Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Ist der Mensch der Außerirdische ? >> RSS

163 Beiträge, Schlüsselwörter: Außerirdische, Menschen Kommen Nicht von Dieser Welt

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachten4 BilderSuchenInfos

Seite 6 von 9 123456789
   

Ist der Mensch der Außerirdische ? >>

05.12.2009 um 17:58



...und verwirrt wirken hier auch einige...

melden
Cpt.fs
Diskussionsleiter
Profil von Cpt.fs
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Ist der Mensch der Außerirdische ? >>

05.12.2009 um 18:39

@chilichote
doch, das bekommen wir auch hin, nur die wortwahl würde anderst aussehen :-)

melden
   

Ist der Mensch der Außerirdische ? >>

06.12.2009 um 04:17

Okay...

Es gibt eine Möglichkeit, das der Mensch der Außerirdische ist. Vielleicht nicht jetzt, aber eventuell in der Zukunft. Man stelle sich vor, das der Mensch das Weltall nach und nach erobert. Er überlebt seine eigene Dummheit und Unerfahrenheit und findet eine Möglichkeit zu anderen Sternen und damit auch erdähnlichen Planeten zu gelangen, die er besiedelt.

Schon während dieser Ausbreitung geschehen seltsame Dinge. Die Menschen beginnen sich an ihre neuen Umwelten anzupassen. Die einen haben sich auf einen Planeten mit Niedriggravitation angesiedelt und werden allmählich größer, ihre Gliedmaßen werden länger, nach und nach passt sich die gesamte Physiogonomie den neuen Verhältnissen an. An anderen Orten herrschte einen höhere Schwerkraft, die Menschen bekommen mehr Muskeln, dickere Knochen und werden insgesamt kleiner und gedrungener. An wieder anderen Orten herrschen ungesunde Strahlungsverhältnisse, der sich die Menschen erst nach Generationen anpassen können, dem sie eine dicke, schuppige Haut entwickeln und dunkle Pigmente in ihr anlagern. Wieder andere Orte sind so lebensfeidlich, das man nur genetisch manipulierte Menschen dort ansiedeln kann, die sich über einen Zeitraum von Jahrzehnten bis Jahrhunderten an ihre neue Umgebung gewöhnen könnten, usw.

Alle diese Welten sind mehr oder weniger voneinander isoliert. Die Entfernungen sind groß, die Besuche selten. Es bilden sich nach und nach eigene Genpoole, die jeweils auf die individuelle Umgebung abgestimmt, ihre eigenen Mutationen bevorzugen. Mit den Jahren und Jahrtausenden enstehen so völlig verschiedene Variationen des Menschen, die irgendwann nicht mehr zueinander genetisch kompatibel sein werden. Es wären unterschiedliche Arten entstanden, die sich in den nächsten hunderttausend Jahren so sehr voneinander unterscheiden könnten, das man sie nicht mehr miteinander in Verbindung bringen könnte. Das Weltall wäre von den Nachkommen der Menschen besiedelt worden, aber es gibt keine Menschen mehr, sondern nur noch Spezies, die sich extrem voneinander unterscheiden und auf ihren eigenen Welten existieren würden, der sie in jeder Hinsicht viel näher als der Erde wären und die sie mit Recht Heimat nennen...

Wir Menschen würden also zu den Außerirdischen werden, wenn es außer uns keine anderen intelligenten Lebensformen im Universum gäbe...

melden
Cpt.fs
Diskussionsleiter
Profil von Cpt.fs
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Ist der Mensch der Außerirdische ? >>

06.12.2009 um 08:06

@wolf359
servus wolf,
interessant!!!
es könnte ja auch sein, das wir genau in dieser lage drin sind.
d.h. wir haben uns vor jahrtausenden von jahre hierr angesiedelt, dieses wissen darüber gibt es aber nicht mehr da großteile unserer rasse gestorben sind beim versuch der besiedlung, bei naturkatastrophen auf der erde etc.
und nun haben wir uns hier verändert und angepasst an alles und haben religionen erfunden da wir wissen wollen wo wir her kommen etc.
nun hatten wir auch schon einzelne kontakte mit unseren alten rassen oder wie man hier auf der erde im volksmund sagt "alien" diese aber unterlassen "noch" den kommerziellen
kontakt mit uns da wir diese ja nur zerstören, töten oder skalpieren würden.

kurz zu unserem heutigen erscheinungsbild, wir haben uns der erde über die vielen jahre angepasst und sehen nicht ganz der alten rasse mehr ähnlich.

melden
   

Ist der Mensch der Außerirdische ? >>

06.12.2009 um 10:56

Guten Morgen,

ich sehe mich dazu gezwungen, hier auch mal meinen Senf hinzuzugeben.
Mir persönlich fehlt aber noch was, einmal wäre das unser lieber Dieter, ich denke, der würde hier gut reinpassen, und eine Veganerin, die mir Fleischfresser sagt, wie schrecklich ich bin. Hmmm, ich kann denen ja mal eine PN schicken, dann wird es hier bunt.
Aber das Leben ist ja auch kein Wunschkonzert.

Gut, @Cpt.FS
du sagst immer wieder, der Mensch sei das einzige Lebewesen, dass so eine Intelligenz besitzt. Das stimmt nicht, es gab einige intelligente und gar menschenartige Lebewesen, nur der Homo sapiens hat sich durchgesetzt.

Homo floresiensis
http://www.onlinezeitung24.de/article/1407

Homo neanderthalensis
http://www.stern.de/wissen/mensch/evolution-der-singende-neandertaler-535946.html

Homo erectus (schlaues Kerlchen)
http://www.archaeologyinfo.com/homoerectus.htm

Und teilweise auch der Homo heidelbergensis
http://www.archaeologyinfo.com/homoheidelbergensis.htm
Der kam aber wohl nicht mit dem Homo sapiens in Kontakt.

Hier ist mal eine gute Seite, die alles zum Thema Mensch näher bringt.
http://www.archaeologyinfo.com/species.htm

@Cpt.FS und auch andere Pro-Aliens.
Lest euch die Links auch bitte durch und denkt darüber nach, es ist schon schwer genug, euch leicht verständliches Material im Internet rauszusuchen.

Kurzum der Mensch war von Anfang an Teil dieser Erde.
Wir sind kein Genexperiment irgendwelcher Aliens, denn dafür gibt es keine Belege. Null, nada. Wobei hingegen gut belegt ist, dass der Mensch ein Produkt der Evolution ist.
Und wahrscheinlich gäbe es heute eine ganze Reihe von Menschenarten, wenn diese ein besseres Sozialempfinden und der Homo sapiens nicht so kriegliebend gewesen wäre. Ah ja, die chaotischen Wetterumstände darf man auch nicht vergessen.

Und hört doch endlich mit eurer Quantenphysik auf. Ich meine, es würde doch auch keiner auf die Idee kommen eine kubische Funktion zu lösen, wenn man noch nicht mal das 1*1 beherrscht, oder?

Greetings

MC Homer

melden
Cpt.fs
Diskussionsleiter
Profil von Cpt.fs
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Ist der Mensch der Außerirdische ? >>

06.12.2009 um 11:28

""für manche Entdeckungen fehlt der richtige Zeitpunkt…
Der Streit unter den Fachleuten wird noch Jahre dauern, doch zeigt es uns doch schon heute auch auf, wie wenig wir noch über die Evolution des Menschen wissen.""

@mchomer
es sind tolle links, danke... die evolotion und die entwicklung für die es ja "belege" gibt(?!!)
kann schon stimmen.

Nur wie muss ich mir dann die erde und die lebewesen (pflanzen, tiere, umgebung etc)
vorstellen in der entstehung? oder war es immer eine erde voller tierchen die sich mehr oder weniger entwickelt haben und auf einmal wurde der affe zum halbaffe/mensch und dann zum mensch (in vielen schritten und jahren) ?!

was war dann davor?
und komm mir bitte nicht mit urknall o.ä. denn das war in einer zeit, wo keiner, wirklich keiner was davon weis, eine zeit wo leute dann ihre religion als "zeuger" einsetzen da die vorstellungskraft eng wird.

Fragen über fragen, aber genau diese zu beantworten und zu beweisen sind die aufgabe der erdbewohner, nicht kriege untereinander führen usw.

melden
   

Ist der Mensch der Außerirdische ? >>

06.12.2009 um 11:54

Hab ich dich endlich gefunden. Hallo @FrankD. Ich hab dir unter der Rubrik 'Grenzwissen' bei '200.000 Jahre Zivilisation' so schöne postings zukommen lassen und du reagierst nicht. Stattdessen versteckst du dich ausgerechnet bei den Ufologen (wobei ich gegen richtige Ufologen ganz und gar nichts habe).

Ich hab schon drüber nachgedacht, ob ich dich - wie deine eifersüchtige Ehefrau - eng durch dieses Forum begleite. Aber ich glaube, das ist die Mühe nicht wert. Naja, mal sehen

Merk dir bitte mal eines: Nur kluge Mädchen wissen, dass sie nichts wissen

Bis dann also

Senkel

melden
Cpt.fs
Diskussionsleiter
Profil von Cpt.fs
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Ist der Mensch der Außerirdische ? >>

06.12.2009 um 11:55

@PHK
ooh, hier gibt es zwischenmenschliche eifersüchteleien, da solltet ihr bei "Menschen und psychologie" mal einen thread auf machen.

melden
   

Ist der Mensch der Außerirdische ? >>

06.12.2009 um 12:09

@Cpt.FS

Na ja, du kannst jetzt nicht von mir erwarten, dass ich dir detailgerecht aufzeige, wie das Leben entstanden ist. Wenn du keinen Biologieunterricht gehabt haben solltest, dann tut mir das wirklich leid für dich. Da ich aber ein Interesse daran habe, dass der Alienquark nicht mehr als Gottersatz genutzt wird, habe ich dir ein wenig was rausgesucht.

Empfehlen kann ich die Darwins-Werke, die erklären leicht die Bedeutung von Selektion und Mutation.
Wikipedia: Die_Entstehung_der_Arten

Ein Film über die Evolutionstheorie


Ein englischer Film über die Entstehung des Lebens


Vielleicht siehst du danach etwas klarer.

Greetings

MC Homer

melden
   

Ist der Mensch der Außerirdische ? >>

06.12.2009 um 12:12

@Cpt.FS

Deine Fragen lassen sich außerdem auch nicht mit Aliens beantworten.
Denn so verschiebst du die Frage nur, denn auch das Leben auf dem Planeten der Aliens muss ja irgendwie entstanden sein und war nicht einfach da.

Greetings

MC Homer

melden
   

Ist der Mensch der Außerirdische ? >>

06.12.2009 um 12:14

Ja, der Mensch ist sein eigener E.T.

Warum? Ganz einfach
Wir werden ständig wiedergeboren und können uns an unserem alten Leben teilweise erinnern. Manche schaffen das sogar ohne viel Hypnose. Das Problem dabei, kaum einer traut sich tiefer zu gehen. Woran kann ich mich erinnern, was habe ich in dieses Leben mitgenommen. Wo habe ich das in mir gespeichert? Eigentlich bleibt ja nur die Seele übrig und die ist nach dem "Tod" frei. Sie bewegt sich durch Raum und Zeit. Doch der Raum und die Zeit sind nicht nur auf unseren Kontinent oder unseren Planeten begrenzt. Und wenn sie schon auf dem anderen Planeten wandeln kann, haben wir dann auch davon Segmente in ihr gespeichert. Wir müssen sie nur abrufen. Es ist eine freie Energie und ich bin gespannt in wieweit sich 2012 darauf auswirkt!

Das alte große Wissen steckt immer noch in uns, doch man versucht uns immer mehr zu verblöden. Mittelts Krankheiten, fadenscheinheilige Spiele und ebenso fadenscheinheilige Probleme die den Menschen aufgedrückt werden. Die meisten lassen sich einfach gerne darauf ein, weil es der leichtere Weg ist. Nur, wer aufhört mit dem Rudern, der treibt ab und der andere darf sich nicht erwischen lassen, sonst wird er mundtot gemacht.

Wieso fragt sich ein gerade geborenes Baby, welches nun gerade seine Muttersprache ist? Wieso ist ärgerlich darüber, wieder mal alles neu erlernen zu müssen, da es an einem Körper gebunden ist?

Zeitreisen! Kein Problem, denn das einfachste Beispiel ist, wenn die Zukunft mit der Vergangenheit locker kommuniziert via Telefon und Computer. Schließlich haben wir doch die verschiedenen Zeitzonen auf unserem Planeten!
Es geht auch noch anders!

melden
   

Ist der Mensch der Außerirdische ? >>

06.12.2009 um 14:45



melden
Cpt.fs
Diskussionsleiter
Profil von Cpt.fs
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Ist der Mensch der Außerirdische ? >>

06.12.2009 um 18:27

@SEVEN-ELMT
man man man ...

melden
   

Ist der Mensch der Außerirdische ? >>

06.12.2009 um 18:29

Golgafrinchham ist die Erklärung!

melden
   

Ist der Mensch der Außerirdische ? >>

06.12.2009 um 18:38

@dorian14
Die ganzen Pros sind von Arche B? Ja, kann hinkommen...

@PHK
Habe schlicht keine Lust, jedem Bildungsverweigerer immer und immer wieder den selben Mist zu erklären...
Verkaufe nur noch Tischplatten, ist für mein Herz gesünder.
Ansonsten schau einfach mal auf meine Seite:

http://doernenburg.alien.de

melden
   

Ist der Mensch der Außerirdische ? >>

06.12.2009 um 19:12

@Cpt.FS
Hallo Captain Future,

Danke für dein Mitgefühl, aber es ist nicht nötig einen extra Thread aufzumachen und die schönen Bits und Bytes zu vergeuden. Wir sind bereits geschieden.

Gruß Senkel


@FrankD d. U. - Du glaubst ja gar nicht, wie sehr dein erster Satz hier ins Schwarze trifft (wenn auch sicher anders als du dir das denkst). Auf deiner Seite war ich schon ==> verkauf lieber Tischplatten ==> ist besser für dein Herz u.a.

melden
   

Ist der Mensch der Außerirdische ? >>

07.12.2009 um 02:20

@Cpt.FS

Ich bin in meiner farbigen Ausführung eigentlich von der Zukunft an sich ausgegangen und nicht davon, das sie unserer Jetztzeit entspricht. Dafür ist der genetisch nachvollziehbare Unterschied zwischen uns und dem Rest des Lebens auf der Erde viel zu gering. Wir wären höchstens der Ausgangspunkt eines solchen Szenarios, falls wir als Art die Kurve kriegen und falls es in unserer Nähe keine Spezies gibt, die unserem Ausbreitungsdrang entgegentreten könnte.

Die Aliens als eine Abart der Menschen zu sehen, wäre für mich eher ein Szenario der Vergangenheit, in der es Zeiten gegeben zu haben scheint, in der verschiedene Menschenarten unterschiedlicher biologischer und kultureller Entwicklunsstufen nebeneinander gelebt zu haben scheinen. Vielleicht eine mögliche Quelle vieler Sagen, die auf älteren Überlieferungen beruhen könnten...

melden
   

Ist der Mensch der Außerirdische ? >>

15.08.2011 um 14:19

Hallo @Cpt.fs


habe gerade was tolles zu lesen bekommen:



http://otacun.net/2010/08/david-icke-die-reptoiden-echsen-vom-orion



lg,

melden
TundraLdbz
versteckt


   

Ist der Mensch der Außerirdische ? >>

15.08.2011 um 14:27

2 Dinge.1.Damit verschiebst du die Erklärung nur.Den dein Argument ist aufgrund unserer Entwicklung bzw unseren Entdeckungen/Erfindungen können wir nicht vo hier sein.Aber wieso könnten wir dann von wo anders sein?Da würden wir ja auch wieder nicht hin passen.Müssten also da auch wieder Aliens sein.Das wäre dann eine Endloskette.2.Zumindest von mir weiss ich,dass ich auf diesem Planeten geboren wurde also ist die Definition schon mal nicht erfüllt.

melden
smodo
ehemaliges Mitglied


   

Ist der Mensch der Außerirdische ? >>

15.08.2011 um 14:28

wir haben eine technologie die nicht von diesem Planeten sein kann Freunde.

hmm aber auf einem Planeten musste die Technologie erfunden werden... also was hat der planet an sich mit der technik zu tun ?



melden

Seite 6 von 9 123456789

90.057 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Gedanken übers Universum86 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden