Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Neue Walart mit riesigen Zähnen entdeckt RSS

22 Beiträge, Schlüsselwörter: Fund, WAL, Zähne, Fossilien

zur Rubrik (Natur)AntwortenBeobachten2 BilderSuchenInfos

Seite 1 von 212
17
Diskussionsleiter
versteckt


   

Neue Walart mit riesigen Zähnen entdeckt

05.07.2010 um 17:51



Ein neuer Fund eines faszinierenden Tieres, das noch gar nicht so lange austestorben ist. Ja, wer weiß, wann das letzte Exemplar verschwunden ist, vielleicht hat sogar noch ein Mensch einen Blick darauf werfen können.

Das Ungetüm könnte ruhig mal wieder aus den Tiefen auftauchen und den neuzeitlichen Walfängern eine gehörige Lektion erteilen. :D

Sensationsfund in Peru: Die zuvor unbekannte Walart hatte 40 Zentimeter lange Zähne und trägt jetzt den Namen eines biblischen Meeresungeheuers und des «Moby Dick»-Autors Herman Melville. Den Sensationsfund machte ein Team um Olivier Lambert vom Pariser Naturkundemuseum im Jahr 2008. Mit der eigentlichen Entdeckung darf sich der Rotterdamer Museumskurator Klaas Post schmücken. Er sei während der kurzen Expedition in die Pisco-Ica-Wüste im Süden Perus «über die Überreste gestolpert», schreiben die Forscher im Fachmagazin «Nature».

Im ersten Moment hielten die Wissenschaftler ihren Fund für Elefantenstosszähne. Schnell wurde jedoch klar, dass es sich um einen sensationellen Fund handelte: Das Team hatte das gigantische Gebiss eines Urzeit-Wals entdeckt - mitten in der peruanischen Wüste. Der Monster jagte vor 12 bis 13 Millionen Jahren durch die Meere.

Jagd auf andere Wale

Mit seinen riesigen Zähnen, rund 40 Zentimeter lang und etwa 12 Zentimeter dick, besass diese ausgestorbene Art das grösste Wal-Gebiss, das je entdeckt worden ist. In dem etwa drei Meter langen Walschädel sollen insgesamt 29 dieser Riesenhauer gesteckt haben.

Vermutlich jagte das 13 bis 18 Meter lange Meeresungeheuer auf ähnliche Weise wie heutige Killerwale, schreiben die Forscher. Wahrscheinlich habe der Jäger auch andere Waale, Bartenwale, gefressen. Heutige Pottwale, mit denen sich der Urzeit-Jäger am ehesten vergleichen lässt, haben nur noch vergleichsweise kleine Zähne. Sie ernähren sich gern von Tintenfischen und saugen ihre Beute einfach ein.

«Leviathan melvillei»

Mit den Überresten des Urzeit-Wals gruben die Wissenschaftler im südamerikanischen Wüstensand eine völlig neue Walart aus. Sie begründet sogar eine eigene biologische Gattung. Die Entdecker haben traditionell das Recht, eine neue Art zu benennen.

Das internationale Team aus den Niederlanden, Frankreich, Italien, Peru und Belgien taufte die Gattung nach dem biblischen Meeresungeheuer Leviathan und zollte zudem «Moby Dick»-Autor Herman Melville Tribut: Die ausgestorbene Art bekam den offiziellen lateinischen Namen Leviathan melvillei.
topelement

----------

Quelle: http://www.20min.ch/wissen/news/story/Monster-Wal-machte-Meere-unsicher-23994712

melden
   

Neue Walart mit riesigen Zähnen entdeckt

05.07.2010 um 19:02

Die angenommene Größe des Tieres verwundert mich ein wenig.

Bei Zähnen die 40 cm messen würde ich da eher an die 30 m denken.

Ein T-Rex hatte 5-18 cm große Zähne und maß auch bis zu 1 Metern. Ein Megalodon ebenfalls 15 m +/- und da fand man Zähne bis 20 cm

melden
   

Neue Walart mit riesigen Zähnen entdeckt

05.07.2010 um 19:12

ich finde auch, dass ein 13-18m langer wal jetzt nicht unbedingt ein monsterwal ist. für einen hai, wie's der megalodon war, wär die bezeichnung "monster" vielleicht angebracht. der blauwal wird über 30m lang, das wär schon eher ein monsterwal...

melden
   

Neue Walart mit riesigen Zähnen entdeckt

05.07.2010 um 19:15

Der T-Rex maß natürlich bis zu 13 Metern^^

melden
17
Diskussionsleiter
versteckt


   

Neue Walart mit riesigen Zähnen entdeckt

05.07.2010 um 19:56

Der Wal selber ist auch nur durchschnittlich groß für einen Wal - aber seine Zähne sind doch beachtlich^^

Ich habe bewusst das Wort "Riesenwal" im Titel vermieden, denn es gibt ja weitaus größere Wale.

melden
   

Neue Walart mit riesigen Zähnen entdeckt

06.07.2010 um 20:36

und es werden noch grössere wale mit noch grösseren zähnen entdeckt werden..
davon bin ich überzeugt...die paläonthologie wird noch mehr geheimnisse offenbaren...
je mehr forschungszeitraum, desto mehr.











melden
SirMaunz-A-Lot
ehemaliges Mitglied


   

Neue Walart mit riesigen Zähnen entdeckt

11.07.2010 um 05:59

Zähne von der Länge von 40cm (Wurzel bis Zahnspitze) dürften den Rekord im Tierreich darstellen, oder irre ich mich da? Ganz schön beeindruckend.

melden
   

Neue Walart mit riesigen Zähnen entdeckt

12.07.2010 um 11:20

Bleibt die frage,von welchen Tier stammt solch ein Riesenwal ab?

melden
   

Neue Walart mit riesigen Zähnen entdeckt

12.07.2010 um 11:45

@SirMaunz-A-Lot
SirMaunz-A-Lot schrieb:
Zähne von der Länge von 40cm (Wurzel bis Zahnspitze) dürften den Rekord im Tierreich darstellen, oder irre ich mich da? Ganz schön beeindruckend.

Na das sag mal dem Elefanten mit seinem Stoßzahn ^^

*blubb*

melden
   

Neue Walart mit riesigen Zähnen entdeckt

12.07.2010 um 11:46

@andreasko
andreasko schrieb:
Bleibt die frage,von welchen Tier stammt solch ein Riesenwal ab?

Wie wahrscheinlich alle Wale von den frühen Paarhufern... nur, dass sich dieser Wal dann evolutionär auf seine Lebensweise spezialisierte, die natürliche Selektion also immer größere Zähne begünstigte, da ihm dies anscheinend zum Überleben genutzt hat...

Also bestimmt kein intelligentes Design Gottes, falls du darauf hinaus willst :P

MfG

melden
   

Neue Walart mit riesigen Zähnen entdeckt

12.07.2010 um 12:22

@Karol
Karol schrieb:
Also bestimmt kein intelligentes Design Gottes, falls du darauf hinaus willst

nee,eigentlich sind ja alle tiere auf ihre art intelligent...
nur krass das sich solch ein riesiges tier aus einem kleinen paarhufer entwickelt hat...
also vom Wassertier zum Paarhufer(Landtier) und zurück vom Paarhufer zum Wasser.

melden
SirMaunz-A-Lot
ehemaliges Mitglied


   

Neue Walart mit riesigen Zähnen entdeckt

12.07.2010 um 13:52

@datrueffel

Da hast Du natürlich recht, aber ich dachte eigentlich an im Mund sitzende Zähne, die dem Zerkleinern der Nahrung dienen.

Das Horn vom Narwal ist auch beeindruckend lang, weiss jetzt aber nicht, ob das als Zahn gilt.

melden
   

Neue Walart mit riesigen Zähnen entdeckt

12.07.2010 um 13:55

@SirMaunz-A-Lot

Es gibt ja keine klare Definition wofür ein Zahn gut sein muss, damit es ein Zahn ist :)

Was Kauwerkzeug angeht, gehört es wahrlich zu den größten Beisserchen ^^

*blubb*

melden
SirMaunz-A-Lot
ehemaliges Mitglied


   

Neue Walart mit riesigen Zähnen entdeckt

12.07.2010 um 13:58

@datrueffel

Der Zahn der Zeit dürfte der grösste sein, der nagt an allem. ^^

melden
   

Neue Walart mit riesigen Zähnen entdeckt

12.07.2010 um 13:59

Karol schrieb:
Also bestimmt kein intelligentes Design Gottes, falls du darauf hinaus willst :P


Auf die Beweisführung bin ich aber gespannt. Du wärst ein gemachter Mann, wenn Du diese Aussage auch tatsächlich unumstösslich beweisen könntest...

melden
   

Neue Walart mit riesigen Zähnen entdeckt

12.07.2010 um 14:20

Fuchs76 schrieb:
Auf die Beweisführung bin ich aber gespannt. Du wärst ein gemachter Mann, wenn Du diese Aussage auch tatsächlich unumstösslich beweisen könntest...

Ich arbeite dran... :P

melden
17
Diskussionsleiter
versteckt


   

Neue Walart mit riesigen Zähnen entdeckt

12.07.2010 um 14:27

Mal ehrlich, man wird weder beweisen können, dass alles aus Zufall entstanden ist, noch, dass es geschaffen wurde.

Es ist alles nur eine Frage der Interpretation, immer.

melden
   

Neue Walart mit riesigen Zähnen entdeckt

12.07.2010 um 14:51

17 schrieb:
Es ist alles nur eine Frage der Interpretation, immer.

Was das diskutieren über die ewige Frage "Evolution oder Schöpfung" um so mehr am Leben erhält :)

Ich möchte mir gar nicht vorstellen, was passieren würde, wenn es auf diese Frage eine Antwort gäbe :)

*blubb*

melden
vanDarken
ehemaliges Mitglied


   

Neue Walart mit riesigen Zähnen entdeckt

12.07.2010 um 17:05

@datrueffel
das du das vergessen hast...

42! ...

ich fand den Megalodon schon so interessant, aber das sprengt alles ^^

wie gern wär ich früher mal auf dem meer gesurft :D... lang hätte man nicht gelebt

megalodon weisserhai

melden
   

Neue Walart mit riesigen Zähnen entdeckt

12.07.2010 um 21:19

die gefundenen Fossilien



http://www.scsstatic.ch/i/3703704



melden

Seite 1 von 212

90.066 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Lesenswert
Der 10 Prozent Mythos
Wieviel Gehirn nutzen wir wirklich?
Wieviel Gehirn nutzen wir wirklich?
...zum Artikel


Anzeigen heute ausblenden