Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Beweis der Ausserirdischen? RSS

112 Beiträge, Schlüsselwörter: Außerirdische, Beweis

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 1 von 6123456
lexa
Diskussionsleiter
Profil von lexa
dabei seit 2003

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Beweis der Ausserirdischen?

10.07.2003 um 03:57



In vielen Glaubensrichtungen greift ein Gott ein und erschafft den Menschen.

Der Historiker und Sprachforscher Sitchin, schliesst sich der Meinung Dänikens an und behauptet, das der Mensch eine genetische Aufgebessserte Variante des Vormenschen ist, mit der Aufgabe "Gold" zu suchen und für die Ausseridischen abzubauen.

In seiner Analyse, bezieht er sich im Kern auf alte Babylonische Schriften und Überlieferungen. Er schreibt "Es ist auch Nachvollziehbar, das auf der Erde ähnlich intelligente Wesen , die sich jedoch noch nicht in einem voll entwickelten hominiden Zustand befanden, lebten."

Die Ausserirdischen begannen nun ihre eigene DNS in die der Vormenschen einzubauen, mit dem Ziel Goldsucher zu haben.

Was also wäre naheligender als irgendwie den genetischen Code so zu beeinflussen, dass Gold unwiderstehlich auf Menschen wirkt?

So dass diese bereitwillig suchen und Arbeiten.

Heute noch ist die Goldmedaille bei Wettkämpfen eine Mühe wert,
zur Jahrhundertwende 18/19 erlebte der Mensch den Goldrauch das Goldfieber in den USA und Kanada am Klondike River.

Gold trieb die Conquestadores voran durch Leid und Verzicht.

Bei den Südamerikanischen Indianern wurde Gold als Tränen der Sonne verehrt, heute noch träumen vile von der Schatzsuche, der Suche nach Gold.

Dieser Trieb, dieser genetisch verankerte Trieb könnte man beinahe schon meinen, wäre in der Tat ein Hinweis, bzw. eine Bestätigung der Theorien des Dänikens, somit wäre auch die Existenz von Ausserirdischen in der Vorzeit bewiesen.

melden
maggy
ehemaliges Mitglied


   

Beweis der Ausserirdischen?

10.07.2003 um 07:10

klingt sehr ,logisch, aber jetzt fragt man sich wozu brauchen die außerirdischen gold, wir menschen brauchen es je neben der sättigung unseres Triebes, so ja nach deinere Theorie.. abe4r beinbus wird Gold ja acuh als zahlungsmittel benötigt...zwar geht man ja heute nicht mit irgentwelchen klunkern in den Supermarkt, aber in vielen Staaten mus ein teild es schein-geldes als GOld hinteregt sein... man denkt z.B. an Fort Knox oder auf den britischenn Pfund steht ja "I Proud to pay.... " so als Versprechenan den Besitzer der Queen.
aber wozu braucehn es die Außerirdischen, wirklich Gold als Material baucehn wir ja nur extrem wenig, bsw. als elektr. Leiter oder für beschichtungen...
Nutr was solten die Aliens mit dem ganzen Gold wollen?

MFG
Magnus Jonas

N 52° 11' 20'' E 8° 47' 20'' 150m (UT +1)
mobil: 0177/7 92 33 52
mail: mr.sessel@gmx.de
ICQ: uin#153759809


melden
spuky
ehemaliges Mitglied


   

Beweis der Ausserirdischen?

10.07.2003 um 09:19

meine frage ist und wenn wir es für die auseridischen suchen sollten warum ist es dann noch auf der erde ? und wird nicht jede woche abgeholt von einem ufo

mir fallen da zwei theorien ein sind aber sehr weit her geholt also

1 die auserirdischen haben gold als energie quelle entdeckt das heist das sie gold für ihre raumschiffe benötigen so jetzt haben wir ja eine theorie hir gehört das die ET´s uns aus einer not situation retten wollen atomkrieg etc etc so sie lassen jetzt die erdlinge gold sammeln das die ET´s nacher genug energiereserven haben um die bevölkerung zu evakuieren

2 die USA hat konntakt zu den auserirdischen und lässt das gold in Fort Knox sammel die auserirdischen holen es regelmäsig ab da fort knox so gesichert ist weis eh keiner ob wirklich soviel gold darin liegt wie alle behupten

vor dem erfolg kommt der schweis
vor dem sex das reden


melden
comander
ehemaliges Mitglied


   

Beweis der Ausserirdischen?

10.07.2003 um 11:38

Noch ne Theorie es könnte doch sein das die Alienrasse die das gemacht hat inzwischen ausgerottet wurde oder ausgestorben ist, sonst würden sie das Gold ja regelmäßig abholen

melden
l33chy
ehemaliges Mitglied


   

Beweis der Ausserirdischen?

10.07.2003 um 11:51

hi an alle erstmal :D

@commander

wollt genau das gleiche posten ;)

gr33tz, l33chy

melden
   

Beweis der Ausserirdischen?

10.07.2003 um 22:43

--->l33chy<---
Willkommen auf allmystery.de!
(du bist ja anscheinend neu hier)

Wenn Wissen = Macht ist, dann macht Wissen Macht

melden
lexa
Diskussionsleiter
Profil von lexa
dabei seit 2003

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Beweis der Ausserirdischen?

11.07.2003 um 02:12

Gute Fragen,

der Autor erklärt das nur wage, er schreibt : "Die Mission war es Gold zu beschaffen, denn die Lufthülle des Heimatplaneten löste sich auf und er kühlte zusehends ab, was das Leben auf Niribu einer langsam heruafziehenden gefahr aussetzte."

Der mann meint wohl so etwas wie Goldfolie gegen Strahlung, oder Goldbedampfte Glasplatten.

Als Landeplattformen für die Goldabholung dienten angeblich die riesigen Steinquader unter dem Tempelberg in Jerusalem, Baalbek, Ur, und Gizeh, und alle ansonsten zu findenden.

Wie dem auch sei die Verknüpfung des Realsichtzbaren Goldfiebers und der Faszination des Goldes beim Menschen, und eben der Hinweis auf genetisch geschaffene Goldsuchersklaven , liess mich an eine genetisch eingebaute Goldgier denken, dies wäre dann so etwas wie ein indirekter beweis.

Menschen Lieben Gold, sie wurden so geschaffen vom wem? Von ausseridischen.

Aber ob das so haltbar ist?

Gibt es irgendwetwas vergleichbares?

melden
comander
ehemaliges Mitglied


   

Beweis der Ausserirdischen?

11.07.2003 um 05:28

Also könnte es doch sein das sie es nicht mehr recht zeitig geschafft haben das Gold abzuholen

melden
maggy
ehemaliges Mitglied


   

Beweis der Ausserirdischen?

11.07.2003 um 08:05

vllt sollten wir so net sein und ihenen ein bischen entgegenkommen, wir nehmen all unser Gold und schießen es in den Weltraum.. mit der zeit wird es schon wer finden ;)
nee spaß wie soln die denn mit Gold nen raumschiff antreiben... ??? kernfusion und co ist bei so hohen elementen sehr uneffektif...
und wieso solten sie es den abhohlen, vllt brauchen sie es für ein großproject, supercomuter etc. ... jaja denk schon wieder an peranhalter ins all hier Deep Thought ;) - kennt das übringens wer, adnnmache der mal ne thread oder ichmach das mal.. gute idee... *froi*

MFG
Magnus Jonas

N 52° 11' 20'' E 8° 47' 20'' 150m (UT +1)
mobil: 0177/7 92 33 52
mail: mr.sessel@gmx.de
ICQ: uin#153759809


melden
marzipan
ehemaliges Mitglied


   

Beweis der Ausserirdischen?

11.07.2003 um 10:42

"Sitchin ist schon so 100% wasserdicht als Fälscher und
Dichter belegt worden, daß selbst wenn sich 1% seiner Märchen als möglich
darstellen sollten, ihn das keinen Deut seriöser macht. Ist ungefähr genauso,
als wenn ich mir von einem Wahrsager 20 Lottozahlen für heute nennen lasse und 2 kommen tatsächlich..."

melden
cowboyjoe
ehemaliges Mitglied


   

Beweis der Ausserirdischen?

11.07.2003 um 11:35

Warum Gold so wertvoll ist?

Ganz einfach: Erstens kommt es auf der Erde extrem selten vor.
Zweitens ist Gold wunderschön, es behält seine Farbe nach zehntausenden Jahren immer noch bei.Gold altert nicht.

Andere Materialien oxidieren und reagieren mit der Luftfeuchtigkeit.
Gold und z.B. Silber tun das nicht oder kaum und dadurch sind sie u.a. auch so wertvoll (Beispiel Sphinx).

Aluminium ist zwar auch teuer aber überall zu finden und daher auch nichts besonderes. Teurer ist es aufgrund der guten technologischen Eigenschaften und weil es zwar überall zu finden aber trotzalledem recht selten ist.

Auch sieht es nach 10.000 Jahren nicht mehr besonders gut aus, im Gegensatz zu Gold.

Würde Gold 100 mal mehr Vorkommen auf der Erde beherrbergen was von Planet zu Planet vollkommen unterschiedlich ist (Auf der Venus gibt es sogar Metalle die bei uns *fast überhaupt nicht existieren*) wäre es auch nichts besonderes.

Würdest du auf der Venus landen können was ja aufgrund der Druckverhältnisse unmöglich ist und dieses Metall dort oben aufsammeln wärst du auf der Erde ein reicher Mann.

Anderes Beispiel: Iridium, ein Metall welches auf der Erde praktisch nicht vorkommt und sich in grösseren Mengen im Asteroidengestein befindet hat auch einen hohen Wert, weit über dem von Gold und auch über dem von Platin.

melden
scipio
ehemaliges Mitglied


   

Beweis der Ausserirdischen?

11.07.2003 um 12:04

Warum diese Theorie unlogisch ist:
1. Der Drang nach Gold ist uns nicht genetisch eingegeben. Es gab viele Kulturen, die Gold nicht beachteten oder nicht wertschätzten. Was wir innehaben ist die Betrachtung glitzernder Dinge als schön. Da ist es egal, ob es sich um Glasperlen, Diamanten, Gold oder Bronze han-delt.
2. Die (europäischen) Menschen gierten nach Gold, weil es Macht bedeutete. Die Konquista-dores von heute schürfen nicht mehr Gold, sondern nach Dollarnoten mit der selben Unerbitt-lichkeit und Gier wie früher.

Lg
Scipio

melden
*isis*
ehemaliges Mitglied


   

Beweis der Ausserirdischen?

11.07.2003 um 12:08

nicht alle menschen sind oder besser waren so dermaßen scharf aufs gold.
als die spanier nach südamerika kamen, waren sie vom gold der inka wie
geblendet. die inka selber jedoch, maßen dem gold keine solche bedeutung bei.
es war ein gebrauchsmaterial, wenn auch selten.
hübsch, gelb, leicht zu bearbeiten und es blieb immer schön und glänzend.
sie hätten jedenfalls nicht getötet, um in seinen besitz zu gelangen -
kakaobohnen waren da schon wertvoller und galten als zahlungsmittel.

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.


melden
lexa
Diskussionsleiter
Profil von lexa
dabei seit 2003

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Beweis der Ausserirdischen?

11.07.2003 um 19:23

Dennoch als gebrauchsmaterial, weils so haltbar ist, einen Wert haben die dem jedoch auch zu geschrieben, ein Glanz des Sonnengottes in den eigenen Händen.

Ws die Abholung anbelngt, stimmt eurer Einwand. der Autor erklärt es aber mit einem Krieg zwischen Ausserirdischen Parteien, und den Rückzug auf den eigenen Planeten, ferner gibt er an, dass die sage und schreibe 3600 jahre warten würden, bis sich die Erde ihrem Planeten genähert hätte.

Dieses Zeitfenster müssten sie Ausnützen. Leider ist immer alles so wage, aber wenn ich das richtig verstanden aheb, kämen die erst 2700 hier vorbei.

Aber das Buch war nur allein wegen seiner Analyse alter Texte interessant, denn es ist bei den Entfernungen im All unerhablich ob man einen Planeten Annäherung abwartet, das macht dann auch nichts mehr.

Der Autor schien aber überzeugt, dass es noch einen unbekannten Planeten gegeben hätte. Dies würde aber bedeuten, das Phaeton, der verlorene Planet zwischen Mars und Jupiter, heute Asteroiden Gürtel, der Heimatplanet gewesen sei.

Es hätten also nur Flüchtlinge Überlebt, der Heimatplanet hätte dann in etwa wohl so wie der heutige; Mars ausgesehen.

Wen interessiert, das Buch heisst "Der Bibel Code", aber der Titel ist besser als der Inhalt zu verstehen.

melden
   

Beweis der Ausserirdischen?

11.07.2003 um 19:57

naja, icuh halte von dieser doch sehr vagen theorie gar nichts. warum solltem sich diealiens die mühe machen, ein lebewesen zum goldsuchen zu programieren, und das auch noich auf der erde? es gibt asterioiden, die uns in regelmäßigen abständen umfliegen, laut manchen berechnungen sollen diese aus bis zu 19.000t gold, 15.000t platin und noch tausenden tonnen silber bestehen. es wäre doch viel einfacher, das metall von dort zu nehmen. ausserdem ist das gold bei uns mit einem wert von etwa 0.019ppm nicht allzu häufig.

@ cowboy
eine kleine korrektur; silber ist weitaus reaktionsfreudiger als gold. ich habe ein paar stücke mit gediegenem silber gefunden, und diese überziehen sich bereits nach kurzer zeit mit einer silbersulfid schicht.

|Sie haben soeben einen Palladiumgedanken gelesen|

melden
lexa
Diskussionsleiter
Profil von lexa
dabei seit 2003

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Beweis der Ausserirdischen?

11.07.2003 um 20:57

Irrtum vom Amt, das Buch heisst "Der Kosmische Code", die Bibel Code sache und ihr nachfolge Buch, sind ganz andere Ideen.

Palladium,

ursprünglich war der Ausseridische Plan angeblich noch viel seltsamer, die wollten das im Meerwasser gelöste Gold aus diesem extraieren, aber das ging nicht so gut, darum hätten die sich Arbeiter gebaut.

melden
comander
ehemaliges Mitglied


   

Beweis der Ausserirdischen?

11.07.2003 um 23:24

So Leuts was nun stimmt weiß ich nicht aber eins ist sicher die ET`s haben das Gold nicht abgeholt und noch eine frage woher soll der Autor das wissen hatte der Kontakt mit den Viechern oder was?

melden
lexa
Diskussionsleiter
Profil von lexa
dabei seit 2003

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Beweis der Ausserirdischen?

12.07.2003 um 06:19

Er hat angeblich dank seiner Fachkenntnisse der alt Sumerischen Sprache, Texte mit Berichten übersetzt, und na mehr als Umgedeutet, also in eine für ihn sinnvolle Ordnung gebracht, selbstredend unter dem Aspekt der Bestätigung seiner Theorie.

Ansonsten würde ich dem eine blühende Phantasie unterstellen.

melden
comander
ehemaliges Mitglied


   

Beweis der Ausserirdischen?

12.07.2003 um 13:43

Alles klar sicher und nur er konnte das Lesen, ich glaube mal das ihn seine Eltern als Kind zu heiß gebadet haben

melden
cowboyjoe
ehemaliges Mitglied


   

Beweis der Ausserirdischen?

12.07.2003 um 21:57

@ palladium: Ich kenne mich zwar halbwegs mit Metallen aus, habe aber bislang nicht viel mit Silber am Hut gehabt. Was solls man kann ja nicht alles wissen.

melden
lexa
Diskussionsleiter
Profil von lexa
dabei seit 2003

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Beweis der Ausserirdischen?

02.10.2004 um 07:07

Link: www.ozfactors.com (extern)

Neben den ungewöhnlich gigantischen unförmigen Inka Steinen von Sacsahuman, gibt es nicht nur die Steine der Pyramiden, oder von Stonehenge, sondern auch von Baalbek im Libanon.

Hier eine interessante Theorie.

http://www.templemount.org/theories.html

Im Link einige verblüffende Bilder.



melden

Seite 1 von 6123456

84.245 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Lesenswert
Flugzeuge im Altertum
Konnten die Menschen schon im Altertum fliegen?
Konnten die Menschen schon im Altertum fliegen?
...zum Artikel


Anzeigen heute ausblenden