Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

I want to believe (Ich möchte glauben) RSS

73 Beiträge, Schlüsselwörter: I Want To Belive Glaube Aliens Ufo

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachten1 BildSuchenInfos

Seite 2 von 4 1234
   

I want to believe (Ich möchte glauben)

14.03.2009 um 02:06



samael23 schrieb:
Nicht gewusst das die in Hohlerde leben?

Ach stimmt, die gab's ja auch noch. :D ;)

@wolf359

Eins vorweg, ich glaube auch das es Außerirdische geben kann, ich weiß es nicht, aber ich halte es für möglich.

Es ist einfach
so, das ein Universum mit uns allein als bewußten Wesen keinen wirklichen Sinn macht.

Und mit 2 bewussten sich unterscheidenden Lebensformen macht es dann Sinn?

Kannst du mir erklären warum das Universum bei 2 oder mehreren sich bewussten unterscheidenden Lebensformen mehr Sinn machen sollte, als bei einer (wir Menschen)?

melden
   

I want to believe (Ich möchte glauben)

14.03.2009 um 02:15

Ich glaube das "Alienglaube" usw. auf dem wunsch beruhen nicht allein zu sein im Universum!

melden
ichduersiees
ehemaliges Mitglied


   

I want to believe (Ich möchte glauben)

14.03.2009 um 02:19

@Bukowski
Was keiner wissen soll, heisst nicht, dass es nicht doch jemand erfährt.

Woher ich meine Infos habe, würde zuweit gehen, und würde in diesem Forum eh nur Unfrieden hervorrufen. Schau dir doch mal die Mondthreads an, wenn du da erzhlst, es gäbe Ausserirdische auf dem Mond, dann hast du gleich 10 Nicks auf dem Hals, die dich zusammentreten und das kommt nicht von ungefähr.

Die Philosophie ist der Weg diese Sachen zu erfassen.

melden
   

I want to believe (Ich möchte glauben)

14.03.2009 um 02:23

@Bukowski

Ganz einfach deshalb, weil wir in diesem Universum unter den damals gegebenen
Bedingungen aufgrund der Naturgesetze entstanden sind. Demnach müssten sich
überall ähnliche Vorgänge abspielen, wo die Bedingungen günstig sind. Da wir aber
schon in unserer eigenen Galaxie sonnenähnliche Sterne finden, die älter sind als
unsere Sonne und die von erdähnlichen Planeten umkreist werden können, so wird
auch dort Leben entstanden sein, das sich weiterentwickeln kann oder schon weiter-
entwickelt hat, weil ihm mehr Zeit dafür zur Verfügung stand. Bei der großen Anzahl
der Sterne und der Galaxien in diesem Universum ist die Wahrscheinlichkeit für anderes
intelligentes Leben auf das Universum bezogen enorm hoch, egal wie pessimistisch
man in Bezug auf intelligentes Leben in unserer eigenen Galaxie ist.

Wenn man nur von einer einzigen intelligenten Lebensform pro Galaxie ausgeht, was
enorm pessimistisch ist, dann hätten wir 100 Milliarden Intelligenzen in unserem
Universum. Ich kann mir die absurde Ereigniskette, die das verhindern soll, gar nicht
vorstellen...

Die Einzige Möglichkeit wäre, das die Naturgesetze bei uns anders sind. Und es gibt
keinen logischen und erst recht keinen wissenschaftlichen Grund, warum das so
sein sollte. Alle Erkenntnisse verweisen in das genaue Gegenteil...

melden
   

I want to believe (Ich möchte glauben)

14.03.2009 um 02:32

@Cranium

Gibt doch mindestens noch 6 Milliarden andere Lebewesen im Universum die sich bewusst sind. Ich weiß nicht wie man sich da wünschen kann nicht allein im Universum zu sein. Wir sind nicht allein. Wir sind 6 Milliarden.

@IchDuErSieEs
ichduersiees schrieb:
Schau dir doch mal die Mondthreads an, wenn du da erzhlst, es gäbe Ausserirdische auf dem Mond, dann hast du gleich 10 Nicks auf dem Hals, die dich zusammentreten und das kommt nicht von ungefähr.

Wenn ich sage auf dem Mond wohnt das Krümelmonster habe ich auch 10 und mehr Benutzer am Hals die mich zusammentreten. Aber nur weil ich auf Ablehnung stoße heißt das nicht das meine Aussage korrekt ist.

@wolf359
Da wir aber
schon in unserer eigenen Galaxie sonnenähnliche Sterne finden, die älter sind als
unsere Sonne und die von erdähnlichen Planeten umkreist werden können, so wird
auch dort Leben entstanden sein, das sich weiterentwickeln kann oder schon weiter-
entwickelt hat, weil ihm mehr Zeit dafür zur Verfügung stand.

Du gehst davon aus das auf Planeten auf denen Leben möglich ist, auch immer Leben entsteht. Da wir aber nicht wissen wie Leben überhaupt entsteht, können wir auch nicht vorhersagen wie und ob sich Leben automatisch auf allen lebensfreundlichen Planeten entwickelt.

Es könnte sein, es muss aber nicht.
Wir können also höchsten glauben, aber nicht wissen.

Bei der großen Anzahl
der Sterne und der Galaxien in diesem Universum ist die Wahrscheinlichkeit für anderes
intelligentes Leben auf das Universum bezogen enorm hoch, egal wie pessimistisch
man in Bezug auf intelligentes Leben in unserer eigenen Galaxie ist.

Wie gesagt, ich glaube auch das es noch anderes Leben im Universum gibt, mir erschließt sich nur nicht wie mehr Leben dem Universum mehr Sinn geben soll.

melden
   

I want to believe (Ich möchte glauben)

14.03.2009 um 02:34

@Bukowski
ja aber der selben Art , wir suchen doch immer nach anderen Wesen seit wir denken zb. in er Religion

melden
   

I want to believe (Ich möchte glauben)

14.03.2009 um 02:39

@Cranium

Ok, dann ist die Aussage "weil wir nicht allein im Universum sein wollen" einfach nur schlecht formuliert.

Wir suchen also Spiegelbilder unserer selbst.

melden
   

I want to believe (Ich möchte glauben)

14.03.2009 um 02:41

Bukowski schrieb:
Wir suchen also Spiegelbilder unserer selbst.

Oder unser Kollektivbewusstsein schreit nach den Schöpfern nach der höheren Macht die uns verlassen hat. Gott ist tot, zumindestens werden wir ihn nie lebend zu Gesicht bekommen. Bei einem vergöttlichten Alien besteht da die Chance.

melden
   

I want to believe (Ich möchte glauben)

14.03.2009 um 02:43

@koman
hast du da info und Quellen die du weitergeben kannst

melden
   

I want to believe (Ich möchte glauben)

14.03.2009 um 02:43

@Bukowski
drückst es sehr gut aus und meistens suchen wir ja nach höhren Wesen

melden
   

I want to believe (Ich möchte glauben)

14.03.2009 um 02:45

@Bukowski

Du kannst getrost davon ausgehen, das sich die Materie aufgrund der Naturgesetze
überall dort gleich verhalten wird, wo die Bedingungen gleich sind. Alles andere ist
Unsinn. Die Entstehung des Lebens erscheint nur als kompliziert, sie ist es aber dann
nicht, wenn die Bedingungen stimmen und man genügend große Zeiträume annimmt,
in der sich die relevanten Ereignisse abspielen können. Die Naturgesetze gelten immer.
Das das Experiment Leben kompliziert ist, ändert nichts daran, das es sich innerhalb
gewisser Zeiträume abspielen wird. Natürlich gibt es hier und da Variationen, die
den Verlauf einer Evolution verändern können, prinzipiell ändert dies jedoch nichts.
Außerdem ist die Annahme von einer intelligenten Lebensform pro Galaxis schon
pessimistisch...
Die Frage nach dem Sinn war nicht philosphisch gemeint...
Es würde nur keinen Sinn machen, das die Naturgesetze für uns eine Ausnahme machen,
indem sie nur unseren Planeten mit Leben beglücken...

melden
   

I want to believe (Ich möchte glauben)

14.03.2009 um 02:50

@samael23

Das könnte durchaus sein.
Das was wir heute als Außerirdisch beschreiben, die ganzen UFO's, Entführungen und andere Nahbegegnungen wären vor 200 Jahren nicht als außerirdisch, sondern als göttlich bezeichnet worden.

Wir verpassen dem Göttlichen also nur ein anderes Gewand.
Alles Göttliche war göttlich weil die Menschen es nicht verstanden, Blitze, Meteore, Nordlichter etc. waren alles Zeichen der Götter, solange bis man sie zu verstehen gelernt hatte und sie somit das Göttliche verloren.

UFO's, Entführungen, Nahbegegnungen etc. werden heute nicht mehr als göttlich - denn Gott ist tod, wie du schon sagtest - sondern als außerirdisch bezeichnet, aber genau so wie Blitze, Meteore und Nordlichter nichts gemeinsam hatten, haben UFO's, Entführungen und Nahbegegnungen vielleicht auch nichts, oder nur im entferntesten etwas miteinander zu tun.

Wir fassen die ganzen unbegreiflichen Phänomenen nur als außerirdisch zusammen, weil wir sie noch nicht verstehen, so wie Naturphänomene damals auch alle göttlich waren.

melden
   

I want to believe (Ich möchte glauben)

14.03.2009 um 02:54

@Bukowski

Gute Zusammenfassung, ICh würde auch sagen das die Ereignisse die wir nicht mit unserem Verstand fassen können mit dem Mantel des Übernatürlichen/Gott/Außerirdische einhüllen. Solange bis die Wissenschaft uns Antworten liefert. Aber aus der Geschichte haben wir ja auch gelernt das genau diese oftmals falsch lag.

melden
   

I want to believe (Ich möchte glauben)

14.03.2009 um 03:00

@Cranium
cranium schrieb:
drückst es sehr gut aus und meistens suchen wir ja nach höhren Wesen

Richtig.
Bakterien auf dem Mars wären zwar auch eine phänomenale wissenschaftliche Entdeckung, aber gleichzeitig wäre es auch eher enttäuschend, weil wir uns doch die grauen, intelligenten Glühbirnenköpfe erhoffen. :D ;)

@wolf359
Du kannst getrost davon ausgehen, das sich die Materie aufgrund der Naturgesetze
überall dort gleich verhalten wird, wo die Bedingungen gleich sind. Alles andere ist
Unsinn.

Das stimmt, aber da wir nicht wissen wie Leben entsteht, können wir auch nicht vorhersagen wo Leben entsteht.

Wenn man, wie du sagst, schon Planeten entdeckt hat die älter sind als unsere Sonne und die der Erde ähnlich sind, also auf denen Leben möglich ist und dieses Leben durch das Alter des Planeten schon sehr viel weiter entwickelt sein müsste als wir es sind, warum sieht man dann auf diesen Planeten nicht das geringste Anzeichen von Leben?

melden
   

I want to believe (Ich möchte glauben)

14.03.2009 um 03:03

@Bukowski
das witzige ist wieder rum das wir Uns dann ja auch ab un zu killer Alies vorstellen (zB. Alien, Preator) die von Menschen besiegt werde
Resultat wie sind wieder number 1:)

melden
ichduersiees
ehemaliges Mitglied


   

I want to believe (Ich möchte glauben)

14.03.2009 um 03:35

@Bukowski
Ja genau dich mein ich, is halt sinnlos

melden
   

I want to believe (Ich möchte glauben)

14.03.2009 um 10:07

@IchDuErSieEs
du redest mal wieder am thema vorbei und spamst den thread mit sachen zu, die nicht intressieren.
nochmal extra für dich, die frage des threadstellers:
"Warum wünschen wir uns so sehr, die Existenz Außerirdischer endlich nachweisen zu können?"

nu kannst in ruhe über die frage nachdenken und kannst uns dann gerne ne antwort darauf geben. aber bitte eine ohne uri geller. ^^

melden
ichduersiees
ehemaliges Mitglied


   

I want to believe (Ich möchte glauben)

14.03.2009 um 14:28

@xxstyxx
Kümmer dich um deinen eigenen Müll den du hier im Forum verzapfst. Deine Beiträge sind durchweg Spam.

melden
   

I want to believe (Ich möchte glauben)

14.03.2009 um 19:33

@IchDuErSieEs
ichduersiees schrieb:
Kümmer dich um deinen eigenen Müll den du hier im Forum verzapfst. Deine Beiträge sind durchweg Spam.

siehe DEIN erster post hier im thread. XD

melden
   

I want to believe (Ich möchte glauben)

15.03.2009 um 00:54

@bukowski

Einfach deshalb, weil wir auf diesen Planeten noch nicht nachsehen können. Wir haben
sie noch nicht entdeckt und es fehlen uns auch bei einer Entdeckung (z. B. durch das
neue Weltraumteleskop Kepler) noch weitergehende Möglichkeiten, um Leben sicher
nachweisen zu können. Allerdings können wir schon einzelne Bestandteile der Atmosphäre
nachweisen, wenn die Bedingungen stimmen. Sollte uns dies auch bei erdähnlichen
Planeten möglich sein, dann können wir aus der Zusammensetzung der Atmosphäre
vielleicht schon auf Leben schließen. Ein hoher Sauerstoffanteil könnte beispielsweise
auf eine Art von Photosynthese hindeuten...



melden

Seite 2 von 4 1234

88.764 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Eigenartiges Flugobjekt70 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden