Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Ufo-Sichtungs-Sammelthread RSS

811 Beiträge, Schlüsselwörter: Ufo Sichtung

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachten34 BilderSuchenInfos

Seite 2 von 41 123412 ... 41
   

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

15.10.2009 um 18:53



Tag: War irgendwann diesen Sommer.(Am hellichten Tag)

Uhrzeit:Nachmittags

Höhe:Ziemlich hoch...

Lag auf meiner Terrasse auf einem Liegestuhl und schaute in den Himmel. Es war wie gesagt am hellichten Tag und kaum bewölkt. Da sah ich ein kleines Objekt, sehr hoch und sehr schnell. Meines erachtens in einer Höhe wo keine Flugzeuge mehr fliegen. Es hatte die Form eines Einflüglers..( B52-Bomber von den Amis)..und einen komplett silbernern Rumpf. Insgesamt war die Form runder als beim B52. Es erschien mir geräuschlos.
Hab sowas auch noch nie gesehen.

melden
Lowfyr
versteckt


   

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

15.10.2009 um 22:31

ehm die nachts war vom 14-15.10^^ Hab das Datum von gestern versehentlich eigegeben :x sorry :D

melden
   

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

15.10.2009 um 22:50

Vor ca. 4 Monaten,nähe Lübeck:
Eine Rote Scheibe (Rot wie Feuer,pulsierend mit hellerem Kern) fliegt nicht besonders schnell (50-70 km/h?) in gefühlten 50-100 Metern Höhe über der Dorfstraße und folgt ihrem Verlauf bis zur Ortsmitte und verharrt 20 Minuten auf dieser Position. Meine Eltern und meine Frau waren Zeugen,sowie mein Nachbar den ich noch rausklingelte. Das Objekt verschwand dann von einer Sekunde auf die andere und uns vielen die Kinnladen zu Boden.
So zwei Wochen davor sichteten ein Kumpel und ich diese Scheibe auch schon am gleichen Ort und schneller fliegend.Allerdings verbuchten wir das unter "ach,irgendwas erklärbares oder so" ,weil wir schon ein paar Bier intus hatten.^^

Mein Vater,der ein Dorf weiter wohnt,sah die Scheibe auch schon Nachts um 22 Uhr in die gleiche Richtung fliegen.

melden
Lowfyr
versteckt


   

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

15.10.2009 um 23:33

@Ulyss
scheint sich bei uns im Norden iwie ein wenig zu häufen oO Mein Kumpel meinte auch, das er ne Scheibe gesehen hätte vor ner woche. Ähnlich wie deine^^ Wo kommst du denn her wenn man fragen darf? Wir kommen so aus knapp 5KM von Kronsforde bis 10KM Krummesse

melden
   

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

16.10.2009 um 12:01

Hallo, hat gestern einer zufällig Pop Stars geschaut? Bin der Meinung das da auch etwas komisches leuchtendes über den Himmel von Las Vegas geflogen ist. Da das aber nur ein kurzer Ausschnitt war bin ich mir nicht ganz sicher, schaue das auf der Pro Sieben Seite aber nochmal an.

melden
Lowfyr
versteckt


   

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

16.10.2009 um 12:56

Kann ein Heli gewesen sein. In Las Vegas fliegen viele rum, da man dort viele Touristen Flüge macht. Sogar bei Nacht!
Desweiteren ist der Flughafen genau in der Stadt. Kann also auch ein Flugzeug gewesen sein

melden
   

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

16.10.2009 um 13:33

ja kann sann wiederholung hat nicht geklappt, egal

melden
   

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

17.10.2009 um 17:32

Am: vor 2 wochen
wo: Duisburg
Uhrzeit: ca.22:00uhr
aussehen: ein blinkendes licht wechselte die farbe
ca.20km enfernt!
bewegte sich mit ca.30km pro stunde

melden
   

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

18.10.2009 um 22:31

Hallo,
habe um ca. 21.25 Uhr mitteleuropäischer Zeit 2 seltsame Flugobjekte am Nachthimmel entdeckt. Sahen aus wie Wolken mit breit auslaufendem Schweif hinten und vorn eine hell leuchtende Spitze. Sie flogen konstant hinter ein ander her, als ob sie sich jagen würden. Es waren KEINE Flugzeuge - und so weit ich das als Laie beurteilen kann - auch keine "Wetterballons".
War sehr aufregend, diese Flugobjekte sahen durch`s Fernglas sehr interessant aus.
Achja, das ganze über Rostock`s Himmel- sie flogen Richtung Ostsee hinaus.
LG
sunnybs61

melden
delgardo
ehemaliges Mitglied


   

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

19.10.2009 um 08:44

@sunnybs61
Das ist ja ein Ding! lol
Es viel mir schwer zu beschreiben was ich gesehen habe! Daher finde ich es natürlich um so besser, dass Du es auch gesehen hast! :-) Unten meine Beschreibung:

Ort: Deutschland NRW Hamm
Tag: 18.10.2009 / ca. 21.20 Uhr
Flughöhe: vermutlich orbital oder höher

Heute gegen 21.20 Uhr habe ich bei sternklarem Himmel ein Objekt entdeckt, dass auf dem ersten Blick wie ein Komet aussah. Mein erster Eindruck war, dass das Objekt sich in sehr größer Höhe bewegte. Ich habe schon einige Male die ISS am Nachthimmel beobachten können, daher gehe ich davon aus, das es sich höher bewegte. Es war ein sehr kleiner schwach strahlender Leuchtpunkt. Der „ Schweif war aber im Verhältnis „ riesig und in erst in viel größerer Entfernung und tiefer zum Objekt Sichtbar. Der „Schweif“ bewegte sich in gleicher Geschwindigkeit mit dem Objekt. Die Geschwindigkeit im Verhältnis wie die ISS oder ein Satellit.

Der Moment wo ich einen Kometen ausgeschlossen habe war, als ein weiterer „Schweif“, aber ohne Verbindung mit einem sichtbaren Objekt sich über den Nachthimmel bewegte (es sah aus wie ein Kometenschweif).

Da diese Objekte sich nicht über mich hinweg bewegt haben und der Blickwinkel eher winkelig zum Himmel war, wirkte es, als ob das Objekt senkrecht nach unten eine sehr
Starke Leuchtkraft hatte und sich die Strahlung in der unteren Atmosphäre an den
Eiskristallen reflektiert hat (Scheinwerfer-Effekt). Anders kann ich es leider nicht beschreiben.

Ich bin ein wenig ratlos um was es sich dabei handeln könnte. Über folgende Möglichkeiten habe ich nachgedacht.

-Könnte es doch ein Komet gewesen sein? Aber zwei Teile? Google hat keine Antwort geben können

-war es ein Satellit? Wenn ja wie kam die extreme Leuchtkraft zustande, zudem schräg nach unten? Die Reflexion wird durch die Sonne erzeugt. Die Strahlungsrichtung passt überhaupt nicht. Zwei Satelliten hintereinander?

-Waren es mehrere Raketenstufen? Auch da hat die Suchmaschine mir nicht weitergeholfen, ob eventuell ein Raketenstart stattgefunden hat.


Leider bin ich nun an dieser Stelle ratlos was es gewesen sein kann. Die Chance, dass jemand von Euch diese Erscheinung beobachtet hat ist sehr gering. Aber vielleicht habt ihr ja eine Idee?

Das ist mein Formulierung von gestern abend, ich hatte die Login-Daten nicht.

Sehr gut, dass es jetzt schon zwei Personen gesehen haben. Man achte auf die unterschiedlichen Örtlichkeiten!

Gruß @all Delgardo

melden
delgardo
ehemaliges Mitglied


   

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

19.10.2009 um 13:57

Ich habe soeben Antwort von einem Astronom erhalten, den ich um Hilfe gebeten habe.
Er hat mir mitgeteilt, dass er wahrscheinlich weiss was es ist. Er würde sich in Kürze bei mir melden. Ich habe noch ein Astronomie-Forum gefunden, wo diese Sichtung beschrieben wurde. Es haben noch einige andere dieses Phänomen gesehen.

Link: http://www.astronomie.info/forum/viewtopic.php?f=6&t=4402

Sobald ich mehr weiss melde ich mich.

Schöne Grüße @all

melden
   

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

19.10.2009 um 14:28

Ich sagmal Trägerraketen die wohl einen Wettersateliten in die umlaufbahn geschickt haben

hier hat das jemand auch wohl zufällig gesehn:

http://www.balkonsternwarte.de/400d/startrails18102009mitObjekt.html

und hier das offizelle:

http://www.spaceweather.com/

Aber es sah Fantastisch aus, das muss man sagen :D

melden
delgardo
ehemaliges Mitglied


   

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

19.10.2009 um 14:46

Jap, das war es! :-) Ich habe es auch gerade nachgelesen

"Am 18.10.09, 16:12 UTC wurde von Vandenberg eine Atlas 5-401 mit dem militärischen Wettersatelliten DMSP F 18 gestartet. Bereits um 17:30 UTC wurde beim ersten Überflug über Europa die Oberstufe und der Sat gesichtet. Die Centaur Oberstufe flog mit mag 2 vorweg und der Wettersat hinterher (mag 5-6). Für 19.17 UTC war eine 220 Sekunden Zündung der Centaur geplant, die die Oberstufe in die "Unendlichkeit" befördern sollte. Nach 170 Sekunden Brenndauer erreichte die Centaur "Fluchtgeschwindigkeit". Und dann kam sie zum 2.ten Mal über Europa und viele sahen sie (zufällig).

Tja, kein UFO, aber so etwas sieht man auch nicht alle Tage! :-)

melden
   

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

19.10.2009 um 17:15

Tag: letzten freitag

Uhrzeit: nachts gegen 3 uhr

Höhe: kann ich nciht enschätzen... aber tiefer als flugzeuge fliegen

Ort: Bruchhausen-Vilsen (liegt etwa 40 km südlich von bremen)

Ich war beim Kumpel, wir haben fifa 10 gezoggt ^^
dann nachts um 3 bin ich mit fahrad nach haus gefahrn. ich muss immer eine lange bundesstrasse entlangradeln, bei der man immer schöne freie sicht auf den himmel hat.
Soo... wenn ich diese strasse entlang fahre, schaue ich immer in den himmel, um "ufos" zu entdecken, z.B. sateliten oder sternschnuppen.
Den Nachthimmel kennt ihr ja, eher schwarz als dunkelblau. Dann hab ich da etwas gesehn das war so dunkel blau bis blau es hat aber keine form es was viel mehr wie ein schleier oder eine kleine wolke... ich würde sagen es hatte etwa 15 meter durchmesser, wobei das sehr schwer zu sagen ist.
Aufjedenfallhat dieses ding dann eine schleife gedreht und war dann einfach weg.
Das ganze hat nicht mal eine sekunde gedauert.
Es war dar und dann war es auch schon wieder weg.

Dann ist mit am Himmel noch etwas mit 2 roten lichtern aufgefallen, zuerst hab ich gedacht, das es ein flugzeug ist. Aber die lichter haben nicht geblingt und es hat sich auch nicht bewegt...
ich bin extra kurz angehalten, um zu schauen ob es sich bewegt.
Ich würde sagen es war etwa in der höhe, in der man die sateliten immer sieht.

ich würde gerne wissen was das erstere war was ich gesehn hab, vllt hat jemand von euch sowas auch schonmal gesehn

melden
   

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

19.10.2009 um 18:39

Ich finds schön dass nicht gleich gesagt wird: Das war ein UFO, keine wiederrede, sondern dass die frage gestellt wird, ob das jemand erklären kann... Weil nur so können wir alles ausschließen. Und es gibt eine ganze Menge zum ausschließen, es passiert im Himmel mehr als man glaubt

melden
Kashmir
ehemaliges Mitglied


   

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

21.10.2009 um 08:17

Guten Morgen,
ich wurde auf diesen Treat verwiesen, weil mir seit ein paar Wochen mir persönlich unerklärliche Dinge passieren:


Ich arbeite nur Nachts als Zeitungsausträger und mir fällt seit ein paar Wochen auf, dass vermehrt rot blinkende Punkte am Himmel zu sehen sind. Diese Punkte flogen stur wie Flugzeuge relativ langsam in diverse Richtungen.
Heute Nacht flog eines dieser, ich tippe mal auf Flugzeuge, direkt über mit hinweg, es war eine Art Dreieck, mit zwei weißen Punkten außen und einen roten Innen. Zudem komme ich aus dem Emsland, wo sich ein Übungsplatz der Bundeswehr befindet.

Ich kenne mich mit der Ufologie mal so garnicht aus, wäre aber sehr dankbar wenn mich jemand schnell mal Aufklären könnte. Das sind doch nur Flugzeuge, oder?


melden
Kashmir
ehemaliges Mitglied


   

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

21.10.2009 um 08:17

Treat mit D, ich weiß =)

melden
fregman
Moderator
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

06.11.2009 um 13:03

@kashmir


dreieckige form:

eurofighter-mit-gbu-161

und die lichter sind positioneslicher 2 aussen 1 mittig

der eurofighter der auch von de bundeswehr benutzt wird

melden
   

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

06.11.2009 um 16:59



Kein Mensch hat bis heute wirklich ein Ufo gesehen
Bis zum heutigen Tag hat noch kein Mensch ein wirkliches Ufo (Unbekanntes Flugobjekt) gesehen. Das teilte das Zentrale Erforschungsnetz in Mannheim (Baden-Württemberg) mit.

In fast allen Fällen handelt es sich bei den Ufo-Sichtungen um Meteoren, Himmelslaternen oder die Internationale Raumstation (ISS).

"Meist handelt es sich um sogenannte Himmelslaternen", so das Zentrale Erforschungsnetz außergewöhnlicher Himmelsphänomene. Die Organisation kümmert sich seit mehr als 20 Jahren um Ufo-Sichtungen.

www.derwesten.de


Jojo..immer alles Himmelslaternen

melden
   

Ufo-Sichtungs-Sammelthread

08.11.2009 um 23:27

Hab auch vor kurzem endlich mal was gesehen, das ich net wirklich einordnen kann

Donnerstag 5.11.09
Zeit: ca um 18 uhr
Ort: A66 bei Wiesbaden
Stark bewölkt und Dunkel

Ich fuhr gemütlich auf der A66 richtung Mainz, und bemerkte plötzlich n runde Objekt das schwach leuchtete, das sich vor mir über mir bewegte. Nach Links und Rechts halt und auf einmal isses dann verschwunden. Entweder ne Reflexion (was ich dann aber gemerkt hätte, weil kein anderes Auto in Sichtweite war und meine Displays im Auto GRÜN anstatt GRAU leuchten ) oder n UFO ( Ich meine es muss ja nich extraterrestrisch gewesen sein. weil ich einfach nich weiss was es war ).



melden

Seite 2 von 41 123412 ... 41

87.677 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Lesenswert
Meditation lernen
Das Training des Geistes ist wie das Erlernen des Fahrradfahrens. Es ist nicht einmal von Nöten, dass sie jeden Tag stundenlang meditieren.
Das Training des Geistes ist wie das Erlernen des Fahrradfahrens. Es ist nicht einmal von Nöten, dass sie jeden Tag stundenlang meditieren.
...zum Artikel


Anzeigen heute ausblenden