Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

erbete links und quellenangaben zu mondfotos RSS

301 Beiträge, Schlüsselwörter: Mond

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachten21 BilderSuchenInfos

Seite 4 von 15 12345614 ... 15
groomlake
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

erbete links und quellenangaben zu mondfotos

15.11.2005 um 20:01



also......also......

was rafael da schreibt das hat hand und fuß.
wirklich.
es gibt auch eine untergroipierung des nsa.
die beschäftigen sich mit remote viewing.

und einige medien wurden auch nach den pyramiden und den doms auf den mond geschickt.

sie berichteten von einer agressiven rasse von kleinen grauen und grünen männchen, die trotz remote viewing die medien sehen konnten und sie auf der erde durch mysteriöse totesfälle ausschalteten.

es geht was da oben vor versprochen...

rafael, ich bewundere dich wie einen guten wein, desen feingeist ich langsam an dir endecke ;)

melden
   

erbete links und quellenangaben zu mondfotos

15.11.2005 um 20:13

@ C12H22O11

Das Beispiel mit den drei Apollo 8 Mondfotos, dass du hier gebracht hast, da ist dir doch klar, dass es sich hierbei um die drei Grundfarben für eine Color Filmaufnahme, also auch ein Farb-Foto handelt, wie Rot, Blau und Grün, also RGB(Red,Green & Blue).

Das sind die drei Grundfarben-Filter, die eine Color-Aufnahmen ausmachen.

Mir ist schon klar, dass verschiedene Farbaufnahmen von der Mondlandschaft, auch etwas mit dem Lichteinfall von den Sonnenstrahlen zu tun haben, und so, durch die Helligkeit und durch die Dunkelheit, kann ein Foto- und auch eine Filmaufnahme, seine Farbdarstellung verändern.

Und dennoch sage ich, dass auf der dunklen Seite des Mondes, soetwas wie einfache Vegetation besteht.

Die besten Mondfotos, oder die Mondfotos, die mir am Besten gefallen, sind Mondlandschafts-Aufnahmen von Apollo 10.

Hier zeigt sich unser Mond in den realen Herbstfarben, von verschiedenen Gelbabstufungen und auch in den verschiedenen Braunabstufungen, bis hin zu einigen grünen Flächen und gebieten. Auch weiße Punkte scheinen auf der dunklen Seite des Mondes regelmäßig verbreitet zu sein, was natürlich auch eine andere Bedeutung haben kann.

Diese Apollo 10 Mondfotos gehen auch mit dem Konform, was wir mit unseren Teleskopen und mit unserem menschlichen Auge, hier auf Erden, von unserem Mond, jetzt schon sehen können.

Die dunkle Seite des Mondes beherbergt leben und ist auch im kläglichen Rahmen fruchtbar.

In der Gesamtheit aller Informationen liegt die Fülle der universellen Wahrheit!

melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied


   

erbete links und quellenangaben zu mondfotos

15.11.2005 um 20:19

@Rafael:

Zeig mir mal eins von den Fotos, auf denen Du Vegetation zu erkennen glaubst.

Und rechne mir mal vor, wie ein Himmelskörper von der Größe und Masse unseres Mondes eine Gravitation erzeugen kann, die zum Halten einer Atmosphäre ausreicht und erklär mir nebenbei noch, warum auf der uns zugewandten Seite des Mondes nichts davon zu sehen ist.

No touchy.

melden
   

erbete links und quellenangaben zu mondfotos

15.11.2005 um 20:53

@ groomlake

Entweder du meinst deine letzte Aussage ernst, oder sie stotzt nur so vor Ironie!? ;)


@ C12H22O11

>> Und rechne mir mal vor, wie ein Himmelskörper von der Größe und Masse unseres Mondes eine Gravitation erzeugen kann, die zum Halten einer Atmosphäre ausreicht. <<

Ich glaube, was hat eigentlich die Größe und auch die Masse eines Planeten, mit dem halten seiner Atmosphäre zu tun!??

Garnichts!!!!

Lediglich kann es so sein, umso größer ein Planet oder ein Himmelskörper ist, umso dichter oder stärker kann seine Atmosphäre sein.

Und sonst würde ich sagen, dass ist so unterschiedlich, wie es nur sein kann und so kann es auf einem Jupitergroßen Planeten, eine schwache Atmosphäre geben und auf einem Mond, wie der Jupitermond Titan, einen dichte oder schwere Atmosphäre.

Die größe eines Himmelskörpers spielt eigentlich keine so große Rolle, denn auch unser Mond, und überhaupt ein Mond, ist auch eine für sich abgeschlossene Welt, also auch ein kleiner Planet für sich.

Bei einem Meteoriten oder Asteroiden kann man davon sprechen, dass jene Gesteinsbrocken, aufgrund ihrer fehlenden Masse, keine Atmosphäre halten können.

>> Und erklär mir nebenbei noch, warum auf der uns zugewandten Seite des Mondes nichts davon zu sehen ist. <<

Das scheint wohl und ist auch ein Grundgesetz in unserem Universum, denn dieser Umstand und Zustand betrifft jeden Mond in unserem Sonnensystem und in unserem Universum.

Jeder Mond hat eine planetzugewandte und eine planetabgewandte Seite.

Die planetzugewandte Seite der Monde, sind meistens ziemlich tod und öde. Die dunklen Seiten, also die planetabgewandten Seiten der Monde haben zumeist leben und haben auch einige Pflanzen und vegetation und auch bei eingien Monden, Menschen, und auf jedenfall, zumeist aber auch fast überall, Tiere.

Warum ist es so, dass ein Mond eine Planetzugewandte und eine Planetabgewandte Seite hat??

Ein Mond ist immer kleiner als sein zu umkreisenden Planeten, oder ein Planet ist immer größer als seine Monde und auch als alle seine Monde zusammen genommen, sowie auch eine Sonne größer ist, als jeder Planet und auch größer ist, als alle Planeten in einem Sonnensystem zusammen genommen!

Ein Mond, weil er kleiner ist, als sein jeweiliger Planet und auch und zudem auch deshalb, weil ein Mond sich dann auch schneller dreht und auch schneller um seinen jeweiligen Planeten dreht, wei ein Planet selbst und auch wie ein Planet um seine Sonne kreist, so bekommen wir beim umkreisen unseres und eines Mondes, leider eben immer nur die planetzugewandte Seite des Mondes zu sehen, wei sich ein Mond, so schnell um seinen Planeten dreht, dass Er es nicht schlaffen kann, seine dunkle Seite seinem jeweiligen Planeten zu zeigen.

Nimm, oder nehmt als beispiel eure zwei Hände, ballt dann die linke Hand zur Faust.

Diese Faust ist jetzt als Beispiel, eure Erde. Nehmt dann die rechte Hand und macht daraus einen zweizackicken Greifer daraus.

Dieser zweizackige Greifer, ist nun euer Mond. Während hierbei dann der Handrücken die dunkle, also dann die planetabgewandte Seite eines Mondes darstellt, und dann die zweizackige Öffnung, die die innefläche eurer Hand zeigt, ist dann die planetzugewandte Seite des Mondes.

Nehmt nun diesen zweizackigen Greifarm, also eure rechte Hand, als diese Form und lasst sie sinnbildlich um eure linke Hand, die eine Faust darstellt, also dann einen Planeten darstellt, kreisen.

Während der Umkreisung eures versinnbildlichten Planeten, muss aber die zweizackige Öffnung eurer linken Hand, sinnbildlich stehen für unseren und einen Mond, immer auf den Planeten, also die geballte Faust zeigen.

Vielleicht versteht ihr dann ja, warum es einem Mond, bei der Umkreisung seines jeweiligen Planeten, dann nicht möglich ist, seine dunkle Seite einem Planeten zu zeigen.

Ein Mond müsste sich dann nochmals um einiges schneller um einen Planeten, oder besser, noch umsich selbst drehen, damit er auch die dunkle Seite, während des Planetenumrundens, dem Planeten und somit auch einem Auge des Betrachters zeigen kann.
---

Durch die schnelle und auch schnellere Bewegung und Umreisung eines Mondes um seinen jeweiligen Planeten, ensteht oder entwickelt sich auch soetwas wie eine Zentrifugal-Kraft.

Diese physikalische Zentrifugal-Kraft(Beispiel: Schleudert einen vollen Eimer Wasser mit einer eurer Hände über euch selbst, und es wird aus dem vollen Wasser-Eimer, kein Wasser raus fallen, weil eben die Zentrifugal-Kraft durch das schwingen und umdrehen eures Armes wirkt!) drückt das vorhandene Wasser des Mondes oder eines Mondes auf die dunkle Seite des Mondes oder eben die Erdabgewandte Seite eines Mondes. Ob das vorandene Wasser eines Mondes, von außen, also von seiner Oberfläche her, von der Zentrifugal-Kraft, nach hinten zur planetabgewandten Seite fließt und im laufe der Zeiten gedrückt wird, oder ob das vorhandene Mondwasser auch durch einen Mond selbst, also durch ein Mondinneres, durch verschiedenen Höhlen und Kammern, hindurch durch die Zentrifugal-Kraft, im laufe der Zeiten zur Planetabgewandten Seite eines Mondes gedrückt wird....das kann beides der Fall sein, oder beides gleichermaßen möglich sein.

:)

In der Gesamtheit aller Informationen liegt die Fülle der universellen Wahrheit!

melden
   

erbete links und quellenangaben zu mondfotos

15.11.2005 um 21:00

Ich glaube, ich habe mich jetzt etwas zu kompliziert ausgedrückt, mein Fehler...naja... ;)

In der Gesamtheit aller Informationen liegt die Fülle der universellen Wahrheit!

melden
   

erbete links und quellenangaben zu mondfotos

15.11.2005 um 21:10

"Ich glaube, ich habe mich jetzt etwas zu kompliziert ausgedrückt, mein Fehler...naja... "

"Ein Mond, weil er kleiner ist, als sein jeweiliger Planet und auch und zudem auch deshalb, weil ein Mond sich dann auch schneller dreht und auch schneller um seinen jeweiligen Planeten dreht, wei ein Planet selbst und auch wie ein Planet um seine Sonne kreist, so bekommen wir beim umkreisen unseres und eines Mondes, leider eben immer nur die planetzugewandte Seite des Mondes zu sehen, wei sich ein Mond, so schnell um seinen Planeten dreht, dass Er es nicht schlaffen kann, seine dunkle Seite seinem jeweiligen Planeten zu zeigen"

Wenn man das liest und sich damit nicht auskennt, könnte man wirklich glauben, du weisst, wovon Du redest und man selber ist nur zu blöd das zu verstehen.

melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied


   

erbete links und quellenangaben zu mondfotos

15.11.2005 um 21:14

@Rafael:

Du hast von elementarer Physik leider nicht die geringste Ahnung, was man alleine schon aus den ersten zwei Sätzen herauslesen kann.

No touchy.

melden
   

erbete links und quellenangaben zu mondfotos

15.11.2005 um 21:14

Link: nssdc.gsfc.nasa.gov (extern)

@ C12H22O11

Das hier(siehe Verlinkung), ist eines der Apollo 10 Fotos, worauf ich, diese eigentlich ziemlich vielen Hinweise auf Außerirdische Gebäude und seltsame Strukturen auf einem Din A 4 Abzug, versteht sich, entdecken konnte.

Zu sehen ist das Landemodul von Apollo 10, dass also noch tiefer im Mond-Orbit geflogen ist, und somit noch interessantere Mondfotos von diesem Gebiet aufnehmen konnte, als die Haupteinheit des Apollo 10 Raumschiffes.

Apollo 10 hatte die Aufgabe, die Landestellen für Apollo 11 bis Apollo 17 und wohl auch bis Apollo 20 auszukundschaften.

Auzukundschaften, im wahrsten Sinn des Wortes, möchte ich sagen.

Dieses Apollo 10 Foto und noch einige weitere dieser Art, wurden wohl nur in 7 Kilometern Entfernung vom Mondboden aufgenommen.

Man bedenke hier aber auch, dass das Landemodul von Apollo 10, noch um einiges tiefer zum Mondboden hinab gestiegen ist, als diese 7 Kilomter. Vielleicht sogar bis auf 5 Kilometer.

Jene Mondfotos dann von der Landeeinheit von Apollo 10, würden mich dann brennend interessieren. Diese sind aber wohl nicht veröffentlicht worden!?

Schon jetzt, auf dieser schlechten Auflösung dieses Apollo 10 Fotos, kann man schon einige Ungereimheiten erkennen.

Ich weiß bis heute noch nicht richtig, ob diese weißen Punkte und Flecken auf diesen Mondfotos von Apollo 10, entweder weiße Gebäude und künstliche Installationen zeigen, oder ob es doch nur weiß aussehende oder weißlich wirkende Steine sind.

Man schaue sich jene zwei weiße Flecken an, die an einem Kraterrand, schön seitlich positioniert sind!???

Ob das natürlichen Ursprungs ist!??

In der Gesamtheit aller Informationen liegt die Fülle der universellen Wahrheit!

melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied


   

erbete links und quellenangaben zu mondfotos

15.11.2005 um 21:17

"Ob das natürlichen Ursprungs ist!??"

Ja.

No touchy.

melden
   

erbete links und quellenangaben zu mondfotos

15.11.2005 um 21:20

@Rafael

Was ist an dem Foto ungewöhnlich?

Sieht genauso aus, wie man es erwartet hat.

Der Tod eines Menschen ist eine tragödie, der tod von Millionen nur eine Statistik.
(J.Stalin)
-~~~~~-----~~~~~~~~--------
"Der Tod ist allgemeiner als das Leben:Jeder stirbt,aber nicht jeder lebt."


melden
followme
ehemaliges Mitglied


   

erbete links und quellenangaben zu mondfotos

15.11.2005 um 21:27

nasa world wind
hier

http://worldwind.arc.nasa.gov/

gibt es das herunterladen und darin enthalten ist auch

ein Programm mit dem man den Mond betrachten kann.


der Beste Ort einen Regentropfen zu verstecken ist der Ozean, nicht die Wüste.

Ich mag keine Wiederholungen


melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied


   

erbete links und quellenangaben zu mondfotos

16.11.2005 um 06:57

Ich glaube, was hat eigentlich die Größe und auch die Masse eines Planeten, mit dem halten seiner Atmosphäre zu tun!??

Garnichts!!!!

Lediglich kann es so sein, umso größer ein Planet oder ein Himmelskörper ist, umso dichter oder stärker kann seine Atmosphäre sein.



die größe eines himmelskörpers ist sehr wohl der entscheidende grund für die existenz einer atmosphäre.

um eine atmosphäre zu erzeugen, bedarf es einer gewissen gravitation, welche einen bestimmten wert haben muss, um zu verhindern, dass gasteilchen in den weltrraum entweichen, diese werden von der gravitation "festgehalten" und sammeln sich um den himmelskörper herum, bis eine sog. "positive teilchenbilanz" entsteht und somit auch eine atmosphäre.

so amüsant deine geschichten auch zu lesen sind, raffi, so komplett falsch liegst du mit deinen physik kenntnissen.

"Now comes the part where I relieve you, the little people, of the burden of your failed and useless lives.
But remember, as my plastic surgeon always said: if you gotta go, go with a smile."

"It's me, Sugarbumps."


melden
   

erbete links und quellenangaben zu mondfotos

16.11.2005 um 08:41

"Und dennoch sage ich, dass auf der dunklen Seite des Mondes, soetwas wie einfache Vegetation besteht. "

Dann erkläre mir mal, wie die da wächst.
Auf welchen Prinzipien fusst eine Vegetation auf der DUNKLEN Seite eines Mondes?

Erkläre dich.
Du weisst doch so unheimlich doll bescheid.

P.S.: Du glaubst also, dass je lauter der Aufschrei ob deiner Drittklässlerphantasien hier ist, desto wahrer selbige sein sollen?
Dass also hier ein paar Leute mitlesen und schreiben, die alles dran setzen, dass DU (der Alien-Heiland) hier am Verkünden der WAHRHEIT gehindert wirst???

Ui Ui UI.....ist ein ähnlich wahnhafter Paranoiker nicht hier dauergesperrt???
LOL.
Wirst jetzt auch noch paranoid???

Ich sag dir mal was.
Wir beobachten dich.
Pass einfach auf.



Ich kann es nicht vertragen, wenn die Leute aus ihrer Dummheit ein Schicksal machen.(Kurt Benesch)

melden
groomlake
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

erbete links und quellenangaben zu mondfotos

16.11.2005 um 10:01

@rafael,

oh mein mentor, ich denke wir beide wissen um die schrecklichen geheimnisse des mondes und ich unterstelle die mal keinen "wie kuh" sondern einen echten "iq" so das du nun auch wissen solltest wie ich es meinte, denn man darf hier nichts laut sagen die querschläger sind überall.

aber auf einem foto das ich habe sind auch wälder zu erkennen die , wenn die körnung nicht so übel wäre flugechsen zeigen....

grüße

groom

melden
groomlake
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

erbete links und quellenangaben zu mondfotos

16.11.2005 um 10:07

naja,

nun mal wieder etwas butter bei den fischen, ich denke man kann über den mond immer wieder herlich streiten.
auch seltsam ist folg. ich nenne es mal phänomen.

der neutralpunkt zwischen erde und mond wurde immer weiter hinausgeschoben.

lt. letzen ersthaften wissenschaftlichen berechnungen, die aber nasa seitig blockiert werden, liegt der neutralpunkt nun bei knapp 70.000km über der mondoberfläche, was aber auf eine höhere schwerkraft hindeutet, die dann ca 2/3 der irdischen entsprechen würde.

naja rätsel in der finsterniss, geheime bünde die ein nach dem leben trachten, wer befreit uns aus dem wahn der dunkelheit?!

melden
   

erbete links und quellenangaben zu mondfotos

16.11.2005 um 10:11

"lt. letzen ersthaften wissenschaftlichen berechnungen"

Welche Fachzeitschrift?
Welche Autoren?
Welche Veröffentlichung?

Was für Berechnungen?


"die aber nasa seitig blockiert werden"
Inwiefern?
Woher willst du das wissen?

Also, nun mal wieder etwas Butter bei die Fische!




Ich kann es nicht vertragen, wenn die Leute aus ihrer Dummheit ein Schicksal machen.(Kurt Benesch)

melden
   

erbete links und quellenangaben zu mondfotos

16.11.2005 um 10:18

Ich meine, hey hey, groomlake!

Das ist "DEIN" Thread mit dem Titel "erbete LINKS und QUELLENANGABEN"....

...da musst schon selbst als Beispiel voran gehen!


Ich kann es nicht vertragen, wenn die Leute aus ihrer Dummheit ein Schicksal machen.(Kurt Benesch)

melden
groomlake
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

erbete links und quellenangaben zu mondfotos

16.11.2005 um 10:20

70.000km neutral punkt berechnet von braun/ordway III history of rocketry & space Travel

bevor du krähst....

eine etwas ältere berechnung von
63.000 km in der encyclopaedia britannica

ursprünglich ging man von 32.000km aus.
das hatte paar sateliten als verlust zur folge da sie falsch berechnet auf niemerwiedersehen verschwanden.

aber off. sind diese zahlen bisher noch nicht bei der nasa im zusammenhang mit der schwerkraft aktualisiert wurden, sind wohl intern nat. bekannt, da so nen sat. doch paar mark kostet....

melden
   

erbete links und quellenangaben zu mondfotos

16.11.2005 um 10:32

Geht doch :)


Ich kann es nicht vertragen, wenn die Leute aus ihrer Dummheit ein Schicksal machen.(Kurt Benesch)

melden
   

erbete links und quellenangaben zu mondfotos

16.11.2005 um 14:33

Link: www.lpi.usra.edu (extern)
Anhang: Apollo10-Anomalies.jpg (1549 KB)
Apollo 10 Mondfoto AS10-34-5112(siehe Bildanhang und Verlinkung)!

Apollo 10 Foto, aus Filmrolle 34, Foto Nr. 5112...


Siehe rote Pfeile:

Seltsame gleichmäßige Riffelungen, 4 Objekte am Boden eines Kraters,
5-Eckiger Krater, seltsame Einkerbung im 5-Eckigen Krater, kreisrundes Plateau im 5-Eckigen Krater..usw., usf...

Man bedenke hier aber, dass die Apollo10-Haupteinheit, ca. nur 7 Kilometer vom Mondboden entfernt ist. In 7 Kilometer Höhe kann man auf unserem Mond und auch auf unserer Erde, noch einiges Erkennen. Da einige Gebäude und Strukturen auf dem Mond um einiges größer Gebaut sind, als auf unserer Erde, so kann man in 7 Kilometern Höhe, umso besser auf unserem Mond, so einiges Erkennen.


:)

In der Gesamtheit aller Informationen liegt die Fülle der universellen Wahrheit!



melden

Seite 4 von 15 12345614 ... 15

89.573 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Seltsames Licht am Himmel bei ner Feier77 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden