Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Tiere und Pflanzen RSS

45 Beiträge, Schlüsselwörter: Pflanzen, Tiere

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 1 von 3123
Forgoden
Diskussionsleiter
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Tiere und Pflanzen

06.12.2005 um 21:52



Klingt es nicht vielleicht Einleuchtend, dass die Tiere und Pflanzen nur deshalb existieren, weil wir sie brauchen? Ohne sie können wir nicht überleben. Meint ihr nicht dass die Aliens uns so konstruiert haben, dass wir immer Tiere und Pflanzen brauchen, damit wir nicht ganz unabhängig sind? In DNS hat man bereits Fehler entdeckt die man nachkorrigieren müsste z.b. kann der Körper nicht selber genügend Eiweiss herstellen.

melden
   

Tiere und Pflanzen

06.12.2005 um 21:57

>>>
damit wir nicht ganz unabhängig sind? In DNS hat man bereits Fehler entdeckt die man nachkorrigieren müsste z.b. kann der Körper nicht selber genügend Eiweiss herstellen.
<<<

kein organismus kann aus dem nichts energie erzeugen/speichern.
das hat mit fehlern in der dns überhaupt nix zu tun.

zitat shadow: "Kreis: 288 Beiträge (288 Spam)"
zitat gurkenhannes: "Ich hab dich ein bisschen beobachtet und glaub jetzt, dass ich kaum selten jemanden entdeckt hab, der soviel unsinn von sich gibt..."
zitat schdaiff: "Seine Sig beantwortet dir, warum Kreis einen "hohen Rang" hat *hehe*"
-=eBai=-


melden
   

Tiere und Pflanzen

06.12.2005 um 21:58



Aliens haben uns konstruiert. Ach, so war das.
Ne komm. Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass wir von Aliens erschaffen wurden oder?
Ich bin zwar auch der Meinung, dass es außerirdsches Leben gibt, doch dass Aliens uns erschaffen haben sollen, ist schon sehr weit hergeholt.

Lautes Stöhnen und Klagen gehören heutzutage in Deutschland zum guten Ton.

"Die Bürger, die nicht hier gelebt haben, sollten uns nicht sagen, wie sie hier gelebt hätten."
Gregor Gysi


melden
Forgoden
Diskussionsleiter
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Tiere und Pflanzen

06.12.2005 um 21:58

was für energie?? woher haben dann die pflanzen z.b. Pilze oder Eier Eiweiß her??

melden
   

Tiere und Pflanzen

06.12.2005 um 21:59

lichtenergie,
photosynthese,
chemosynthese,
nährsalze, mineralien.
damit verbundene stoffumwandlungen.

zitat shadow: "Kreis: 288 Beiträge (288 Spam)"
zitat gurkenhannes: "Ich hab dich ein bisschen beobachtet und glaub jetzt, dass ich kaum selten jemanden entdeckt hab, der soviel unsinn von sich gibt..."
zitat schdaiff: "Seine Sig beantwortet dir, warum Kreis einen "hohen Rang" hat *hehe*"
-=eBai=-


melden
Ultimatix
ehemaliges Mitglied


   

Tiere und Pflanzen

06.12.2005 um 22:02

Denkt mal nach ! nicht nur die Pflanzen sind wie für uns geschafffen sondern der ganze körper funtktuiniert so unglaublich durchdacht das jemand das geplant haben muss...

melden
   

Tiere und Pflanzen

06.12.2005 um 22:03



Der Körper funktioniert unglaublich? Unser Körper ist doch eigentlich so anfällig für Krankheiten und Verletzungen.

Lautes Stöhnen und Klagen gehören heutzutage in Deutschland zum guten Ton.

"Die Bürger, die nicht hier gelebt haben, sollten uns nicht sagen, wie sie hier gelebt hätten."
Gregor Gysi


melden
Forgoden
Diskussionsleiter
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Tiere und Pflanzen

06.12.2005 um 22:04

sowas könnte ein menschlicher körper auch produzieren wenn man dementsprechend DNA ändert, oder? dann werden nahrungen nicht mehr benötigt, dann empfängt der mensch nur noch licht und wasser, könnte doch realistisch sein?

melden
   

Tiere und Pflanzen

06.12.2005 um 22:05

nur weil man was nicht versteht heißt es nicht dass man abstruse theorien entwickeln muss um die eigene wahrheit logisch nachvollziehbar zu machen.

zitat shadow: "Kreis: 288 Beiträge (288 Spam)"
zitat gurkenhannes: "Ich hab dich ein bisschen beobachtet und glaub jetzt, dass ich kaum selten jemanden entdeckt hab, der soviel unsinn von sich gibt..."
zitat schdaiff: "Seine Sig beantwortet dir, warum Kreis einen "hohen Rang" hat *hehe*"
-=eBai=-


melden
Ultimatix
ehemaliges Mitglied


   

Tiere und Pflanzen

06.12.2005 um 22:06

nein ich meine das wenn wir uns mal erkälten das dann bestimmt blutkörperchen und so dagegen ankämpfen.... mir fällt nix mehr ein kann jemand für mich weitermachen ? es gibt so viele dinge beim menschen die vorgeplant sein müssen

melden
Forgoden
Diskussionsleiter
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Tiere und Pflanzen

06.12.2005 um 22:06

da hat ghostie05 schon recht. selbst wegen krankheiten, die meisten überleben aber trotzdem! wir können es doch mal so betrachten: als die Impfstoffe noch nicht gegeben hat, hat man bei Menschen bestimmte Abwehrstoffe entfernt. So mussten sie selbst Impfstoffe herstellen!

melden
   

Tiere und Pflanzen

06.12.2005 um 22:07

>>>
sowas könnte ein menschlicher körper auch produzieren wenn man dementsprechend DNA ändert, oder? dann werden nahrungen nicht mehr benötigt, dann empfängt der mensch nur noch licht und wasser, könnte doch realistisch sein?
<<<

quark.
eine pflanze ist nur mit licht und wasser nicht überlebensfähig.
außerdem kann man den menschlichen organismus nicht mit dem einer pflanze vergleichen.
grober mumpitz.
die pflanze braucht nahrung zum leben,
der mensch braucht nahrung zum leben.
wo ist das problem?

zitat shadow: "Kreis: 288 Beiträge (288 Spam)"
zitat gurkenhannes: "Ich hab dich ein bisschen beobachtet und glaub jetzt, dass ich kaum selten jemanden entdeckt hab, der soviel unsinn von sich gibt..."
zitat schdaiff: "Seine Sig beantwortet dir, warum Kreis einen "hohen Rang" hat *hehe*"
-=eBai=-


melden
Forgoden
Diskussionsleiter
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Tiere und Pflanzen

06.12.2005 um 22:07

klingt komisch aber ich meine: wenn der Körper schon so perfekt ist, wieso fehlen dann gerade nur ein paar Impfstoffe???

melden
   

Tiere und Pflanzen

06.12.2005 um 22:09



Unser Körper ist nicht perfekt. Wenn er perfekt wäre, könnten wir ewig leben.
Also ist für euch die Entwicklung des Menschen in seiner Geschichte schlichtweg Blödsinn oder was?

Lautes Stöhnen und Klagen gehören heutzutage in Deutschland zum guten Ton.

"Die Bürger, die nicht hier gelebt haben, sollten uns nicht sagen, wie sie hier gelebt hätten."
Gregor Gysi


melden
   

Tiere und Pflanzen

06.12.2005 um 22:10

ghostie,

evolution.
anpassung an verschiedenste umweltbedingungen.
es macht nicht *puff* und abwehrmechanismen haben sich entwickelt.
das sind langwierige prozesse.

>>>
da hat ghostie05 schon recht. selbst wegen krankheiten, die meisten überleben aber trotzdem! wir können es doch mal so betrachten: als die Impfstoffe noch nicht gegeben hat, hat man bei Menschen bestimmte Abwehrstoffe entfernt. So mussten sie selbst Impfstoffe herstellen!
<<<

so mussten sie impfstoffe selbst herstellen?!
ahja,
sinn?

zitat shadow: "Kreis: 288 Beiträge (288 Spam)"
zitat gurkenhannes: "Ich hab dich ein bisschen beobachtet und glaub jetzt, dass ich kaum selten jemanden entdeckt hab, der soviel unsinn von sich gibt..."
zitat schdaiff: "Seine Sig beantwortet dir, warum Kreis einen "hohen Rang" hat *hehe*"
-=eBai=-


melden
Ultimatix
ehemaliges Mitglied


   

Tiere und Pflanzen

06.12.2005 um 22:11

erstaunlich ist auch die entwicklung der Menschen. Das ist wie als wenn es immer eine neue version der menschheit herausgebracht wird. sehts euch doch mal : die neantertaler , die homo sapiens und dann kommen die homo sapiens sapiens ( wir) Und das die sich so immer weiterentwickelt hat die menschheit ist schon komisch. es hätte ja auch wieder die selbe art gebe können (neandertaler) anstatt die fortschrittlichen

melden
Forgoden
Diskussionsleiter
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Tiere und Pflanzen

06.12.2005 um 22:11

aber aus materie kann man alles herstellen da sie sowieso nur aus atome bestehen. im grunde ernähren wir nur atome. also brauchen wir nur 1 atomzufuhr, nehmen wir mal: Wasserstoff, und der Rest durch Mechanismus erledigt sich von selbst

melden
   

Tiere und Pflanzen

06.12.2005 um 22:13



Warum stellt ihr überhaupt solche Theorien auf mit "hätte ja auch wieder die selbe art geben können (neandertaler) anstatt die fortschrittlichen." ???

Lautes Stöhnen und Klagen gehören heutzutage in Deutschland zum guten Ton.

"Die Bürger, die nicht hier gelebt haben, sollten uns nicht sagen, wie sie hier gelebt hätten."
Gregor Gysi


melden
   

Tiere und Pflanzen

06.12.2005 um 22:13

>>>
klingt komisch aber ich meine: wenn der Körper schon so perfekt ist, wieso fehlen dann gerade nur ein paar Impfstoffe???
<<<

er ist nicht perfekt.
der körper müsste antikörper bzw. gegengifte produzieren.
wo sollen die herkommen?
aus dem nix?
es gibt immer wieder neue viren-/bakterienarten.
stichwort "gemeine grippe".
sie besitzt jedes jahr eine neue struktur.
wie soll der körper schutzmaßnahmen aufbauen?
deine theorie entbehrt einfach jedweder logik und pfeifft auf irgendwelches basiswissen.
unnütz darüber zu diskutieren.

zitat shadow: "Kreis: 288 Beiträge (288 Spam)"
zitat gurkenhannes: "Ich hab dich ein bisschen beobachtet und glaub jetzt, dass ich kaum selten jemanden entdeckt hab, der soviel unsinn von sich gibt..."
zitat schdaiff: "Seine Sig beantwortet dir, warum Kreis einen "hohen Rang" hat *hehe*"
-=eBai=-


melden
   

Tiere und Pflanzen

06.12.2005 um 22:15

>>>
erstaunlich ist auch die entwicklung der Menschen. Das ist wie als wenn es immer eine neue version der menschheit herausgebracht wird. sehts euch doch mal : die neantertaler , die homo sapiens und dann kommen die homo sapiens sapiens ( wir) Und das die sich so immer weiterentwickelt hat die menschheit ist schon komisch. es hätte ja auch wieder die selbe art gebe können (neandertaler) anstatt die fortschrittlichen
<<<

logischerweise entstanden alle heutigen lebensformen aus einer einzigen urzeitlichen lebensform.
klingelts?

>>>
aber aus materie kann man alles herstellen da sie sowieso nur aus atome bestehen. im grunde ernähren wir nur atome. also brauchen wir nur 1 atomzufuhr, nehmen wir mal: Wasserstoff, und der Rest durch Mechanismus erledigt sich von selbst
<<<

dummlaberlaber.
alles besteht aus atomen?
aha.
ist mir neu.

zitat shadow: "Kreis: 288 Beiträge (288 Spam)"
zitat gurkenhannes: "Ich hab dich ein bisschen beobachtet und glaub jetzt, dass ich kaum selten jemanden entdeckt hab, der soviel unsinn von sich gibt..."
zitat schdaiff: "Seine Sig beantwortet dir, warum Kreis einen "hohen Rang" hat *hehe*"
-=eBai=-


melden
Forgoden
Diskussionsleiter
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Tiere und Pflanzen

06.12.2005 um 22:17

ihr versteht mich nicht richtig: alles ensteht nur aus einer Quelle: Energie. Bräuchten wir doch nur Energie. Die ersten Teilchen wären Wasserstoff wenn ich das von Urknalltheorie richtig verstanden habe. Und da wir Intelligenz besitzen, können wir uns wieder perfekt machen. irgendwann werden die Computers fragen warum sie existieren. Weil wir sie erschaffen haben, also musste schon vor millionen jahre aliens gegeben haben die uns erschaffen haben. das geht immer so weiter. Ihr müsst nur die Computertechnologie betrachten, wie rasend sie sich entwickeln.



melden

Seite 1 von 3123

86.492 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Kann man das irgendwie logisch erklären, oder was meint Ihr?102 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden