Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

ESA fand Wasser auf dem Mars RSS

151 Beiträge, Schlüsselwörter: Mars, Wasser, ESA

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachten4 BilderSuchenInfos

Seite 7 von 8 12345678
neunlive
ehemaliges Mitglied


   

ESA fand Wasser auf dem Mars

02.12.2005 um 02:28



Lies einfach nocheinmal meinen ersten Beitrag durch, indem die Wahrheit steht.
Lies ihn immer und immer wieder.
Vielleicht wirst du dann irgendwann verstehen.

melden
woog
ehemaliges Mitglied


   

ESA fand Wasser auf dem Mars

02.12.2005 um 02:41

@Neun Live:

Wahrscheinlich glaubst Du mir jetzt nicht, aber ich habe mich immer schon gefragt, wie wird sich ein Mensch verhalten, der für eine Behauptung keine nachhaltigen Argumente besitzt.

Und glaube mir, dein gewählter Weg bezüglich dem Vorschlag, sich die unbetätigte Behauptung mehrmals genau durchzulesen, wäre auch die einzig richtige Lösung für solch einen Menschen gewesen, sein Gesicht nicht zu verlieren.

Vielen Dank für die aufschlussreiche Erklärung.
Ich habe Dir ja verspochen, dass ich auch DICH verstehe, das habe ich gerate durch Deine Mithilfe getan. Du musst mir nichts mehr erklären.
Es wurde alles schon gesagt, ich dachte aber wirklich nicht daran, dass es so schnell geht.

Ich wünsche Dir aber noch eine gute Nacht. Irgenwie beunruhigt mich die Tatsache, dass doch alle Menschen in gewissen Situationen, das gleiche Verhaltensmuster aufweisen. Aber mit dieser Gewissheit, wirst Du jeden Menschen verstehen, so oder so.

Gute Nacht.

LG
Woogy

melden
   

ESA fand Wasser auf dem Mars

02.12.2005 um 08:29

@NeunLive oder wie auch immer

So ein scheiß kann jeder hier schreiben !!!!
Mein Tip gehe zu Meister Groomlake der ist die Nr. 1
vielleicht hat er einpaar tipps für dich...

Ansonst FAKTEN FAKTEN FAKTEN FAKTEN FAKTEN FAKTEN FAKTEN




The Franchise -Prometheus-

Na na na hey hey kiss goodbye


melden
   

ESA fand Wasser auf dem Mars

02.12.2005 um 11:52

@Anticerberum aka Tibet aka SCIENCE (oder nenn mich doch einfach AJ).

"da rafaels bild als fake von polyprion unserer forumsprofessorin erkannt wurde ,verlange ich nun das poly die esa eine email schickt in dem er auf den fake hinweist."

"So Frau poly sind wir immer noch der Meinung es wäre ein Fake ?"

LOL.
1. Wieso glaubst du eigentlich, ich sei eine Person weiblichen Geschlechts?
Bist immer noch scharf auf die Trulla, deren Webseite du neuerdings (noch als TIBET) gefunden hast und in deinen perversen Phantasien als die MEINIGE gewahnvorstellt hast?

2. Habe ich irgendwo von Fake gesprochen? Ich habe lediglich meine Meinung, dass auch ein Schimpanse mit bunten Pinseln die Pfeile als Hinweise auf "Strukturen" hätte einizeichen können durch andere Stilmittel als die direkte Aussage kenntlich zu machen versucht.
Auf das Foto an sich hat das keine Auswirkung.

Ist natürlich dumm, dass DU das natürlich wieder nicht begriffen hast.
ist ja auch echt doof, wenn man mal wieder SO viel zu sagen hat wie du (natürlich mit entsprechend WENIG Gehalt - wie immer) und sich erst ins Forum traut, wenn die Leute, die dich schon immer der geistigen Onanie überführt haben, weg sind.

Traust dich nicht mehr anders, Anti????
Gott musst du ein armes Würstchen sein!
UNd heute dann wieder kein einziges Wort in der Vorlesung deiner Fasthochschule verstehen......





Ich kann es nicht vertragen, wenn die Leute aus ihrer Dummheit ein Schicksal machen.(Kurt Benesch)

melden
rosen
ehemaliges Mitglied


   

ESA fand Wasser auf dem Mars

02.12.2005 um 13:00

@neunLive

Ich bezweifle irgendwie das ein Volk das mal eben auf
einen anderen Planeten umsiedelt sich mit so veralteten
Waffensystemen wie Kernwaffen bekriegt ^^
Ein so hoch entwickeltes Volk hätte mit Sicherheit perfidere Mittel
zur Verfügung.
Abgesehen davon verstehe ich nicht ganz warum ein solches Volk erst nach einem solchen Krieg andere Planeten bevölkern sollte, denn
die Technologie muss ja zur Verfügung gestanden haben.
Deine Theorie hat weder Hand noch Fuss und ist völlig absurd.

melden
   

ESA fand Wasser auf dem Mars

02.12.2005 um 20:39

@NeunLive

Ich möchte mich schon im Vorraus entschuldigen, falls ich falsch liege, aber deine Art und Weise, erinnert mich doch sehr stark an realmeier. Dieser Zeitgenosse war genauso aufdringlich und ihm konnte man nur durch einfaches Ignorieren entkommen.Der von rocketfinger angegebene PN-Terror spricht ebenfalls für meine Mutmaßung.

@all

Ich glaube unter uns sind einige, die unbedingt in rocketfingers pers. Seite erwähnt werden wollen. Ein Gedankensprung von den entdeckten Wasservorkommen auf dem Mars, hin zu ETI und der menschlichen Evolution, sowie unserem techn. Fortschritt ist nicht gewagt, sondern absolut lächerlich. Fehlt eigentlich nur noch das „schwarze Öl“ aus den „X-Files“.

Verschwörungstheorien sind selbstimmunisierend, d.h.: Sie sind weder zu beweisen noch zu widerlegen, und jeder Kritiker kann problemlos verdächtigt werden, selbst Teil der Verschwörung zu sein. (Bernd Harder)

melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied


   

ESA fand Wasser auf dem Mars

02.12.2005 um 20:46

Ich glaube unter uns sind einige, die unbedingt in rocketfingers pers. Seite erwähnt werden wollen.

das werden sie....das werden sie......

"You know how I stayed alive this long? Fear. Fearsome acts. A man steals from me, I cut off his hand. If he lies to me, I cut out his tongue. If he stands up against me, I cut off his head, stick it on a pike and lift it up for all to see. A spectacle of fearsome acts. That's what maintains the order of things. Fear."

melden
ich_01
ehemaliges Mitglied


   

ESA fand Wasser auf dem Mars

05.12.2005 um 15:12

Link: www.wissenschaft.de (extern)

Weiß nich, obs den Link scho gibt... ich tun trotzdem mal rein...

Ein entschlossener Mensch schafft alles!

melden
rosen
ehemaliges Mitglied


   

ESA fand Wasser auf dem Mars

13.12.2005 um 01:26

Das es auf dem Mars leben gegeben haben könnte ( oder vielleicht noch gibt )
ist schon länger bekannt.
Zumindest auf der Ebene der Mikroorganismen.
Wasser ist in der Regel ein Hinweis darauf.
Mal angenommen es hätte wirklich eine hochtechnisierte Zivilisation
auf dem Mars existiert, wo sind denn dann die "Narben" die eine
jede Zivilisation hinterlässt ??
Lasst mich raten ............. DIE LEBEN UNTERIRDISCH *lol*
( Nur um schonmal die Antwort vorweg zu nehmen ^^ )

Also wirklich .........
Ich glaube fest an ein ausserirdisches Leben und ich bin auch nicht
abgeneigt die ein oder andere Ufosichtung mit Wohlwollen zu betrachten,
aber tut mir einen gefallen, schaltet euren Verstand ein und versucht
wenigstens eine gewisse Skepsis an den Tag zu legen.
Es gibt zu viele Menschen die versuchen sich mit allen möglichen
mitteln zu profilieren.
Es kann doch nicht so schwer sein das ganze erst mal mit gesundem Menschenverstand zu betrachten bevor man zu anderen Möglichkeiten greift.
Ich wünsche mir wirklich das wir Kontakt zu anderen Zivilisationen
aufnehmen, aber es kann doch nicht sein das man dadurch den kompletten
Bezug zur Realität verliert !!!!

Ich schliesse das jetzt mit einem Zitat ab

Wenn man alle logischen Lösungen eines Problems eliminiert, ist die unlogischste, obwohl unmögliche, unweigerlich richtig...
Sir Arthur Conan Doyle

PS: Ich habe ein Video das ich mir mittlerweile 100 mal angeschaut habe und ich weiss nicht was ich davon halten soll. Vielleicht aus einem Film den ich nicht gesehen habe ? Ich versuche schon länger den Fehler darin zu finden, aber bisher ohne Erfolg. Vielleicht könnt ihr mir da weiterhelfen ?!?

melden
rosen
ehemaliges Mitglied


   

ESA fand Wasser auf dem Mars

13.12.2005 um 01:27

http://www.topirc.de/real.mov

raff das mit den Links nicht ^^

melden
highabove
ehemaliges Mitglied


   

ESA fand Wasser auf dem Mars

13.12.2005 um 08:05



@rosen

Ein fake,....wie immer .

melden
highabove
ehemaliges Mitglied


   

ESA fand Wasser auf dem Mars

13.12.2005 um 08:08

@rosen

-----Wenn man alle logischen Lösungen eines Problems eliminiert, ist die unlogischste, obwohl unmögliche, unweigerlich richtig... -----

Das hat Doyle niemals so gesagt . Du solltest ihn schon richtig zitieren .

melden
nicht_nett
ehemaliges Mitglied


   

ESA fand Wasser auf dem Mars

13.12.2005 um 09:03

@ rosen

(... mittlerweile zum dritten mal [so langsam sollte es sich herumgesprochen haben])

Diese Film ist ein Werbefilm, der im amerikanischen Fernsehen lief und Werbung für einen neuen SF-Channel machte.

n_n

Wer zuletzt lacht hat es nicht eher verstanden!

melden
rosen
ehemaliges Mitglied


   

ESA fand Wasser auf dem Mars

13.12.2005 um 09:30

Thx für die Info.
Aber nett gemacht ^^, da sieht man mal wie gut ein Fake sein kann *g*

@highabove
Nun wenn dus besser weisst dann zitiere es doch mal richtig !!!!

melden
xerxis
ehemaliges Mitglied


   

ESA fand Wasser auf dem Mars

13.12.2005 um 10:11

Link: www.esa.int (extern)

Das die ESA Wasser auf den Mars gefunden hat ist ja nichts neues, vor c.a 4 Monaten war doch noch ne ähnliche Entdeckung da.

Siehe Link:
http://www.esa.int/SPECIALS/Mars_Express/SEMGKA808BE_0.html

melden
   

ESA fand Wasser auf dem Mars

13.12.2005 um 10:53

WaterOnMars2 gcc
Water On Mars
tja die NASA hat es schon am ersten April preisgeben... aber hört einer von euch auf die NASA? ;)


Keine Macht den Besserwissern. Nur ich bin wichtig, und wenn ich was haben möchte MUSS ICH mir das erarbeiten.

melden
   

ESA fand Wasser auf dem Mars

13.12.2005 um 12:03

@rosen

Zum Zitat:
Es heißt unlogische und nicht unlogischste, ein sehr gravierender Unterschied. Desweiteren ist dies eher ein Zitat der fiktiven Romanfigur Sherlock Holmes. Es greift allerdings auch nur bei bestimmten Situationen der Löungssuche, um z.B. Anfangs- und Endpunkt zu verbinden. Wissenschaftlich ist es jedenfalls nicht.

MfG Nidhögg!

Verschwörungstheorien sind selbstimmunisierend, d.h.: Sie sind weder zu beweisen noch zu widerlegen, und jeder Kritiker kann problemlos verdächtigt werden, selbst Teil der Verschwörung zu sein. (Bernd Harder)

melden
   

ESA fand Wasser auf dem Mars

13.12.2005 um 13:00

Lässt sich durch Eisproben nicht bestimmen ob es mal eine Lebensfreundlichere Atmosphäre auf dem Mars gab? Hier auf der Erde nehmen wir ja schon seit ewigkeiten Proben aus dem Polareis um zu sehen wie sich unsere Atmosphäre verändert hat.

melden
morik
ehemaliges Mitglied


   

ESA fand Wasser auf dem Mars

13.12.2005 um 13:00

Tja, die Frage ist doch eigentlich, wie es jetzt weitergehen wird.
Auf jeden Fall endlich mal eine gute Nachricht, die hoffen läßt.

Wenn wir in naher Zukunft auch nur ein winziges Spürchen von Leben auf dem Mars finden könnten, das wäre die Sensation unseres Jahrhunderts.

Können die Gläubigen hier damit sich nicht zufrieden geben. Diese Aussicht ist doch schon der reine Wahnsinn, m.E. nach. Auf der Basis sollten hier Gläubige und Skeptiker diskutieren.

Wie wäre es so...

Gläubige: Ich bin mir sicher, dass es Mikroorganismen, wenn nicht sogar Kleintiere wie Insekten auf dem Mars heute noch leben und leben werden.

Skeptiker: Vielleicht, aber sicher ist das auf KEINEN Fall, aber, na gut, durch den neuerlichen Fund lass ich mich zu der Aussage hinreißen, dass es durchaus möglich sein könnte.

BEIDE: Mal abwarten...

Dies ist jetzt sehr verkürzt dargestellt, aber trotzdem kann daraus natürlich eine heiße Diskussion werden, angereichert mit weiteren Informationen aus Dritt-Quellen (Internet, Fachmagazinen, TV-Dokus etc.).

Wenn aber so Dinge kommen wie "der Mars war schon immer besiedelt, auch von intelligenten Lebewesen, Atomkriege haben stattgefunden usw." , dann ist das nur Blabla...

Niemand wird dann noch ernsthaft hier diskutieren wollen. Solche Posts sollten einfach ignoriert werden.

melden
rosen
ehemaliges Mitglied


   

ESA fand Wasser auf dem Mars

13.12.2005 um 13:10

@Nidhögg

Es heißt unlogische und nicht unlogischste, ein sehr gravierender Unterschied.

Den Unterschied hätte ich gerne ausgeführt. ^^



melden

Seite 7 von 8 12345678

88.964 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Lesenswert
Der Ursprung der Meditation
Woher kommt Meditation? Gibt es einen Ursprung, eine Art Erfinder oder Entdecker? Werfen wir einen Blick auf den Fernen Osten.
Woher kommt Meditation? Gibt es einen Ursprung, eine Art Erfinder oder Entdecker? Werfen wir einen Blick auf den Fernen Osten.
...zum Artikel


Anzeigen heute ausblenden