Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Titan: vertrautes Bild? RSS

60 Beiträge, Schlüsselwörter: Bild, Foto

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 3 von 3 123
relict
ehemaliges Mitglied


   

Titan: vertrautes Bild?

16.01.2005 um 21:34



Schni-schna-schnappi Schnappi Schnappi schnapp. ^^
Eure Sorgen möcht ich echt auch mal haben. Abwarten, Tee trinken.

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.


melden
johnholmes
ehemaliges Mitglied


   

Titan: vertrautes Bild?

16.01.2005 um 21:53

Lieber Ashert ....

"Unsinn, die Bilder sind alles! Oder soll sich der Steuerzahler daran aufgeilen das irgendwelche Wissenschaftler, sich irgendwelche Temperaturdaten in irgendeinem Ordner ablegen? Wofür zahlen die das?"

Wissenschaft kostet eben Geld, das war so und wird immer so bleiben.
Eine Sonde zum Titan schicken um dem Baggerfahrer Karl ein paar nette Impressionen einer Eistruhe zeigen zu können ist natürlich viel wichtiger als handfeste Daten und Messwerte zu bekommen ... ist schon klar.


Das Hirn ist zum Denken da.

melden
red-october
ehemaliges Mitglied


   

Titan: vertrautes Bild?

16.01.2005 um 23:20

@holmes:
""Ihr habt einfach zuviel Freizeit, betätigt euch mal an etwas Produktiven anstatt hinter alles und jedem weltweite Verschwörungen zu sehen!""

was soll der müll??? scheinbar hast du genügend zeit dich hier mit uns spinner abzugeben... natürlich gehörst du zu der sorte die an das heilige auf der erde glauben, das die politiker, der staat zum wohle der bürger da steht und es keine geheimdienste gibt die eine totale überwachung tätigen... neeeein, es ist alles bestens in ordnung und niemand ist so geld- und machtgeil um etwas vertuschen zu wollen...
ach ist das eine schöne heile welt in der wir leben, ohne korruption und machtgeilheit...

wer ist hier wohl auf den holzweg?

und übrigens, was nützen einem wissenschaftler daten ohne die dazugehörigen bilder?

möchtest du die traummasse und die topqualitäten einer frau lesen ohne ein bild von ihr sehen zu wollen? und falls ja, in welcher qualität möchtest du ein bild von ihr sehen???

wir bekommen nur einen bruchteil der bilder zu sehen, und zwar nur die, die sie uns sehen lassen wollen.... der rest wird zensiert...

oder wieso werden die funksprüche der shuttle missionen mit ein paar minuten verspätung gesendet? seit den apollo missionen hat nämlich die nasa viel dazugelernt und etwailige kompromiteirende funkübertragungen werden filitriert...

denn die apollo 11 mission war die einzige in der die funksprüche direkt auf unseren bildschirmen zu hören waren....




www.sogno55.com

melden
johnholmes
ehemaliges Mitglied


   

Titan: vertrautes Bild?

16.01.2005 um 23:56

Ja ich habe die Zeit ab und an mal zwischen den Fenstern hin und her zu schalten denn ich arbeite viel am Laptop.

Es ist lächerlich, kaum stösst man eure Nasen mal an schon kommt ihr mit eurer Weltverschwörung und eurem Beileid uns armen unaufgeklärten Menschen gegenüber.
Psychonanalytiker haben ein Wort für den Zustand in denen einige von euch sich befinden - Paranoia!

Alles wird vertuscht, überall sind geheime Organisationen daran uns Informationen vorzuenthalten und und und ...
Um dir mal ein Geheimniss zu verraten - du lebst in einer Gesellschaft von Menschen und nicht in einer sterilen "alles kann so gut sein" Fantasiewelt.
Ob es dir passt oder nicht, Menschen sind egoistisch, gewalttätig und irrational lassen sich von ihrer Gefühlswelt beeinflussen.

Dieses pseudoesoterische Weltaufklärungsgefasel ala JvH welches hier als Antwort zu jeglicher Kritik immer wieder angeführt wird kann leider in keinster Weise gewisse Lücken in der Allgemeinbildung überdecken.

Du weisst selbst nicht was man auf dem Titan überhaupt vertuschen sollte, aber das ist ja nicht so wichtig denn DAS da vertuscht wird ist ja völlig klar!

P.S.
Ich brauche kein Bild einer Frau - ich spüre sie lieber, fasse sie an, rieche ihr Haar und höre ihre Stimme denn das bringt mir ein sehr viel besseres "Bild" von ihr.


Das Hirn ist zum Denken da.

melden
red-october
ehemaliges Mitglied


   

Titan: vertrautes Bild?

17.01.2005 um 10:46



ja, du wirst schon recht haben.............. die welt ist heil.....

www.sogno55.com

melden
303truth
ehemaliges Mitglied


   

Titan: vertrautes Bild?

17.01.2005 um 12:35

ewr sich damit AUSKENNT weiss wie und wer die bilder von cydonia gefunden hat. ich weiss nur das der strom der sonde nur 30 min halten sollte direkt nach der landung. ich persönlich finde es schon interessant genug zu wissen (oder auch nciht) das diese bilder von einem himmelskörper stammen könnten von dem wir noch nie was gesehen haben. angeblich. aber mal was anderes. lieber lese ich beträge von holmes als von diesen ganzes vollidioten hier, die ausser dumme sprüche nichts beitragen. ihr seid so armselig..

www.303storm.com

melden
happy
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Titan: vertrautes Bild?

17.01.2005 um 13:05

Und was hat das alles mit meinen Fragen zu tun? :|

«Si deus pro nobis, quis contra nos langobardis?»

melden
calimero
ehemaliges Mitglied


   

Titan: vertrautes Bild?

17.01.2005 um 14:08

http://spacescience.ca/titan/raw/

Das sind die einzigen Bilder die Ihr jemals sehen werdet. Mehr Bilder kammen nicht rüber.

Am Anfang erschuf der Mensch Gott.

Friedrich Nietzsche


melden
red-october
ehemaliges Mitglied


   

Titan: vertrautes Bild?

17.01.2005 um 16:59

@calimero:

woher willst du wissen das das alle bilder sind die gemacht wurden?

das kann niemand von uns mit bestimmtheit sagen, ausser du hast vitamin-B zu den kommando stationen der ESA und NASA....

www.sogno55.com

melden
ubi90
ehemaliges Mitglied


   

Titan: vertrautes Bild?

19.01.2005 um 00:26

Hallo ihr alle zusammen,
ich lese nun schon ein paar Tage hier silent mit ,um mir auch erst mal ein Bild zu machen machen wie hier so der Umgangston ist (will mich nicht gleich bei euch in die Nesseln setzen).
Also ich denke auch das Das alle Bilder sind die vom Titan zu uns gekommen sind. War ja auch nicht die hauptaufgabe der Sonde da nur Bilder zu machen.
Es mussten eben so schnell wie möglich so viele Daten wie möglich gesammelt und gesendet werden wie möglich.Jetzt ist die sonde schon tiefgefroren :( .
Und. Auserdem ist die zur verfügung stehende Bandbreite nicht gerade so üppig das man da zig tausende von hochauflösenden Bildern senden kann. Es reichen ja auch diese bilder um sich einen visuellen Eindruck der Oberfläche des Titan zu machen. Wichtiger sind meiner meinung nach chemiche , biologische und weis der Teufel was es noch für Analysen gibt. auserdem wird in nächster Zeit währscheinlich kein startfenster (planetenkonstellation) zur verfügung stehen um "vergessene" Daten die, die Wissenschaftler nach der ersten Analyse jetzt brauchen könnten mal so eben schnell nachzuholen

das sollte mal als Denkanstoss dienen, das ganze mal genau zu überdenken

es grüsst freundlich UBI90

Es gibt zwei Dinge die unendlich sind, die menschliche Dumheit und das Universum, wobei ich mir bei letzterem nicht ganz sicher bin. (Albert Eintein)

melden
   

Titan: vertrautes Bild?

19.01.2005 um 00:34

hehe da haben sie uns ja ihre grösten bilder zu verfügung gestellt mein handy hat ja nen grösseres display

echt arm sowas

:) Blöde Rechtschreibung :)

melden
kirk
ehemaliges Mitglied


   

Titan: vertrautes Bild?

19.01.2005 um 16:21

@Gman das ganz dunkle soll flüssiges Methan sein und das weiße Eis.

melden
red-october
ehemaliges Mitglied


   

Titan: vertrautes Bild?

19.01.2005 um 18:09



ja da hast du recht scorpi... wahrscheinlich hat der irak kriegsetat soviel geld verschlungen das die nur noch ne polaroid mit max 25 bilder hochschiessen konnten...

wirklich armselig...

es soll mir doch keiner erzählen das es für die nasa nicht möglich war oder ist eine kamera mit 500 bilder statt mit nur 50 bilder auf die sonde zu montieren... (für die peniblen: die zahlen sind nur beispiele...)



www.sogno55.com

melden
red-october
ehemaliges Mitglied


   

Titan: vertrautes Bild?

19.01.2005 um 18:43

also wen die esa schon wegen einer fotokamera aufs geld schauen muss, verstehe ich nicht warum sie noch den aufwand auf sich nimmt eine botschaft für ausserirdische mitzusenden, DA ES JA NACH MEINUNG UNSERER EXPERTEN KEINE GIBT!!


folgender beitrag ist aus der offiziellen esa webpage:

Huygens Botschaft an die Außerirdischen
11 Januar 2005
Wenn Huygens am 14. Januar auf dem Saturnmond Titan nieder geht, gelangt mit der ESA-Sonde erstmals eine CD auf eine außerirdische Welt: Rockmusik und Grußbotschaften aus Europa.

Nach siebenjährigem Gemeinschaftsflug des Späherduos Cassini/Huygens erfolgte Weihnachten ihre Trennung. Seit dem 25. Dezember ist nun Europas Landesonde im Anflug auf Titan allein auf Achse. „Like a Rolling Stone“, würde der Rock’n Roller sagen.
Kurz vor dem Eintauchen in die dichte Smog-Atmosphäre des Saturnmondes am 14. Januar 2005 gegen 10 Uhr MEZ erweckt ein vorprogrammierter Timer den ESA-Lander zum Leben.

Wenn Huygens dann mit sechs hochaktiven Bordinstrumenten am Fallschirm durch den orangefarbenen Dunst schwebt, wird nicht nur eine Fülle an wissenschaftlichen Daten über den geheimnisvollsten aller Monde zur Erde gefunkt.
Den Sieben-Jahres-Trip mitgemacht hat auch eine CD mit einem interplanetaren Musik- und Kulturprogramm von der Erde, die nun auf dem Saturnmond Titan verbleibt. „Lalala“, „Bald James Dean“, „Hot Time“ und „No Love“, so die Titel der vier Rocknummern, die von dem französischen Komponisten-Duo Julien Civange und Louis Haeri stammen. Die vier speziell für die Saturnmission erarbeiteten Songs mit einer Spieldauer von insgesamt 14 Minuten wurden unter der Projektbezeichnung „Music2Titan“ 1997 auf eine CD-Rom gebrannt und im Bauch der Landesonde Huygens verstaut.

Das Spacerock-Instrumental „Lalala“ steht für die Vorbereitungsphase und den Bau der Sonde, „Bald James Deans“ thematisiert künstlerisch die Trennung des europäischen Huygens-Landers von der amerikanischen Muttersonde Cassini. Das eher experimentelle Rockstück „Hot Time“ bezieht sich auf die Titan-Erkundung. Und „No Love“ schließlich widmet sich dem Aufbruch der Menschen zu den Sternen.

Interessierte können sich die Lieder auf der Website des Spacerock-Projekts anhören, im Internet zu finden unter www.music2titan.com

Erdenbürger grüßen Saturnmond

„Die ESA wollte eine künstlerische Nachricht von Menschen auf Titan hinterlassen“, erläutert Julien Civange Europas Botschaft an die außerirdische Welt. Franco-Rocker Civange rechnet allerdings nicht mit großen Publikumserfolgen auf dem eiskalten Saturnmond. „Natürlich nur symbolisch, schließlich wird die Musik da oben ja nicht gespielt. Aber mir gefällt die Idee, da oben eine Nachricht für mögliche außerirdische Lebensformen zu hinterlassen.“

Neben den vier Musikstücken enthält die CD an Bord von Huygens aber auch Grußbotschaften aus allen Ländern Europas. Vor dem Start der Mission hat die ESA den Bürgern Europas die einmalige Gelegenheit geboten, eine Nachricht zu fernen Welten zu senden. Mehr als 80 000 Menschen nahmen diese Möglichkeit wahr. Sie formulierten oder zeichneten eine Botschaft, die allesamt auf dieser CD gespeichert wurden und nunmehr zum Titan gelangen.
Im Internet können diese Nachrichten unter http://television.esa.int/Huygens/index.cfm eingesehen werden.

Was nehme ich auf eine einsame Welteninsel mit?

Ob Aliens jemals diese Botschaft sehen oder hören können, ist fraglich. Doch das ist momentan unerheblich. Viel spannender wird jetzt die beginnende philosophische Diskussion: Ist das, was die Schöpfer auf diese CD gebannt haben, repräsentativ für Europa? Kann man ein interplanetares oder gar interstellares Kulturprogramm auf „Europa“ beschränken?

Müsste nicht das planetare Wissen der Menschheit an die Außerirdischen mitgegeben werden? Und wenn ja, was geben wir – angesichts der auf wenige Gramm limitierten Nutzlastbeschränkung – der Raumsonde als planetares Wissen der Menschheit weiter? Welche Erkenntnisse? Welche Bilder? Welche Musik? Welche Töne? Welche (toten oder lebenden) Sprachen?

Erster extraterrestrischer Soundcheck

Der so liebevoll mit irdischer Rockmusik versorgte Saturnmond wird den Bewohnern des Blauen Planeten jedoch soundmäßig nichts schuldig bleiben. Wenn die Huygens-Landesonde schließlich in Erfüllung ihrer wissenschaftlichen Aufgaben durch die Atmosphäre des Titan schwebt, wird sie außer Bildern und Messwerten noch etwas Anderes zur Erde übertragen: Töne. Kleine Mikrofone an Bord werden erstmals hörbar machen, wie es auf einem anderen Himmelskörper des Sonnensystems klingt.




www.sogno55.com

melden
kalleds
ehemaliges Mitglied


   

Titan: vertrautes Bild?

05.10.2005 um 20:06

fast jedes mal finden Wissenschaftler neue monde.Und somit steigt die chance dass es ein "2. Leben" im Universum gibt.Wenn es ein zweites leben gibt,wie sehen dann die Exemplare aus? sind sie menschen,Aliens,oder spielen Sie unsere Vergangenheit nach?? Was meint ihr???

melden
kalleds
ehemaliges Mitglied


   

Titan: vertrautes Bild?

05.10.2005 um 20:09

fast jedes mal finden Wissenschaftler neue monde.Und somit steigt die chance dass es ein "2. Leben" im Universum gibt.Wenn es ein zweites leben gibt,wie sehen dann die Exemplare aus? sind sie menschen,Aliens,oder spielen Sie unsere Vergangenheit nach?? Was meint ihr???

melden
   

Titan: vertrautes Bild?

06.10.2005 um 21:42

Das sind dann sicher Aliens, deren liebstes Hobby es ist, die Erde zu besuchen und mit ihren komischen fliegenden Blechschüsseln (sog. UFO's) in entlegenen Gegenden Menschen zu erschrecken.

"fast jedes mal finden Wissenschaftler neue monde." Fast jedes mal, wenn sie Star Trek schauen, wenn sie ein Bier trinken? Oder wenn Sie was tun?

melden
marklin
ehemaliges Mitglied


   

Titan: vertrautes Bild?

11.10.2005 um 16:57

LOL naja also ich weis ich nicht es sol zwar auf in bakerien geben aber hochentwickeltes lebeen naja ne glaub nicht

Der Vorteil in der Dummheit liegt darin das man sich dumm stellen kann denn das gegenteil ist schon schwer genug.(General Kater)



melden
   

Titan: vertrautes Bild?

01.12.2005 um 16:46

Vielleicht interessiert sich jemand für die neusten Daten von der Cassini-Huygens Mission ;) auch vieles neues über Huygens und TITAN

Titan

The Franchise -Prometheus-

Na na na hey hey kiss goodbye




melden




An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!


Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:



88.785 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Sind E-Waffen der Grund für Alien Entführungen30 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden