Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Im Traum ermordet RSS

20 Beiträge, Schlüsselwörter: Sterben, Mord, Unterlassene Hilfe

zur Rubrik (Träume)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 1 von 1zum letzten Beitrag
palescarlett
Diskussionsleiter
Profil von palescarlett
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Im Traum ermordet

24.08.2010 um 17:52



Ich hatte jetzt innerhalb einiger Tage zweimal den gleichen, unheimlichen Traum.

Ich betrat, am hellichten Tage das Treppenhaus zu meiner Wohnung.
Neben der Treppe zum ersten Stock befindet sich eine Nische, in der ein Fremder steht.
Ein dunkelgekleideter, großgewachsener, auch bedrohlich wirkender Mann. Als mit schnellen Schritten an Ihm vorbei will, rammt er mir einen langen spitzen Gegenstand in den Bauch und zieht Ihn schnell wieder heraus. Er stützt mich noch und lässt mich langsam auf den Boden gleiten.
Dann verlässt er eilig das Treppenhaus. Ich liege zusammengekrümmt, mit dem Gesicht nach unten in einer größer werdenden Blutlache und sterbe oder bin zu diesem Zeitpunkt schon tot.
Es betreten noch weitere mir fremde Personen das Treppenhaus. Sie ignorieren mich offenbar völlig oder nehmen mich gar nicht wahr. Sie steigen ohne erkennbare Regung über mich hinweg, wie über einen dort am Boden abgelegten zusammengerollten Teppich oder so.

In diesem Moment bin ich immer aufgewacht.

Mir ist aus Traumdeutungsforen bekannt, daß Träume vom Tod nicht etwa ein schreckliches Ereignis voraussagen, sogar den Tod eines nahestehenden Menschen oder den eigenen.
Meist stehen sie für anstehende eine gravierende Veränderung im Leben oder schwierige Entscheidung, die man in diesem Zusammenhang zu treffen hat.

Mich beschäftigen, beunruhigen mehr die Umstände meines geträumten Todes:
Gewaltsam - in vertrauter Umgebung (zu Hause, am hellichten Tage) - aber alle weiteren Personen die neben mir vorkommen sind Fremde - daß niemand bereit ist mir zu helfen, mich nicht einmal.

Oder sind es einfach nur bedeutungslose Bestandteile der geträumten Handlung, die nichts mit dem eigentliche Sinn des Traumes (vom eignen Tod s.o.) zu tun haben.

melden
Resignation
ehemaliges Mitglied


   

Im Traum ermordet

24.08.2010 um 18:44

Deine Träume kannst du nur selbst richtig deuten, denn du weist, welchen Input dein Geist hat und er im Schlaf verarbeitet.
Ich beteilige mich aber gerne am Spekulieren und stelle dir eine mögliche Interpretation vor.

Die Veränderung, die der Tod im Traum bedeuten soll, hatte einen gewaltigen Einschnitt in deinem privaten Leben gebracht. Möglicherweise kam er von Außen, also den Fremden, von denen du dich in der Situation, in die du gebracht wurdest, verlassen fühlst.

melden
   

Im Traum ermordet

24.08.2010 um 20:28

Hi palescarlett

sich wiederholende Träume sind wichtig. Verweisen auf ein hartnäckiges Problem.

Dein Traum ist sehr beeindruckend, da du eine Frau bist, ist mir eingefallen, dass der Mann eben einen Mann symbolisieren könnte, der sehr rücksichtslos und wenig einfühlsam mit dir umgeht. Gibt es da jemanden, der über deine Bedürfnisse hinweg mit dir macht was er will und dich dabei schwer verletzt - verletzt hier im metaphorischen Sinne?

Wenn der Mann eilig das Treppenhaus verlässt, dann hat er wohl Angst entdeckt zu werden,

gibt es Jemanden, der dir gegenüber ein schlechtes Gewissen hat? Der also weiß, dass er unrecht getan hat. Oder hast du vielleicht selbst Jemanden etwas getan, das du bereust.

Was stirbt gerade in deinem Leben, von was gilt es Abschied zu nehmen. Welche Veränderungen stehen an?

Die Situation lässt sich auch als Konflikt verstehen, ein ziemlicher großer Konflikt, der nur durch schwere Verluste zu bewältigen ist? Möglicherweise ein Paarkonflikt oder ein Konflikt mit irgendeinem anderen Menschen, es könnte auch ein innerer Konflikt sein, da könntest du dich gerade fragen, mit wem oder was komme ich nicht klar?

Da das Erlebte sehr verletztend ist, könntest du dich auch fragen: Wie kann ich mich zukünftig vor Verletztungen schützen? Wer überschreitet meine Grenzen? Wer wagt sich unerlaubt in meine Intimzone.

Die anderen Menschen scheint dies nicht zu interessieren. Sie sind blind für deine Schmerzen und dein Leid? Wer steigt in deinem Leben ignorant über deine Wünsche hinweg?

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen

Sigmund Freud

wenn du mehr über Träume erfahren möchtest, dann besuch doch meine Webseite:

www.traeume-verstehen.de

melden
   

Im Traum ermordet

24.08.2010 um 21:09

Denke da eigentlich auch das Geiche wie Sigmund.

Die Leute, die einfach so über dich drüber steigen und dich nicht beachten, obwohl du verletzt bist, können dafür stehen, dass du auch im wahren Leben denkst, dass du in bestimmten Situationen ignoriert wirst.

Kann es sein, dass du momentan Probleme hast?
Wenn ja, könnten diese Leute symbolisieren, dass sie nicht merken, dass es dir schlecht geht und nicht erkennen, was mit dir los ist.

melden
cydonia
ehemaliges Mitglied


   

Im Traum ermordet

26.08.2010 um 02:21

@palescarlett
Ich schätze dass du im Traum einfach deine innersten Ängste verarbeitest.

melden
palescarlett
Diskussionsleiter
Profil von palescarlett
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Im Traum ermordet

26.08.2010 um 17:36

dass der Mann eben einen Mann symbolisieren könnte, der sehr rücksichtslos und wenig einfühlsam mit dir umgeht.
gibt es Jemanden, der dir gegenüber ein schlechtes Gewissen hat? Der also weiß, dass er unrecht getan hat.

Es gab da tasächlich mal jemanden, allerdings längere Zeit bevor diese beiden Träume kamen.
Doch soll es nicht gesagt sein, daß man Erlebtes zeitnah in Träumen verarbeitet bzw. kommende Ereignisse die sich in Träumen andeuten zeitnah eintreten.

Das ich ich mich ignoriert fühle kann ich eigentlich nicht sagen auch habe ich nicht den Eindruck, von jemandem in meinem Umfeld ignoriert zu werden.
Natürlich kann es durchaus sein, daß man von gerade irgend jemandem ignoriert, "links liegen gelassen wird" und es nur noch nicht mitbekommen hat.

@Subway
@Sigmund
deswegen sehe ich in euren Antworten auch einen Ansatz dafür.

melden
   

Im Traum ermordet

26.08.2010 um 17:41

@cydonia

Auch wenn das Ereignis schon länger her ist, kannst du auch Jahre danach noch davon träumen und es verarbeiten. Um manche Sachen zu verarbeiten, brauch es eben ein wenig Zeit.

Außerdem kann es auch gut sein, dass wenn ein besonderes Ereignis ca. ein Jahr vorüber ist, dass man genau dann nochmal davon träumt bzw. wieder häufiger daran denkt.

Man verarbeitet ja nicht nur Zeitnahes in seinen Träumen ;)

melden
   

Im Traum ermordet

30.08.2010 um 22:11

@palescarlett

Eine Frage, bist du danach aufgewacht und alles war "in Ordnung" oder hast du dich unwohl gefühlt?
Ich hab auch mal geträumt (schon eine ganze Weile her), dass man mir die Kehle aufschlitzt. Danach war ich wach und hatte fürchterliche Halsschmerzen. Konnte mir nicht erklären, woher die plötzlich kamen, nach ein paar Minuten waren diese auch weg. War etwas unheimlich oO

melden
palescarlett
Diskussionsleiter
Profil von palescarlett
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Im Traum ermordet

01.09.2010 um 08:53

@DarkBal
ja echt unheimlich.
vielleicht hast Du Dich im Schlaf auch nur feste an den Hals gepackt oder so.
Leute, die z.B. träumen, daß sie aus großer Höhe abstürzen, sollen dabei auch schon mal aus dem Bett fallen. o-;
aber wenn ich mich recht erinnere gings mir relativ gut.
relativ, weil mir nichts gefehlt hat, außer daß ich etwas schweißnass war und leicht gezittert habe, kurz nach dem Aufwachen.

melden
   

Im Traum ermordet

01.09.2010 um 19:18

@palescarlett

Na das hätte ich ja gemerkt. Die Halsschmerzen stammten davon, dass mein Hals ziemlich trocken und sich "eklig" anfühlte.
Kann man auf Kommando einen trockenen Hals kriegen? Also ich kanns nicht :D

melden
   

Im Traum ermordet

02.09.2010 um 20:01

Hare Krishna
Liebe@palescarlett

Ich versuche mal deinen Traum zu deuten:

Du schreibst:

Ich betrat, am hellichten Tage das Treppenhaus zu meiner Wohnung.

Eine eigene Wohnung/Haus deutet auf den Eigenen körper hin. Der Zustand der Wohnung deutet auf die momentane Psychische ( Seelische) - Mentale ( gedankliche) und fysische verfassung des Träumers hin. Die Treppe vebindet die persönhlichkeit und karaktären des Träumers. Eine Treppe hinaufsteigen bedeutet neues Bewusstsein zu entwickeln, dir ist also etwas aufgegangen im Wachleben.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neben der Treppe zum ersten Stock befindet sich eine Nische, in der ein Fremder steht.
Ein dunkelgekleideter, großgewachsener, auch bedrohlich wirkender Mann. Als mit schnellen Schritten an Ihm vorbei will, rammt er mir einen langen spitzen Gegenstand in den Bauch und zieht Ihn schnell wieder heraus. Er stützt mich noch und lässt mich langsam auf den Boden gleiten.

Wenn eine weibliche Person von dem entgegengestzten Gechlecht träumt so ist sie es selber. Der erste Stock bedeutet der bereich vom Herzen bis zum Bauchnabel.Also ein Bereich der Gefühle und erlebten geschmack. Das was du erlebt hast hat dich sehr beeindruckt und ein negatives Gefühl in dir hinterlassen, Man sollte sich nie 100% zu jemanden anderen ( Mensch) hingeben. Du erlebst wie du von diesem Menschen weggleitest und kannst nichts machen.
Du fühlst dich vielleicht machtlos in der Situation, und ein neue Einsicht macht sich in deinem Bewusstsein breit, sie gibt dir trost in der Zukunft.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dann verlässt er eilig das Treppenhaus. Ich liege zusammengekrümmt, mit dem Gesicht nach unten in einer größer werdenden Blutlache und sterbe oder bin zu diesem Zeitpunkt schon tot.
Es betreten noch weitere mir fremde Personen das Treppenhaus. Sie ignorieren mich offenbar völlig oder nehmen mich gar nicht wahr. Sie steigen ohne erkennbare Regung über mich hinweg, wie über einen dort am Boden abgelegten zusammengerollten Teppich oder so.

Der Trämer versucht nun das geschehene zu vergessen daher das schnelle eilige hiunterlaufen der treppe. Blut simboilisiert das Leben, der Trämer wünscht im wachleben nicht unter dem Geschehenen zu leiden , nicht verspottet oder erniedrigt zu werden. Niemand steht dir zur seite alle gehen sie schnell vorbei. Dein neues Bewusstsein sollte dir die Erkentsnbiss bringen, das die die dich nicht in so einer sitruation stützen auch nicht deine freunde sein können, und du brauchst sie auch nicht, sie sind schon beduetungslos für dich in deinem neuen Bewusstsein.

Behandle diese Personen ordentlich und mache ihnen keine Vorwürfe den du hast ein neue Einsicht bekommen nicht sie, sie müssen noch lernen.


Ich hoffe das du etwas davon gebrauchen kannst.
Hari Bol
Liebe Grüsse
Bhakta Ulrich

melden
palescarlett
Diskussionsleiter
Profil von palescarlett
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Im Traum ermordet

03.09.2010 um 08:09

@DarkBal
DarkBal schrieb:
Kann man auf Kommando einen trockenen Hals kriegen? Also ich kanns nicht

ich auch nicht - dann hab ich da wirklich keine plausible Erklärung, tatsächlich ungewöhnlich

@bhaktaulrich
danke für die etwas andere Interpretation, muß ich erstmal sacken lassen und versuchen vorhandene Parallelen zu kommenden Ereignissen oder bereits Passiertem zu erkennen.

melden
   

Im Traum ermordet

03.09.2010 um 11:45

Hm, ich habe vorgestern geträumt, meine Ex freundin hat mich angeschossen... ich meine, wir sind im guten auseinander gegangen,und ich bin mir sicher,das sie solches nicht vorhatte... Es gab auch kein Rosenkrieg oder so etwas.

vlt ein Vision... ich sollte die Mikrowelle doch nicht abholen!

melden
   

Im Traum ermordet

10.09.2010 um 19:11

vllt. solltest du in nächster zeit einfach aufpassen mit welchen menschen du "verkehrst"
oder du solst dich von dunkelgekleideten, großgewachsene, und bedrohlich wirkende Männer fernhaltenXDD

melden
killthereality
ehemaliges Mitglied


   

Im Traum ermordet

21.09.2010 um 15:48

@palescarlett
Ich hab ein buch über traumdeutungen & so.
und da drin steht, dass wenn man im traum stirbt oder einen sterben sieht das der jenige länger lebt ^^

melden
palescarlett
Diskussionsleiter
Profil von palescarlett
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Im Traum ermordet

22.09.2010 um 08:30

die Interpretation kannt ich noch nicht, lehnt sich aber sinngemäß an andere Deutungen an, die besagen, daß der Traum vom eigenen Tod kein schreckliches Ereignis ankündigt oder verarbeitet.

melden
   

Im Traum ermordet

25.09.2010 um 16:31

träume vom Tod oder sterben bedeuten meiner Meinung nach ,dass man sich von etwas lösen soll .

melden
   

Im Traum ermordet

25.09.2010 um 16:45

@killthereality
Völliger Quatsch !

melden
   

Im Traum ermordet

26.09.2010 um 11:29

ich glaube das haste nur deinen ängsten zu verdanken

melden
HopeDiesLast
versteckt


   

Im Traum ermordet

30.09.2010 um 12:51

Hey!

Ich hab mir ma diese Deutung von bhaktaulrich durchgelesen.

Es kann durchaus sein das es sich nicht um irgendwelche Umgebungen und Personen handelt, sondern um nichts anderes als um Dich und deinen Körper! Vielleicht als nen Schuss vor dem Bug dass Du auf Dich und deinen Körper besser aufpassen solltest oder irgendwas nicht mit ihm stimmt. Ich will natürlich das 2. nicht hoffen! Vielleicht hast Du aber auch Ängste die Dir bislang noch nicht bewusst waren. Ich denke aber das alles im Grünen Bereich ist!

Ich kann nur berichten, ich hatte mal einen Traum wo ich verfolgt wurde und dann einen Kopfschuss bekommen habe. Ich bin dadurch aufgewacht und hatte tierische Kopfschmerzen!
So schön gaukelt uns unser Unterbewusstsein das Abbild unseres Körpers vor!

Zerbrich Dir nicht den Kopf, alles wird wieder! Und gib gut auf Dich und Deine Gesundheit acht!
Alles Gute! :)



melden




An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!


Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:



88.125 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Traum der wahr wird? Immer wieder?!27 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden