierereien. Glauben und Beweise schließen sich gegenseitig aus. Oder ist H-7-25 der einzige Mensch auf der Welt, der WEISS, dass es Allah gibt ("gibt" im weitesten Sinne des Wortes). Nein, H-7-25 glaubt, dass es Allah gibt, oder er ist übezeugt, davon, dass es ihn gibt, aber er kann es nicht wissen. Wenn er es wissen würde, wäre er entweder selbst Gott, oder er wäre tot und würde ihm im Paradies "begegnen".

melden
Gast
ehemaliges Mitglied


   

Allah als Formgeber

16.05.2003 um 15:04

@ Tabularasa.

Dein letzter Abschnitt stimmt zu 100% mit meiner Meinung überein.
Du hast mir die Worte vorweg genommen. Glaube ist UNgleich wissen.

melden
Gast
ehemaliges Mitglied


   

Allah als Formgeber

16.05.2003 um 16:42

@ Tabularasa

Ok. Zum Teil respektiere ich deine Kritiken.

Ihr nennt das, was "H-7-25" macht propagieren, aber ich nenne das "wahre Glaube". Er propagiert nicht, sondern er hat seinen wahren Glaube gefunden. Er ist eben aktiv und unternimmt etwas für seine Religion, denn er hat seine Liebe zu Gott/Allah gefunden.



Es gibt keinen Gott ausser Gott

melden
Gast
ehemaliges Mitglied


   

Allah als Formgeber

16.05.2003 um 17:19

Tabularasa@

Du bist nur blind und erkennst keine besonderheit an dem Koran.

Nee egal wie du denkst, es ist nicht so.

Nenne mir ein Buch das nicht Religiös ist und es so was wie der Koran hat. Kein Buch hat den Koran bis jezt übertroffen an seiner besonderheit, das sage nicht ich, sondern das ist allgemein eine gegebenheit.
Warum gibt es diese so vielen und so harten Besonderheiten nur im Koran ?
Warum gibt es kein anderes Buch das so was schafft ?


Sorry aber da muss man richtig blind sein, zu denken das es nur Zufall ist
Es geht nicht nur um zahlen, sondern im Koran werden auch Wissenschaftliche Fakten gelegt, die wir erst heute etwas wissen.

Also echt, wie kann man nur so Blind sein ...

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________



melden
Gast
ehemaliges Mitglied


   

Allah als Formgeber

16.05.2003 um 17:39

überlege du erstmal, bevor du hier irgendetwas schreibst!

1.) Ich habe geschrieben, dass jeder die Religion verfolgen soll, die er mag. H-7-25 ist Moslem und das ist vollkommen ok. Wenn du das kritisierst? - bitteschön!

2.) ich habe kein Wort über den Koran verloren, was deine blödsinnigen Anschuldigungen hier sollen, bleibt mir ein Rätsel...

3.) im übürigen hat dein Wort in meinen Augen sowieso wenig Gewicht. Ich erinnere mal an einen anderen Thread von dir: "intensiv eingreifen", (oder so ähnlich) in dem du innerhalb von 24 Stunden deine Meinung um 180 Grad geändert hast. Du hast hier irgendwo vor sehr kurzer Zeit geschrieben, dass du nur mal beiläufig in den Koran geschaut hast und im Prinzip keine Ahnung davon hast. Jetzt ist es plötzlich DAS Werk für dich? Du konntest noch nicht mal die Zeit haben, den ganzen Koran zu lesen und dir ein eigenes Bild machen, offensichtlich hat dich irgendwer "zugequatscht". Du bist hier im Forum nicht gerade die Person, der ich eine dezidierte Meinung zuschreiben würde, sondern bist eher ein Wendehals in meinen Augen...

...seine Meinung ändern ist schön und gut nud nix gegen einzuwenden, aber dann muss da auch eine gewisse "geistige Tiefe" (hm, falsches Wort, was besseres ist mir jetzt nicht eingefallen) zu erkennen sein, die ich bei dir nicht sehe...

melden
früher h-7-25
ehemaliges Mitglied


   

Allah als Formgeber

16.05.2003 um 17:50

@Erdal
Bleib ruhig lass dich nicht von ihm provozieren,du weist ja wer da hintersteckt aber tabularasa der gerne rein tisch machen will mit dem was er nicht akzeptieren will,denkt ja das ich propaganda führe nun habe ich mich offziel zurückgezogen und es dauert nicht lange bis ich überhaupt nicht mehr auf diese Seite klicke.Da ich gehen will wie ich gekommen bin.

melden
Gast
ehemaliges Mitglied


   

Allah als Formgeber

16.05.2003 um 17:55

Tabularasa@

Zu Nummer 3:

Rede doch nicht ohne zu wissen.
Das mit dem intensiv eingreifen ist was ganz anderes, du verstehst nicht, das sind Beweise, und allein der Fakt das es nur mit dem Koran geht reicht, aber es gibt noch vieles anders, klar durch Zufall erklärt der Koran moderne Wissenschaften, ein Buch das 1400 Jahre alt ist. Echt ein Zufall, eben kein Zufall.

Das mit dem Intensiv eingreifen ist was völlig anders, das ist eine frage wie man es macht, da ging es nicht um Fakten welches handeln das richtige ist.
Da kann jeder seine Meinung ändern, und ich ändere bei solchen dingen meine Meinung sowort.


Ich habe mal gesagt das ich ab und zu in den Koran rei nschaue, zu Zeit aber täglich, und informiere mich darüber intensiv, kurz, ich beschäftige mich mit dem Koran und mit dem Islam, einst habe ich z.b neu erfahren, das z.b die Unterdrückung nicht von Koran resultiert sondern von tradition und falsche verstandenem vom Koran.

Wenn ich plötzlich sage:" ich glaube an den Koran doch nicht" ...

Nein, das geht einfach nicht, ich einer der sich alles auf die Wissenschaft ankommen lässt, kann so was nicht ändern.

Denn dann müsste ich alle Fakten ignorieren die Beweise dafür sind das der Koran nicht von normalen Menschen kommt eben halt warscheinlich doch von Alah.

Ich weiß du sihst sie nicht al Fakten, das verstehe ich nicht, vieleicht hast du nur noch nicht verstanden das dies nur mit dem Koran möglich sind und das so was nicht Zufall sein kann.

Hast du dich jemals mit dem Koran beschäftigt ?
Denn es sind nicht diese par Fakten die von mir und von H-7-25 kommen, es gibt mehr als 20 mehr als 30 und sogar noch mehr Fakten darüber das der Koran nicht von den Menschen kommt.

Es gibt Wissenschaftler die nach der Untersuchung des Korans in den Islam übertraten, da Wissenschaftler auf Fakten und Beweisen beruhren, geschah es, die konnten einfach nicht glauben das war für die unglaublich das so was raus kommt, das ist ja nichz wie bei den illus mit der 23 z.b

Der Koran enthält von jeder Wissenschaft was.

Dein ignoranz zu diesen Fakten ist einfach nur der Grund, weil du dich damit zu wenig auskennst. Ist auch verständlich, du bist halt Christ, und da ist es schwerer sich mit einer anderen Religion intensiv zu beschäftigen.

Die schlauen und modernen Moslemen sind ja nicht von den Versen einfach überzeugt, man hat ihnen auch Fakten vorliegen können, das sie nicht abstreiten könnten.

Von wegen Taschrechnerspielchen.
Ich kann es immer wider sagen, es ist nur mit dem Koran möglich solche dinge zu machen.

Mit üblichen Büchern bekommt man keine bestimmten Zahlen heraus, sonst hätte man das gesagt, denn man überprüft so etwas.

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________



melden
Gast
ehemaliges Mitglied


   

Allah als Formgeber

16.05.2003 um 18:18

Hallo Rest des Forums, vermutlcih will h-7-25 wegen diesem Thread gehen!!



@ h-7-25

"...tabularasa der gerne rein tisch machen will mit dem was er nicht akzeptieren will..."

Was will ich denn nicht akzeptieren?

Jetzt spiel hier mal nciht beleidigte Leberwurst! Wenn meine Aussagen dich dazu nötigen, aus dem Forum zu verabschieden, dann ist das ein trauriges Bild. Lies dir genau durch, was ich geschrieben habe und was ich wünschenswert empfunden hätte. Wenn du dies nicht erkennst bzw. nicht einsehen willst, dann sehe ich meine Theorie als bestätigt an.

Was mich noch interessieren würde. Du schreibst: "du weist ja wer da hintersteckt" Kannst du mir das bitte erklären!



@ultimatum

was redest du hier? Ich wiederhole mich nochmal: ich habe doch garnichts über den Koran gesagt.
Wenn du an den Koran glaubst ist das vollkommen in Ordnung...

zum hundertsten mal: jeder soll die Religion verfolgen, die ihn glücklich macht. Wenn das bei dir der Islam ist, ist das doch prima!

melden
Gast
ehemaliges Mitglied


   

Allah als Formgeber

16.05.2003 um 18:25

Tabularasa^@

Warst du nicht der der gepostet hat das der Koraan keine Fakten enthält ?
Wenn nicht, habe ich da was vertsucht.




Du sagst jeder soll das machen was ihm glücklich macht.
Vergiss aber nicht das was Glücklich macht nicht immer das richtige ist.

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________



melden
früher h-7-25
ehemaliges Mitglied


   

Allah als Formgeber

16.05.2003 um 18:29

@tabularasa
Nein ich bin nich wegen diesem thread aus der Mitgliedschaft gegeangen,ich würde es so mal sagen:So wie die Welt untergeht muss meine mitgliedschft hier auch untergehen um weiter zu kommen ich muss mich nämlich auch mal wieder weiterbilden und dieses Forum(und andere)halten mich auf trab.Bei nächsten level das ich inshallah erreichen werde brauch ich Zeit,bitte seit mir dafür nicht nachtragend .Und zu dir tabularasa hab kein schlechtes gewissen wegen mir.


Ps.Irgend jemand hat in einem Beitrag mich als Araber betitelt .Leider bin ich ethnologisch nicht aus der semitisschen Rasse.

melden
Gast
ehemaliges Mitglied


   

Allah als Formgeber

16.05.2003 um 18:50

loooool ethnologisch nicht aus der semitisschen Rasse , was für ein satz geil....
du bist doch moslem oder?! also bist du auch ein araber, sind eh alle das gleiche pack....



goddbye and cu never again..................!!!!!!!!!!!!!!

melden
brauche keinen
ehemaliges Mitglied


   

Allah als Formgeber

16.05.2003 um 18:59

@Flash

Du solltest besser verschwinden !!!!

melden
Gast
ehemaliges Mitglied


   

Allah als Formgeber

16.05.2003 um 19:05

na na na !!!

melden
früher h-7-25
ehemaliges Mitglied


   

Allah als Formgeber

16.05.2003 um 20:31

@genosse Flash
Es gibt auch asiatische Muslime z.b.Indonesien da leben die meisten Muslime auf der Welt.

melden
Gast
ehemaliges Mitglied


   

Allah als Formgeber

16.05.2003 um 20:33

ja und was willst du jetzt damit sagen?

ich sagte doch schon sind alle das gleiche pack

melden
früher h-7-25
ehemaliges Mitglied


   

Allah als Formgeber

16.05.2003 um 20:44

Beruhig dich erst dann kann man auch genauer denken

melden
Gast
ehemaliges Mitglied


   

Allah als Formgeber

16.05.2003 um 20:59

früher H-7-25@

Ich weiß wie Flash fühlt. Es war so wie bei mir und es kann jeder zeit passieren das ich wieder diesen Zustand erhalte.



Sag ihm doch wer dahinter steckt, aber er wird es nicht verstehen wie ich einst es gar nicht verstand oder verstehen wollte.

Flash@

Spring über deine Grenze, ich weiß, dein verhalten ist mir nicht Fremd.
Versuche dich ab zu regen, oder besser gesagt versuche dich entsprechend zu verhalten.

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________



melden
Gast
ehemaliges Mitglied


   

Allah als Formgeber

16.05.2003 um 21:14

H-7-25,

viel Erfolg und möge der Herr dir Gütig sein.

Ich hoffe, das du dich ab und an sporadisch einmal blicken lässt.

Du bist immer interessant gewesen, und der Diskurs, wenn auch kontrovers ist auch etwas.

Solltest du allerdings an einem "Näher zu Gott Projekt" teilnehmen, oder teilnehmen wollen, so sag ich dir eins, lass den Scheiss, das schadet auch deiner Seele, und Mengen Rabatt gibt es ohnehin nicht.

Lese noch einmal die Sure 64 von der Übervorteilung, hier 14.

"Das Gute lässt sich nicht durch die Üble Tat erzwingen".

melden
Gast
ehemaliges Mitglied


   

Allah als Formgeber

16.05.2003 um 21:18

ich muss über keine grenze springen....
und ich bin nicht agressiv meine meinungen mögen dir vielelicht so erscheinen



melden

Seite 3 von 4 1234

84.307 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Ich soll Glaube lernen, aber glaube gar nicht !40 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden