Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

ESA fand Wasser auf dem Mars RSS

151 Beiträge, Schlüsselwörter: Mars, Wasser, ESA

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachten4 BilderSuchenInfos

Seite 5 von 8 12345678
   

ESA fand Wasser auf dem Mars

01.12.2005 um 16:48



Link: www.gib-aids-keine-chance.de (extern)
Anhang: Mars-See.jpg (525, KB)
Übrigens ist ja heute auch Welt-AIDS Tag, am 01. Dezember 2005.

Man fasst es nicht!?... ;)


Also von den Human Interventions-Viren nun zurück zu den Marsss-Viren! ;)


Analyse des Mars-See Fotos:

- Hellgrüner Pfeil -

Der vereiste Mars-See scheint in diesem Krater nochmals etwas vertieft zu liegen und die Eismassen könnten daher womöglich einige Meter tief sein.


- Blaue Pfeile -

Drei reckteckige Vertiefungen oder Abtragungen von Erdreich in diesem Krater.

- Lila oder Rosa Pfeil -

Mars-Erde oder Gesteinsgeröll, dass von jener Kraterseiten-Wand vor einiger Zeit auf diesen vereisten See heruntergerollt sein kann.

Die andere Möglichkeit ist, dass jenes Gesteinsgeröll eine Erhöhung in diesem Mars-See ist, wo das Wasser oder das Wasser-Eis, nicht bis zu jener Höhe hinaufgeht, da ja dieser See an der tiefsten Kraterstelle sich zu befinden scheint.

- Rote Pfeile -

Dieses hier ist der signifikanteste Umstand oder Zustand.

Es besteht hier ein Effekt bei der Mars-Atmosphäre, der im Ansatz so ähnlich ist, wie in einem Kühlschrank bei uns auf der Erde.

Die Mars-Atmosphäre oder die Mars-Luft reibt sich an den Kraterwänden!!

Wenn wir uns auf dem nochmals direkt hochgeladenen Mars-Foto, siehe Bildanhang, die obere, leicht linksversetzte Kraterwand anschauen, so können wir sehen, dass die Eisverwehungen, oder die frostbildenden Vereisungen an jener Kraterwand, resultierend aus der Reibung der leicht feuchten oder doch feuchten Mars-Luft oder Mars-Atmosphäre, außen an dieser Kraterwand sich befindet.

Wenn man dann auf dem Mars-See Bild sich die untere, leicht rechtsversetzte Kraterwand anschaut, so kann man die Eisverwehungen oder die frostbildenden Vereisungen, resultierend aus der Reibung der Mars-Atmosphäre an den Kraterwänden und dadurch ein entstehender Effekt, der wie die Luftgefrierung in unserem Kühlschrank und vorallem in der 18 Grad-Minus Gefrierzone ist, wenn man zu lange die Kühlschranktür offen lässt und sich genug warme Luft im kalten Kühlschrank versammeln kann, an der Innenseite dieses sich unten leicht rechtsversetzten Kraterwand-Abschnittes erkennen.

Auf dem oberen rechten Kraterwand-Abschnitt, kann man klar und deutlich, die Eisverwehungen und Vereisungen jener Kraterwand erkennen.

Auch führen leichte Strahlenanordnungen an dieser vereisten Kraterwand, in der geologischen Beschaffenheit des Mars-Sandes nach unten oder nach oben hin zur Kraterwand entlang, was die These mit dem Mars-Wind oder mit der Mars-Luft und dessen Reibung an den Kraterwänden, wenn ein Sandsturm zum Beispiel ist ode einfach, wenn die Marswinde toben, unterstützt.

Diese leichten Strahlenanordnungen des Mars-Sandes können darauf hindeuten, dass die Mars-Luft enorm stark an diese Kraterwand geblassen und sich an dieser oberen rechten Kraterwand, gerieben hatte, was dann auch die größten und großflächigsten Vereisungen und frostigen Eis-Verwehungen aufzeigt, mit dem Umstand, dass auch der Mars-Wind den losen oder lockeren Mars-Sand, fast diese Kraterwand hinauf wehen konnte. Ein weiteres Indiz dafür ist, der etwas isolierte und versetzte rote Pfeil in der Nähe des Mars-Sees, der auf Eisverwehungen auf dem Kraterboden hindeuten soll.

Natürlich kann man bei dieser Kraterseite auch sagen, dass der Marswind von der oberen ebenen Landschaft, nach unten in den Krater hineingeweht ist, was dann auch die Eisverwehungen auf dieser Seite, am Kraterboden erklären könnte.

Aber dagegen sprechen noch die beiden anderen Kraterwand-Abschnitte, die zeigen, dass der Marswind so ziemlich über den Krater hinweg geweht haben kann.

:)

In der Gesamtheit aller Informationen liegt die Fülle der universellen Wahrheit!

melden
   

ESA fand Wasser auf dem Mars

01.12.2005 um 16:50

wasser aum mars?
also sicher milch im snickers

"a true friend will stab u in the front"

melden
   

ESA fand Wasser auf dem Mars

01.12.2005 um 16:57

Warum muss ich bei Rafaels Beiträgen nur immer an das hier denken....???



Ich kann es nicht vertragen, wenn die Leute aus ihrer Dummheit ein Schicksal machen.(Kurt Benesch)

melden
   

ESA fand Wasser auf dem Mars

01.12.2005 um 16:58

LOL!
zieh dir eine, du Schalk

"a true friend will stab u in the front"

"die einzige konstante ist die veränderung"


melden
   

ESA fand Wasser auf dem Mars

01.12.2005 um 18:26

Ich könnte mir vorstellen, das diese Entdeckung, das Thema Terraforming wieder anheizt und Forschungsgelder diesbezüglich bringt. Terraforming ist meiner Meinung nach, eines der interessantesten Themen überhaupt. Leider werden wir das Ergebnis des TF in der Praxis nicht mehr erleben,sollte es irgendwann einmal angewendet werden.

MfG Nidhögg!

Verschwörungstheorien sind selbstimmunisierend, d.h.: Sie sind weder zu beweisen noch zu widerlegen, und jeder Kritiker kann problemlos verdächtigt werden, selbst Teil der Verschwörung zu sein. (Bernd Harder)

melden
   

ESA fand Wasser auf dem Mars

01.12.2005 um 18:45

Terraforming ist zwar interessant aber noch etwas utopisch. Zuerst müsste man mal einen Weg für eine bemannte Marsmission finden, und schon das stellt die NASA vor eine zur Zeit praktisch unlösbare Aufgabe.

melden
   

ESA fand Wasser auf dem Mars

01.12.2005 um 19:06

@ilchegu
Das kommt darauf an für welche der Möglichkeiten von TF man sich entscheidet. Nicht bei allen ist eine bemannte Marsmission erforderlich!

MfG Nidhögg! :)

Verschwörungstheorien sind selbstimmunisierend, d.h.: Sie sind weder zu beweisen noch zu widerlegen, und jeder Kritiker kann problemlos verdächtigt werden, selbst Teil der Verschwörung zu sein. (Bernd Harder)

melden
   

ESA fand Wasser auf dem Mars

01.12.2005 um 19:31

@Nidhögg

Da hast du wohl recht. Aber ich denke, dass TF doch sehr viel komplexer und schwieriger ist, als eine bemannte Mission zum Mars, so habe ich das eigentlich gemeint.

Sonst sollte spätestens nach dem TF eine bemannte Mission möglich sein :)

melden
arduinna
ehemaliges Mitglied


   

ESA fand Wasser auf dem Mars

01.12.2005 um 22:51

Was sind denn das für Tippelspuren auf dem Marsbild (unten leicht rechts)???


Labyrinthe sind keine Irrgärten.
Sie haben nur einen einzigen, verschlungenen Weg.
Dieser führt vom Startpunkt zum Ziel auf möglichst großer Strecke.


melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied


   

ESA fand Wasser auf dem Mars

01.12.2005 um 22:54

tippelspuren?

"You know how I stayed alive this long? Fear. Fearsome acts. A man steals from me, I cut off his hand. If he lies to me, I cut out his tongue. If he stands up against me, I cut off his head, stick it on a pike and lift it up for all to see. A spectacle of fearsome acts. That's what maintains the order of things. Fear."

melden
arduinna
ehemaliges Mitglied


   

ESA fand Wasser auf dem Mars

01.12.2005 um 23:01

Ja! Tippelspuren! Sieht zumindest so aus.

so neben den "50 km" leicht links im rechten unteren Bildteil

Labyrinthe sind keine Irrgärten.
Sie haben nur einen einzigen, verschlungenen Weg.
Dieser führt vom Startpunkt zum Ziel auf möglichst großer Strecke.


melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied


   

ESA fand Wasser auf dem Mars

01.12.2005 um 23:10

von welchem bild genau sprichst du denn jetzt?

"You know how I stayed alive this long? Fear. Fearsome acts. A man steals from me, I cut off his hand. If he lies to me, I cut out his tongue. If he stands up against me, I cut off his head, stick it on a pike and lift it up for all to see. A spectacle of fearsome acts. That's what maintains the order of things. Fear."

melden
science
ehemaliges Mitglied


   

ESA fand Wasser auf dem Mars

01.12.2005 um 23:47

ich werde das terraforming erleben -

melden
   

ESA fand Wasser auf dem Mars

01.12.2005 um 23:51

wäre schon cool das noch zu erleben.
Ich denke in 50 Jahren wird es möglich sein,aber leider dauert es dann weitere "schätzungsweise" (falls man den Amis glauben kann)100 Jahre bis der Planet terraformiert ist.

DAS GANZE IST MEHR ALS DIE SUMME SEINER TEILE!!

melden
science
ehemaliges Mitglied


   

ESA fand Wasser auf dem Mars

02.12.2005 um 00:01

Link: esamultimedia.esa.int (extern)

ähm
da rafaels bild als fake von polyprion unserer forumsprofessorin erkannt wurde ,verlange ich nun das poly die esa eine email schickt in dem er auf den fake hinweist.
Denn der fake ist anscheinend von der ESA wie dieser link belegt :
http://esamultimedia.esa.int/images/marsexpress/212-010705-1343-6-3d-01-CraterIce_H.jpg

melden
science
ehemaliges Mitglied


   

ESA fand Wasser auf dem Mars

02.12.2005 um 00:09

hier die veröffentlichungen der esa :


http://www.esa.int/SPECIALS/Mars_Express/SEMVZF77ESD_0.html
gruß

um den ice-krater zu finden am nordpol des planeten gucken !

melden
science
ehemaliges Mitglied


melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied


   

ESA fand Wasser auf dem Mars

02.12.2005 um 00:33

ja ja anti, nachts um halb eins rumprotzen, wenn keine sau mehr hier ist um dir die flügel zu stutzen...

tststs....

"You know how I stayed alive this long? Fear. Fearsome acts. A man steals from me, I cut off his hand. If he lies to me, I cut out his tongue. If he stands up against me, I cut off his head, stick it on a pike and lift it up for all to see. A spectacle of fearsome acts. That's what maintains the order of things. Fear."

melden
science
ehemaliges Mitglied


   

ESA fand Wasser auf dem Mars

02.12.2005 um 00:49

Ist doch kein Fake Keule oder ?

melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied


   

ESA fand Wasser auf dem Mars

02.12.2005 um 00:57

mir isses latte. da musst du dich schon persönlich an poly wenden, keule.

aber es ist nicht grad die feine art, hier rumzuschreien wenn betreffende person nicht antworten kann. ;)



"You know how I stayed alive this long? Fear. Fearsome acts. A man steals from me, I cut off his hand. If he lies to me, I cut out his tongue. If he stands up against me, I cut off his head, stick it on a pike and lift it up for all to see. A spectacle of fearsome acts. That's what maintains the order of things. Fear."



melden

Seite 5 von 8 12345678

87.148 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
The Disclosure Projekt698 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden