Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

WW: Skeptiker ist nicht gleich RSS

205 Beiträge, Schlüsselwörter: Ufos, Beweise, Skepsis

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachten4 BilderSuchenInfos

Seite 1 von 111234567891011
WernerWalter
Diskussionsleiter
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

18.12.2005 um 14:23



Ja, hier ist er wieder - der echte Werner Walter aus Mannheim. Grundsätzlich
scheinen einige Leute eine falsche Vorstellung von mir und Kollegen zu
haben. Zunächst einmal sei klargestellt: Wir beschäftigen uns mit der
Untersuchung von Meldungen über unidentifizierte Flugobjekte (= UFO). Dies
sind Erscheinungen, welche für die Beobachter unbekannt sind - im Sinne von
Natur und Herkunft nicht erkannt. Mehr sagt U.F.O. nicht aus. Was anderes
ist wieder die UFO-(Un-)Kultur basierend auf einer bald 60-jährigen
Verklärungstradition jener Objekte, die dem Willen von UFOlogen, UFOlogie-
Promotern, Klatschpresse und Hollywood nach FLIEGENDE UNTERTASSEN
mit außerirdischen Besuchern von irgendwo im Kosmos mehr zu sein haben -
und auf diese fantastische Idee sprangen viele viele Menschen begeistert auf.
Die netten Fotos und Filmchen mit den Tassen drauf gaben dem dann den
Rest. Die Frage hierzu ist: Phantastische Phänomene - oder nur
Phantastische Geschichten???
Für mich und Kollegen sind die FLIEGENDEN UNTERTASSEN als solche -
ja, festschnallen - inzwischen längst einfach nur die phantastischen
Geschichten aus dem Gestern und nicht dem Heute. Morgen kann ja ein
Raumschiff aus den Tiefen der Unendlichkeit auf der Erde kommen, dies ist
wieder eine andere Frage und hat zunächst gar nichts mit dem UFO-
Phänomen im HIER und JETZT über unseren Köpfen (manchmal aber auch
nur dort) zu tun. Deswegen macht es für mich auch keinerlei Sinn derzeiten
über Aliens im UFO-Bezug zu spekulieren. Ja, natürlich ist weiß es: Genau
dies aber ist scheinbar der 'Lebensinhalt' der allermeisten UFO-Fans.
Grundsätzlich zur Alien-Frage: Als alter SF-Fan und Perry Rhodan-Leser
glaube ich problemlos an die Existenz von außerirdischem Leben - irgendwie
und irgendwo. Wissen aber tue ich es nicht. Und schon gar nicht durch das
UFO-Phänomen, leider. Ist aber halt auch nicht zu ändern. Gut, die Ausflucht
bleibt immer: Das Hoffen auf MORGEN. Die Hoffnung stirbt zuletzt heißt es
ja. Doch darüber sind schon Generationen vergangenen UFO-Forscher und
UFO-Interessierten verstorben. Und passiert ist gar nichts. Dies muss man
nüchtern sehen - und diese Sicht ist betreffs UFOs auch angebracht.
Da ich gerade von unserer Jahresabschlußsitzung von Samstag-Abend auf
Sonntagfrüh in Heilbronn komme: Dort hatte ich die anwesenden Kollegen
einfach mal gefragt, wer bei UFOs nach all den Jahrzehnten noch auf die
"E.T.-Karte" setzt. Betretenes Schweigen zunächst war die Antwort und dabei
hatten wir ja einst - vor vielen Jahren oder Jahrzehnten - noch übereifrige
Debatten hierzu gehalten. Doch, ich muss zu meiner eigenen Überraschung
feststellen: Die E.T.-Luft betreffs UFOs war bei allen Anwesenden raus. Keiner
aber sagte, dass die Luft für außerirdisches Leben raus sei. Ganz im
Gegenteil: Die Vorstellung, dass es da draussen noch mehr gibt war allen
intensiver eingegeben als je zuvor. Nur halt in der UFO-Nummer funktioniert
dies bei mir und Kollegen nicht mehr.
Das ist eigentlich alles. Und wer nur ein bisschen mehr als nur oberflächlich
interessiert ist wird wahrscheinlich demn zustimmen können (was wieder
etwas anderes ist als MÜSSEN). Damit aber verliert die populäre UFO-
Wunschnummer ein Sogwirkung und Zugkraft, ich weiß. Ändern könnten es
nur UFO-Phänomen durch sich selbst aufgrund einer unübersehbaren und
unzweifelhaft nachweislichen SELBSTÄUSSERUNG. Und ohne das
menschliche Zutun in jedweder Form. Das eine Problem sind die UFOs als
solche (meistens eben IFOs der nicht-erkannten Art) - und das andere,
genauso wichtige Problem sind: WIR SELBST mit unseren
Wunschvorstellungen (die uns zudem noch extern aufgedrückt werden und die
uns gefallen).

Gruss
Werner Walter, Chef einer ungenannt gebliebenen aber bekannten UFO-
Nachforschungsorganisation der ehrenamtlichen Art

melden
xerxis
ehemaliges Mitglied


   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

18.12.2005 um 14:29

Hi Werner, wie wäre es den mit ein paar Absätze in deinen Text :)

melden
transltr
ehemaliges Mitglied


   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

18.12.2005 um 14:37

Amen, Werner!

Aber wieso willste nicht den Namen deines Vereines nennen? Würde mich mal interessieren..

Greetz Flo

"...A true friend stabs you in the front...!"

melden
   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

18.12.2005 um 14:48

Zum Thema: Wir werden es erleben oder nicht.

Heute Morgen als ich aufgestanden bin ist mir wieder ne Aussage eingefallen: "Das, was ich/(wir) in UFO´s mit Aliens suchen, ist an sich das, was in den anderen Menschen verborgen ist." Sprich: Der Außerirdische ist der Mensch nebenan.
Als der Gedankengang aufgefrischt war und ich mich von meinem Bett wegbewegte, habe ich meine Arme und Beine gespürt und schaute runter auf die Beine und auf den ganzen Körper. Da kam mir der Einfall, dass ich/(wir) Menschen die Außerirdischen auf dem Planeten hier sind. Ich/(wir) haben so nen komischen Körper, den man bewegen kann, etc.

Dazu fällt mir wieder ne Aussage von einem 5 jährigen ein: "Wir sind Menschen, damit wir keine Außerirdischen sind"
Menschsein hat (Vor)-teile: wieder-Erkennung seines Gleichen, Zuordnung von Verhalten/Strukturen, etc.

Lieben Gruß
Ruben

melden
   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

18.12.2005 um 14:51

Werner Walter von CENAP?

Niemand kommt zum Vater, denn durch mich. Ich und mein Vater sind Eins.

melden
conspiration
ehemaliges Mitglied


   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

18.12.2005 um 15:01

Link: www.cenap.de (extern)

@Tellarian1

Genau der, aber die Mods haben ihn immer gesperrt, weil er http://www.cenap.de/ in seiner Sig stehen hatte usw.

Magie ist kein Spielzeug! Laßt sie denen, die sich damit auskennen!

Die Hölle ist der kälteste Ort im Universum!


melden
   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

18.12.2005 um 15:18

Kannst du in der Zukunft Absätze machen ?
40 % der User haben schon Augenkrebs und ich will kein bekommen ;)

um was geht es ?

!!! Ich bin stolz darauf ein Allmy User zu sein !!!
----Was halten Sie als Außenstehender von Intelligenz? ----


melden
kokain
ehemaliges Mitglied


   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

18.12.2005 um 15:26

netter text, ist auch meine meinung.

ich glaube auf jeden fall das es irgendwo im unvorstellbar großen universum noch andere lebensformen gibt, aber ich denke nicht das diese uns alle 2 tage besuchen.
ich hab letztens ne doku gesehen wo gesagt wurde, das der großteil der ufosichtungen schlicht und ergreifend militärische flugobjekte sind.






~Die Realität ist eine Illusion, die durch den Mangel an THC hervorgerufen wird~


~Bück Dich Fee, Wunsch ist Wunsch !!~


melden
   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

18.12.2005 um 15:33

Es hat ja niemand gesagt das alle UFOs außerirdischen Ursprungs sind. Es bestreitet auch niemand das UFO lediglich für Unknown Flight Object steht. Doch kann man deswegen nicht behaupten das es keine Außerirdischen gibt und keine UFOs die außerirdischen Ursprungs sind.
Sicher sind nichts alle UFOs außerirdisch doch manche sind es eben doch.


@Conspiration < aber die Mods haben ihn immer gesperrt, weil er http://www.cenap.de/ in seiner Sig stehen hatte usw. >
Er wurde nicht immer gesperrt nur seine Threads wurden gelöscht. Denn die waren alle nichts weiter als Werbung für CENAP. Er hat um die 15 Threads gemacht mit Werbung, dann kam noch was mit Verschwörung bei Allmy und das die Mods besser arbeiten würden als der KGB. Erst danach gabs EINE Sperre. Außerdem hatte er die Erlaubniss in seiner Signatur Werbung zu machen, aber nicht Threads die lediglich der Werbung dienen.




FREE Tibet!

melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied


   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

18.12.2005 um 17:03

sorry,

ich glaube dir nicht im geringsten, dass du DER werner walter bist.

"You know how I stayed alive this long? ...Fear... A spectacle of fearsome acts. Somebody steals from me, I cut off his hands. He offends me, I cut out his tongue. If he rises against me, I cut off his head, stick it on a pike and rise it high up, so all in the streets can see. That's what preserves the order of things...Fear."

melden
   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

18.12.2005 um 17:19

ein paar Beweise wären cool.

DAS GANZE IST MEHR ALS DIE SUMME SEINER TEILE!!

melden
johnholmes
ehemaliges Mitglied


   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

18.12.2005 um 17:36

Stimmt schon rocket,ich kann die Echtheit beglaubigen!

@Kirk

" Doch kann man deswegen nicht behaupten das es keine Außerirdischen gibt und keine UFOs die außerirdischen Ursprungs sind.
Sicher sind nichts alle UFOs außerirdisch doch manche sind es eben doch."

KEINER!!!! behauptet dass es keine Ausserirdischen gibt, vielleicht solltest du die Beiträge vorher lesen bevor du darauf antwortest.
Welche UFO´s sind denn ausserirdisch und aufgrund welcher Tatsachen kommst du darauf?

"Es gibt drei Arten von Frauen: die schönen, die intelligenten und die Mehrheit."
Rainer Werner Fassbinder


melden
   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

18.12.2005 um 19:59

@ WernerWalter

Das ist ein schöner Beitrag von Ihnen ! :)

Warum ist es so, oder kann es so sein, dass fliegende Untertassen oder Flugscheiben etwas mit Außerirdischen Menschheiten zu tun haben, also Raumschiffe von etwaigen Alien-Zivilisationen darstellen können!??

Es gibt durchaus auch UFO-Fotos, die irdische Flugscheiben-Entwicklungen zeigen, wie das Avro-Car, dass Silverbug-Flugscheiben Programm der US Air Force usw..

Es gibt in der weltweiten UFO-Literatur, eigentlich tausende von Schilderungen, von allerlei Menschen, die Flugscheiben, fliegende Kugeln oder sonstige Ei-Förmige Flugobjekte am Himmel gesehen haben, haben diese Flugobjekte auch landen sehen und haben auch oftmals, fremdartige Wesen aus diesen Flugobjekten aussteigen sehen.

Das alles waren Menschen. Sie hatten zwei Beine, zwei Arme usw., aber es gab ebene setsame Unterschiede im Detail, wenn man den Erden-Menschen zum Vergleich hergenommen hat.

Aus diesem Grund kann man auch darauf schliessen, dass diverse UFO-Fotos und diverse UFO-Filme weltweit auch oftmals, außerirdische Flugobjekte darstellen!

Warum sollten die Außerirdischen, sternenreisenden Menschheiten, keine kreisrunden oder kugelförmigen Flugobjekte benutzen!??

Warum sollten außerirdische Menschheiten gerade so etwas wie unsere Flugzeuge für Weltraumreisen oder unsere Raketen, benutzen!??

>> Dort hatte ich die anwesenden Kollegen
einfach mal gefragt, wer bei UFOs nach all den Jahrzehnten noch auf die
"E.T.-Karte" setzt. Betretenes Schweigen zunächst war die Antwort und dabei hatten wir ja einst, vor vielen Jahren oder Jahrzehnten, noch übereifrige Debatten hierzu gehalten. <<

Wieso sollte es eigentlich hierzu ein betretenes Schweigen von Seiten der möglichen Zuschauer und Zuhöhrer gegeben haben, wo doch eine Erklärung, an UFOs und am UFO-Phänomen wäre nichts außergewöhnliches oder nichts außerirdisches dran, am ehesten und am besten in unserer heutigen und wohl auch damaligen Gesellschaft ankommen würde und angekommen ist.

Man kann das ja auch zur genüge hier im Allmystery-Forum mitbekommen, wie die Einstellung zum UFO-Phänomen ist.

Waren das etwa in Heilbronn, bei den jeweiligen Zuschauern und Zuhöhrern, dann zerplatzte Träume und ein Wunschdenken gewesen, was dieses Betretene Schweigen dann ausgelöst haben könnte!??

Oder kann man das genau anders herum bewerten, dass nämlich dieses Betretene Schweigen jener Zuschauer sagen kann, dass diese in ihrem Herzen, in ihren innersten Gedanken, dass UFO-Phänomen, so wie es sich nunmal darstellt, auch so glauben, und sich nur heutzutage nicht mehr getrauen, gegen Sie oder ihre Mitarbeiter, oder überhaupt in einer öffentlichen Veranstaltung, einfach dazwischen zu rufen, oder als möglicher Einzelner in der Menge etwas gegen ihre Argumente oder Argumentationen ihrer Mitarbeiter sagen würde, und jener Mensch dann sehr alleine Darstehen würde...hmm...!

Die US Air Force oder die US Army hatte es sich zur Aufgabe gemacht, dass UFO-Phänomen in der amerikanischen Bevölkerung, herunter zu spielen und lächerlich zu machen.

Major Donald E.(vielleicht Edward) Keyhoe, selbst ein US Air Force Mitglied oder ein US-Militär und der Astronom und ehemaliger Präsident des CUFOS(Center for UFO Studies) und der Berater des Blue Book Programms der US Air Force Doktor oder Professor Josef Allen Hynek erkannten damals die Machenschaften oder das Spiel der US Air Force in Sachen UFO-Politik gegenüber der Öffentlichkeit!!!

Wenn ich mir die Rex Helfin UFO-Fotos, aufgenommen in Santa Ana in Kalifornien USA am 03. August 1965 um ca. 12:30 Uhr anschaue und mir dann die UFO-Fakes der US Air Force zu diesem UFO-Foto Fall anschaue, die auch im Blue Book veröffentlicht worden sind, und wenn ich mir den UFO-Foto Fall von Tulsa Oklahoma in den USA anschaue, wo ein 14-jähriger Junge, mit dem Namen Alan Smith am 03. August 1965, um ca. 1.45 Uhr Nachts, ein paar UFO-Fotos von einem in drei Farben pulsierendes Flugobjekt aufgenommen hatte, was die US Air Force im Rahmen ihres Blue Book Programms dann als kleine Metallschüssel unter einem Tisch sich befindet, deklarierte, dann passt das irgendwie doch alles schön zusammen!!

Zudem wird ja auch in der UFOlogie-Szene der UFO-Foto Fall Tulsa Oklahoma für ein Fake gehalten und als Sombrero-Hut oder als Robin Hood-Hut verkauft.

Beide Fake-Erklärungen, die in der UFO-Szene als einen Hut deklariert und bei der US Air Force und ihrem Blue Book Programm als eine kleine Metallschüssel deklariert, sind so abstrakt oder weichen voneinander ab, dass ich denke, dass beide Fake-Erklärungen nicht stimmen und es sich auch hierbei wieder um einen echten UFO-Foto Fall handelt.

Das Flugobjekt pulsierte in einem Drei-Farben-Spiel. In der UFO-Literatur gibt es auch einige Berichte, wo Menschen irgendwelche Flugobjekte am Himmel gesehen haben, die ein Farbenspiel veranstaltet haben, von Blau bis Rot zu Grün usw.. Auch das Farbenändern gewisser Flugobjekte, zeigt eine Charakteristik dieser Flugobjekte auf, die nicht irdischen Ursprungs sein können.

Warum sollten unsere irdischen Flugobjekte ein Regenbogen Farbspiel beim Fliegen und in ihrem Antrieb veranstalten!??

Es hat auch etwas mit ihren Kraftfeld-Antrieben zu tun.

:)

In der Gesamtheit aller Informationen liegt die Fülle der universellen Wahrheit!

melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied


   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

18.12.2005 um 20:27

Stimmt schon rocket,ich kann die Echtheit beglaubigen!

wodurch?

"You know how I stayed alive this long? ...Fear... A spectacle of fearsome acts. Somebody steals from me, I cut off his hands. He offends me, I cut out his tongue. If he rises against me, I cut off his head, stick it on a pike and rise it high up, so all in the streets can see. That's what preserves the order of things...Fear."

melden
science
ehemaliges Mitglied


   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

18.12.2005 um 20:37

aha der hardcore skeptiker glaubt nicht das ein anderer der ist der er sein sollte !
unser netter john war ja bei dieser sternwarte wo er werner getroffen hat und er ihm gesagt hat das er hier auftauche !
nur weil diese info einige mitarbeiter bei cenap an die dns geschrieben hat nicht wußten wurde dns falsch informiert !
ich kann übrigens auch bezeugen das das werner walter ist !
so rocket kombinieren kannst du nicht wirklich gut und den schreibstil von der cenap-seite mit dem eingangspost auch nicht vergleichen !
das ist eine miese leistung für einen kritiker des paranormalen !

hehe

melden
science
ehemaliges Mitglied


   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

18.12.2005 um 20:38

@werner
guter post - ganz meiner meinung !
weiter so

melden
johnholmes
ehemaliges Mitglied


   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

18.12.2005 um 20:56

"unser netter john war ja bei dieser sternwarte wo er werner getroffen hat und er ihm gesagt hat das er hier auftauche !"

Totaler Blödsinn, ich habe ihm nie angeraten hier im Forum zu schreiben im übrigen glaube ich dass er dieses Forum schon kannte bevor ich in Würzburg war und später persönlichen Kontakt anregte.

"Es gibt drei Arten von Frauen: die schönen, die intelligenten und die Mehrheit."
Rainer Werner Fassbinder


melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied


   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

18.12.2005 um 21:07

anti, komm mal gaaanz schnell wieder runter, sonst ist gleich wieder sense mit dem science-account....

"You know how I stayed alive this long? ...Fear... A spectacle of fearsome acts. Somebody steals from me, I cut off his hands. He offends me, I cut out his tongue. If he rises against me, I cut off his head, stick it on a pike and rise it high up, so all in the streets can see. That's what preserves the order of things...Fear."

melden
science
ehemaliges Mitglied


   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

18.12.2005 um 21:07

jedenfalls habt ihr euch desbezüglich abgesprochen freundchen !
johny boy hehe
immer noch der fanatische ufoskeptiker ?

melden
science
ehemaliges Mitglied


   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

18.12.2005 um 21:08

@rocketfinger

schon scheiße wenn man keine freunde hat und die zeit hier forum verbringen muss gelle ?

melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied


   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

18.12.2005 um 21:18

anti anti, dass du kleiner wicht mir ständig vor die räder läufst ist nur eine angenehme abwechslung zum tristen forumsalltag.

aber allmählich wirds langweilig, dich zu zerpflücken, deine argumente werden immer stumpfer und deine beleidigungen immer obskurer...

na ja, passt halt zu dir wie die faust aufs auge....

"You know how I stayed alive this long? ...Fear... A spectacle of fearsome acts. Somebody steals from me, I cut off his hands. He offends me, I cut out his tongue. If he rises against me, I cut off his head, stick it on a pike and rise it high up, so all in the streets can see. That's what preserves the order of things...Fear."



melden

Seite 1 von 111234567891011

89.521 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Eure Meinung zu folgender Geschichte29 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden