Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Ich widerlege die Ufo-Theorie RSS

122 Beiträge, Schlüsselwörter: Ufos

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachten1 BildSuchenInfos

Seite 6 von 7 1234567
   

Ich widerlege die Ufo-Theorie

16.01.2006 um 23:04



@Alienbuster

Nun, ich will dich ja nicht enttäuschen, aber die Tarnkappen-Technologie ist schon lange kein Geheimnis mehr. Ich denke da insbesondere an die Boote/Schiffe die von Norwegen und Schweden zur Küstenüberwachung eingesetzt werden.

Mit freundlichen Grüßen Nidhögg!

Verschwörungstheorien sind selbstimmunisierend, d.h.: Sie sind weder zu beweisen noch zu widerlegen, und jeder Kritiker kann problemlos verdächtigt werden, selbst Teil der Verschwörung zu sein. (Bernd Harder)

melden
   

Ich widerlege die Ufo-Theorie

16.01.2006 um 23:27

Nun diese Technologie war damals als sie raus kam Top Secret. Niemand zeigt seinem Gegner die Möglichkeiten seiner Technologien! Besonders nicht über die Manövrierfähigkeit seiner geheimen Flugzeuge - bezogen jetzt auf die UFO-Sichtungen in Mexiko (wie vorhin erwähnt).

Auch heute darf ein normal Sterblicher nicht in die nähe eines Stealth Fighters. Diese spezielle Stealthschicht und auch die technischen Details sind immer noch Verschlussache! Zwar ist die Existenz bekannt (z.B. aus Medienberichten über den Irak Krieg) aber mehr auch nicht. Die US-Armee dementiert immer ziemlich lange die Existenz ihrer neuen Wunderwaffen, wahrscheinlich solange, bis diese erfolgreich im Kriegseinsatz erprobt worden sind (vermute ich mal).

Genauso wird das auch mit den zukünftigen Entwicklungen gehandhabt. Niemand soll es sehen, davon hören etc... Da wäre es schon sehr idiotisch die Luftstreitkräfte von diversen Nationen in Alarmbereitschaft zu versetzen nur weil man mal wieder über fremden Territorium kreist.

melden
   

Ich widerlege die Ufo-Theorie

17.01.2006 um 00:56

@Alienbuster

Ich habe lediglich erwähnt das die USA nicht die einzige Nation ist, die über die Stealth-Technologie verfügt, ich sagte nichts von Stealth-Fightern.
Die Boote/Schiffe sind in einer N24 Reportage gezeigt worden, wobei man die norwegischen mit den schwedischen verglich.

Mit freundlichen Grüßen Nidhögg!

Verschwörungstheorien sind selbstimmunisierend, d.h.: Sie sind weder zu beweisen noch zu widerlegen, und jeder Kritiker kann problemlos verdächtigt werden, selbst Teil der Verschwörung zu sein. (Bernd Harder)

melden
andrejos
ehemaliges Mitglied


   

Ich widerlege die Ufo-Theorie

19.01.2006 um 11:31

Ich stimme zu!
UFOS sind blödsinn!

"Es ist besser Unrecht zu erleiden als Unrechtes zu tun."

melden
nachtfalke57
ehemaliges Mitglied


   

Ich widerlege die Ufo-Theorie

21.01.2006 um 19:12

Stealthschicht ???
Soweit ich das im Fernsehen mitverfolgt habe, liegt das Geheimniss in der Form.

melden
   

Ich widerlege die Ufo-Theorie

23.01.2006 um 07:31

@Nachtfalke57

Richtig, wegen des Radars ist die Form entscheident. Die andere Sache ist das Verhindern der Aufklärung durch Wärmeabgabe.


Mit freundlichen Grüßen Nidhögg!

Verschwörungstheorien sind selbstimmunisierend, d.h.: Sie sind weder zu beweisen noch zu widerlegen, und jeder Kritiker kann problemlos verdächtigt werden, selbst Teil der Verschwörung zu sein. (Bernd Harder)

melden
   

Ich widerlege die Ufo-Theorie

26.01.2006 um 13:38

Schon wieder so ein Ufo-Thread ....vor freude hüpf

Ich finde, dass Vermutungen nicht immer als ... bewiesende Wahrheiten verkauft werden sollten. Also alles wie ... klar gibt es Auserirdische auf der Erde ... usw. sind Annahmen aber, keine bewissenden Tatsachen. Auch das mit der Lichtkrümmung durch Magnetfelder ist so nicht bewiesen, die Energie die dazu nötig wäre, wäre unglaublich hoch. Wenn das so weiter geht mach doch noch einen eigenen Bob Lazar Thread auf, der Kerl geht mir nämlich so richtig auf den Zeiger ... (ich glaube ich tuhe es ..)

lebe lange und in frieden

melden
   

Ich widerlege die Ufo-Theorie

29.01.2006 um 22:04

Ufos gibts nicht, ga bes nicht
Satan verwirrt alle Menschen, auch mit Erscheinungen
der Rest ist von Militär
es gibt genügend Lektüren und Beweise dafür
die Militärs verursachen das meiste
Laut gottes Plan ist es den Aliens verboten unseren sündigen Planeten zu betreten.

melden
   

Ich widerlege die Ufo-Theorie

29.01.2006 um 22:05

Achso, na dann ist ja alles klar. Warum hast Du uns das nicht alles schon viel früher mal verraten.

lebe lange und in frieden

melden
rosen
ehemaliges Mitglied


   

Ich widerlege die Ufo-Theorie

30.01.2006 um 03:44

Zum Thema Stealth mal ein paar auszüge ^^
Zu Faul selber alles auszuführen ....


---------------------------------------------------------
Tarnkappentechniken wurden im Zweiten Weltkrieg wesentlich in Deutschland entwickelt. Die deutsche Marine unternahm seit 1942 Versuche, die Türme von aufgetauchten U-Booten gegen Radarortung zu tarnen, und im gleichen Zeitraum verwendeten die Gebrüder Horten Kohlenstaub zur Absorption von Radarwellen in der Sandwichbauweise ihrer Nurflügler. 1975 erfolgte – ebenfalls in Deutschland – der Erstflug des Experimentalflugzeugs „Leiseflieger“ von Sportavia-Pützer und VfW. Zwei Jahre später erprobte MBB (heute EADS) den Prototypen des Stealth-Jägers Lampyridae im 75%-Maßstab bemannt im Deutsch-Niederländischen Windkanal.
---------------------------------------------------------
Man weiß seit den 1960er Jahren, dass die Form eines Flugzeugs entscheidend dafür ist, wie gut es von Radargeräten entdeckt wird. Die Avro Vulcan, ein britischer Bomber, der 1956 erstmals flog, erschien trotz seiner Größe sehr schlecht auf den Radarschirmen und entschwand der Radarkontrolle gelegentlich ganz. Die Vulcan ist - von ihrem vertikalen Heckruder abgesehen - sozusagen das Vorbild eines Stealth-Flugzeuges.
---------------------------------------------------------

Zusätzlich gibt es noch diverse andere Techniken um dem Radar zu entgehen
die in keinster weise etwas mit Ausserirdischen zu tun haben.....

-Vermeidung von elektromagnetischen Emissionen
-Vermeidung von anderen „Signaturen“
-Radarabsorbierende Lacke
-Nichtmetallische Materialien

melden
   

Ich widerlege die Ufo-Theorie

30.01.2006 um 07:20

Gestern hat man auf N24 gezeigt, das die Möglichkeit besteht, das sämtliche Entführungserlebnisse durch die Einwirkung von Magnetfeldern auf die Schläfenlappen entstehen.

Mit freundlichen Grüßen Nidhögg!

Verschwörungstheorien sind selbstimmunisierend, d.h.: Sie sind weder zu beweisen noch zu widerlegen, und jeder Kritiker kann problemlos verdächtigt werden, selbst Teil der Verschwörung zu sein. (Bernd Harder)

melden
   

Ich widerlege die Ufo-Theorie

30.01.2006 um 08:39

ja das auf n24 sah ich auch

melden
salzbaron
ehemaliges Mitglied


   

Ich widerlege die Ufo-Theorie

04.02.2006 um 14:17

oh mann oh mann oh mann
habt ihr auch den main report zu dem thema gelesen?????
philadelphia experiment...... holy dummdödl. sag nur ja und amen, und du wirst es als stiefellecker bestimmt weit bringen.
es wurde von diesem experiment oft berichtet, hmm warum? es gibt immer zwei denkensweisen..... es wird berichtet weil es die tatsache ist
oder um geschichten so übertrieben unrealistisch in der öffentlichkeit darzustellen dass jeder sagt, so ein scifi kack das glaub ich nicht.

und schon wurde erreicht dass man aus einer wahrheit heraus die leute vom gegenteil überzeugte.
das experiment gab es, das us gov. dementiert es auf übelste weise mit fakten fakten fakten. Warum wenn es nie stattgefunden hat ?

und der fernsehfilm darüber? was glaubt ihr? der ist so überzogen dass jeder der ihn sieht sagt, wie unrealistisch,kann gar nicht sein.
so wurde es nach roswell auch gemacht. ein wirklicher absturz? auf alle fälle gingen sehr viele gerücht rum, zu viele. also wurden die ersten alien ufo filme gemacht, und jeder sah den kitsch und stempelte ihn als unglaubwürdig ab.

schwimmt nicht mit dem strom. denkt einmal um die ecke. es gibt viel zu entdecken. medien infomieren uns, aber sie beeinflussen uns auch.

gnadelose literatur darüber von jan van helsing bzw jan udo holey.
titel, hände weg von diesem buch, etc.... teilweise verboten :-) nicht überall.

melden
   

Ich widerlege die Ufo-Theorie

05.02.2006 um 00:52

@salzbaron

Lustiger Nick, übrigens, aber das nur am Rande...
Du bringst es auf den Punkt: Um eine "Wahrheit" zur Unwahrheit zu erklären, bedarf es ...:

1. Der mindestens dreifachen Menge an "Gegenbeweisen", um das natürliche Abwägungsverhalten der Menschen zu beeinflussen.

2. Viel Geld, um Menschen zu bezahlen, die die vermeintlichen "Gegenbeweise" in Umlauf bringen.

3. Viel Macht, um Menschen, die nicht käuflich sind, erpressen zu können, um die vermeintlichen "Gegenbeweise" in Umlauf bringen zu können.


@ Kreis


Gehörst du zur zweiten oder zur dritten Kategorie?


Gruß pendulum


P.S.: www.zurwahrheit.de


1. Alles wird gut! 2. It´s nice to be important, but it´s more important to be nice! 3. Was wert ist, getan zu werden, ist wert, gut getan zu werden! 4. Mehr Sein als Scheinen! 5. Denke, was du sagst und sage nicht, was du nicht denkst! 6. Zu wissen, was man weiß und zu wissen, was man tut, das ist Wissen! 7. Wenn gute Worte nicht genügen, führen auch böse Hiebe nicht zum Ziel! 8. Geld ist ein guter Diener, aber ein böser Herr!

melden
   

Ich widerlege die Ufo-Theorie

05.02.2006 um 02:10

Wenn also der Mensch schon in den 40er Jahren in der Lage war, ein ganzes Kriegsschiff zu beamen - warum um alles in der Welt sind die ach so technisch überlegenen Außerirdischen denn so unfortschrittlich und reisen in popligen Raumschiffen durch das Weltall zu uns?!

Oh Mann....warum fragt den eigentlich keiner wie alt er ist!?

Ich fang mal ganz klein an....

Selbst bei "Märchen" sagt man; diese haben einen wahren Kern!
...und an gerüchten, ist auch meißtens was dran!

Der Helicopter, ist entstanden, durch die Natur, die Libelle!

Das Rad hat man wahrscheinlich erfunden, weil man Mistkäfer beobachtet hat, wie sie Mist Kugeln vor sich her rollen!

Und das 19. Jahrhundert, war das Jahrhundert der Hochtechnologie.

Die Analoge Technik, war es ja, die wirklich Bahnbrechnende Technologien hervorgebracht hat, die Digital Technik, versucht ja die Analog Technik in kleinen Bauteilen zu kopieren.
In der Analog technik, ist man der Natur sehr nahe, mit der Digital Technik entfernt man sich von der Natur.

Da glauben einige Menschen, das Flachbildschirme und Labtops voll die Technik einer Hochkultur wären....

Die Wahrheit ist, das die Technik die der Bürger Presentiert bekommt ca. 50 - 100 Jahre rückläufig ist, im bezug auf das, was man wirklich im Keller in geheimen Labors erforscht hat.

Grade bei Hochspannung, ist die Analog Technik unverzichtbar.

Wer will denn wissen ob Aliens sich in ihren Raumschiffen "NICHT" beamen können, wer hat das denn je gesehen, oder festgestellt?

Wer will denn behaupten das dieses Expiriment nie statt gefunden hat?
Du etwa...weil es so im Internet steht oder was...?

Was weißt du denn....wirklich davon? Die Antwort ist "NICHTS!"
Oder bist du der oberste CIA Chef....oder USA Presi?

Mann, mann....ich weiß es auch nicht, aber aus heiterem Himmel stellt man solche Behauptungen nicht auf! Wie gesagt, an jedem Gerücht ist auch meißtens was dran....sonst wären sie nicht in die Welt gesetzt worden. Weil der Mensch nichts erfinden kann aus "Heiterem Himmel" der Mensch hat immer anhaltspunkte mit denen er asoziiert. Manches dichtet man hinzu, anderes hat sich tatsächlich so begeben, aber was nun wahr oder falsch ist, wer will das hier im Forum eindeutig beweisen....das kann keiner hier, außer es sind hier Leute mit wirklichem Hintergrund Wissen, oder sie waren selbst dabei.

Aber deine Argumentation und das noch als Beweiß sehen, ist ja nunmal völlig daneben. Weil nichts, vonn dem was du schreibst, hat irgendetwas mit der Realität zu tun, sondern entspringt deiner Phantasie, die nicht über die Zehenspitzen hinaus schaut.





Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, dass das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist, als die Welt des Traumes. (Salvatore Dali)

melden
kokain
ehemaliges Mitglied


   

Ich widerlege die Ufo-Theorie

05.02.2006 um 02:25

>>"Wer will denn wissen ob Aliens sich in ihren Raumschiffen "NICHT" beamen können, wer hat das denn je gesehen, oder festgestellt?
Wer will denn behaupten das dieses Expiriment nie statt gefunden hat?
Du etwa...weil es so im Internet steht oder was...?"<<




ich streite es nicht generell ab, lasse mich auch gerne vom gegenteil überzeugen.
aber um das zu glauben müsste ich es schon mit eigenen augen sehen, oder unumstößliche beweise sehen.
ohne beweise kann ich da nicht einfach so dran glauben.
du etwa ? weil es so im internet steht oder was ?
oder hast du tatsächlich knallharte beweise ?
dann raus damit !







~Die Realität ist eine Illusion, die durch den Mangel an THC hervorgerufen wird~
~Bück Dich Fee, Wunsch ist Wunsch !!~
~Go ask Alice~
-=ebai=-


melden
fregman
Moderator
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Ich widerlege die Ufo-Theorie

05.02.2006 um 02:53

hehe seh ich genauso, zu jeder behauptung muss auch ein Beweis existieren falls man nicht die existenz beweisen kann, muss man wenigstens das gegenteil beweisen.

Klingt merkwürdig :P

-=ekai=-


melden
   

Ich widerlege die Ufo-Theorie

28.02.2006 um 15:26

So ich hab ein UFO Bild.



So für die Menschen ist das dieISS vor dem Mond.


Nur für Menschen auf dem MOND ^^ :D ist das ein UFOganz einfach


NO CHANCE IN HELL also verpiss dich Dümmerchen !!!

Madness


melden
tomba
ehemaliges Mitglied


   

Ich widerlege die Ufo-Theorie

28.02.2006 um 15:38

Beamen geht nur auf kurze Entfernung, man muss dazu im Orbit sein, hat Kaptain Kirk malgesagt.

melden
   

Ich widerlege die Ufo-Theorie

28.02.2006 um 15:50

? ich meine die Mondmenschen ^^


NO CHANCE IN HELL also verpiss dich Dümmerchen !!!

Madness




melden

Seite 6 von 7 1234567

84.201 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Unbekannte Lichter im Raum Mittel-Franken am 30.08.11 ca. 23:00 Uhr98 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden