Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Astrophysiker Stephen Hawking warnt vor Kontakt mit Aliens! RSS

202 Beiträge, Schlüsselwörter: Alien, Außerirdische, UFO, Mars, Mond, Stephen Hawking, Astro

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachten6 BilderSuchenInfos

Seite 10 von 10 12345678910
   

Astrophysiker Stephen Hawking warnt vor Kontakt mit Aliens!

14.05.2010 um 00:48



@KicherErbse

Na ja...

Es ist vielleicht ganz gut, die Sache zuerst einmal unter Verschluß zu halten, zumindestens bis ein Kontakt wirklich stattgefunden hat, ist er erfolgreich, dann kann man ja immer noch die Nachricht freigeben, wenn es irgendwann einen guten Zeitpunkt dafür gibt, und ist der Verlauf negativ, so könnte man das Ereignis auch verschweigen, sofern keine negativen Begleiterscheinungen zu befürchten sind, unter Umständen für eine sehr lange Zeit oder auch für immer. Irgendwann könnte man natürlich auch die Wahrheit sagen, denn das die Aliens, die mit uns zu keiner Vereinbarung gelangt sind, uns einfach so wieder verlassen haben, ohne das irgendwelche negativen Folgen eingetreten sind, ist an sich auch keine so schlechte Nachricht...

In gewisser Weise hängt es aber auch von den Aliens ab, ob eine Geheimhaltung funktioniert. Wenn sie nur auf einer speziellen Frequenz senden, die von einem oder zwei Teleskopen abgehört wird, dann sind die Chancen relativ gut, das man dieses Ereignis geheimhalten könnte, sofern die "zuständigen Stellen" schnell genug handeln und die Sache ein wenig in ihre Hand nehmen, wenn die Signale aber breit gestreut sind, so das sie als Störgeräusch auf praktisch allen unseren gebräuchlichen Frequenzen auffallen, so dürfte es schwer fallen, die Ähnlichkeiten dieser Störungen zu verheimlichen...

Eine kleine Clique hätte also nur dann eine Chance, die Angelegenheit allein zu entscheiden, wenn die Aliens ihnen durch ihr Verhalten die Möglichkeit dazu einräumen. Allerdings wäre diese Option nicht die Wahl der Aliens, diese wurden ja vielleicht dazu angehalten, möglichst diskret vorzugehen, damit eben keine Panik ausgelöst wird, die ja auch nicht im Interesse von Aliens sein kann, die einen langfristigen und friedlichen Kontakt anstreben. Eine Panikreaktion, die durch die Schuld der Aliens verursacht wird, würde die Beziehungen zwischen beiden Arten immer belasten, sie wäre ein Teil der gemeinsamen Geschichte...

melden
holzmichl
ehemaliges Mitglied


   

Astrophysiker Stephen Hawking warnt vor Kontakt mit Aliens!

14.05.2010 um 00:58

@wolf359

Achso ?


wolf359 schrieb:
Es ist vielleicht ganz gut, die Sache zuerst einmal unter Verschluß zu halten, zumindestens bis ein Kontakt wirklich stattgefunden hat, ist er erfolgreich, dann kann man ja immer noch die Nachricht freigeben,



ich wusste gar nicht das wir Herrscher haben ?

filmed

12.05.10


about 10pm.




melden
   

Astrophysiker Stephen Hawking warnt vor Kontakt mit Aliens!

14.05.2010 um 01:17

@holzmichl

Die Personen, die das beschließen, wären nicht unsere Herrscher, sie sind nur an der richtigen Stelle in der Informationskette und könnten bestimmen, was weitergegeben wird oder nicht. Wenn die wichtigsten Nationen eingeweiht wurden, dann wären diese Personen Vertreter ihrer jeweiligen Länder, was aber eine langfristige Geheimhaltung erschweren könnte. Ein Kontakt muß vorbereitet und durchgeführt werden, oder es muß eine freundliche Form der Ablehnung gefunden werden. Für den Fall einer Entscheidung zugunsten des Erstkontaktes, müssen die Personen bestimmt werden, die beim Erstkontakt anwesend sein sollen, diese müssen dann so gut vorbereitet werden, wie es nur irgend möglich ist.
Inzwischen versuchen kompetente Wissenschaftler, die Informationen der Aliens auszuwerten und das Bildmaterial zu sichten, usw. In diesem Falle käme es irgendwann zu einem Treffen. Es wäre aber auch möglich, sich gegen ein solches Treffen zu entscheiden...

Wenn es aber eine Clique gäbe, die aus einigen zuständigen Geheimdienstlern und vielleicht dem Verteidigungsminister bestehen könnte, dann wäre es auch möglich, das diese sich gegen einen Erstkontakt entscheiden, noch bevor das eigene Staatsoberhaupt, geschweige denn andere wichtige Nationen benachrichtigt wurden. Ein oder zwei Wissenschaftler würden dann die Ablehnung formulieren und sie an die Aliens zuückschicken, in der Hoffnung, das sie dann schon von alleine verschwinden werden...

melden
   

Astrophysiker Stephen Hawking warnt vor Kontakt mit Aliens!

14.05.2010 um 03:13

@wolf359

Ich glaube die Menschen sind viel zu neugierig, um einen Kontakt wirklich endgültig abzulehnen. Ist ja im Grunde auch gut so; wären wir es nicht, so hätte es keinerlei oder zumindest nur sehr geringfügig Fortschritt und Entwicklung gegeben.

Sollte der Kontakt hingegen abgelehnt werden, weil man eine Eskalation oder gar einen Krieg befürchtet, so läge diese Entscheidung sicherlich ohnehin in der Hand (oder dem Tentakel ;)) der Aliens, eine solche Bitte des Verschont bleiben wollens, zu akzeptieren. Ansonsten bliebe dann nur noch die Hoffnung auf Gnade und begnadet diplomatische Verhandlungsführer, denn das wir stark genug wären, sie in die Flucht zu schlagen, bezweifle ich.

melden
holzmichl
ehemaliges Mitglied


   

Astrophysiker Stephen Hawking warnt vor Kontakt mit Aliens!

14.05.2010 um 11:01

@wolf359


Ich muss dich enttäuschen , den ob "wir" kontakt haben oder nicht ( mal abgesehen davon das es schon lange "kontakt" gibt ;)


hängt von jeder Person individuell ab. Oder glaubst du die "Ausserirdischen" sind so blöd sich unach den "alten spielregeln" zu verhalten ?


Glaubst du ernsthaft eine Regierung könnte hier in diesem Fall etwas "bestimmen" ?


Glaubst du die Aliens " machen" Unterschiede zwischen Personen hinsichtlich ihres "imaginären" status, der aus einer Illusion entspringt, die in die Köpfe der Menschen "eingepflanzt" ist ?


Kein Mensch ist wertvoller als der andere ;)




Du musst noch viel viel lernen ....




2012



*plop

melden
   

Astrophysiker Stephen Hawking warnt vor Kontakt mit Aliens!

14.05.2010 um 11:07

und täglich spamt das Murmeltier


Aliens sind bestimmt nicht so blöd, wie manche hier meinen

ein kontakt würde wahrscheinlich auf Distanz erfolgen und ziemlich Anonym.

melden
   

Astrophysiker Stephen Hawking warnt vor Kontakt mit Aliens!

14.05.2010 um 11:09



junge, junge ! manche user hier schreien förmlich nach "verarscht mich unbedingt, bitte"


holzmichl schrieb:
Du musst noch viel viel lernen ....


überlass das doch bitte jedem selbst, was er zu tun oder zu lassen hat ! auch wenn wir hier in nem öffentlichen internet-forum sind !

melden
holzmichl
ehemaliges Mitglied


   

Astrophysiker Stephen Hawking warnt vor Kontakt mit Aliens!

14.05.2010 um 11:16

@-abraxas-


-abraxas- schrieb:
überlass das doch bitte jedem selbst, was er zu tun oder zu lassen hat ! auch wenn wir hier in nem öffentlichen internet-forum sind !




ich erinner dich dran :)

melden
   

Astrophysiker Stephen Hawking warnt vor Kontakt mit Aliens!

14.05.2010 um 16:47

@holzmichl

Du scheinst dir Deiner Sache ja ziemlich sicher zu sein, wie kommt`s?

melden
Engel19822
ehemaliges Mitglied


   

Astrophysiker Stephen Hawking warnt vor Kontakt mit Aliens!

14.05.2010 um 20:55


hoffentlich erscheinen die aliens nicht allzu bald,...meine mutti hat Aktien und sie sorgst sich dann dass die den Bach runter gehen,...sie hat u.a Erdölaktien a la Royal Dutch,...

wenn die Aliens mit umweltfreundlichen günstigen neuen Energieformen ankommen hat Sie die Arschkarte ! :-)

melden
   

Astrophysiker Stephen Hawking warnt vor Kontakt mit Aliens!

15.05.2010 um 01:42

@KicherErbse

Ich gehe von einem friedlichen Kontakt aus, aber auch eine weniger friedliche Art könnte erst einmal versuchen, den Verhandlungsweg einzuschlagen, um die für sie interessanten Dinge ohne großen Aufwand von uns zu erhalten. Ein Krieg bedeutet immer ein Risiko, weil er viele Ressourcen kostest und dazu führen könnte, auch bei einem Sieg am Ende mit leeren Händen darzustehen. Sie könnten aber vielleicht unter dem Eindruck ihrer Schiffe und Waffen einen günstigen Vertrag mit uns aushandeln, ohne uns direkt zu bedrohen. Allerdings würden wir auch so einige für uns leicht zu beschaffende irdische Artikel großzügig gegen einige kleinere technologische Neuerungen tauschen, die für die Aliens schon ein alter Hut sein könnten, für uns aber auf dem irdischen Wege erst in ein oder zwei Jahrhunderten verfügbar wären...


@holzmichl

Der mehr oder weniger friedliche Kontakt der Menschheit zu einer außerirdschen Spezies ist nur eine Möglichkeit. Den Gedanken, das Aliens sich einzelne Menschen heraussuchen könnten, habe ich hier auch schon mal geäußert. Das wäre bei einigen Spezies durchaus möglich, und vielleicht eine Erklärung dafür, das es oft den Anschein hat, das Aliens den "Spinner im Wohnwagen" vor anderen gesellschaftlich relevanten Bürgern bevorzugen...

melden
   

Astrophysiker Stephen Hawking warnt vor Kontakt mit Aliens!

15.05.2010 um 08:42

@wolf359

Ist ihre Technik allerdings soweit ausgereift, dass sie unsere um Meilen schlägt, steht es ihnen wohl frei, ob sie eine Verhandlung überhaupt als nötig erachten. Oder sich statt derer einfach nehmen, was sie haben wollen. Wobei auch das dann für sie keineswegs einen großen Aufwand bedeuten würde.

(Der "Spinner im Wohnwagen" erinnert mich an diesen reichlich patriotischen "2012" Film, naja.)

melden
   

Astrophysiker Stephen Hawking warnt vor Kontakt mit Aliens!

16.05.2010 um 00:20

@KicherErbse

Vielleicht wäre es für sie kein großer Aufwand, sich zu nehmen, was sie wollen, aber wenn sie in die Zukunft planen, dann wäre es langfristig gesehen doch besser, einen Verhandlungsweg einzuschlagen, sofern er nicht zu kostspielig für sie wäre. Angesichts der technischen Überlegenheit der Aliens, gäbe es aber sicher immer einiges an Technologie oder Wissen, das sie uns zum Tausch anbieten könnten. Außerdem sind unsere für sie interessanten Güter sicher auf genetische Codes, einige kulturelle Errungenschaften, und vielleicht auf den einen oder anderen seltenen Stoff beschränkt, der für uns aufgrund seiner Seltenheit kaum ein notwendiges Gut wäre. Ihre Forderungen würden sich sicher in Grenzen halten.

Es wäre natürlich möglich, das einige Menschen mitnehmen wollen, als seltene Exemplare einer neu kontaktierten Spezies. Von einer Verwendung als Arbeitssklaven könnte man dabei aber nicht ausgehen, da dies in Anbetracht eigener qualifizierter Kräfte eher ineffektiv wäre. Es wäre unsere vorübergehende Seltenheit, die uns auch als Lebensform eine gewisse Attraktivität verleihen würde. Vielleicht wären die Menschen einerseits ein Forschungsobjekt und andererseits eine Art von lebendiger Dekoration.

Ich glaube aber, das es trotzdem einige Menschen gäbe, die sich freiwillig zu einer solchen Reise ins Ungewisse melden würden, was es für die Verhandlungsführer leichter machen könnte, die Forderungen der Aliens zu erfüllen und die begehrten Technologien als Tauschobjekt zu erhalten, auch wenn das sicher ein wenig unmoralisch wäre...

melden
   

Astrophysiker Stephen Hawking warnt vor Kontakt mit Aliens!

16.05.2010 um 01:24

@wolf359

Wie zumeist in unserer (KicherErbse sieht`s eher schwarz und @wolf359 eher weiss :D) Diskussion, möchte ich da mal direkt anmerken, dass ich ein Leben als Zoo- oder Haustier für Aliens als unwürdig erachte und somit nicht zu jenen freiwillig mitreisenden Tauschobjekten zählen möchte. Andere sind da gewiss andrer Meinung, dass denke ich ebenfalls.

Was ihre Interessen an uns bzw. unserem Planeten anbetrifft, so könnte ich mir vorstellen, dass ihnen eben jene Rohstoffe am Meisten zusagen würden, die für uns lebensnotwendig sind. (Vielleicht Wasser, Gas, Öl,etc.) Hauptsächlich jedoch alles was organisch ist und sich züchten, also auch auf anderen Planeten vermehren lässt, wenn sie die Lebensbedingungen zu rekonstruieren in der Lage sind. Hätten sie diese Möglichkeit, würde ihnen theoretisch von jedem Exemplar ein Paar oder eine Art genügen. Fraglich bleibt aber natürlich dennoch, inwieweit wir ihnen nicht einfach egal sind und deshalb trotzdem rücksichtslos behandelt würden, oder als (eventuell zukünftiges) Gefahrenpotenzial eingestuft, vorsorglich ausgelöscht.

melden
   

Astrophysiker Stephen Hawking warnt vor Kontakt mit Aliens!

16.05.2010 um 01:48

@KicherErbse

Ich denke nicht, das wir den Aliens egal wären. Wir wären ihnen wohl in keinem Fall egal, wie auch immer sie nun gepolt sind, nur die Art des Umgangs würde sich von Alien zu Alien wohl anders gestalten. Wenn sie rein ökonomisch denken würden, wäre ein friedlicher Kontakt langfristig wohl die bessere Lösung, uns einfach wegen der Dinge auszulöschen, die sie ohne weiteres auch von uns in simplen Tauschgeschäften oder zum Teil auch einfach so erhalten könnten, wäre eher unsinnig. Dabei muß man bedenken, das wir durch einen friedlichen Kontakt auch in Zukunft ein verlässlicher Handels- und Vertragspartner sein werden, der ihnen gerne die Dinge gibt, die sie benötigen, während wir sonst wohl allmählich zu einer primitiven und feindseligen Spezies werden könnten, die nach einer Möglichkeit sucht, sich an die Aliens zu rächen. Das mutet zwar im ersten Moment etwas albern an, da wir ja die Primitiven sind, aber als intelligente Art könnte uns sicher irgendwann auch etwas einfallen, mit denen wir ihnen schaden könnten...

Ich glaube nicht, das sie etwas von uns wollen, was für uns ein notwendiges Gut wäre. Alle alltäglichen Stoffe, die in der Produktion verwendet werden, sind an vielen Orten leicht und kostenlos erhältlich (oder man könnte sie an Bord selbst erzeugen...), und wären daher keine Mangelware, denen die Aliens bis in fernste Sonnensysteme nachreisen würden, und selbst wenn sie unbedingt reisen wollen, gäbe es sicher genug andere unbewohnte oder primitiv besiedelte Welten, auf denen sich diese Stoffe ohne Widerstand besorgen ließen. Öl und Gas oder simples Eisen, wären wohl kaum für sie von Interesse...

melden
   

Astrophysiker Stephen Hawking warnt vor Kontakt mit Aliens!

16.05.2010 um 12:43

@wolf359

Was aber wäre dann Deiner Meinung nach für die Aliens von Interesse bzw. was hätten sie ansonsten für einen Grund, uns besuchen zu wollen?

melden
   

Astrophysiker Stephen Hawking warnt vor Kontakt mit Aliens!

17.05.2010 um 01:42

@KicherErbse

Es könnte Arten geben, die einen friedlichen Kontakt anstreben, einen Austausch von Informationen und Gütern, wobei es eigentlich wir wären, die dabei den besseren Schnitt machen, da uns ihre Güter Jahrzehnte oder Jahrhunderte an Entwicklungszeit einsparen könnten, wenn wir diese gründlich unter die Lupe nehmen und ihren Aufbau studieren. Sie hätten dagegen einen Gewinn von unseren genetischen Codes, aber auch von unseren Kulturgütern. Man darf den Reiz von exotischen Gütern nicht unterschätzen, und unsere Güter wären für sie und andere ganz sicher exotisch. Allerdings würde ein Schiff wohl allenfalls einige Mitbringsel an Sachwerten mitnehmen können, genetische Codes und Ton- und Bildaufnahmen würden dagegen kaum Platz beanspruchen. Es ginge ihnen um den Handel, darum die ersten zu sein, die unsere Güter führen, aber auch um die Zukunft. wir wären vielleicht eine Art von langfristiger Investition, müssten dafür aber bestimmte Bedingungen erfüllen...

Die Aliens könnten auch reine Forscher sein. Ein Erstkontakt wäre für sie zwar auch ein wichtiges Ereignis, aber sie sind an der Menschheit und der Erde als ganzes interessiert, sie wollen unsere Entwicklung und Geschichte studieren, unsere Gesellschaftsstrukturen, unsere Kultur, die Menschen und ihr Verhalten an sich, usw., kurzrum würden sie uns um die Erlaubnis bitten, uns erforschen zu dürfen. Natürlich könnten sie auch viele Untersuchungen aus dem Orbit heraus durchführen, ohne uns überhaupt zu fragen (und vielleicht hätten sie das schon längst getan...), aber so kämen sie sicher nicht an alles heran, was für sie wissenswert wäre. Um ihr Wissen zu erweitern, müssten sie einen Erstkontakt durchführen. Sie würden damit eine Menge von uns Verlangen, vor allem unser Vertrauen, aber sie könnten uns dafür auch etwas unschätzbares bieten: moderne Forschungsdaten, die uns weiterhelfen könnten...

Egal welche dieser friedlicheren Varianten man wählt, ihre Ankunft würde für große Unruhe sorgen, einige gesellschaftliche Strukturen könnten einer harten Bewährungsprobe unterzogen werden, und bei der Labilität der Finanzmärkte, müssten die Nationen vielleicht einiges tun, um die Kurse zu stabilisieren. In gewisser Weise wären die Auswirkungen weitreichender, als bei vielen anderen weltpolitischen Großereignissen, aber ein Kontakt, der letztendlich friedlich verläuft, hätte mittel- und langfristig einen unübersehbaren Nutzen. Und um Unruhen zu vermeiden gäbe es ja immer noch ein einfaches Mittel: die zuständigen Stellen könnten den Kontakt verheimlichen...

melden
   

Astrophysiker Stephen Hawking warnt vor Kontakt mit Aliens!

21.05.2010 um 16:38

Anhang: scn0050_neu_1.TIF (8510 KB)
hallo Moonflower,

hier bitte schön wie versprochen das Bild das Du haben wolltest.

melden
   

Astrophysiker Stephen Hawking warnt vor Kontakt mit Aliens!

21.05.2010 um 16:54

Anhang: scn0051neu_2.TIF (1224 KB)opps, hatte noch das zweite vergessen...

hier bitte schön...

melden
   

Astrophysiker Stephen Hawking warnt vor Kontakt mit Aliens!

21.05.2010 um 17:16

@Wolf32
dankeschön für deine bemühung :-) werde mir auf jeden fall das buch besorgen

lieben gruß



melden




An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!


Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:



86.970 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Die Budeslade- Mächtige Waffe einer alten Zivilisation?136 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden