Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Der Kornkreis - Decodierungs Thread RSS

166 Beiträge, Schlüsselwörter: Wissen, Kultur, Maya, Dekodierung, Konrkreise

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachten33 BilderSuchenInfos

Seite 6 von 9 123456789
   

Der Kornkreis - Decodierungs Thread

16.07.2009 um 20:05



zum ersten video:Ich erkenne nur pixel und irgendwas was sich bewegt,aber wie die kreise hinterher aussehen sollen möchte ich mal wissen,das ding kannste vielleicht im Geometrie unterricht benutzen, aber um abstrakte geometrische kornkreise zu formen,nie im leben

melden
   

Der Kornkreis - Decodierungs Thread

16.07.2009 um 20:08

@derDULoriginal
Da hast du recht!

melden
   

Der Kornkreis - Decodierungs Thread

16.07.2009 um 20:14

@xXClubberXx
Bestimmte Formen könnten solche Dinger in Weiterentwicklungen bestimmt hochpräzise erschaffen, aber es gibt ja auch sehr musterhafte, komplexe Gebilde.......

melden
   

Der Kornkreis - Decodierungs Thread

16.07.2009 um 20:23

@lenzko
Aber du glaubst doch nicht, dass so ein Ding sowas entstehen lässt?


kornkreis-1



Hinzukommt, dass keiner dieses Ding sieht, in einem Feld, das, sagen wir mal, fast einem Meter hoch ist.

Zusatz, die Halme sind nicht geknickt, also zählen keine Baumstämme, Bretter oder dieser Roboter. Sie sind in Ihrer Stucktur verändert.

melden
   

Der Kornkreis - Decodierungs Thread

16.07.2009 um 20:26

@lenzko
Was ich eben hier auf der hp fande....

Auch nach Gerald Hawkins, einem emeritierten Mathematiker und Astronom aus Boston, können die komplexen Geometrien der Figuren unmöglich in den wenigen Stunden der Dunkelheit in Feldern konstruiert werden. Sie basierten, so Hawkins 1992 in der Zeitschrift "Science News", auf komplizierten Theoremen der euklidischen Geometrie.

Naja und dein mini roboter müsste eine hochintelligente und auch schnelle maschine sein,daher bezweifel ich das dass gerät komplexe geometrische kreise formen kann.

http://www.kornkreise-forschung.de/textEinf.htm

melden
   

Der Kornkreis - Decodierungs Thread

16.07.2009 um 20:28

Das gerät bekommt nicht mal die ganz hohen halme geknickt,auf einer normalen wiese kann es vielleicht ein paar einfache kreise machen.

melden
   

Der Kornkreis - Decodierungs Thread

16.07.2009 um 20:29

@Ibis
Ich sagte ja, alle bisher vorgekommenen Muster könnten solche Maschinchen auch nicht
erschaffen, aber vielleicht einige doch. Mit dem Abknicken der Halme ist aber auch noch eine in der Praxis noch nicht geprüfte Sache, die noch nicht ausreichend geklärt wurde.

melden
   

Der Kornkreis - Decodierungs Thread

16.07.2009 um 20:30

http://www.gwup.org/infos/themen/63-kornkreise

Dennoch werden weiterhin Argumente gegen die konventionelle Erklärung angeführt, die einer kritischen Überprüfung indes nicht standhalten. Als Beleg für die Beteiligung einer unbekannten Kraft oder Energie an der Entstehung von Kornkreisen wird oft der bent-but-not-broken-Effekt genannt: Die umgelegten Halme oft nicht gebrochen, sondern rechtwinklig gebogen waren, den Reifeprozess fortsetzten und sich sogar wieder aufrichteten. Dieser ist auf die natürlichen Eigenschaften von Getreide zurückzuführen und wird auch bei Windbrüchen beobachtet.





melden
   

Der Kornkreis - Decodierungs Thread

16.07.2009 um 20:32

http://www.circlemakers.org/

melden
   

Der Kornkreis - Decodierungs Thread

16.07.2009 um 20:33

Ich will ja diese ganze Kornkreisgeschichte nicht gleich in Frage stellen...bzw. ich weiß nicht so recht was ich davon halten soll, aber diese markierten Punkte finde ich hier mal schon verdächtig.
Ok der Kreis ist nicht ganz genau mittig, aber sowas kann ja mal passieren bei so einem "Meisterwerk" ^^

korni

melden
   

Der Kornkreis - Decodierungs Thread

16.07.2009 um 20:43

@BlackMagic
korn cd
kornbit1

melden
   

Der Kornkreis - Decodierungs Thread

16.07.2009 um 20:45

@chilichot
Deine circel seite kannst du schlecht mit der kornkreisforschung vergleichen

Hier was wichtiges und interessantes für dich,aber vieles wurde schon im anderen kornkreis thread dutzende male durchgekaut auch von mir


Hinweise auf übernatürliche Phänomene
Biophysikalische Analysen stützen die Hypothese der Kornkreis-Forscher, dass zahlreiche Kreise nicht menschengemacht sein können. William Levengood vom "Pinelandia Biophysical Laboratory" in Michigan fand an den Pflanzenproben signifikante Anomalien, die so noch nie in von Menschenhand angelegten Kreisen gefunden worden seien. Einige der festgestellten Veränderungen, wie etwa geplatzte oder deutlich ausgedehnte Wachstumsknoten, konnten im Labor annähernd durch Mikrowellenbestrahlung reproduziert werden. In anderen Fällen fand sich auf Boden und Halmen eine glasurartige Eisenoxid-Schicht, welche in dieser Form wohl nur durch Temperaturen von über 500 Grad Celsius entstehen kann.

Ließ ein Hitzeblitz den Boden schmelzen?
Dies bestätigt eine Studie im Auftrag von Nancy Talbott, Präsidentin der Forschungseinrichtung "BLT Research Team Inc." in Cambridge, Massachusetts. Dabei wurden Bodenproben aus einer kanadischen Kornkreisformation und Kontrollproben aus deren Umgebung einer röntgen-diffraktometrischen Analyse unterzogen, mit der sich die Kristallinstruktur der Tonmineralien untersuchen lässt. Die in den Proben nachgewiesene erhöhte Kristallinität entsteht entweder unter Hitzeeinfluss oder enorm hohem geologischem Druck. Da Letzteres wohl ausgeschlossen werden könne, komme vor allem Hitzeeinwirkung in Betracht. Da aber unwahrscheinlich sei, dass in der Natur über mehrere Stunden unbemerkt derart hohe Temperaturen aufträten, vermuten die Forscher eine deutlich intensivere, zugleich nur für Nanosekunden wirkende Hitzekomponente.


melden
   

Der Kornkreis - Decodierungs Thread

16.07.2009 um 20:45

Hallo Lenzko,
das ist ja das Problem mit dem klären, wenn ein Kornkreisforscher oder einer, der sich dafür interessiert (und die die es untersucht haben), werden schnell abgestempelt. Forscher, die es sich nicht mal angeschaut haben , werden hier ernst genommen. Sowas darf es doch nicht geben!? Wenn es Menschen waren warum wird das dann nicht ein für allemal bewiesen, denn bis jetzt haben Zehntausende Berichte abgegeben in der sie als Zeuge, finder des Zeichen, Wissenschaftler oder der einfache Bürger dieses Phänomen schildern. Also ist für, wenn es ein "echtes" ist, die Frage was hat es zu bedeuten.

Kornkreise gibt es seit dem 16. Jahrhundert und bis jetzt wurden fast 7000 gezählt (und das in unzähligen Länder). Wie sollen das "Roboter" gemacht haben?

@lenzko

melden
   

Der Kornkreis - Decodierungs Thread

16.07.2009 um 20:50

@Ibis
Ich sage doch bitte garnicht, dass alle Kornkreise künstlich erschaffen wurden, aber einige unter denen. :D

melden
   

Der Kornkreis - Decodierungs Thread

16.07.2009 um 20:50

Ich frage mich was das mit den kreisen überhaupt soll,manche menschen haben spaß nachts im feld zu lungern um kreise zu formen,andere entstehen aus unbekannten gründen

Fakt ist doch:die ganze forschung und das ganze drum herum um die kornkreise führt doch seit jahrzehnten zu nichts oder nicht?!Schlauer sind wir auch nicht viel mehr geworden.

melden
   

Der Kornkreis - Decodierungs Thread

16.07.2009 um 20:54

@lenzko
Ja dann..

melden
   

Der Kornkreis - Decodierungs Thread

16.07.2009 um 20:59

@xXClubberXx
Irgendwann wird soetwas wie Google-Earth so genau alles, was auf der Erdoberfläche
zu jeder Zeit passiert aufzeichnen, dass man genau sehen kann, wie es abgelaufen ist.
Davon sind wir garnicht mehr soweit entfernt, die neuen Technologien werden es bald
ermöglichen.

melden
   

Der Kornkreis - Decodierungs Thread

16.07.2009 um 21:01

http://www.freenet.de/freenet/wissenschaft/pm_specials/kornkreisraetsel/05.html

ich schäme mich dafür, freenet als quelle anzugeben... aber der PM-artikel ist wohl nicht online verfügbar...

2. In Kornkreisen wurde mal erhöhte, mal verminderte Radioaktivität entdeckt. Wie kann man sie erklären?

Auch hier fragten wir einen Experten, der zahlreiche Versuche zur Messung von Radioaktivität durchgeführt hat. Sie kennen ihn bereits: Rupert Sheldrake erklärte, dass die Messung von Radionukliden ein außerordentlich diffiziles Unternehmen ist. Nach seiner Erfahrung können die festgestellten Werte durchaus noch im Bereich des Zufalls liegen. Zudem wurde hier keine korrekte Vergleichsmessung durchgeführt.

Es hat keinen Sinn, die Radioaktivität innerhalb und außerhalb eines Kornkreises zu messen. Allein durch den beim Niedertreten aufgewirbelten Staub könnten sich die Werte einiger radioaktiver Stoffe erhöhen. Um Klarheit zu finden, müsste man die Radioaktivität in einem "echten" und in einem garantiert von Menschenhand gefertigten Kornkreis messen. Schließlich enthält Zigarettenasche genug radioaktives Polonium, um den Geigerzähler zum Ausschlagen zu bringen.


melden
   

Der Kornkreis - Decodierungs Thread

16.07.2009 um 21:01

Ich sage doch bitte garnicht, dass alle Kornkreise künstlich erschaffen wurden, aber einige unter denen

Ich würde sagen,relativ viele.Nur werden diese auch schnell entlarvt wenn kornkreisforscher die kreise untersuchen.

by Andreas müller

Ort / Location: Ehlen
Bundesland / County, State: Hessen (Hessia)
Breitengrad/Latitude: -
Längengrad / Longitude: -
Entdeckungsdatum / Date discovered: 30.05.2009
Getreideart / Crop type: Gerste / Barley

Bericht: (English Report below)
Am 30. Mai 2009, wurde in einem Gerstenfeld Ehlen in Hessen eine neue Kornkreisformation Form eines Dreierblüte entdeckt. Zur selben Zeit (30.-31.05.2009) trafen sich im benachbarten Zierenberg Mitglieder des "Forums für Grenzwissenschaften und Kornkreise" (FGK) zu ihrem Frühjahrtreffen.

In einer E-Mail, die im Folgenden unkommentiert wiedergegeben wird, teilte uns S.I.Akkulak aus Paderborn folgenden Beobachtungen zum Kornkreis von Ehlen mit:

"Wir haben heute den Kornkreis mit 3 Personen begangen und konnten im Vorfeld schon etliche Zugangsspuren vorfinden.

Der Kreis selber ist auffällig durcheinander mit hin- und hergelegten Halmen... Die Halme sind entweder umgebrochen oder geknickt und gespalten - keine Hinweise auf verdickte Knoten etc.

Ganz wichtig aber dann die Begegnung mit dem Landbesitzer kurz vor unserer Abfahrt... Die Anwohner sind vor 3 Nächten gegen 2:00 Uhr durch ihre Hunde geweckt auf eine Gruppe Jugendlicher im Gerstenfeld aufmerksam gemacht worden.

Diese Jugendlichen zeichnen verantwortlich für die wirklich schlecht durchgeführte Arbeit... Also - Entwarnung."

Der Landwirt hat derweil um den Hinweis gebeten, dass das Feld nicht betreten werden darf.



Das kornkreis bild/foto ist hier zu finden,als zweites
http://www.x-cosmos.it/cropcircles/index.php?filterdrzava=Germany&filtergodina=2009&filtermjesec=&Submit=Show+records

Damit will ich nur zeigen das die von menschengemachten kornkreise gut erkannt werden

melden
   

Der Kornkreis - Decodierungs Thread

16.07.2009 um 21:03

@lenzko
Dann bin ich mal gespannt,hoffentlich erkennt es dann auch wer oder was die kornkreise macht ;)



melden

Seite 6 von 9 123456789

89.548 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Von Außerirdischen mitgenommen415 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden