Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

WW: Skeptiker ist nicht gleich RSS

205 Beiträge, Schlüsselwörter: Ufos, Beweise, Skepsis

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachten4 BilderSuchenInfos

Seite 8 von 11 1234567891011
   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

23.12.2005 um 12:54



soso
@McFisto
dann schau dir mal das video an, geht auch bloss 2 stunden und hey, es kostet nichts.
@Nidhögg
Wo ist da jetzt der Zusammenhang? überlegs dir selber, und zwar nicht nur zwei minuten....
soso

ich sagte zum affen:" siehst du das dinosaurierei ? saug es aus !"

melden
rosen
ehemaliges Mitglied


   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

23.12.2005 um 12:57

@Rocket

Ich habs glaub ich auch schonmal erwähnt das ich lediglich
die Möglichkeit der Ufoexistenz in Betracht ziehe ^^
Solange ich keine Handfesten beweise sehe kann ich nicht behaupten
das es Ufos gibt, das liegt mir auch fern.
Obwohl ich es in Betracht ziehe stehe ich dem Thema skeptisch gegenüber,
allerdings kann und will ich Aussagen wie "unmöglich" nicht hinnehmen.
Das ist für mich nicht akzeptabel.
Unmöglich weil es uns nicht möglich ist ?!?!

melden
mcfisto
ehemaliges Mitglied


   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

23.12.2005 um 12:58

@soso

eventuell bekommst du da ja schon mengenrabbat aber mich würde das Two Hour Disclosure Witness Video 15$



beLIEve

melden
mcfisto
ehemaliges Mitglied


   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

23.12.2005 um 12:59

kosten

beLIEve

melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied


   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

23.12.2005 um 13:02

Unmöglich weil es uns nicht möglich ist ?!?!


nein. ich spreche auch nicht von unmöglich, sondern von sehr unwahrschenlich bis "fast" unmöglich.


und der wichtigste punkt ist mir eben einfach nur die unterscheidung hinsichtlich der beweisführung. wissenschaft und ufologie. der sprung dazwischen wäre selbst mit siebenmeilen stiefeln unglaublich weit.

"You know how I stayed alive this long? ...Fear... A spectacle of fearsome acts. Somebody steals from me, I cut off his hands. He offends me, I cut out his tongue. If he rises against me, I cut off his head, stick it on a pike and rise it high up, so all in the streets can see. That's what preserves the order of things...Fear."
---------
-=ebai=-


melden
rosen
ehemaliges Mitglied


   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

23.12.2005 um 13:09

Beweisführung ist bei Ufos schwer bis unmöglich solange
es kein Ufo gibt das man uns präsentieren kann ^^

melden
   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

23.12.2005 um 13:16

@ Nidhögg & gmbh,

ich nehme mal an, dass du die aufhebung der schwerkraft auch für totalen blödsinn hälst oder?
Im gegensatz zu den skeptikern welche alles als natürlich und spinnerei abtun,
existieren bei den befürworten wenigstens zeugenaussagen und das in beträchtlicher höhe. Die alle als spinner ab zu tun? Da würde ich aber sehr vorsichtig sein!!!Noch mal, es gibt derzeit immer noch mehr fragen als antworten!
Zum glück sind es nicht nur zivile aussagen, sondern auch von hochrangigen offizieren und der gleichen. Mal ganz davon abgesehen kann ein radar oder infrarot gerät nicht lügen ;-) (mexico video).

Was den medienrummel angeht, so schneiden sich doch die skeptiker selber eine riesen scheibe davon ab ;-). Es gibt auch eine menge menschen die für geld auch ihre eigene großmutter verkaufen würden ;-)
Die argumentation von atlantia ist somit völlig haltlos. würde das so sein wie du glaubst, dann wäre auch ein w.w. völlig unbekannt (mal zum nachdenken).

Was den druck der allgemeinheit angeht, so beziehe ich das zum größtenteil auf usa (disclosureproject.org). Immerhin glauben in usa rund 61-65% der bevölkerung der amerikaner an die existenz von ufos.
Die tierverstümmelungen sind dabei ein weiters wichtiges stück der puzzels.
Da dies aber kein europäisches problem ist, liest man auch so gut wie nichts darüber. mal abgesehen kommt die zensur schon aus den staaten bei uns an!

ein weiteres interessantes thema bezogen auf ufos, ist die kunstgeschichte (ufos in der kunstgeschichte). man muss nicht immer gleich ins alte äqypten reisen oder sich mit dem rosswell fall beschäftigen. das 16., 17. jahundert und natürlich auch noch älter dinastein, zeigen enorme malerein auf!!! ;-)
oder waren das auch alles kugelblitze, einbildungen, etc…?
Nur mal so nebenbei, ein kugelblitz kann unmöglich eine halbestunde durch die gegend fliegen und schon gar nicht flugzeuge verfolgen und ausweichen. Auch würde ein kugelblitz nicht auf dem radar oder Infrarot-Kamera angezeigt werden.

Handfeste beweise gibt es, nur nicht für die öffentlichkeit!
Eine arbeitskollegin von mir kennt virgil amstrong (ehem. Cia mitarbeiter) persönlich recht gut und war auch schon mit ihm essen (das ist eine tatsache!) und seinen aussagen zu folge, wird die menschheit schon seit mehr als 60 jahren an der nase herum geführt.
Natürlich kann man jetzt wieder sagen, ich kenne einen der einen kennt und der hat mal gesagt usw. Nur war dies ein privates treffen wo es eigentlich um ganz andere themen ging. Skeptiker die mir jetzt vielleicht erzählen wollen, dass die sich kennen und dergleichen sei alles hirngespinnste, lache ich aus.
Manchmal sollte man auch etwas annehmen.......




MFG

XPQ101
:>







_-Wearenotalone-_


melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied


   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

23.12.2005 um 13:19

Beweisführung ist bei Ufos schwer bis unmöglich solange
es kein Ufo gibt das man uns präsentieren kann ^^


darum gehts ja. ich glaube wir sind uns so langsam einig....

"You know how I stayed alive this long? ...Fear... A spectacle of fearsome acts. Somebody steals from me, I cut off his hands. He offends me, I cut out his tongue. If he rises against me, I cut off his head, stick it on a pike and rise it high up, so all in the streets can see. That's what preserves the order of things...Fear."
---------
-=ebai=-


melden
   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

23.12.2005 um 13:30

Beweisführung ist bei Ufos schwer bis unmöglich solange
es kein Ufo gibt das man uns präsentieren kann ^^


darum gehts ja. ich glaube wir sind uns so langsam einig....

stimmt schon, nur gibt es wie ich finde auch recht gute film aufnahmen und dabei beziehe ich mich nicht auf das wtc video oder der gleichen (ja ja wtc ist nicht echt, blah blub). ich will auch nicht abstreiten das ein großer teil blödsinn ist, aber der feine kleine überbleibsel an filmen und aufnahmen ist doch der knackpunkt welcher...


_-Wearenotalone-_


melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied


   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

23.12.2005 um 13:37

stimmt schon, nur gibt es wie ich finde auch recht gute film aufnahmen und dabei beziehe ich mich nicht auf das wtc video oder der gleichen (ja ja wtc ist nicht echt, blah blub). ich will auch nicht abstreiten das ein großer teil blödsinn ist, aber der feine kleine überbleibsel an filmen und aufnahmen ist doch der knackpunkt welcher...

lies die vorherigen seiten bitte.

"You know how I stayed alive this long? ...Fear... A spectacle of fearsome acts. Somebody steals from me, I cut off his hands. He offends me, I cut out his tongue. If he rises against me, I cut off his head, stick it on a pike and rise it high up, so all in the streets can see. That's what preserves the order of things...Fear."
---------
-=ebai=-


melden
atlantia
ehemaliges Mitglied


   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

23.12.2005 um 13:38

@xpq101
"Im gegensatz zu den skeptikern welche alles als natürlich und spinnerei abtun,
existieren bei den befürworten wenigstens zeugenaussagen und das in beträchtlicher höhe."
Diese Aussagen sind empirisch: Sie haben etwas gesehen und interpretieren was hinein, weil sie es nicht erklären können.
Frag mal die Skeptiker, wieviele noch kein UFO gesehen haben, und du würdest eine höhere Mengen an Zeugenaussagen erhalten.

"Mal ganz davon abgesehen kann ein radar oder infrarot gerät nicht lügen ;-) (mexico video). "
Nein, das wohl nicht, aber wieso sollte ein Raumschiff, das über Millionen von Lichtjahren zu uns reist, nicht mal über eine Tarnvorrichtung verfügen, die es auch dafür unsichtbar macht. Ebenso mit den vielen "Sichtungen"? Warum sollten UFOs sich zeigen und dann so tun als seien sie nicht da gewesen? Das sind doch Widersprüche in sich.

"Was den medienrummel angeht, so schneiden sich doch die skeptiker selber eine riesen scheibe davon ab ;-). Es gibt auch eine menge menschen die für geld auch ihre eigene großmutter verkaufen würden "
Damit hast du deine eigene Argumentation widerlegt. Denn auch viele Ufologen folgen diesem Prinzip. Und das ist das, was ich meinte.

"Blindheit kann neben der Unfähigkeit des Sehens viele andere Formen annehmen. Fanatiker sind häufig in ihren Gedanken blind, Führer in ihren Herzen."
"Die Geschichte erlaubt uns, das Offensichtliche zu erkennen - aber leider erst dann, wenn es bereits zu spät ist."


melden
   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

23.12.2005 um 13:45

Link: www.netro.ca (extern)

soso
@McFisto
klicke doch mal diesen link an, ich denke da gibts was umsonst...
soso

ich sagte zum affen:

melden
   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

23.12.2005 um 13:54

@xpq101

Zitat: „...und seinen aussagen zu folge, wird die menschheit schon seit mehr als 60 jahren an der nase herum geführt.“

Hehe....das ist meine Rede, nur mit entgegengesetzten Kontext.

Deinem Virgil Amstrong setze ich Vladimir Kryuchkov (20 Jahre KGB-Chef) entgegen. Bedeutet das jetzt 1:1 oder ist Kryuchkov nicht glaubwürdig für dich?

Zitat: „Im gegensatz zu den skeptikern welche alles als natürlich und spinnerei abtun,
existieren bei den befürworten wenigstens zeugenaussagen und das in beträchtlicher höhe.“

Oh Mann! Zeugenaussagen sind keinen Pfifferling wert, versteh das doch endlich! Lies meine Beitäge richtig durch. Ich schrieb das der Skeptiker nicht beweisen muß, was es nicht gibt. Wer (also DU/Ihr) behauptet das ETI existiert, muß Beweise vorlegen, aber das scheint euch nicht möglich zu sein.


Mit freundlichen Grüßen Nidhögg!

Verschwörungstheorien sind selbstimmunisierend, d.h.: Sie sind weder zu beweisen noch zu widerlegen, und jeder Kritiker kann problemlos verdächtigt werden, selbst Teil der Verschwörung zu sein. (Bernd Harder)

melden
highabove
ehemaliges Mitglied


   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

23.12.2005 um 13:58

@rosen


-----Mir ist bekannt das unser Universum nur deswegen stabil ist weil
es die kritische Masse hat.
Deine Arroganz ist so groß das es schon weh tut.-----


Nee ! Deine Dummheit ist so gross , das es schon weh tut und zwar aus dem Grunde , weil deine oben stehende Aussage nämlich auch schon wieder VÖLLIG FALSCH IST !

Die " kritische Masse " hat nämlich ÜBERHAUPT NICHTS damit zu tun !

Leute deiner Sorte gibt es hier wie Sand am Meer .
Nicht das ALLERGERINGSTE Wissen aber
Sprüche klopfen , Sprüche klopfen ,...und nochmals , vermeindlich schlaue Sprüche klopfen !


Ich kann nur raten :
Geh bloss endlich mal zur Schule ! Die Person die vorn an der Tafel rum läuft , nennt man übrigens LEHRER ,... und damit du gleich anfangen kannst , kannst du betreffs deiner " kritischen Masse " gleich mal unter " Chandrasekhar " nachschlagen !


Folgendes unbedingt mal merken (und das gilt auch für alle anderen ahnungslosen Sprücheklopfer) :


Kein Wissen , keine Ahnung !? Hände weg von der Tastatur !

melden
rosen
ehemaliges Mitglied


   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

23.12.2005 um 14:04

Ich habe nicht vor deinen Links zu folgen da ich die Fakten
zur entstehung des Universums kenne.
lol, aber laber einfach weiter , ist amüsant deiner Inkompetenz zu lauschen.

melden
   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

23.12.2005 um 14:08

@soso

Zitat: „Wo ist da jetzt der Zusammenhang? überlegs dir selber, und zwar nicht nur zwei minuten....“

Neue Taktik? Einfach den Ball zurückspielen! Alles klar!

Mit freundlichen Grüßen Nidhögg!

Verschwörungstheorien sind selbstimmunisierend, d.h.: Sie sind weder zu beweisen noch zu widerlegen, und jeder Kritiker kann problemlos verdächtigt werden, selbst Teil der Verschwörung zu sein. (Bernd Harder)

melden
highabove
ehemaliges Mitglied


   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

23.12.2005 um 14:08

@xpq101

Für dich auch nochmal zur Erklärung :

Wenn der Besuch von Ausserirdischen , wie heute bekannt , aus physikalischen Gründen , vollkommen ausgeschlossen ist , dann MUSS es sich bei sämtlichen Fotos , Videos , Zeugenaussagen und allem anderen Pipapo den es sonst noch zu diesem Thema gibt , zwangsläufig um Fälschungen und dummes Zeug handeln .

Darüber braucht man überhaupt nicht zu diskutieren !


Alles , was da irgendwann mal , irgendwo und von wem auch immer beobachtet worden ist , IST irdischen Ursprungs !

Punkt , Aus , Ende !

melden
highabove
ehemaliges Mitglied


   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

23.12.2005 um 14:15

@rosen


----Ich habe nicht vor deinen Links zu folgen , da ich die Fakten
zur entstehung des Universums kenne.----


Jaja,.... ich sage nur " kritische Masse " .

Dir sind wahrscheinlich noch nicht einmal die Namen deiner Nachbarn bekannt , geschweige denn , die Entstehungsgeschichte des Universums .

melden
rosen
ehemaliges Mitglied


   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

23.12.2005 um 14:15

bla ^^

melden
mcfisto
ehemaliges Mitglied


   

WW: Skeptiker ist nicht gleich

23.12.2005 um 14:18

@soso

jau okay was für mich daran nichts ändert, daß es eine "Industrie" ist die da am werke ist. Wo eine Nachfrage da auch ein Angebot!

beLIEve



melden

Seite 8 von 11 1234567891011

89.513 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
SS - Schwarze Sonne und VRIL328 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden