Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Beweis der Ausserirdischen? RSS

112 Beiträge, Schlüsselwörter: Außerirdische, Beweis

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 5 von 6 123456
TundraLdbz
versteckt


   

Beweis der Ausserirdischen?

01.07.2011 um 20:49



@thinx
dIE fORTPFLANZUNG UNTER aRTEN FORDERT ABER EINE GEWISSE äHNLICHKEIT DIE BEI EINER SICH AUF EINEM ANDEREN pLANETEN ENTWICKELNDEN sPEZIES IN DER rEGEL NICHT VORHANDEN SEIN KANN:

melden
   

Beweis der Ausserirdischen?

01.07.2011 um 21:23

@webnerd
So blöd ist dein Vergleich garnicht.
Erstmal, da viele unserer Grundelemente im GesamtenUniversum vorkommen, sind wir defakto E alle Außerirdische.

Was müßte die Menschheit tun, um auf Planeten zu Forschen, die ohne aufwendige Technik nicht betretbar wären ( Schwerkraftwelten ) nur als Beispiel.

Man muß den Menschen Genetisch der Umwelt anpassen. Und dieser Ansatz, war sogar mal öffentlich in Diskussion. Das haben sich echt Wissenschaftler drüber geprügelt.
Weis nicht ob es heute noch derartige Diskussionen gibt.

Also die Möglichkeit, das wir eventuell von Primaten abstammen, die mal Genetisch verändert wurden, ist nicht abwegig. Evolution, ist ja auch nur der Natürliche Weg, der Genetischen Umweltanpassung. In Wieweit bei uns ET´s mitgemischt haben, ist zwar fraglich.
Aber warum nicht mal genau diesen Gedanken verfolgen.

melden
kosmos12
ehemaliges Mitglied


   

Beweis der Ausserirdischen?

02.07.2011 um 06:41

@Schrotty
Gesteuerte Evolution, das könnte hinhauen. Beigabe von veränderten Strängen, Viren...

melden
TundraLdbz
versteckt


   

Beweis der Ausserirdischen?

02.07.2011 um 07:12

@Schrotty
@webnerd
Das lässt sich leicht erklären.Durch eine Naturkatastrophe(Man vermutet einen Vulkanausbruch)wurde in den frühen Tagen der Menschheit dieAnzahl der Menschen auf wenige hundert bzw etwas mehr als hundert reduziert.Dadurch entstand ein ''genetischer Flaschenhals'' der dieses Phänomen hervor rufte.Aliens haben damit aber nichts zu tun.

melden
   

Beweis der Ausserirdischen?

02.07.2011 um 08:57

@kosmos12

kosmos12 schrieb:
Gesteuerte Evolution, das könnte hinhauen. Beigabe von veränderten Strängen, Viren...

durch wen denn?

ich ahne schlimmes... (bitte nicht schon wieder)

melden
   

Beweis der Ausserirdischen?

02.07.2011 um 13:10

@Alienpenis
Ich auch, bring bitte konstruktive Gegenargumente. Wir wissen das du dagegen bist.


Spätestens in 4 Mrd. Jahren ist die menschheit gezwungen diesen Planeten zu verlassen, wenn sie weiter existieren will.
Biologisches Leben ist kein einzigartig irdisches Phänomen sondern universelle Normalität.
Was hier funktioniert, funktioniert überall im Universum. Also müssen Aliens existieren.
Wäre es nicht so dürften wir nicht existieren.

melden
   

Beweis der Ausserirdischen?

02.07.2011 um 17:29

@TundraLdbz
TundraLdbz schrieb:
Das lässt sich leicht erklären.Durch eine Naturkatastrophe(Man vermutet einen Vulkanausbruch)wurde in den frühen Tagen der Menschheit dieAnzahl der Menschen auf wenige hundert bzw etwas mehr als hundert reduziert.Dadurch entstand ein ''genetischer Flaschenhals'' der dieses Phänomen hervor rufte.Aliens haben damit aber nichts zu tun.

diese vermutung ist für mich genauso schwer vorstellbar, wie die meine :D

hättest du dazu evtl nen link für mich?

MfG :-)

melden
   

Beweis der Ausserirdischen?

02.07.2011 um 17:41

@thinx

Thinx schrieb:
Spätestens in 4 Mrd. Jahren ist die menschheit gezwungen diesen Planeten zu verlassen, wenn sie weiter existieren will.

na gut, aber das sollte nicht wirklich unser problem sein :-)

Thinx schrieb:
Was hier funktioniert, funktioniert überall im Universum.

ja, könnte überall funktionieren - wir wissen es aber noch nicht.
selbstverständlich denke ich auch, dass es noch anderes leben
da draussen gibt. wie auch immer - da hab' ich kein problem damit.

was mich nervt, sind diese dauernden geschichten wie "gesteuerte
evolution" durch E.T. etc.
also, dass irgend welche nichtirdischen gestalten hier in unseren
werdegang eingegriffen haben. das muss ich ernsthaft ablehnen!
das ist maximal stoff für einen sci-fi-film - bei aller liebe, um nicht
zu sagen grober unsinn!
und du weisst selbst, dass solche behauptungen nur spekulativer art sind.

melden
   

Beweis der Ausserirdischen?

02.07.2011 um 17:44

@Alienpenis

Ach wo, es muss stimmen, die Menschheit ist ein Experiment der 'Forevers' - der Niederländer Arjen sagt das in seinem Musikprojekt Ayreon, also muss es stimmen!

;)




melden
   

Beweis der Ausserirdischen?

02.07.2011 um 17:49

@Thawra

danke - kannte ich noch nicht.
find ich gut.

melden
TundraLdbz
versteckt


   

Beweis der Ausserirdischen?

02.07.2011 um 23:59

@webnerd
Hier ich hab mal Wikipedia genommen weil es das einfachste ist.Wenn dir das zu ''unwissenschaftlich'' ist such ich aber gerne noch was anderes raus.
Ein Genetischer Flaschenhals ist ein Begriff aus der Populationsgenetik. Er bezeichnet die starke genetische Verarmung und die damit verbundene Änderung der Allelfrequenzen, die durch Reduktion auf eine sehr kleine, oft nur aus wenigen Individuen bestehende Population hervorgerufen wird (Gründereffekt). Beim Erhalt stark gefährdeter Arten stellt dies ein zentrales Problem dar, da ein Fehler in der Erbinformation eines Allels nicht durch ein zweites gesundes Allel ausgeglichen werden kann (vgl. rezessive Erbkrankheiten). Dies kann zu Inzuchtdepression führen. Je nach Umständen der weiteren Entwicklung kann es aber auch zu Purging kommen.
Statistische Analysen der mitochondrialen DNA (mtDNA) des Menschen (Homo sapiens) haben eine unerwartet geringe genetische Vielfalt ergeben und zur Annahme geführt, dass es vor rund 70.000 bis 80.000 Jahren auch beim Menschen einen genetischen Flaschenhals gegeben haben könnte.[2] Seinerzeit hätten demnach nur etwa 1000 bis 10.000 Individuen von Homo sapiens, größtenteils in Afrika, gelebt.

Nach einer umstrittenen Hypothese des Anthropologen Stanley Ambrose (Toba-Katastrophen-Theorie) ist dieser genetische Flaschenhals zurückzuführen auf die Super-Eruption des Vulkans Toba auf Sumatra vor etwa 74.000 Jahren. Dieser Eruption sei eine extreme Kälteperiode gefolgt (vulkanischer Winter), die Homo sapiens an den Rand des Aussterbens gebracht habe. Diese Hypothese verbindet zwei widerstreitende Befunde zur genetischen Entwicklung von Homo sapiens: Zum einen ist, beginnend in Afrika, eine relativ zügige Ausbreitung des Menschen durch Fossilienfunde belegbar, die sich auch anhand von mitochondrialen Unterschieden nachweisen lässt. Beides kann herangezogen werden zur Erklärung der fast sehr geringen genetischen Variabilität der heute lebenden Menschen (vergl. mitochondriale Eva und Adam des Y-Chromosoms). Zum anderen besteht die Ansicht, dass nach der ersten Ausbreitung eine regional unterschiedliche, isolierte Entwicklung auftrat, in deren Folge sich das äußere Erscheinungsbild der Menschen zu differenzieren begann, was frühere Anthropologen zur Definition von diversen sogenannten Großrassen und Rassen veranlasste.
Wikipedia: Genetischer_Flaschenhals

melden
   

Beweis der Ausserirdischen?

03.07.2011 um 01:03

@Alienpenis
na gut, aber das sollte nicht wirklich unser problem sein :-)
Oberflächlich individuell betrachtet stimmt das schon.
Aber warum dann das Bedürfnis sich zu Paaren?
Fortpflanzung ist ein genetisch veranlagtes Bedürfnis und dient der Erhaltung der Art.
Somit hat jeder von uns ein kollektives Interesse an der Arterhaltung unserer Spezies und trägt dazu bei, gengesteuert. Zwar nicht in 4Mrd Jahren aber grundsätzlich bildet jede Generation die Basis für nachfolgende Generationen.
Wenn unsere Spezies dieses Problem einmal haben wird dann tangiert uns das heute zwar wenig oder gar nicht, soll aber verdeutlichen, dass andere universelle Spezies vor diesem Problem schon gestanden haben oder stehen.

Ansonsten ist auch der oben erwähnte genetische Flaschenhals spekulativ, denn es gibt zwei widerstreitende Befunde.

Im übrigen bestimmt nur die Verbreitung von Informationen was wir wissen und was nicht.
Unterhalte dich mal mit Wissenschaftlern, dann wirst du feststellen, dass Informationen tatsächlich zurückgehalten werden.

melden
ems
ehemaliges Mitglied


   

Beweis der Ausserirdischen?

03.07.2011 um 11:40

Thinx schrieb:
Unterhalte dich mal mit Wissenschaftlern, dann wirst du feststellen, dass Informationen tatsächlich zurückgehalten werden

Kannst du das belegen?
Ich finde das Thema sehr interessant,meine aber,das manche zu sehr übers Ziel hinausschiessen.Ich glaube nicht das wir Sklaven zum Goldabbau waren.
Aber einen Eingriff in die Evolution halte ich schon für diskussionswert.

melden
ems
ehemaliges Mitglied


   

Beweis der Ausserirdischen?

03.07.2011 um 11:48

Meine verrückte Idee.
Durch verheerende Katastrofe wurde Mars vor 80000 Jahren unbewohnbar.
Eine kleine Handvoll (vllt. 200-300) gelang die Flucht zur Erde.
Ich finde es logisch das diese Truppe eine Insel besiedeln würde in der subtropischen Zone.
Insel wegen Schutz der Population.
Zum Abbau von Gütern kann man natürlich nicht die eigene kleine Population gebrauchen.Es müssen Helfer her.So wie wir den Hund "züchteten",haben die in Zuchtstationen an der afrikanischen Küste den Affen "Mensch" dressiert.
Als dann der Topavulkan ausbrach,wurde die Marspopulation vernichtet,aber der dressierte Affe in den Stationen überlebte und entwickelte sich.

Nur eine verrückte Idee.....

melden
   

Beweis der Ausserirdischen?

03.07.2011 um 11:59

Thinx schrieb:
Unterhalte dich mal mit Wissenschaftlern, dann wirst du feststellen, dass Informationen tatsächlich zurückgehalten werden.

Was in der Wissenschaft nicht öffentlich zugänglich ist, gibt es auch nicht. Wäre ja schön doof der Wissenschaftler wenn er seine Entdeckungen zurückhalten würde. Das ist doch das Ziel eines jeden Wissenschaftlers: etwas tolles zu entdecken.

melden
   

Beweis der Ausserirdischen?

03.07.2011 um 12:13

@ems
Also du musst an deine Zahl wohl ein paar Nullen dranhängen, so klappt das nicht. Schließlich Ist der Homo Sapiens schon ein bisschen älter als 80.000 Jahre.

melden
ems
ehemaliges Mitglied


   

Beweis der Ausserirdischen?

03.07.2011 um 12:24

@Spöckenkieke
Ich sehe das auch nur als den möglichen Punkt des Eingriffs.
Den Menschenaffen gab es vorher,nur eben der Zeitpunkt des Eingriffs könnte ich da ansiedeln.
Aber wie gesagt,nur eine Idee,um bestimmte Punkte zu erklären.

melden
kosmos12
ehemaliges Mitglied


   

Beweis der Ausserirdischen?

03.07.2011 um 13:20

@Alienpenis
Jetzt in der Endzeit erst recht.

melden
   

Beweis der Ausserirdischen?

03.07.2011 um 14:13

Thinx schrieb:
Unterhalte dich mal mit Wissenschaftlern, dann wirst du feststellen, dass Informationen tatsächlich zurückgehalten werden.
Wer hält denn da was zurück (ein paar Beispiele wären da nicht schlecht, Du scheinst ja welche zu kennen) ? Und was würde es einem Wissenschaflter bringen, etwas zu entdecken, was er dann nicht veröffentlicht ? Warum hat er es dann überhaupt erst entdeckt ?

melden
ems
ehemaliges Mitglied


   

Beweis der Ausserirdischen?

03.07.2011 um 14:29

@Schrankwand

schrankwand schrieb:
Warum hat er es dann überhaupt erst entdeckt ?

Löse das Mysterium deines Textes und wir haben die Universalantwort....



melden

Seite 5 von 6 123456

87.037 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
UFO-Sichtungen bereits im alten Indien76 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden